DrMartens

Trainee

  • "DrMartens" is male
  • "DrMartens" started this thread

Posts: 1

Date of registration: May 21st 2007

  • Send private message

1

Monday, May 21st 2007, 9:10pm

Fotoätzteile verarbeiten

Hallo,
wie Ihr seht, bin Ich neu hier. Als erstes muß Ich sagen: "Hut ab, was man aus Papier alles machen kann"!
Ich komme eigentlich aus eiiner anderen Modellbaurichtung. (Holz, Kunststoff usw.)
Nun habe Ich folgendes Problem, möchte die Admiral Graf Spee gerne 1:200 aus Holz etc. selbst bauen und habe mir um die Spantenform usw. zu bekommen, das Modell von GPM samt Fotoatzteil (Flak´s usw.) bestellt.
Jetzt kommt meine Frage:
Wurde sich aus diesem Forum jemand bereit erklären, mir mit der Bearbeitung von Fotoätzteilen weiter zu helfen?
Also vom heraustrennen, über das Fügen der einzelnen Teile, (wie verbinde Ich die Einzelteile miteinander, kleben, löten,?) usw.
Am besten wäre eine kurze Anöeitung, wenigstens eine Richtung, wie man damit anfängt. Wozu Grundiert man die Teile?
Wäre wirklich super, vielen Dank im Voraus,

Gruß Tobias

  • "Waeschens" is male

Posts: 2,145

Date of registration: Mar 22nd 2007

Occupation: CSO

  • Send private message

2

Friday, May 25th 2007, 9:57am

Hallo Tobias,
schau mal in der Rubrik "Grundlagen" und "wie mache ich was richtig" nach oder Verwende die Suchfunktion.

Du bist hier in dieser Rubrik etwas falsch gelandet.

Fotoätzteile lassen sich sehr einfach bearbeiten. Mit Schere, Cutter oder Seitenschneider. Kleinen Schlüsselfeilen. Verbinden mit löten oder mit Sekundenkleber.

Gruß

Michael
SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE

Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


Mein Chef kann ohne Probleme mit dem blanken Draht in eine Steckdose fassen. Er leitet so schlecht.....

Social bookmarks