This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Elger Esterle

Unregistered

1

Tuesday, March 7th 2006, 5:31pm

Fokker E III

Die "Fokker- Plage", die Jörg vor einiger Zeit in diesem Forum unter der Rubrik "kostenlose Downloads" gestartet hat, hat Früchte getragen.

Danke Jörg für den super Link!

Ich habe mir unter den, ich glaube 12 Varianten, die "Version Ernst Udet" raus gesucht.

Anfangs dachte ich, das "Vögelchen" ist ganz nett zum nebenher bauen. Praktisch so "zwischen Abendessen und 20.15 Uhr -Film".

Naja, ganz so war's dann auch nicht. Ist schon ordetlich was dran zu tun. Aber das Ergebnis kann sich dann auch absolut sehen lassen!

Die Zeichnung der Bögen halte ich für sehr gut! Auch von der Passgenauigkeit der Bauteile war ich überzeugt. Nix, was nicht auf Anhieb gepasst hätte. Ausgedrucht hab ich auf 160g- Papier.

Um ein "Durchhängen" der Tragflächen zu vermeiden, hab ich in die Flügel einen 1,2mm Stahldraht eingeklebt. Dieser ist durchgehend von einer Fläche, durch den Rumpf in die andere Fläche. Das war dann auch ganz gut so, denke ich.

Das Fahgestell und den Mast habe ich aus unterschiedlichen Stahldrähten gebaut. 1,4 und 1,2mm. Ich erhoffte mir dadurch einen besseren Stand der Maschine. Verklebt hab ich die Stahlteile mit "Uhu Plus 2 Minuten" (ein schnell trocknender 2- Komponenten- Kleber). Das ging dann auch ganz gut so.

Was wirklich Zeit in Anspruch nahm, war die Verspannung. Das war ein echtes "Fuzzeles- G'schäft", wie wir Schwaben sagen. Zeitweise war ich ganz froh, dass "nur" die Fokker vor mir lag und nicht etwa die Gorch Fock. =)

Aber auch das ging vorbei.

Zum Schluss noch kurz einen "gemauerten" Potest mit "Grasfläche" und "Marmorschild" entworfen. Damit sie schön da steht. Übrigens, das "Grafikprogramm" für den Potest war ganz popelig "Word". :D

Und, wie üblich, gegen UV und sonstiges eine Schicht "Sprühfilm Matt" über alles.

Und da steht sie nun.

Übrigens, nochmal der Link, den Jörg gefunden hat:

Fokkerplage

So, jetzt haut rein und da Jörg recht viele Bauberichte davon möchte, schreiben und fotografieren nicht vergessen.

Gruß Elger
Elger Esterle has attached the following images:
  • 01.jpg
  • 06.jpg
  • 14.jpg
  • 17.jpg
  • 19.jpg

Elger Esterle

Unregistered

2

Tuesday, March 7th 2006, 6:13pm

Teil vergessen

Also sowas ist mir noch nie passiert!

Ich räume gerade meinen Arbeitsplatz auf und bemerke, dass ich ein Teil von der Fokker übrig hab! @)

Naja.

Klar hat der Flieger auch eine "Scheibe". die hab ich mir aus einer Klarsichthülle gebaut. Gebaut war die Scheibe ja schon. Aber hab ich im "Kleinteiledösle" vergessen.

Sodele, jetzt ist sie dran...
Elger Esterle has attached the following images:
  • 20.jpg
  • 22.jpg

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks