This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

niebla de fuego

Intermediate

  • "niebla de fuego" is male
  • "niebla de fuego" started this thread

Posts: 111

Date of registration: Sep 3rd 2010

  • Send private message

1

Tuesday, November 9th 2010, 8:07pm

Fokker DR.1 (Marek model 1:50)

Es war das Jahr 1986. Ich war 9 Jahre alt, und eines Nachmittags meine Eltern gaben mir eine der besten Geschenke, die ich habe. Es war ein Satz von zwei oder drei Seiten zu schneiden und zu montieren einem alten roten Ebene.

Nichts, was ich wusste Papier Modellierung, Flugzeuge, oder eine Legende namens "The Red Baron".

Der Bausatz selbst war sehr einfach. Weniger als 30 Stück (wahrscheinlich nur 20) und war eine reine Freude zu montieren. Das Flugzeug ist schon lange verloren. Aber es war der Beginn einer Liebe für die Papier-Flugzeuge.

Aus verschiedenen Gründen habe ich nur eine Handvoll Modelle Papier seitdem gebaut, aber das Interesse bleibt. Mein neuestes Modell wurde Ghibli's Howl Castle (fertig 2009), aber meine letzte Flugzeug wurde im Jahr 1995 oder so gebaut.


In diesem Jahr ein neues Interesse in mir für die Papier-Modelle geweckt. Und ich dachte, es wäre eine gute Idee, um zurück zu den Wurzeln durch den Bau wieder die erste Ebene die ich als Kind gebaut.

Nach der Suche nach einem netten, billige und einfache Modell, entschied ich mich für die Marek 1.50 Version des berühmten Dreidecker gehen.

Obwohl klein und gut aussehend, war es keineswegs "einfach" bedeutet. Die Skala hat die sehr kompliziert gebaut (zumindest für mich, mit sehr wenig Erfahrung).

Insgesamt verbrachte ich 29 Stunden während der August-September dieses Jahres. Ich genoss eine Menge dabei, und fand, dass ich Dinge, die ich nicht gedacht hatte zu tun. Wahrscheinlich in den Händen eines erfahrenen Modellbauer das Ergebnis könnte viel besser sein, aber ich bin trotzdem glücklich damit, wie ich es.

Anstatt viel zu reden, ich lasse die Bilder sprechen für sich. Sie zeigen, wie ich diese Ebene gemacht, und die Fehler sind offensichtlich für das geübte Auge.
















Ruben Andres Martinez
Bogota - Colombia

Bitte verzeihen Sie meine Sprache. Ich spreche kein Deutsch. Ich benutze einen Online-Übersetzer.

This post has been edited 1 times, last edit by "niebla de fuego" (Nov 9th 2010, 8:21pm)


niebla de fuego

Intermediate

  • "niebla de fuego" is male
  • "niebla de fuego" started this thread

Posts: 111

Date of registration: Sep 3rd 2010

  • Send private message

2

Tuesday, November 9th 2010, 8:10pm























Ruben Andres Martinez
Bogota - Colombia

Bitte verzeihen Sie meine Sprache. Ich spreche kein Deutsch. Ich benutze einen Online-Übersetzer.

niebla de fuego

Intermediate

  • "niebla de fuego" is male
  • "niebla de fuego" started this thread

Posts: 111

Date of registration: Sep 3rd 2010

  • Send private message

3

Tuesday, November 9th 2010, 8:11pm





















Ruben Andres Martinez
Bogota - Colombia

Bitte verzeihen Sie meine Sprache. Ich spreche kein Deutsch. Ich benutze einen Online-Übersetzer.

niebla de fuego

Intermediate

  • "niebla de fuego" is male
  • "niebla de fuego" started this thread

Posts: 111

Date of registration: Sep 3rd 2010

  • Send private message

4

Tuesday, November 9th 2010, 8:13pm























Ruben Andres Martinez
Bogota - Colombia

Bitte verzeihen Sie meine Sprache. Ich spreche kein Deutsch. Ich benutze einen Online-Übersetzer.

niebla de fuego

Intermediate

  • "niebla de fuego" is male
  • "niebla de fuego" started this thread

Posts: 111

Date of registration: Sep 3rd 2010

  • Send private message

5

Tuesday, November 9th 2010, 8:18pm

Die letzten Bilder zeigen das fertige Modell mit einem Magazin, dass ich gekauft, um als Referenz für weitere Details dieses Modells zu nutzen.

Die CD wird verwendet, um eine Vorstellung von der Größe des fertigen Flugzeug zu geben.














Hier sind einige weitere Bilder, die ich vom Dach meines Hauses stattfand, mit einem metallischen Gerät und Nylonfäden, um es aufzuhängen.

Ich habe ein wenig Photoshop, um das Nylon Drähte zu löschen.









Vielen Dank für Ihre Kommentare und Vorschläge. Ich hoffe, zu lernen, damit ich für meine Zukunft Papier-Modelle verbessern können.
Ruben Andres Martinez
Bogota - Colombia

Bitte verzeihen Sie meine Sprache. Ich spreche kein Deutsch. Ich benutze einen Online-Übersetzer.

This post has been edited 2 times, last edit by "niebla de fuego" (Nov 9th 2010, 8:20pm)


6

Tuesday, November 9th 2010, 8:23pm

Hello niebla de fuego,

nice work, well done. Which material you use for the steel wires at the plane?

Greetings Nasymon(Andy)

This post has been edited 3 times, last edit by "nasymon" (Nov 9th 2010, 8:28pm)


niebla de fuego

Intermediate

  • "niebla de fuego" is male
  • "niebla de fuego" started this thread

Posts: 111

Date of registration: Sep 3rd 2010

  • Send private message

7

Tuesday, November 9th 2010, 8:26pm

Quoted

Originally posted by nasymon
Hello niebla del fuego,

nice work, well done. Which material you use for the steel wires at the planes?

Greetings Nasymon(Andy)


Hello Nasymon!

I used cotton thread. The same used to seam clothes. No special treatment. Just the cotton thread.
Ruben Andres Martinez
Bogota - Colombia

Bitte verzeihen Sie meine Sprache. Ich spreche kein Deutsch. Ich benutze einen Online-Übersetzer.

ninakmis

Trainee

  • "ninakmis" is male

Posts: 111

Date of registration: Jun 28th 2010

  • Send private message

8

Tuesday, November 9th 2010, 8:31pm

Hello,

it looks very well :). I ewen remember something from my school spanish, so I can write "espero que pronto vamos a ver más de tu trabajo" ;)
Demut ist eigentlich nichts anderes als eine Vergleichung seines Wertes mit der moralischen Vollkommenheit.

Immanuel Kant

niebla de fuego

Intermediate

  • "niebla de fuego" is male
  • "niebla de fuego" started this thread

Posts: 111

Date of registration: Sep 3rd 2010

  • Send private message

9

Friday, November 12th 2010, 6:12pm

Quoted

Originally posted by Jörg Schulze
A good result for a restart in cardmodelling. Maybe a little bit less glue on specific points in the rudder area and some more work on forming the outer wing tips - but again, good job and nice action pictures of this early warbird.

regards,

Jörg


Thank you! I will follow the advice :)



Quoted

Originally posted by ninakmis
Hello,

it looks very well :). I ewen remember something from my school spanish, so I can write "espero que pronto vamos a ver más de tu trabajo" ;)

Muchas gracias!

I will surely be posting more of my builds!
Ruben Andres Martinez
Bogota - Colombia

Bitte verzeihen Sie meine Sprache. Ich spreche kein Deutsch. Ich benutze einen Online-Übersetzer.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks