This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

1

Thursday, November 3rd 2005, 6:34pm

Fly Model, Bell UH-1 Iroquois, 1:33 [abgebrochen]

Hallo Bastelgemeinde

nun will ich mich hier auch mal mit einem Baubericht versuchen.Leider hab ich nicht allzuviel Zeit,also wird hier nicht jeden Tag etwas von mir erscheinen.Da ich mich in Sachen Papiermodell noch ziemlich auf Neuland bewege fällt mir doch so manches noch schwer.

Das Modell ist der Bell Uh 1 Iroquois von Fly Modell im Maßstab 1:33 und somit auch etwas für meine Wurstfinger :D
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 1 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

2

Thursday, November 3rd 2005, 6:37pm

Zum Glück hab ich mich entschlossen erst mal einen "Chopper" aus der eingescannten Kopie zu bauen,denn ansonsten wäre ich schon bei den ersten Rumpfspanten böse auf die Nase gefallen.

Leider haben sich in dem Bogen der Spanten Fehler eingeschlichen,die mir natürlich erst aufgefallen sind,als die ersten Teile ausgeschnitten waren
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 2 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

3

Thursday, November 3rd 2005, 6:39pm

Wie schon von mir unter der Rubrik "Frisch augepackt" von Michael Urban und der Bell UH hier nochmal die Fehler des Bausatzes

Bei dem Bauteil 1A muß ab dem Pfeil die gestrichelte Linie ab Spant 1 C in Materialstärke von Teil 1 ausgeschnitten werden

Bei Teil 1 G muß der Auschnitt wie im Bild gezeigt getauscht werden ( nach dem Teilen innen wegschneiden und außen stehen lassen)
Ichbins has attached the following image:
  • Fehler Spanten 1 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

4

Thursday, November 3rd 2005, 6:44pm

Trotz dieser kleinen Wiedrigkeiten bin ich noch nicht entmutigt. Der Spantenrumpf allgemein passt recht gut,auch wenn es kleine Maßunterschiede bis zu 1mm gibt.
Ich schiebe das aber eher auf Verzug durch das Einscannen. Auch sind gedachte Hilfspunkte auf den Spanten die zum ansetzen weiterer gedacht sind (Speziell auf dem Dach und dem Mittelsteg ) etwas arg verrutscht (ca 1cm)
Aber auf diese kann man eigentlich verzichten,da es drumherum genug Anhalts- und Maßpunkte gibt
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 5 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

5

Thursday, November 3rd 2005, 6:46pm

so,und nun für Heut das letzte Bild ....



Bastlerischen Gruß... Markus
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 6 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Gerald

Professional

  • "Gerald" is male

Posts: 707

Date of registration: Mar 12th 2005

Occupation: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Send private message

6

Thursday, November 3rd 2005, 9:59pm

hi duda,

......las dich nicht unterkriegen ! toll finde ich, dass du die "mistakes" im bogen sehr anschaulich erklärst.

......weiterhin viel spass !

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

7

Friday, November 4th 2005, 8:22pm

naja... :( das wars erst mal mit meinem Baubericht. Beim Verchleifen des Spantengerüstes stellte ich mit grauen fest,das sich der Karton Spaltet,sich geradezu auflöst und außerdem nicht die gewünschte Stabilität mitbringt. Außerdem kann ich beim Neubau kleine von mir verursachte Maßfehler beseitigen,denn ich kann mir gut Vorstellen das selbst 1mm hinterher alles noch schwieriger macht und das fertige Modell unansehnlich wird.

Also auf,neuen Karton bestellt und dann gehts der Baubericht weiter,bzw wieder von vorne los... nu Forum durchsuch auf Quelle nach gutem Karton

... bastlerischen Gruß... Markus
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Mindaugas

Intermediate

  • "Mindaugas" is male

Posts: 272

Date of registration: Mar 13th 2005

Occupation: Architect

  • Send private message

8

Friday, November 4th 2005, 9:34pm

Hey,

Super model. I've been admiring this model for long time. And now someone is going make it! I wish you good luck with this one and I'm really going to enjoy it! ;) =D> =D> =D>

Good luck! ;)
--
-Mindaugas

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

9

Saturday, November 5th 2005, 6:27pm

so schnell kommt man zu Karton.. da ich bei meiner Arbeit als Postbote (jo,nu hab ich mich geoutet :D ) heut bei einer Druckerei vorbeikam,hab ich dort einfach mal nach Karton gefragt,und siehe da,ich habe einen großen Bogen Graupappe 1mm im Format.. hmmm Din A sehr groß ( gut und gerne 8 mal Din A 4 und einige kleine Bögen in 0,5 0,8 und 1,5 mm ) erhalten. dort ist das Abfallmaterial weil dies zum Schutz des Druckereipapiers beim Versand genutzt wird. Und das beste.. Kostenlos :]

Also geht der Bau jetzt doch wieder weiter. Neue Bilder werd ich aber erst wieder einstellen,wenn ich den neuen Rumpf soweit hab wie das erste Teil.

In Sachen Maßfehler liegt es wohl doch nicht bei mir,denn in dem Spantenplan wird bei Teil 1D im oberen Bereich eine Schnitt-Trennkante gezeigt. wenn man dann das Teil 1B oben auf den Spant 1 D klebt kommt es zu diesem Maßfehler. ( bei mir knapp 2mm ) besser wäre es meiner Ansicht nach diese Linie als gestrichelte Klebelinie zu verwenden und Teil 1 B vor den Spant zu kleben .Aufgefallen ist mir dieses,als ich die Innenverkleidung vom Dach anpassen wollte und gemerkt habe das diese 2mm zu lang ist. jedenfalls werd ich diese Möglichkeit im 2.Bau ausprobieren.

Bastlerischen Gruß... Markus
Ichbins has attached the following image:
  • Fehler Spanten 2 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

10

Saturday, November 5th 2005, 6:35pm

Hier nochmal das Problem am alten Rumpf. Man sieht das ich das Dachteil 1 B auf den Spant 1 D geklebt habe und somit der Maßfehler zustande kam.


... Bastelrischen Gruß.. Markus
Ichbins has attached the following image:
  • Fehler Spanten 2 klein 1.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

11

Sunday, November 6th 2005, 8:52pm

Hallo Bastelfreunde

Trotz wie immer viel zu kurzem Wochenende und Familienzeit bin ich doch etwas zum Bauen gekommen.

Ich bin trotz Neubau wieder auf dem Stand des ersten Modells und habe Festgestellt,das der von mir angesprochene Fehler im Spant 1 D wirklich zu dem Maßfehler führt.Nachdem ich jetzt wie vorab angesprochen den Spant nicht geschnitten habe,passt alles perfekt. was ich genau meine,ist im Bild unter Punkt 1 zu sehen.

Die Säule unter punkt 2 macht mir etwas Kopfzerbrechen. ich habe sie genau nach angaben zentriert,und sie passt eigentlich ganz gut,doch anscheinend muß sie der Rumpfrundung an der Schiebetür angepasst werden.Ich habe dies einfach an dem ersten Spantenmodell links ausprobiert und macht meines erachtens Sinn.
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 7 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

12

Sunday, November 6th 2005, 8:56pm

Außerdem habe ich mich diesmal entschlossen die Innenverkleidung Boden - Wand - Decke sofort vor dem Verkleben der Spanten aufzubringen. Hat meines Erachtens den Vorteil das man diesen nicht im beengten Innenraum verkleben muß.Außerdem hilft dieses beim Verkleben der Spanten eventuelle Maßunterschiede sofort zu erkennen und zu vermeiden.


... bastlerischen Gruß... Markus
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 8 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ernst

Sage

  • "Ernst" has been banned

Posts: 3,874

Date of registration: Feb 17th 2004

  • Send private message

13

Sunday, November 6th 2005, 9:00pm

Hallo Markus,

für deinen Baubericht mach so weiter, den die diesen Hubschrauber noch bauen wollen hilfst du damit sehr. =D>

Schau immer wieder bei dir rein, das machst du Hervorragend, dafüe ein Danke an dich =D>

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

14

Tuesday, November 8th 2005, 8:51pm

Hallo Bastelfreunde

Ich bin mal wieder dazu gekommen etwas Kleber zu verteilen :)
Und wieder ging es nicht ohne Kopfrauchen ab,denn es haben sich weitere Fehler eingeschlichen.

bei den Spanten für das Heckleitwerk wird in der bauzeichnung das / die Teile 22 B und 22 C benannt,doch leider konnte ich das / die Teile 22 C nicht auf dem Spantenplan finden,daher hab ich das / die Teile 22 B einfach 4 mal ausgedruckt.Ich hoffe das dies keine Probleme verursacht.

Bei den Landekufen bin ich vom Karton abgewichen und habe diese direkt aus Messing gelötet,und werde diese hinterher einfach schwarz lackieren. Leider ist dort auch ein Fehler vorhanden. Wenn man die Kufen wie vorgesehen baut,reckt der Hubschrauber sein Heck wie eine auf die Nase gefallene Ente in die Luft,daher gehe ich davon aus, das die Teile W 02 und W 03 getauscht werden müssen,dann jetzt reckt die Bell die nase wie es sich gehört keck in die Luft.

Das Heck hab ich nur für das Bild angeklemmt,ich lasse die Bauteile erst noch auseinander um eine bessere handhabbarkeit zu erhalten,denn bis jetzt ergeben sich schon stattliche 40 cm länge

mal sehen welche Fehlerfalle ab jetzt wieder auf mich wartet. Ich wußte ja schon das dies kein leichter Bausatz ist,aber mit solchen Schwierigkeiten hab ich nun wirklich nicht gerechnet.

.. bastlerischen Gruß... Markus
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 10 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

15

Wednesday, November 9th 2005, 1:41pm

Hallo Freunde der Bastelei

@ Michael : erst mal danke für link zu den Bildern der Bell ,vor allem das im Bereich Rotorkopf ist sehr nützlich

@ malo : ich frage mich so langsam ob diese Modelle vor dem Verkauf einmal testgebaut werden ?(. Wenn ja,wurde dort aber ganz schön gepfuscht,wenn nein,ist es traurig etwas auf dem Markt zu bringen ohne es vorher getestet zu haben :(.. obwohl.. diese Sache kennen wir ja auch aus dem Softwarebereich eines großen Amerikanischen "Fenster"bauers :D

.. bastlerischen Gruß... Markus
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

16

Wednesday, November 9th 2005, 6:36pm

schon wieder ich .. :D

@ Michael Urban : Stimmt. das mit dem fehlenden Teilen 22 c war diesmal mein Fehler,denn ich dachte das diese noch zu den Spanten gehören. Aber ich gehe mal davon aus ,daß diese dann auch auf Karton geklebt werden müssen,denn sonst wird es eine wackelige Angelegenheit.
Bei den Teilen 22 B stellt sich auch die Frage,wie ich die für den Draht lochen soll,denn der Drahtdurchmesser ist fast genau so groß wie das teil ansich.

Aber nichts desto trotz berichte ich von einem weiteren Fehler.Klein,aber unter umständen ärgerlich. Das Teil 19 B ist mit einer Schneidelinie in der Mitte markiert,aber es müßte dort nur eine Klebemarkierung sein. Also nicht durchtrennen.

Heute hab ich mich ein wenig mit der Inneneinrichtung befasst und ich stelle mit erschrecken fest,wie unerbittlich so eine Makro - Aufnahme ist. In wirklichkeit sieht es gar nicht so schlimm aus.. oder doch ? Für mich reichts :]
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 11 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

17

Wednesday, November 9th 2005, 6:36pm

noch eines
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 12 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

18

Wednesday, November 9th 2005, 6:37pm

und für heute wieder das letzte von mir


.. bastlerischen Gruß.. Markus
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 13 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

19

Friday, November 11th 2005, 9:15pm

Hallo Freunde der Bastelei

Also erst mal ein ganz großes Lob an diejenigen,die kleine Maßstäbe wie 1:33 bauen.

Die beiden letzten Tage hab ich damit verbracht die beiden Pilotensitze und Teile der Steuerhebel zu bauen. Das war das erste mal das ich Teile mit der Pinzette zum Ausschneiden festhalten mußte... Fuckel und Pfrimelei hoch 3.. warum müssen die Teile sooooo klein sein ???? oder meine Finger soooo groß ? :D jedenfalls ist dies kein Anfänger Modell und ich war das erste mal mit der Frage beschäftigt,ob ich nicht doch besser erst mal was anderes bauen sollte.Bis ich dann meinen Inneren Schweinehund wieder besiegt habe.

Zu den Teilen kann ich nur sagen das die diesmal sehr gut gepasst haben und auch keinerlei Fehler in der Zeichnung waren. Leider sind die Teile sehr über die Bögen verstreut und ich mußte doch einige Zeit aufwenden die ganzen Teile zu finden.

.. bastlerischen Gruß... Markus
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 14 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

  • "Spitfire" is male

Posts: 2,842

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

20

Friday, November 11th 2005, 10:09pm

Hallo MARKUS !!!

Willkommen bei der Heli Fraktion ;)

Toller Baubericht =D>

Freue mich schon auf die Aussenhaut deines Schraubers :)


Liebe Grüße aus der Steiermark

Kurt

Robert Majenka

Professional

  • "Robert Majenka" is male

Posts: 1,574

Date of registration: Oct 10th 2005

  • Send private message

21

Friday, November 11th 2005, 10:48pm

Hallo :)

Ich kann mich nur Kurt anschliessen. Schöne Detalierung und saubere Arbeit. Bin auf weiteren Bericht sehr gespannt.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Leif Ohlsson

Professional

Posts: 1,549

Date of registration: Dec 21st 2004

Occupation: Retired

  • Send private message

22

Saturday, November 12th 2005, 2:17am

That seems a really interesting and very well-built interior. Part of the ultimate attractiveness, of course, is that you will be able to see so much of it in this particular model. Like the rest of the watchers, I am eagerly waiting - but don't let any of us stress you...

Leif
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Mindaugas

Intermediate

  • "Mindaugas" is male

Posts: 272

Date of registration: Mar 13th 2005

Occupation: Architect

  • Send private message

23

Saturday, November 12th 2005, 9:40pm

Hello,

Very nice helicopter! =D> =D> =D>

I like the cockpit. It is very interesting to make a full and so detailed cockpit! I wish you good luck with this model! ;)

;)
--
-Mindaugas

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

24

Saturday, November 12th 2005, 9:41pm

Hallo Freunde der Bastelei

Papierbau kann zur Sucht werden,dabei wollt ich heute gar nichts machen und .. ach ihr kennt das ja bestimmt auch.

Jedenfalls bin ich dazu den Platz des Piloten bis auf die Pedale im Fußraum fertig zu stellen. Auch die hintere Sitzbank ist fertig. Das Gestell dazu hab ich komplett aus Messing verlötet.

Weil alles so gut vorran ging hab ich auch gleich den ersten Teil der Außenhaut verklebt,und ich muß sagen,dafür das ich es auf 160 g Papier gedruckt habe ließ es sich gut anpassen. Leider sind die Stellen der Spanten unter der Außenhaut zu erkennen. Für mich bisher jedenfalls kein Problem,da ich eigentlich vorhatte irgendwann den Originalbogen zu bauen nachdem ich mich erst mal an der Kopie versucht hab und ich ganz froh bin mich dazu entschlossen zu haben.
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 15 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

25

Saturday, November 12th 2005, 9:42pm

und mal eine Ansicht von unten


.... bastlerischen Gruß... Markus
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 16 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

  • "Friedulin" is male

Posts: 3,637

Date of registration: Oct 14th 2004

Occupation: Simulant

  • Send private message

26

Monday, November 14th 2005, 7:44am

Hallo Markus,

Der Hubschrauber ist wirklich super!
Die Details im Cockpit sind ganz spitzenmäßig geworden!

=D> =D>

Grüße Friedulin

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

27

Thursday, November 17th 2005, 8:52pm

Hallo Freunde der Bastelei


nach etwas Kleberabstinenz bin ich doch mal wieder dazu gekommen etwas Klebstoff zu verkleckern. habe jetzt bei der Bell .. hmm beim Auto würde man A-Säule sagen, auch die rechte Seite fertig gestellt. Ebenso wie die beiden vorderen Türen,natürlich verglast um den Innenraum ansehen zu können.
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 17 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

28

Thursday, November 17th 2005, 8:53pm

zur Probe hab ich einmal auf der linken Seite die Tür eingepasst,und ich muß sagen bis auf eine kleine Stelle passt sie hervorragend
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 18 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

29

Thursday, November 17th 2005, 8:57pm

doch jetzt kommt der Punkt,der mich das grausen lehrt,wie soll ich aus solch kleinen Papierstücken eine funktionierendes Scharnier erstellen was auch mehrmaliges Türen öffnen bzw schließen übersteht ?????
sorry die schlechte Bildqualität,besser hab ich´s nicht hinbekommen

Jedenfalls wäre ich hier für ein paar hilfreiche Tips dankbar


... bastlerischen Gruß... Markus
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 19 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Leif Ohlsson

Professional

Posts: 1,549

Date of registration: Dec 21st 2004

Occupation: Retired

  • Send private message

30

Thursday, November 17th 2005, 9:39pm

You have my sympathies; unfortunately, though, no good tips, only best wishes. Waiting with interest for further developments...

Leif
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

31

Saturday, November 19th 2005, 7:23pm

Hallo Freunde der Bastelei

Ich hab mal wieder etwas zu melden,was mir doch einige Probleme bereitete.Ob es daran lag,das ich auf 160g papier gedruckt habe,weiß ich nicht,jedenfalls hatte ich leider ein paar Maßfehler in der Außenhaut die ich Korrigieren mußte. Alles in allem sind die Spanten doch sehr stark zu sehen und ich vermute auch das ich das spantengerüst noch besser hätte schleifen müssen um dann klebelaschen über den Spanten anbringen zu können... na toll,jetzt hier beim schreiben fällt mir der Grund auf,warum es nicht so richtig passte :(

Ganz wichtig ! nicht das Spantengerüst ( Kanzel - Heckteil - Motorgondel ) komplett wie auf dem Bauplan zu sehen zusammenbauen.Ich hab es gemacht,und mußte dann die Motorgondel wieder entfernen um die Außenhaut aufbringen zu können. Diese wird erst nach verkleben der Außenhaut angebracht.

aber was solls,ist ja eh nur der Probebau um hinterher keine Fehler mehr zu bekommen. Außerdem hab ich mir gedacht,dieses Modell nocheinmal im maßstab 1:16 zu bauen,um dort die Türen dann beweglich zu bauen. In diesem Maßstab ist es mir unmöglich diese kleinen Teile zu erstellen. weder aus Papier,noch aus dünnen Messingblech. Hier bei diesem Modell werden alle Türen fest verklebt,und mein Sohn freut sich trotzdem schon auf das Modell,denn es wird dann an der Deck in seinem Zimmer hängen.
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 20 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

32

Saturday, November 19th 2005, 7:24pm

noch einmal die andere Seite




... bastlerischen Gruß.. Markus
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 21 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Leif Ohlsson

Professional

Posts: 1,549

Date of registration: Dec 21st 2004

Occupation: Retired

  • Send private message

33

Saturday, November 19th 2005, 11:53pm

Quoted

Außerdem hab ich mir gedacht,dieses Modell nocheinmal im maßstab 1:16 zu bauen,um dort die Türen dann beweglich zu bauen. In diesem Maßstab ist es mir unmöglich diese kleinen Teile zu erstellen. weder aus Papier,noch aus dünnen Messingblech. Hier bei diesem Modell werden alle Türen fest verklebt,und mein Sohn freut sich trotzdem schon auf das Modell,denn es wird dann an der Deck in seinem Zimmer hängen.


Good choice - this I am looking forward to! Meanwhile, good luck with the present build, and I wish your son well with his new model!

Leif
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

34

Sunday, November 20th 2005, 5:31pm

Hallo freunde der Bastelei

Wofür ist das Wochenende da ? natürlich zum Kleber verteilen :D

Je weiter der Bau schreitet,umso eher bin ich dafon überzeugt,das ich den Bau in 1:16 wiederhole. Erstens aus dem Grund der mir zu kleinen Teile um die Türen beweglich zu machen,und ich denke jetzt dabei noch nicht mal an den Rotorkopf,und allein der Grund ein so großes Modell auf dem Regal zu haben.

Leider schleichen sich immer mehr Fehler ein,dessen Gründe wohl in der unsauberen Verschleifung des Grundgerüstet zu suchen sind.Es passt dort nicht,es zwickt da,und meine nunja.. ich würde sagen fehlenden Fingerfertigkeiten im Papierbau,aber nichts was den Grund rechtfertigt,dieses Modell in der Tonne landen zu lassen.. noch nicht.

... bastlerischen Gruß.. Markus
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 23 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

35

Friday, November 25th 2005, 6:04pm

Hallo Freunde der Bastelei

Nach mehrmaligen Versuchen bin ich doch kläglich gescheitert,diesem Modell bewegliche Türen zu verpassen. Also hab ich diese fest angeklebt.
Ebenso die Nase des Heli fiel meiner Bastelwut zum "Opfer". Erst der 3. Versuch brachte einigermaßen ein brauchbares Rundliches Etwas hervor,der aber im Verklebten Zustand einen relativ ansehbares "Näschen" darstellt.

Urteilt nicht zu sehr über dieses leicht verbeulte etwas,ist ja nur der Probebau.Heute hab ich mangels eigener Möglichkeit in der örtlichen Druckerei den Auftrag erteilt,die eingescannten Bögen per Digitaldruck auf Din A3 zu drucken,was zwar nicht den Maßstab 1:16 bringt,da die Bögen nur mit 150 % vergrößert werden können um auf A3 zu passen. (Kann mir dann jemand sagen welcher Maßstab das wird ? ) Jedenfalls sind die anfang der Woche abholbereit,werden mich zwischen 5 und 10 € kosten,haben dann aber den Vorteil,das ich mit meinem Wurstfingern doch wohl den bestmöglichen Bau erzielen werden kann.


... bastlerischen Gruß... Markus
Ichbins has attached the following image:
  • Bau 25 klein.jpg
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

This post has been edited 1 times, last edit by "Ichbins" (Nov 25th 2005, 6:10pm)


36

Friday, November 25th 2005, 6:47pm

Quoted

Original von Ichbins
Heute hab ich mangels eigener Möglichkeit in der örtlichen Druckerei den Auftrag erteilt,die eingescannten Bögen per Digitaldruck auf Din A3 zu drucken,was zwar nicht den Maßstab 1:16 bringt,da die Bögen nur mit 150 % vergrößert werden können um auf A3 zu passen. (Kann mir dann jemand sagen welcher Maßstab das wird ? )


Err, 1:33? Ich dachte immer, die Fly Models sind A3?

Hast Du aber Din A4 gescannt (und hoffentlich die Teile an der Schnittstelle zwischen den einzelnen Scans nochmals gescannt) würd ich sagen: 1:(33/sqrt(2)) = 1:23 1/3 (sonderbarer Maßstab ;-)

Dafür dürfte es aber schön zu bauen gehn!

Ich ärgere mich derweil mit meinen Wurstfingern mit was noch Kleinerem herum - wird dann mit dem Wettbewerbsmodell zu sehn sein ;-)
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

37

Friday, November 25th 2005, 6:59pm

hallo Rutzes

Bei der Bell sind die Bögen wirklich auf A3,aber so angelegt,als wären 2 Din A4 nebeneinander gelegt.Ich konnte daher den A3 Bogen gut trennen ( 2 x A4 Hoch auf A3 Quer ) und lasse mir jetzt den ehemaligen A4 Hoch auf A3 Hoch drucken.Wahrscheinlich hab ich mich etwas umständlich ausgedrückt :D

hmmm.. also fast 1:24,naja,kommt mir noch aus meinen Plastikmodellzeiten bekannt vor

..... Bastlerischen Gruß.. Markus
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

Ichbins

Trainee

  • "Ichbins" is male
  • "Ichbins" started this thread

Posts: 50

Date of registration: Jun 16th 2004

Occupation: Dienstleister mit Gelben Auto der Täglich Briefkästen füttert

  • Send private message

38

Friday, November 25th 2005, 8:07pm

vergrößern.. verkleinern .. passt.. passt nicht ?.. ich blick da selber bald nicht mehr durch :D

Michael,es ist richtig,wenn ich 2 Din A4 Seiten hochkant nebeneinander lege,hab ich eine Din A3 Quer Ich lasse mir aber eine Din A4 Hochkant auf Din A 3 Hochkant drucken,daher nur die ca 150 % Vergrößerung die dann aber eine Din A 3 Hochkant komplett ausfüllt.

Din A 4 = 297 x 210 mm bei der verdoppelung bräuchte ich 595 x 420 mm und das wäre dann Din A 2

Bei 200 % Vergrößerung der A4 Hochkant müße ich auf A 2 drucken lassen ( falls ich mich hier nicht irre ). Leider ist A 3 die größtmögliche Digitaldruck Größe bei dem Druckereidrucker

... liege ich nu falsch ?

Bastlerischen Gruß.. Markus
Ich kam,sah ,und kleckerte doch wieder mit dem Kleber :D

This post has been edited 1 times, last edit by "Ichbins" (Nov 25th 2005, 8:21pm)


39

Friday, November 25th 2005, 8:37pm

Stichwort Pythagoras:

a² + b² = c²

Seitenlänge (egal ob Quadrat oder Rechteck) sei L

--> L² + L² = 2L²

durch rauskürzen von L²:

--> 1² + 1² = 2

=> => => => =>

A4 --> A3 = => Wurzel 2 = 141%

A3 --> A4 = => (Wurzel 2)/2 = 71%

200% wäre A4 --> A2 oder A5 --> A3
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

This post has been edited 1 times, last edit by "rutzes" (Nov 25th 2005, 8:39pm)


Leif Ohlsson

Professional

Posts: 1,549

Date of registration: Dec 21st 2004

Occupation: Retired

  • Send private message

40

Saturday, November 26th 2005, 1:08am

OK, guys. Just couldn't resist this.

A4 printed as A3 yields:

2 x 210 / 297 = 420 / 297 = 141 % which gives a scale of 33 / 1.41 = 1:23 (roughly).

If you do this in the print layout by using "print to fit" and just change paper size, the result is not exactly 141 percent, since the margins are the same for both A4 and A3, so it is impossible to say what the exact scale will be without knowing the the respective printable areas for A4 and A3 of your particular printer. But the scale will be closer to 1:23 (possibly even 1:22) than to 1:24, that's for sure.

The following is always true for a 1:33 scale model:

If you want 1:24, enlarge by 33 / 24 = 137.5 or 138 percent.

If you want 1:25, enlarge by 33 / 25 = 132 percent.

If you want 1:16, enlarge by 33 / 16 = 206 percent (a figure I remember well by now...).

Markus, please, oh please, do this: Enlarge all of your scans 206 percent and save in a new folder "Bell helicopter 1/16". This you have to do in a graphics program. I'm sure you have one, of some kind. Or make fresh scans at 206 percent.

Then start copying parts from these 1/16 scale originals into new printing sheets, at whatever standard size you are using for printing (A4 most likely; or perhaps you are a lucky sod and can print A3; all the better in that case!). Make sure the resolution (dpi) of these sheets are the same as the scans.

If your graphic programme can handle layers, the making of new printing sheets is pure fun; if not, it will be a little bit more arduous, but you can still make it.

If you feel a dire need to use larger (longer) paper - the rotors come to mind if you are restricted to A4 - see if this post is of any help: "How to make larger prints in an ordinary printer".

Whether you make any use of that, or just use your ordinary paper size, this is fun, almost like making up your own kit. You can add spare copies of parts you anticipate trouble with, or need (such as the instrument board), from the very start.

And you will find that for once there is some logic to the symbols: * will mean 1 mm card, and ** will mean 2 mm card.

I'm so looking forward to a true 1/16 version of this helicopter.

Leif
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

This post has been edited 12 times, last edit by "Leif Ohlsson" (Nov 26th 2005, 3:51pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks