This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mainpirat

Professional

  • "Mainpirat" is male
  • "Mainpirat" started this thread

Posts: 731

Date of registration: Oct 23rd 2015

Occupation: Pensionär

  • Send private message

1

Wednesday, November 18th 2015, 12:55pm

Flottentender Hela / Yacht Angara 1:200 Dom Bumagi

Hallo Freunde,
hier möchte ich Euch eine besondere Edition von Dom Bumagi vorstellen. Die Kriegsmarine stellte das Flottentenderschiff Hela in Dienst, das als Kommandoschiff bei Marineeinsätzen dienen sollte und somit eine sehr fortschrittliche Idee darstellte. Nach dem Krieg wurde es zu sowjetischer Kriegsbeute und diente als Angara dem Admiral als Kommando- und Wohnschiff. Das Schiff existiert noch, allerdings in desolatem Zustand.
Der Bogen ist edel gestaltet und pfiffig mit einer Kordel gehalten, so daß das Trennen der Bögen unproblematisch ist (Bild 1). Es sind insgesamt zehn DINA3 Bögen vorhanden, aus denen man die Angara bauen kann (Bilder 2 und 3). Wenn man den Spantenbogen (Bild 4) sich kopiert, kann man zwei Schiffe aus dem Bogen bauen.
Bei meinem Exemplar war der zweite Spantenbogen sogar doppelt beigegeben.
Mainpirat has attached the following images:
  • P1290349.JPG
  • P1290356.JPG
  • P1290350.JPG
  • P1290353.JPG
Wer zufrieden ist, kann niemals wirklich zugrunde gerichtet werden.
Laotse

This post has been edited 1 times, last edit by "Mainpirat" (Nov 18th 2015, 1:00pm)


Mainpirat

Professional

  • "Mainpirat" is male
  • "Mainpirat" started this thread

Posts: 731

Date of registration: Oct 23rd 2015

Occupation: Pensionär

  • Send private message

2

Wednesday, November 18th 2015, 12:59pm

Die Hela (bild 1) geht natürlich auch. Die Bögen sind, wie man es von Dom Bumagi kennt, grafisch sauber gestaltet und gut detailliert (Bilder 2 und 3). Ein Herunterskalieren auf 1:250 dürfte gut möglich sein, da die Teile nicht so winzig sind, daß sie bei einer Herunterskalierung nur noch Punkte sind.
Ein Schmankerl ist die Beigabe eines Mercedes PKW aus der Epoche (Bild 4). Die Bauanleitung besteht nicht, wie bei früheren Modellen aus gerenderten Grafiken, sondern entspricht der neuerer GPM Modelle (Bilder 5 und 6) und macht einen guten Eindruck.
LG
Mainpirat
Mainpirat has attached the following images:
  • P1290358.JPG
  • P1290351.JPG
  • P1290352.JPG
  • P1290354.JPG
  • P1290355.JPG
  • P1290357.JPG
Wer zufrieden ist, kann niemals wirklich zugrunde gerichtet werden.
Laotse

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

OpaSy (18.11.2015)

Posts: 6,074

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

3

Wednesday, November 18th 2015, 3:01pm

Hallo Mainpirat,

Danke für die Vorstellung ! Ich persönlich würde eher zur Hela neigen, da hat man die Bewaffnung extra.
Andrerseits der weiße Rumpf - sehr elegant!

Zaphod

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

OpaSy (18.11.2015)

  • "Andre Verfuerth" is male

Posts: 120

Date of registration: Jan 8th 2009

Occupation: Techniker

  • Send private message

4

Thursday, November 19th 2015, 5:51am

Hallo Kurt,

also ich nehm den Mercedes. Aber mal im Ernst, vielen Dank für die Vorstellung des Bogens, den hatte ich garnicht so richtig auf dem Schirm, aber so wie es aussieht, könnte es ein interessantes Modell werden. Ich hab mal nachgeschaut, und siehe da: Es gibt tatsächlich noch ein wenig Platz in meiner Sammlung. :D

Grüße

Andre
In der Werft: IJN Kaga

Mainpirat

Professional

  • "Mainpirat" is male
  • "Mainpirat" started this thread

Posts: 731

Date of registration: Oct 23rd 2015

Occupation: Pensionär

  • Send private message

5

Thursday, November 19th 2015, 9:53am

Hallo Lars,
Hallo André,
es freut mich, daß ich Euch den Hinweis geben konnte.
LG
Mainpirat
Wer zufrieden ist, kann niemals wirklich zugrunde gerichtet werden.
Laotse

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,089

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

6

Thursday, November 19th 2015, 9:56am

Ich habe den Bogen auch, Kurt.

Ein Fest für die Augen! Der Bogen ist in seiner ganzen Aufmachung eigentlich zu schade zum Anschneiden. ;)
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks