• "Jochen Haut" is male

Posts: 7,082

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

41

Monday, September 24th 2018, 9:18am

Was haben wir zu Schülerzeiten gemeckert, wenn mal wieder zu viele Kleinteile auf dem Bogen waren... Heute können es nicht genug sein... )

Moin Fiete,
wie recht Du hast!!!!
Gruß
Jochen

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male

Posts: 4,889

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

42

Monday, September 24th 2018, 6:30pm

Moin zusammen,

insofern reichte es nur für den Einbau einiger Kleinteile an der Bb.-Seite der Aufbauwand (s. Bild) Demnächst sollte es aber ein Stück weiter gehen, wobei, auch das fällt auf den ersten Blick nicht auf, es ist nun mal jede Menge Kleinkram zu verbauen... (Was haben wir zu Schülerzeiten gemeckert, wenn mal wieder zu viele Kleinteile auf dem Bogen waren... Heute können es nicht genug sein... :D )

Einen guten Start in die Woche wünscht
Fiete
.... und wohl besonders bei KvJ :rolleyes:
Auf der Werft: Landungsunterstützungsboot Natter, Passat
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck

43

Wednesday, September 26th 2018, 7:07am

Moin zusammen,

gestern Abend kamen die letzten Teile, die zur Baugruppe 22 (Aufbauwand) gehören, an Bord. Alles ohne größere Probleme.

Ein kleiner Hinweis: Auf dem Bild 41 sieht man das Bauteil 22 u, ein Schutzgitter. Ursprünglich war geplant, dies Teil auch als Ätzteil vorzusehen. Weil die Gitterstruktur allerdings so fein ist, dass es beim Ätzvorgang gar nicht vernünftig umsetzbar gewesen wäre, hat Andreas am Ende davon Abstand genommen. Dies Teil ist also nur als Kartonversion vorhanden. Allerdings deutet die Ausgestaltung der Teilenummer (grüner Buchstabe in sechseckigem Feld) darauf hin, dass dieses Teil auch als Ätzteil vorhanden sein soll. Wer bereits einen Bogen erworben hat, darf sich dadurch nicht irritieren lassen, bei zukünftigen Bögen wird die Teilebezeichnung entsprechend angepasst. Das ist der Vorteil, wenn ein Kleinverlag nach Bedarf druckt... ;)

Heute Abend geht es dann mit der Ausgestaltung des Notruderstandes am Heck weiter.

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • FB-041.JPG
  • FB-042.JPG
  • FB-043.JPG

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (26.09.2018), Werner (26.09.2018), Lars W. (26.09.2018), Evilbender (27.09.2018), Harald Steinhage (29.09.2018)

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,082

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

44

Wednesday, September 26th 2018, 8:39am

Moin Fiete,
sieht gut aus! Aber seit wann stehst Du auf Selfies (letztes Bild)? :D :D :D
Gruß von der Förde an die Elbe
Jochen

45

Wednesday, September 26th 2018, 9:25am

Moin Jochen,

Selfie? Naja, war schon spät, gestern Abend, aber so verschwommen war ich dann doch noch nicht... :D

Du hast Recht, ist blöd mit diesem Schlagschatten, hab ich nicht aufgepasst. Aber ich kann damit leben, schließlich kenne ich meine Unzulänglichkeiten seit über 60 Jahren... :D :D :D

Beste Grüße von der Elbe an die Förde
Fiete

46

Thursday, September 27th 2018, 8:37am

Moin zusammen,

wie gestern schon angedeutet, war als nächster Schritt die Komplettierung des Notruderstandes an der Reihe. Allerdings sieht man jetzt nicht mehr allzu viel davon, seit das Poopdeck alles unter sich "begraben" hat... :D

Genau so kleinteilig geht es jetzt weiter, allerdings ist in der kommenden Woche erstmal "Urlaub" an der Reihe. zwar zuhause und in sofern in der Nähe des Basteltisches, aber im Normalfall übe ich in Urlauben ja "Forenabstinenz". Zugegeben, nicht konsequent, aber doch ziemlich...

In diesem Sinne eine schöne Restwoche und bis demnächst in diesem Theater...

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • FB-044.JPG
  • FB-045.JPG
  • FB-046.JPG

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Spitfire (27.09.2018), Shipbuilder (27.09.2018), Franz Holzeder (27.09.2018), Hans-Joachim Möllenberg (27.09.2018), Willi H. (27.09.2018), Manfred (sy-schiwa) (27.09.2018), mlsergey (28.09.2018), Gustav (28.09.2018), Harald Steinhage (29.09.2018), Werner (01.10.2018)

47

Friday, September 28th 2018, 8:02am

Moin zusammen,

gestern haben es doch tatsächlich noch die achteren Poller an Bord geschafft...

Als nächstes Teil ist jetzt das Maschinenoberlicht an der Reihe. Die kleinen Bulleyes in den Klappen werden vorsichtig mit einer Nadel aufgestochen, der aufgebördelte Karton auf der Rückseite mit einer Rasierklinge vorsichtig abgeschnitten und die Bulleyes anschließend rückseitig mit Fensterbriefumschlagfolie verglast. Das habe ich gestern für eine Klappe schon mal ausprobiert, klappt. In den kommenden Tagen geht es dann mit den übrigen vier Klappen weiter. (So ein Geklapper... :D ) Außerdem Werden die weißen Flächen auf dem Teil 25 noch schwarz gemacht, damit es am Ende etwas besser aussieht. Ich werde berichten...

In diesem Sinne ein schönes Wochenende
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • FB-047.JPG
  • FB-048.JPG
  • FB-049.JPG

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Jürgen (28.09.2018), Ralf S. (28.09.2018), Achtknoten (28.09.2018), Willi H. (28.09.2018), mlsergey (28.09.2018), Lars W. (28.09.2018), Werner (01.10.2018)

Papierkleber

Intermediate

  • "Papierkleber" is male

Posts: 187

Date of registration: Nov 28th 2010

Occupation: Maschinenbauer

  • Send private message

48

Friday, September 28th 2018, 2:43pm

Hallo Fiete,

freut mich das alles so tadellos paßt, war ja schließlich mein erster Kontrollbau!
Das mit 22u hatte ich in meiner Kontrolltabelle vermerkt, hat Andreas mit Sicherheit übersehen. :D

Mit besten Grüßen

Andreas Paul

This post has been edited 1 times, last edit by "Papierkleber" (Sep 28th 2018, 4:49pm)


49

Tuesday, October 9th 2018, 10:02am

Moin zusammen,

ich hatte zwar ein paar Tage Urlaub, weil der aber überwiegend zuhause verbracht wurde, ist es auch bei dem Feuerschiff ein Stückchen voran gegangen.

Zunächst ist es - wie angekündigt - mit dem Maschinenoberlicht weitergegangen. Mit den ausgestochenen Bulleyes in und mit den schwarzen Flächen unter den Klappen sieht es doch recht manierlich aus. Für diejenigen, die es interessiert, wie es unter den Klappen aussieht, verweise ich auf das Bild 53...
Fiete has attached the following images:
  • FB-050.JPG
  • FB-051.JPG
  • FB-052.JPG
  • FB-053.JPG

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Evilbender (09.10.2018), Achtknoten (09.10.2018), Harald Steinhage (09.10.2018), Werner (10.10.2018), mlsergey (17.10.2018)

50

Tuesday, October 9th 2018, 10:08am

Auf dem Bootsdeck wurden sodann eine Schlauchrolle und die Bootswinde eingebaut (Bilder 54 und 55) und anschließend die Davits montiert...
Fiete has attached the following images:
  • FB-054.JPG
  • FB-055.JPG
  • FB-056.JPG
  • FB-057.JPG
  • FB-058.JPG
  • FB-059.JPG

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Evilbender (09.10.2018), Achtknoten (09.10.2018), Harald Steinhage (09.10.2018), Werner (10.10.2018), theo modellbau (11.10.2018), mlsergey (17.10.2018)

51

Tuesday, October 9th 2018, 10:16am

;) Und schließlich kamen noch Niedergänge vom Brückendeck nach achtern, einige Ausrüstungsgegenstände auf dem Brückendeck sowie die "Peildecksmöblierung" dazu. Diese etwas merkwürdigen, gebogenen Teile sind Kabelbahnen zum Leuchtfeuer, die man später nicht mehr unfallfrei eingebaut bekäme...

Vielleich besteht heute Abend Chance, dass es auf dem Vorschiff ein wenig weiter geht...

Einen schönen Tag wünscht

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • FB-060.JPG
  • FB-062.JPG
  • FB-063.JPG
  • FB-064.JPG

This post has been edited 1 times, last edit by "Fiete" (Oct 9th 2018, 11:10am)


6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Evilbender (09.10.2018), Der Informatiker (09.10.2018), Achtknoten (09.10.2018), Harald Steinhage (09.10.2018), Werner (10.10.2018), mlsergey (17.10.2018)

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,082

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

52

Tuesday, October 9th 2018, 3:11pm

Moin Fiete,
das Feuerschiff sieht klasse aus!
Gruß
Jochen

53

Tuesday, October 9th 2018, 3:38pm

Danke, Jochen, aber da fehlt noch ne Menge... ;)

54

Wednesday, October 10th 2018, 8:10am

Moin zusammen,

gestern Abend kamen noch ein paar Kleinigkeiten aufs Vorschiff.

Als nächstes ist jetzt die Ankerwinde an der Reihe. Die große zu verdoppelnde Fläche mit dem ganzem Kleinkram drauf ist gerade ausgiebig am Durchtrocknen...

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • FB-065.JPG
  • FB-066.JPG

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Jochen Haut (10.10.2018), Hans-Joachim Möllenberg (10.10.2018), Werner (10.10.2018), Joachim Frerichs (11.10.2018), Gustav (11.10.2018), mlsergey (17.10.2018)

  • "Hans-Jürgen" is male

Posts: 2,528

Date of registration: Mar 20th 2005

Occupation: im Unruhestand

  • Send private message

55

Wednesday, October 10th 2018, 10:58am

Hallo Fiete,
das wird ein feines Schiff! Klasse gebaut!
Viele Grüße

Hans-Jürgen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

  • "Lars W." is male

Posts: 3,364

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

56

Wednesday, October 10th 2018, 8:57pm

Moin Fiete,

ein wirklich schönes Schiff, prima konstruiert und gebaut :thumbup:
Vor allem die Farbgebung finde ich nach wie vor sehr gut!
Die Ankerwinde dürfte ja ein Modell im Modell werden... :)

Viel Spaß weiterhin und lieben Gruß

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: ILV "Granuaile"
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

57

Thursday, October 11th 2018, 7:34am

... Die Ankerwinde dürfte ja ein Modell im Modell werden... :) ...

...das "fürchte" ich auch... :D

Besten dank, Hans-Jürgen und Lars, für eure positiven Kommentare, man selber ist ja nicht ganz so nachsichtig mit sich und seinen Ergebnissen... ;)

Beste Grüße
Fiete

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (11.10.2018)

Evilbender

Professional

  • "Evilbender" is male

Posts: 400

Date of registration: Aug 23rd 2007

  • Send private message

58

Thursday, October 11th 2018, 11:03am

... Die Ankerwinde dürfte ja ein Modell im Modell werden... :) ...

...das "fürchte" ich auch... :D


bin mir sicher, daß Du die Ankerwinde meistern wirst, Fiete!!

Viel Erfolg! Grüße Torsten

59

Wednesday, October 17th 2018, 7:35am

Ankerwinde

Moin zusammen,

als nächstes Bauteil war die Ankerwinde an der Reihe. Dieses Decksmaschinchen besteht aus immerhin 35 Teilen, darunter auch das Handrad zum Fahren der Winsch von der Ätzplatine. Auch hier wieder wie so oft bei Konstruktionen neueren Datums ein wahres Modell im Modell…

Damit man beim Zusammenbau nicht vom Kurs abkommt, sollte man sich wirklich sklavisch an die Reihenfolge halten, die von den Bauteilbezeichnungen vorgegeben wird. Abweichungen sind zwar möglich, gehen aber gerne daneben und geschehen dann natürlich auf eigenes Risiko… :D

Auf die Ankerkettenstücke (Teile 45 u) habe ich verzichtet. Die Kettenführung ist hier bei der FEHMARNBELT ähnlich eigenwillig, wie bei der AMRUMBANK. Von der Klüse kommend verläuft die Kette unter der Kettennuss hindurch, geht drüber weg und dann im 180°-Winkel nach achtern zum Kettenkasten. Ich habe das gestern Abend nicht mehr geschafft, die „Häkelei“ werde ich mir heute Abend antun… ;)

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • FB-067.JPG
  • FB-068.JPG

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (17.10.2018), Der Informatiker (17.10.2018), OpaSy (17.10.2018), Lars W. (17.10.2018), Gustav (17.10.2018), Unterfeuer (17.10.2018), Hans-Jürgen (18.10.2018), Werner (19.10.2018), Harald Steinhage (21.10.2018)

Achtknoten

Beginner

  • "Achtknoten" is male

Posts: 35

Date of registration: Dec 22nd 2016

Occupation:

  • Send private message

60

Wednesday, October 17th 2018, 7:59am

Moin Fiete,

die Ankerwinde ist ein echter Hingucker geworden. Gatulation! :thumbsup:

Best Grüße
Josef

61

Wednesday, October 17th 2018, 11:34am

Danke... ^^

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,082

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

62

Wednesday, October 17th 2018, 11:46am

Moin Fiete,
tolles Teil!
Gruß
Jochen

63

Thursday, October 18th 2018, 7:55am

Ankerketten

Danke, Jochen... ^^

Moin zusammen,

wie ich gestern schon schrieb, ist der Verlauf der Ankerketten ein wenig „verschlungen“. Normaler Weise verläuft bei Schiffen die Ankerkette vom Kettenkasten kommend oben über die Kettennuss zur Klüse. Hier bei der FEHMARNBELT verläuft sie außen an der Winsch vorbei nach vorne, macht um den Lagerbock herum eine 180°-Kehre nach achtern und verläuft danach von oben herum nach unten unter der Kettennuss hindurch zur Klüse. Auf den Bildern 69 und 70, die mir Andreas mit der Erlaubnis zur Veröffentlichung freundlicher Weise zur Verfügung gestellt hat, kann man den Verlauf ganz gut nachvollziehen.

In meinem Zubehör-Fundus hatte ich noch einen Rest dünner Kette und habe damit das Ganze im Modell nachgestellt und dabei die aufgedruckte Kette vorsichtig abgedeckt. Wenn man die Kette mit Weißleim draufklebt, funktioniert das perfekt, weil der Leim wunderbar farblos abbindet.

Ganz fertig bin ich gestern Abend nicht geworden, die Restarbeiten im Versaufloch werden am Wochenende erledigt…

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • FB-069.jpg
  • FB-070.jpg
  • FB-071.JPG
  • FB-072.JPG

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Robson (18.10.2018), Franz Holzeder (18.10.2018), Willi H. (18.10.2018), Der Informatiker (18.10.2018), Matthias Peters (18.10.2018), Werner (19.10.2018), Evilbender (20.10.2018), Harald Steinhage (21.10.2018)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,210

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

64

Thursday, October 18th 2018, 8:53am

Moin Fiete,

ganz schön was los im Versaufloch der FEHMARNBELT! Imposant sind auch die beiden Ruckdämpfer mit den Kettenstücken.

Der Originalzustand ist gut umgesetzt, finde ich. Toll gebaut; ich würde mir auf einigen Fotos nur mehr Licht wünschen.
Wie heißt es im Pott: "Vorm Loch isset dunkel..."
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,402

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

65

Thursday, October 18th 2018, 9:50am

Hallo Fiete,
so ein Besuch beim Original fordert doch heraus, das Modell soweit wie möglich auch in den kleinsten Einzelheiten nachzubauen. Vor Jahrzehnten wirkten die Decks immer irgendwie leer, weil die Details fehlten.
Zum Thema hellere Bilder (Helmut): bei Photoshop oder Picasa gibt es die Funktion der Aufhellung der Bilder.
Ulrich

66

Thursday, October 18th 2018, 11:34am

Moin Helmut,

Deinen Wunsch

... ich würde mir auf einigen Fotos nur mehr Licht wünschen. ...

kann ich absolut verstehen. Ich gebe zu, dass ich gelegentlich schlichtweg zu faul bin, aufzustehen und das Modell unter eine bessere Beleuchtung zu stellen. :pinch: Stattdessen greife ich gleich am Arbeitstisch zur Kamera... Ich gelobe Besserung, wobei, ich kenn mich ja... :D

Aufhellen, lieber Ulrich, bringt nicht viel, dadurch wird nur das Bild insgesamt blasser, da hat Helmut dann auch nix von... :D

Beste Grüße aus dem trockenen Norden
Fiete

  • "Hans-Jürgen" is male

Posts: 2,528

Date of registration: Mar 20th 2005

Occupation: im Unruhestand

  • Send private message

67

Thursday, October 18th 2018, 2:15pm

Hallo Fiete,
die Ankerwinde mit Ketten ist wirklich ein Modell im Modell!!!
Viele Grüße

Hans-Jürgen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

Similar threads

Social bookmarks