• "Konpass" started this thread

Posts: 1,704

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

1

Wednesday, January 30th 2019, 6:05pm

Fertigstellung nach 24 Jahren Bauzeit

Hallo Modellbaufreunde !

Vielleicht kennt ihr das auch: Man ist mit einem Modell nicht zufrieden und hat deshalb keine Lust, es fertigzustellen, aber für eine Entsorgung ist es dann doch zu schade. Sehr langsam bereinige ich meinen Bestand an Unvollendeten. Meine MONTE ROSA steht auch noch dreiviertel fertig in der Vitrine.

1995 wollte ich etwas für meine Kindheitserinnerungen tun. Als ich gerade acht Jahre alt war, schenkte mir mein Bruder zu Weihnachten zwei Modellbaubögen für jeweils 80 Pfenning. Es waren das Hochseeminensuchboot (M-Bock) und eine Fieseler Storch. Ich konnte mir einen aussuchen und entschied mich für das Schiff -im Nachhinein das wertvollste Weihnachtsgeschenk, das ich je bekommen hatte. Mein erster Versuch scheiterte jedoch. Ich weiß nicht mehr, was ich falsch gemacht hatte, aber mein großer Bruder befand den Schaden irreparabel. Meine Trauer war so groß, dass sich meine Mutter erbarmte, mir einen neuen Modellbaubogen zu kaufen. Es war der Fischdampfer NÜRNBERG, auch für 80 Pfennig. Das wurde dann mein erstes Kartonmodell, das ich fertiggestellt hatte. Überlebt hat es, bis ich ungefähr 16 war.

Knapp 40 Jahre nach meinem Erstlingswerk wollte ich die NÜRNBERG noch einmal bauen. Inzwischen hatte ich meine ersten Modellbaubögen gezeichnet und glaubte das Modell besser hinzubekommen als die sehr einfache NÜRNBERG vom Lehrmittelinstitut. Ich wollte die Konstruktion aber nicht verändern, sondern nur die Oberflächen neu gestalten. Z.B. waren die breiten, gelben Decksplanken für mich völlig unakzeptabel. Auch mit dem hohen Wasserpass konnte ich überhaut nicht leben. So sahen Fischdampfer nur bei der Werftprobefahrt aus. Naja, einige Details habe ich auch hinzugefügt.

Merkwürdigerweise sind die teils gealterte Farben dieses Modells mit den Jahren immer realitätsnäher geworden, so dass ich mir oft gesagt habe, das Modell doch irgendwann einmal fertig zu stellen. Es waren dafür nur ein paar Stunden erforderlich. Die 24-jährige Bauzeit lässt sich insbesondere in der Takelung gut ablesen. Hierfür wurden verwendet: Garn, Besenborsten, Ätzteile und Wonderwire.

Ich hoffe, euch gefällt meine Kindheitserinnerung

Henning
Konpass has attached the following images:
  • P1030605.jpg
  • P1030606.jpg

33 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

peterb (30.01.2019), Dirk Göttsch (30.01.2019), Der Informatiker (30.01.2019), Willi H. (30.01.2019), M_40 (30.01.2019), Jürgen.W (30.01.2019), Robert Hoffmann (30.01.2019), bauerm (30.01.2019), Gustav (30.01.2019), Kongol (30.01.2019), Spitfire (30.01.2019), Wolfgang Lemm (30.01.2019), berg rainer (30.01.2019), Jochen Haut (30.01.2019), Harald Steinhage (30.01.2019), Manfred (sy-schiwa) (30.01.2019), sulu007 (30.01.2019), ralph.e (30.01.2019), Klaus-D. (30.01.2019), Joachim Frerichs (31.01.2019), Hans-Joachim Möllenberg (31.01.2019), delong (31.01.2019), modellschiff (31.01.2019), BAM (31.01.2019), Müller1950 (31.01.2019), hallifly (31.01.2019), Hans-Jürgen (31.01.2019), Glue me! (31.01.2019), BlackBOx (31.01.2019), Peter Laatz (01.02.2019), Werner (01.02.2019), viperrudl (02.02.2019), Osolemirnix (03.02.2019)

Posts: 611

Date of registration: Jan 25th 2015

Occupation: Ingenieur, Regierungsschuldirektorin

  • Send private message

2

Wednesday, January 30th 2019, 7:16pm

Hallo Hennig,

Ein richtig tolles, naturgealtertes Modell. Mit neuer Reling.
Sieht besser aus als die blankgeputze Neuware.

Gruß
Peter

  • "Henryk" is male

Posts: 3,946

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

3

Wednesday, January 30th 2019, 7:36pm

Für mich sieht es absolut super aus - Gratulationen! :thumbsup:
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,499

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

4

Wednesday, January 30th 2019, 8:24pm

Der Meinung von Ulli und Peter schließe ich mich hundertprozentig an, Henning!
Klasse! :thumbup:
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male

Posts: 4,455

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

5

Wednesday, January 30th 2019, 8:39pm

Gratuliere! Gut Ding will Weile haben... Ich hab da auch noch so Kisten aus den 80er/90er Jahren....Vielleicht im kommenden Jahr, Du hast vorgelegt ....Gruß Hadu

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,704

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

6

Wednesday, January 30th 2019, 8:49pm

Also Freunde, es hat ja Gründe, weshalb ich es irgendwann aufgegeben habe, das Modell weiter zu bauen. Der Rumpf ist im Bugbereich, Höhe Wasserlinie viel zu bauchig. Das Deck hat keine Bucht - ein Unding bei Fischdampdern, die Masten sind so dick, als sollte die PREUSSEN damit segeln. Das Modell verdankt es meinen Kindheitserinnerungen, dass ich es nicht längst entsorgt habe, vor allem nachdem 2010 das erstklassige Modell von Piet veröffentlicht wurde. Fotos können auch täuschen !

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Werner (01.02.2019)

  • "Michael Kirchgäßner" is male

Posts: 174

Date of registration: Nov 2nd 2006

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

7

Wednesday, January 30th 2019, 11:02pm

Hi,

auch bei mir steht der FischD NÜRNBERG im Schrank - gebaut 1967, noch ohne jede weitere Detaillierung, so wie der Bogen das damals hergab. Natürlich nicht zu vergleichen mit den heutigen Modellen, aber ein anschauliches Beispiel, wo wir herkommen und was sich seither geändert hat.

Viele Grüße

Michael K.
Seefahrt tut not!

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (31.01.2019), Werner (01.02.2019)

Posts: 963

Date of registration: Aug 7th 2004

  • Send private message

8

Wednesday, January 30th 2019, 11:37pm

Sieht sehr gut aus.

Ich wußte gar nicht, dass Papier so schön rosten kann.

Aber es wäre ja auch schrecklich, wenn man sich im Laufe der Zeit nicht verbessern würde. Ich habe noch eine WHV-Königsberg von 1983 (mein drittes Kartonmodell) in der Vitrine stehen. Die ist mit Pattex geklebt und die Takelage war auch nur so "im Rahmen seiner Möglichkeiten". Aber die gefällt mir fast so gut wie meine letzten Modelle und solange der Platz noch ausreicht, wird sie aufgehoben. Man muß sowas ja deshalb nicht gleich stolz auf Ausstellungen präsentieren.

Gruß
Eberhard
In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com), St. Pauli-Landungsbrücken (HMV), V1102 Lützow (Mannheimer Modellbaubogen)

This post has been edited 1 times, last edit by "Eberhard H." (Jan 30th 2019, 11:43pm)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (31.01.2019), Shipbuilder (31.01.2019)

delong

Beginner

  • "delong" is male

Posts: 56

Date of registration: Jan 26th 2019

Occupation: Rentner, weitere Infomationen unter "Wer bin ich"

  • Send private message

9

Thursday, January 31st 2019, 8:46am

Hallo Henning,
ich bin von dem Modell begeistert, freue mich, daß ich es nach 24 Jahren "Bauzeit" sehen darf.
Was die bauchigen Teile betrifft, so waren die Fischdampfer damals eben.
Yachtrümpfe hatten die nie und werden sie auch nie bekommen. :D

Ich habe eine Frage: wer ist Piet, der 2010 das/ein erstklassige(s) Modell veröffentlicht hat?
Beste Grüße aus dem heute stark bewölkten Andalusien.
Wolfgang

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,901

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

10

Thursday, January 31st 2019, 8:56am

Hallo Henning,
trotz der Kritik an der alten Konstruktion ist Dir ein wunderbares Modell gelungen.
Ulrich

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,704

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

11

Thursday, January 31st 2019, 10:28am

Hallo Wolfgang !

Mit dem bauchigen Vorschiff meinte ich nicht, dass ich das Original zu plump finde, sondern im Gegenteil, dass es viel schlanker war, als es das WHV-Modell nachbildet.

Piet ist der Spitzname des vor einigen Jahren verstorbenen Konstrukteurs Peter Brandt.

Gruß
Henning

delong

Beginner

  • "delong" is male

Posts: 56

Date of registration: Jan 26th 2019

Occupation: Rentner, weitere Infomationen unter "Wer bin ich"

  • Send private message

12

Thursday, January 31st 2019, 10:40am

Hallo Henning,
oh, vielen Dank für die Piet-Information.
Wie Du weißt, bin ich sehr neu hier und versuche mich einzulesen.
Und so kann es vorkommen, daß ich schon mal, natürlich unbeabsichtigt, ein wenig in Fettnäpfen trete.
Ich kämpfe jetzt weiter mit meinem Vorhaben "Wilhelmshaven", des WHV-Modellbaubogen Verlages.
Ich habe mir gleich 3 Kopien gezogen, wegen höchstwahrscheinlich kommender Mißgeschicke. :D

Beste Grüße
Wolfgang

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,925

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

13

Saturday, February 2nd 2019, 10:31am

Moin Henning,

solch "alte" Schätzchen fertigzustellen ist bestimmt was Besonderes, zumal dann, wenn sie an die frühren Anfänge erinnern. Bei mir war das seinerzeit so, als ich nach über 30 Jahren die Burg Bruneck nochmal gebaut habe.

Ich finde, der alte Dampfer sieht sehr gut aus! :thumbup:

Liebe Grüße
Peter
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male

Posts: 5,555

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

14

Saturday, February 2nd 2019, 10:53am

Henning, Du bist mein Held!!!! :thumbsup:

<Fertigstellung nach 24 Jahren>


Es besteht vielleicht doch noch Hoffnung auch für mich..... :whistling:

:D

Social bookmarks