This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 3,743

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

121

Monday, March 19th 2018, 10:03pm

Moin, moin Wolfgang,

das sieht doch alles bestens aus - klasse :thumbup: ! Das Teil 81a beim großen Schwanenhals-Lüfter ist wohl beim Anbau deshalb etwas zu kurz geraten, weil du mit ihm die "Aussenkurve" genommen hast - dieser Weg ist bekanntlich länger und dann fehlt am Ende etwas. Genau zwischen 81 und 81b gesetzt (bündig), hätte es vielleicht mit der Länge geklappt. Letztendlich kann man das aber fast nicht sehen.....

Gruß
HaJo

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,049

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

122

Monday, March 19th 2018, 10:41pm

Moin HaJo,

im Prinzip hast du recht, der Streifen hat aber erst auf der Finnpappe die Aussenkurve genommen. Mein Problem hatte aber schon viel früher begonnen, als ich versuchte die Knicke und Rundungen der Seitenteile mit dem Streifen nachzubilden - deshalb hatte ich mich dann ja für die dicke Pappe entschieden. Funktioniert für mich einfach besser, muss aber sicherlich jeder für sich selbst entscheiden.

Auch wenn ich kein Freund sich wiederholender Bauteile bin und sich der Bau der vielen weiteren Lüfter sicher noch hinziehen wird, bin ich doch froh über deren dreidimensionale Existenz, nichts Anderes würde dem Modell gerecht werden.

Gruß aus Nordwest
Wolfgang

  • "Gustav" is male

Posts: 2,586

Date of registration: Jun 16th 2011

Occupation: Ruheständler

  • Send private message

123

Tuesday, March 20th 2018, 8:40pm

Moin Wolfgang,

ausserdem spleisste (schreibt man das so ...?) der Karton schon auf.

spaltete ?

Fragende Grüße
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

124

Wednesday, March 21st 2018, 7:33am

...spaltete ? ...

:thumbup:

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,049

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

125

Sunday, March 25th 2018, 7:53pm

Die Bestückung des Decks schreitet voran ... hier mal ein Eindruck der Einzelteile für die Schwanenhalslüfter (mittelgroß).



Ich hatte die Woche Urlaub, sonst hätte ich wohl nicht die nötige Ruhe und Gelassenheit für diese Serienfertigung gehabt. ^^

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (26.03.2018)

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,049

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

126

Sunday, March 25th 2018, 8:01pm

Ausser den 25 Lüftern diverser Größe sind auch verschiedene Poller (diesmal nicht aus Moosgummi!), Umlenkrollen, Kästen sowie ein kleiner Kran dazugekommen.
Ich lasse einfach mal Bilder sprechen ...







Das Ende ist nun langsam in Sicht. Es folgt noch eine recht anspruchsvolle Winde, eine Gangway, viele viele Relingsteile mitsamt Klüsen und Rettungsringen, zwei große Deckskisten sowie zwei Antennen. Vielleicht gelingt es mir ja, die Osterfeiertage zu nutzen, dann ist das Modell rechtzeitig vor der Ausstellung in Lübeck in vier Wochen fertig.
Daumen drücken!

Schönen Sonntagabend
Wolfgang

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Eberhard H. (25.03.2018), Hans-Joachim Möllenberg (25.03.2018), Riklef G. (25.03.2018), Franz Holzeder (25.03.2018), Lars W. (25.03.2018), Rainer Domnik (26.03.2018), Hansakuddel (26.03.2018), Evilbender (26.03.2018), Fiete (26.03.2018), mlsergey (26.03.2018), Tor (27.03.2018), HolSchu (28.03.2018)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,172

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

127

Sunday, March 25th 2018, 8:05pm

Was für eine Fülle an Details, Wolfgang!

Wirklich beeindruckend.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Lars W." is male

Posts: 3,338

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

128

Sunday, March 25th 2018, 8:17pm

Moin Wolfgang,

absolut spitze und toll fotografiert :thumbup:
Immer wieder schön, welche Wirkung solche Details am Modell haben.

Daumen drücken für Lübeck? Natürlich :thumbsup: :thumbsup:
(Aber auch so wirst Du die "Borkum" hoffentlich mitbringen :) ).

Viel Spaß beim Endspurt und hab ein paar schöne Ostertage!

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: ILV "Granuaile"
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,746

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

129

Sunday, March 25th 2018, 9:43pm

Moin Wolfgang,

der Zollkreuzer sieht super aus. Bis dahin sehr gut geworden! Die ganzen Details sind immer das Salz in der Suppe, so wie hier hervorragend zu bewundern. :)

Liebe Grüße
Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Hamburger Traditionsschiffe ,HMV, 1:250

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,049

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

130

Friday, March 30th 2018, 10:19pm

Helmut, Lars, Peter und alle Liker - vielen Dank! :)

Euer Daumendrücken scheint zu helfen, ich habe gewisse Fortschritte erzielt.
Zunächst mal die beiden Deckskisten, mit allerlei Kleinteilen garniert, die ich allesamt aus dem LC-Satz verwendet habe.


  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,049

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

131

Friday, March 30th 2018, 10:27pm

Und nun die Winde - das letzte Bauteil aus mehr als 10 Teilen ...

Das Studium der Bauanleitung ergab erstmal keinen hundertprozentigen Aufschluss über die Verwendung der Teile, auch wenn die Schemazeichnung sehr ansprechend wirkt.



Die Ansicht der fertigen Winde an Deck bringt schon etwas mehr Aufschluss.



Dasselbe gilt auch für das eine Detailfoto vom Bogenumschlag.



Ok, damit war ziemlich klar was wo hingehört.


In diesem Zusammenhang hier ein meiner Meinung nach gutes Beispiel, wo man lieber nicht auf die LC-Teile zurückgreifen sollte:

Oder ...?

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (05.04.2018)

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,049

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

132

Friday, March 30th 2018, 10:37pm

Und schon ist das gute Stück fertig ... (also die Winde ;) )



Wer gut aufgepasst hat, wird jetzt fragen: fertig? Wieso fertig, da fehlt doch noch was!
- Stimmt, nämlich das hier mit roten Pfeilen markierte Teil:

Das hätte in dieser Form meines Erachtens äußerst plump gewirkt. Bevor ich alternative Bauformen in Betracht zog, recherchierte ich erstmal im weiten Netz und fand einige wenige Fotos, auf denen dieses Teil tatsächlich nicht zu sehen ist, sondern die Winde genauso nackt dasteht wie bei mir.
Also habe ich das Teil beherzt weggelassen.



So, noch drei freie Tage, die zumindest halbwegs zum Bauen genutzt werden können - es könnte also klappen mit der Fertigstellung ... :cool:

Gruß
Wolfgang

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Eberhard H. (31.03.2018), Evilbender (31.03.2018), Lars W. (31.03.2018), Willi H. (31.03.2018), Riklef G. (31.03.2018), HolSchu (01.04.2018), Gustav (02.04.2018), mlsergey (05.04.2018)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,172

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

133

Friday, March 30th 2018, 10:54pm

... fand einige wenige Fotos, auf denen dieses Teil tatsächlich nicht zu sehen ist, sondern die Winde genauso nackt dasteht wie bei mir.
Also habe ich das Teil beherzt weggelassen.

...



Und das halte ich für richtig, Wolfgang.

Auf jeden Fall sieht die Winde überzeugend gut aus, wie der ganze Bau!
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,049

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

134

Monday, April 2nd 2018, 8:39pm

Vielen Dank allen Likern!

Moin Helmut,
vielen Dank - allerdings erschien mir der Bereich rechts von der Winde dann doch etwas zu nackt, also habe ich mir überlegt, wie ich Trosse und Kette darstellen soll.
Auf Originalfotos sieht man, dass die auf die Winde gelegte Trosse eine Kette hält, die frei schwebend zu einem Umlenk-Bauteil führt. Vermutlich geht es danach weiter durch das Deck nach unten und hält im Bedarfsfall einen Anker, der für die BORKUM im Bogen aber nicht vorgesehen ist.
Die HELGOLAND hat einen Anker ...



Für die Kette habe ich Zubehör der Firma Weinert verwendet, musste mir aber überlegen, wie ich das Durchhängen verhindere - und wie den Übergang von Trosse zu Kette.
Meine Lösung: ein Stück WonderWire als "Trägermaterial" ...



Ich wollte fertig werden und habe dann mal nicht die notwendige Sorgfalt walten lassen bei der Montage der Relingsteile rund um die Gangway.
Etwas schief, etwas überstehend ... tja.



Stichwort fertig werden ... es fehlte noch ein kleiner Signalmast am Heck:

Und natürlich eine Menge Relingsteile, insbesondere im Heckbereich. Verziert werden sie mit grünen Klüsen und roten Rettungsringen.
Dann noch die Flagge an den Mast und, zu guter Letzt, die beiden Antennen, die eigentlich schon früher dran waren, auf's Signaldeck.


3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Gustav (02.04.2018), HolSchu (03.04.2018), mlsergey (05.04.2018)

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,049

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

135

Monday, April 2nd 2018, 8:52pm

Ja, und damit, nach gut einem Jahr Bauzeit, ist die BORKUM fertig ...!

Gehen wir einmal rum.






14 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (02.04.2018), Der Informatiker (02.04.2018), Unterfeuer (02.04.2018), Robson (02.04.2018), Pitje (02.04.2018), BlackBOx (02.04.2018), Riklef G. (03.04.2018), Fiete (03.04.2018), Matthias Peters (03.04.2018), Hanseatic (03.04.2018), HolSchu (03.04.2018), Tor (05.04.2018), mlsergey (05.04.2018), Achtknoten (09.04.2018)

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,049

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

136

Monday, April 2nd 2018, 9:06pm

Kleines Fazit:

Ein wunderbarer Bogen!

Ich schrieb zu Beginn des Bauberichts, dass ich den Bogen gewählt habe, weil er auf kleiner Grundfläche eine Vielzahl von Teilen bietet und somit ein "Großprojekt" für mich darstellt. Nach Abschluss der Bauarbeiten kann ich das absolut unterstreichen. Das Modell bietet alle Herausforderungen, die auch weitaus größere Modelle interessant machen.



Die Konstruktion basiert auf den Arbeiten von Peter Brandt und ist somit über alle Zweifel erhaben. Es gehörte aber eine kundige Hand dazu, das Modell zur Serienreife zu führen.
Ich danke daher Andreas Jacobsen ausdrücklich für die hervorragende Ausgestaltung des Bogens, die es mir ermöglichte ein recht ansehnliches Ergebnis zu erzielen.



Zum LC-Satz sei gesagt, dass er viele sinnvolle Teile enthält (Reling, Scheuerleisten), dazu etliche Teile die man auch aus dem Bogen nehmen könnte - und einige Teile, die zumindest ich für absolut überflüssig halte (insbesondere da wo die Texturen nicht zur Geltung kommen). Alles in allem aber ein sinnvolles Investment!


5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

berg rainer (02.04.2018), Unterfeuer (02.04.2018), Pitje (02.04.2018), Evilbender (03.04.2018), mlsergey (05.04.2018)

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,049

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

137

Monday, April 2nd 2018, 9:15pm

Ich kann den Bogen wirklich allen ans Herz legen, die sich für moderne Arbeitsschiffe interessieren. Meines Erachtens muss man das Modell aber auf jeden Fall mit den beiden Unterwasserschiffen ("Torpedos") bauen, sonst fehlt etwas Wesentliches.

Zum Schluss noch eine etwas andere Art der Präsentation ...



Ein großes schwedisches Möbelhaus hat aktuell eine kleine Vitrine im Programm, die per LED von unten beleuchtet wird.
Die Maße sind genau passend für die BORKUM, und preislich hält sich das Teil auch im Rahmen.



Ich bedanke mich bei allen interessierten Verfolgern dieses Berichts!
Gruß
Wolfgang

24 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (02.04.2018), Unterfeuer (02.04.2018), Robson (02.04.2018), Robert Hoffmann (02.04.2018), Konpass (02.04.2018), Pitje (02.04.2018), BlackBOx (02.04.2018), Evilbender (03.04.2018), Riklef G. (03.04.2018), Fiete (03.04.2018), Joachim Frerichs (03.04.2018), Gustav (03.04.2018), Der Informatiker (03.04.2018), Helmut B. (03.04.2018), Shipbuilder (03.04.2018), Hanseatic (03.04.2018), HolSchu (03.04.2018), Eberhard H. (03.04.2018), csmodelisme (03.04.2018), Glue me! (03.04.2018), Tor (05.04.2018), mlsergey (05.04.2018), Achtknoten (09.04.2018), Hans-Joachim Möllenberg (11.04.2018)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,172

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

138

Monday, April 2nd 2018, 9:59pm

Herzlichen Glückwunsch, Wolfgang!

Wie sagt man: Du hast einen echten Hingucker perfekt gebaut!!
Schade, dass damit auch der Baubericht zu Ende ist...
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,746

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

139

Monday, April 2nd 2018, 11:09pm

Hallo Wolfgang,

Ich finde Deine Borkum ist sehr gut gelungen! Herzlichen Glückwunsch zur Vollendung dieses Modells!
Mir gefallen die Detailaufnahmen ausgesprochen gut, sie zeigen, dass bei diesem Modell richtig was geboten wird.

Super! :)

Liebe Grüße
Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Hamburger Traditionsschiffe ,HMV, 1:250

  • "BlackBOx" is male

Posts: 1,465

Date of registration: Jun 9th 2008

  • Send private message

140

Monday, April 2nd 2018, 11:10pm

Nabend Wolfgang,

Glückwunsch zum "Jahresmodell". Sieht super aus.
Pünktlich zum Beginn der Gartensaison fertiggestellt.

Gruß aus Bremen
Stephan
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

  • "Riklef G." is male

Posts: 1,713

Date of registration: Jan 28th 2010

Occupation: Systemoperator

  • Send private message

141

Tuesday, April 3rd 2018, 7:48am

Moin Wolfgang,

wie, schon fertig. Das ging aber flott... Ach nee, der Baubericht war nur sehr kurzweilig. ^^
Sehr schön gebaut, ein absoluter Hingucker.

LG
Riklef
"Ich würde mich ja gerne mit ihnen intelektuell duellieren, aber ich sehe, sie sind unbewaffnet."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

142

Tuesday, April 3rd 2018, 7:49am

Moin Wolfgang,

gratuliere zur Fertigstellung dieses tollen Modells, das ist Dir wirklich gut gelungen.

Beste Grüße aus HH
Fiete

  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,288

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

143

Tuesday, April 3rd 2018, 9:09am

Ahoi Wolfgang,

da hast Du wieder eine klasse Kartonmodellbauarbeit fertiggestellt.

Herzlichen Glückwunsch !!!


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • "Gustav" is male

Posts: 2,586

Date of registration: Jun 16th 2011

Occupation: Ruheständler

  • Send private message

144

Tuesday, April 3rd 2018, 9:31am

Moin Wofgang,

sehr gut gebaut, interessant beschrieben und zum Schluß künstlerisch präsentiert :thumbup: .
Vielen Dank dafür und herzlichen Glückwunsch zu dem gelungenen Modell.

Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

Evilbender

Professional

  • "Evilbender" is male

Posts: 395

Date of registration: Aug 23rd 2007

  • Send private message

145

Tuesday, April 3rd 2018, 1:44pm

Ein tolles Modell und bestens von Dir umgesetzt, Wolfgang!!

Herzlichen Glückwunsch!!

Was kommt als nächstes?

Grüße Torsten

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,012

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

146

Tuesday, April 3rd 2018, 2:18pm

Moin Wolfgang,
ich kann mich den anderen nur anschließen. Gratulation zu diesem toll gebauten Modell.
Jochen

  • "Lars W." is male

Posts: 3,338

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

147

Tuesday, April 3rd 2018, 4:46pm

Moin Wolfgang,

da schließe ich mich den Vorrednern gern an: herzlichen Glückwunsch zum tollen Modell!
Klasse gebaut und immer bestens abgelichtet; so macht es Spaß, zuzusehen.
Auch die präzise Art, wie Du auf etwaige Problemchen beim Bau hingewiesen hast (mit Worten und Fotos), ist eine echte Hilfe für jeden, der sich diesen Bogen vornimmt.
Also alles in allem ein wirklich guter Baubericht (der dieser Bezeichnung auch gerecht wird!) :thumbsup: :thumbsup:

Freue mich auf Lübeck ;)

Lieben Gruß

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: ILV "Granuaile"
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

Posts: 829

Date of registration: Aug 7th 2004

  • Send private message

148

Tuesday, April 3rd 2018, 6:28pm

Wirklich ein sehr schönes Modell. Ich habe den Bogen oben auf den Stapel gelegt. Heißt bei mir aber nicht viel, denn ich finde ständig Bögen, die eigentlich sofort gebaut werden müßten ;-).
Wie heißt denn die IKEA-Vitrine? Ich habe sie im Internet nicht finden können.
Gruß
Eberhard

PS: Danke, hat sich erledigt. Das gute Stück heißt SYNAS (google: ikea vitrine led).
In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com)

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,325

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

149

Wednesday, April 4th 2018, 8:58am

Hallo,
herzlichen Glückwunsch zur Indienststellung. Das mit der Vitrine macht sich gut und wirkt etwas geheimnisvioll.
Ulrich

  • "Wolfgang Lemm" is male
  • "Wolfgang Lemm" started this thread

Posts: 3,049

Date of registration: Dec 4th 2005

Occupation: Irgendwas mit Dipl.

  • Send private message

150

Saturday, April 7th 2018, 7:02pm

Liebe Freunde und Mitstreiter,

ich bedanke mich herzlich für Eure Glückwünsche!
Das Modell ist es wert gebaut zu werden, ich rate also allen noch Zögernden: ran ans Werk! :cool:

Torsten, was als nächstes kommt?
Bestimmt die eine oder andere Kapelle von Ondrej Hejl, zumindest als Messemodell für Lübeck in zwei Wochen.
Ein größeres Werk ist noch nicht in Sicht, das lasse ich mal langsam auf mich zukommen.

Nochmals vielen Dank und bis demnächst!
Wolfgang

Social bookmarks