41

Monday, January 7th 2019, 10:20am

Weiter ging es dann mit dem achteren Aufbau, der jetzt gaaaanz langsam in die Höhe wächst. Auch das gefaltete Tor des backbordschen Hangars ist an seinem Platz. Da werde ich wohl nicht um den Bau des einen oder anderen Fliegers herum kommen...

Damit wäre der Baubericht wieder auf dem aktuellen Stand.

Einen guten Start in die Woche (und ins Jahr)

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-046.JPG
  • INDY-047.JPG
  • INDY-048.JPG

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (07.01.2019), Willi H. (07.01.2019), mlsergey (07.01.2019), Joachim Frerichs (08.01.2019), Hans-Joachim Möllenberg (24.01.2019), Harald Steinhage (12.02.2019)

  • "Andi Rüegg" is male

Posts: 2,004

Date of registration: Jun 10th 2006

Occupation: pensioniert

  • Send private message

42

Monday, January 7th 2019, 11:14am

Hallo Fiete
Da werde ich wohl nicht um den Bau des einen oder anderen Fliegers herum kommen...

Das denke ich auch immer zuerst, und wenn der/die Flieger dann da stehen, beleben sie das Modell, ungemein. Und auf deiner so schön gebauten Indianapolis dürfen die sowieso nicht fehlen!
Andi
"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)

im Bau:IJN Mogami vor (answer)/nach (Model Hobby) dem Umbau zum Flugzeugtender als Parallelbau, L.S.N.S. Governor Moore (Modelarstwo Kartonowe)

fertig gestellt:
USS Maine (HMV) / Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (07.01.2019)

43

Monday, January 7th 2019, 11:34am

... Und auf deiner so schön gebauten Indianapolis dürfen die sowieso nicht fehlen! ...

Übergeredet... :D

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (07.01.2019)

44

Thursday, January 10th 2019, 9:05am

Moin zusammen,

im "Eichhörnchenmodus" (mühsam nährt sich...) geht es weiter. Vier Stände für Richtgeräte sind an Bord gekommen, das "Innenleben" kommt später. Außerdem habe ich angefangen, den ersten Scheinwerferstand, der hier auch auf den achteren Aufbau kommt, mit einer Reling zu versehen. LC-Meterware...

Bis demnächst
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-049.JPG
  • INDY-050.JPG

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (10.01.2019), Hans-Joachim Möllenberg (24.01.2019)

  • "Hans-Jürgen" is male

Posts: 2,601

Date of registration: Mar 20th 2005

Occupation: im Unruhestand

  • Send private message

45

Sunday, January 13th 2019, 12:24pm

Hallo Fiete,
ich gehöre nun auch zu denen, die dir bei diesem Bau über den Rücken schauen!
Viele Grüße

Hans-Jürgen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

46

Monday, January 14th 2019, 8:20am

Moin Hans-Jürgen,

denn man viel Spaß (und Geduld... :D )

Moin Rest ( ^^ ),

die Scheinwerferstände sind fertig und an Bord. Für die Reling und die kleinen "Aufstiegshilfen" habe ich LC-Meterware genommen.

Die nächste Baugruppe war der achtere Schornstein. Dem fehlt noch die Kappe, aber die muss zusammen mit dem achteren Mast, der um den Schornstein herum gebaut wird, angepasst werden.

Bei dem Mast handelt es sich um einen Gittermast, der nach typischer WHV-Manier zu knicken ist. Weil das Ergebnis in solchen Fällen der Erfahrung nach eher suboptimal ausfällt, habe ich das Ding in seine drei Teile zerlegt, die weißén Rückseiten farblich nachbehandelt und wieder mal dem "Weißleimnähen" gefrönt. Wie man auf meinem rummeligen Basteltisch erkennen kann, bin ich damit nicht ganz fertig geworden... (Stichwort: Geduld... ;) :D )

Bis demnächst, beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-051.JPG
  • INDY-052.JPG
  • INDY-053.JPG
  • INDY-054.JPG
  • INDY-055.JPG

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Jochen Haut (14.01.2019), Manfred (sy-schiwa) (14.01.2019), Shipbuilder (14.01.2019), Helmut B. (14.01.2019), knizacek otto (14.01.2019), peterb (14.01.2019), Gustav (14.01.2019), mlsergey (15.01.2019), Hans-Jürgen (15.01.2019), OBD_76 (15.01.2019), Hans-Joachim Möllenberg (24.01.2019), Harald Steinhage (04.02.2019)

  • "Shipbuilder" is male

Posts: 989

Date of registration: Apr 15th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

47

Monday, January 14th 2019, 9:24am

Schreibtisch

Moin Fiete;

so rummelig sieht dein Schreibtisch nicht aus.

Meiner sieht nicht besser aus. Aber Du bist bekennender Leser der Fachlektüren. Eine schöne Reederei- Werftflagge hast Du da.

Viele Grüße aus Flensburg

Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,774

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

48

Monday, January 14th 2019, 10:10am

...und der Lichtschalter ist ja richtig edel :thumbup:
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

49

Monday, January 14th 2019, 10:37am

Moin Arne,

ja, das ist eine Tischflagge von der Deutschen Werft, beim Bau der HAMBURG passte die optimal... ^^

Apropos HAMBURG: Der Lichtschalter ist Dir schon damals aufgefallen, Helmut. Und ich hatte dann auch gleich die zugehörige Leuchte abgelichtet... ;)
Du erinnerst Dich?

Und natürlich ein ganz herzliches Dankeschön für die positive Einschätzung...

Beste Grüße
Fiete
Fiete has attached the following image:
  • 433-HAMBURG.JPG

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,774

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

50

Monday, January 14th 2019, 10:51am

...


Apropos HAMBURG: Der Lichtschalter ist Dir schon damals aufgefallen, Helmut. Und ich hatte dann auch gleich die zugehörige Leuchte abgelichtet... ;)
Du erinnerst Dich?

Und natürlich ein ganz herzliches Dankeschön für die positive Einschätzung...

Beste Grüße
Fiete


Äähh - ja...
Ist das jetzt schon Altersvegesslichkeit? :huh:
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,472

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

51

Monday, January 14th 2019, 11:17am

Hallo Fiete,
man sieht so oft Bilder von Modellen auf fast klinisch aufgeräumten Arbeitsplätzen, so dass ich mich frage, wird da überhaupt gearbeitet. Bei Dir sieht man, dass da so richtig gearbeitet wird. Bei mir sieht er auch so aus.
Ulrich

52

Monday, January 14th 2019, 1:19pm

... Ist das jetzt schon Altersvegesslichkeit? ...

Du, das muss jeder für sich selbst entscheiden... :D

Aber keine Angst, das kenne ich auch. Besonders im Zusammenhang mit Geschichten, die man in der Familie erzählt. ("Schon gut, Papa, hast du schon mal erzählt, kennen wir auswändig...")

Beste Grüße
Fiete

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (14.01.2019)

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male

Posts: 5,134

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

53

Monday, January 14th 2019, 2:45pm

Moin Fiete,
die Bilder vom Baufortschritt der Indi lassen den Bogen bei mir auch in der Reihung wieder nach oben spülen. Gefällt mir gut. Und weiter so guten Erfolg wünscht
Günter
Auf der Werft: SMS Frankfurt /MM
Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; S-Boot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102; Bayreuth

  • "Shipbuilder" is male

Posts: 989

Date of registration: Apr 15th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

54

Monday, January 14th 2019, 2:50pm

Moin Zusammen;

... Ist das jetzt schon Altersvegesslichkeit? ...

Du, das muss jeder für sich selbst entscheiden... :D

Aber keine Angst, das kenne ich auch. Besonders im Zusammenhang mit Geschichten, die man in der Familie erzählt. ("Schon gut, Papa, hast du schon mal erzählt, kennen wir auswändig...")

Beste Grüße
Fiete


mir geht es ähnlich. " Papa, das hast Du uns schon so oft erzählt, ..... .

Nun ja, aus der Vergangenheit was für die Zukunft, für das Morgen mitnehmen.

Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Fiete (15.01.2019)

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,447

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

55

Monday, January 14th 2019, 8:10pm

Ist bei mir ähnlich. Nur der Vorteil bei mir ist, dass ich das ganz schnell wieder vergesse :D .
Gruß
Jochen

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Fiete (15.01.2019)

56

Wednesday, January 16th 2019, 7:34am

Moin zusammen,

die letzten Beiträge zeigen wieder mal ganz deutlich, dass der Kartonmodellbau (von Schiffen) doch eher ein "Alte-Kerle-Hobby" ist... :D

Nur zu Günter, allerdings hat dieser handgezeichnete Bogen schon seinen besonderen "Charme", um es mal positiv auszudrücken. Und bei den Bordwänden sind schon einige Schnitzarbeiten erforderlich, damit es halbwegs passt. Besonders die Stb.-Seite im Bereich des Hangars musste ordentlich angepasst werden. Aber das hatte Niklaus ja schon in seinem Baubericht geschrieben.

Bei mir waren gestern die Schornsteinkappe und der achtere Mast an der Reihe. Die Kappe ist vom Bogen her schwarz gehalten. Wenn man sich Aufnahmen des Schiffes aus der Zeit anschaut, dann wird deutlich, dass das so nicht richtig ist. Ich habe die Rückseite grau eingefärbt, etwas dunkler, wie es auch dem Original entspricht (Hitzeeinwirkung, Ruß usw.), und das als Außenseite genommen. Anschließend wurde das Teil an den Schornsteinrand angepasst und dabei auch so einiges vom unteren Rand weggeschnitten. So passte es dann einigermaßen...

Der Gittermast passte danach auch bestens an seinen Platz. Ich habe gestern noch die Plattform auf dem Mast angebracht und die zu verdoppelnden Kleinteile schon mal vorbereitet. Die dürfen jetzt bis heute Abend in aller Ruhe durchtrocknen...

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-056.JPG
  • INDY-057.JPG
  • INDY-058.JPG
  • INDY-059.JPG

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (16.01.2019), Jochen Haut (16.01.2019), hallifly (16.01.2019), mlsergey (16.01.2019), Willi H. (16.01.2019), ernie (16.01.2019), OBD_76 (16.01.2019), Hans-Joachim Möllenberg (24.01.2019), Harald Steinhage (12.02.2019)

57

Thursday, January 24th 2019, 8:38am

Moin zusammen,

inzwischen steht der achtere Mast.

Die große SK-Antenne spare ich mir bis zum Schluss auf, da sind wieder einige Schnitzarbeiten erforderlich. Das kleine Rundsuchradar habe ich ein wenig verkleinert, weil es sonst an der Stenge hängen geblieben wäre... :D

Sehr kleinteilig geht es hier demnächst weiter... Zügiger Baufortschritt? Fehlanzeige... ;(

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete
Fiete has attached the following image:
  • INDY-060.JPG

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Jochen Haut (24.01.2019), Shipbuilder (24.01.2019), mlsergey (24.01.2019), peterb (24.01.2019), Andi Rüegg (24.01.2019), Pitje (24.01.2019), Willi H. (24.01.2019), Schmiddel51 (24.01.2019), Hans-Joachim Möllenberg (24.01.2019), Zaphod (29.01.2019)

58

Monday, January 28th 2019, 9:01am

Moin zusammen,

...Sehr kleinteilig geht es hier demnächst weiter... Zügiger Baufortschritt? Fehlanzeige...

versprochen ist versprochen...

Ein paar Antennenhalterungen, Scheinwerfer, Relings (noch etwas rostig, aber die bekommen noch Farbe...), mehr war am Wochenende (auch dank Besuch) nicht drin...

Weiter geht es demnächst mit dem Flugzeugkran. Aber weil es da einerseits nur eine recht einfach gehaltene Anleitungsskizze gibt und andererseits einiges an Gitterwerk beim Kranausleger auszustechen ist, wird es bis zu ersten Bildern eine Weile dauern...

Beste Grüße und einen guten Start in die Woche
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-061.JPG
  • INDY-062.JPG

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (28.01.2019), Jochen Haut (28.01.2019), Willi H. (28.01.2019), Gustav (28.01.2019), Zaphod (29.01.2019), mlsergey (06.02.2019), Harald Steinhage (12.02.2019)

59

Thursday, January 31st 2019, 8:38am

Es zieht sich...

Moin zusammen,

im Moment beschäftige ich mich mit dem Flugzeugkran. Aus der Zuschauerrunde ist mir schon eine LC-Version angeboten worden... Falls ich das Teil aus dem Bogen versemmele, werde ich da sicher drauf zurück greifen. Aber zunächst mal versuche ich, aus den Bogenteilen etwas brauchbares zu zimmern.

Dazu haben ich die Teile des Auslegers zunächst von der Rückseite grau gefärbt. Mit Farbe für Kunststoffmodelle, die gibt dem Karton noch etwas zusätzliche Festigkeit. Danach habe ich die schwarzen Felder ausgestochen; ich fühlte mich dabei sehr an die USS SAN FRANCISCO erinnert. Da hatte ich bei der "Erstausgabe" die Felder nicht ausgestochen, ich habe mir das damals schlichtweg nicht zugetraut. Erst bei der Zweitversion habe ich mir die Mühe gemacht und das Ergebnis überzeugte. Insofern hoffe ich, auch hier zu einem ordentlichen Ergebnis zu kommen. Aber das dauert natürlich seine Zeit...

Gestern Abend habe ich begonnen, die Auslegerteile miteinander zu verleimen. Leider habe ich eben gerade festgestellt, dass das dabei geschossene Bild alles andere als scharf ist ;( X( . Ich bitte um Verzeihung und verspreche, morgen eine scharfe Version nachzuliefern...

Außerdem habe ich mich - erfolgreich - auf die Suche nach Bildmaterial zu dem Kran gemacht. Dabei habe ich festgestellt, dass die Bauanleitung einen Fehler aufweist: Die Rollen-Baugruppe i -l (roter Kreis) gehört auf die Vorderseite des Kranmastes (grüner Pfeil). Darüber läuft nämlich der "Hanger", und da ist die Anbringung auf der Rückseite alles andere als sinnvoll.

Wenn alles gut geht, dann sollte ich den Kran am Wochenende fertig bekommen...

In diesem Sinne beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-063.jpg
  • INDY-064.jpg

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (31.01.2019), Willi H. (31.01.2019), Gustav (31.01.2019), mlsergey (06.02.2019)

60

Friday, February 1st 2019, 8:33am

... und verspreche, morgen eine scharfe Version nachzuliefern...

Versprechen eingelöst...

Ein erholsames Wochenende wünscht
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-065.JPG
  • INDY-066.JPG

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Willi H. (01.02.2019), Manfred (sy-schiwa) (01.02.2019), Shipbuilder (01.02.2019), knizacek otto (01.02.2019), mlsergey (06.02.2019)

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,447

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

61

Friday, February 1st 2019, 10:23am

Moin Fiete,
gib es zu, Du hast die LC-Version doch genommen :D . Sieht super aus!
Gruß aus Flensburg
Jochen

Posts: 6,475

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

62

Friday, February 1st 2019, 10:31am

Hallo Fiete,

erstklassige Stichelei ! Früher habe ich mich an diese Zwischenräume auch nicht rangetraut.

Zaphod

63

Friday, February 1st 2019, 10:41am

... gib es zu, Du hast die LC-Version doch genommen :D . ...

Nö, nö... Dann wäre ich ja schon längst fertig mit dem Ding... ;) :D

Danke, Zaphod. Es sieht auch wirklich um Klassen besser aus.

Zum Vergleich habe ich mal Bilder von dem Kran der USS SAN FRANCISCO rausgekramt. Das erste von der "Ich-trau-mich-nicht!" Version, das zweite von der gestichelten Variante. Da liegen Welten zwischen...

Beste Grüße
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • FRISCO-0145.JPG
  • FRISCO-0148.JPG

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Zaphod (01.02.2019), Willi H. (02.02.2019), Harald Steinhage (04.02.2019), mlsergey (06.02.2019), Piedade 73 (06.02.2019)

  • "Hans-Jürgen" is male

Posts: 2,601

Date of registration: Mar 20th 2005

Occupation: im Unruhestand

  • Send private message

64

Friday, February 1st 2019, 11:26am

Hallo Fiete,
Da liegen Welten zwischen...

Das kannst du laut sagen!

Spitzenklasse!
Viele Grüße

Hans-Jürgen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,538

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

65

Friday, February 1st 2019, 12:30pm

Moin, moin Fiete,

du könntest doch der FRISCO zur Verbesserung ihrer Welt eine Werftliegezeit zukommen lassen und den Kran detailliert erneuern......müsste doch gehen..... :huh:

Gruß
HaJo

66

Friday, February 1st 2019, 1:01pm

Moin HaJo,

genau das ist doch passiert. Die "alte" FRISCO (mit der Einfachversion des Kranes) hatte ich so um 2004 herum als "Fingerübunmg" für die ALASKA gebaut. Die hat dann lieber Besuch mal vom Regal gefegt. Und natürlich nix gesagt... X( Zu dem Modell gehört das erste Bild. Nach der ALASKA habe ich die FRISCO dann ein zweites Mal gebaut, schön detailliert, damit sie auch zur ALASKA passt. Und da habe ich dann auch die schwarzen Flächen aus dem Ausleger ausgestochen, wie man auf dem zweiten Bild sehen kann...

Beste Grüße von der Elbe
Fiete

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,538

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

67

Friday, February 1st 2019, 1:27pm

..ähhh...ja...."ROGER out".....bin :cool: .....beim genauen Hinsehen hätte ich sehen müssen, dass es sich bei den beiden Fotos um das gleiche Modell in zwei verschiedenen Ausführungen handelt....hatte mich auch irgendwie gewundert, denn seit wir uns über das Forum kennen hast du immer fleißig gestichelt......nicht nur bei deiner Regierung :D...


Gruß
HaJo

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Fiete (01.02.2019)

68

Monday, February 4th 2019, 8:24am

Moin zusammen,

das Wochenende war recht erfolgreich, was die Kranproduktion anbelangt. Das Gerät ist fertig und steht an Bord. Dank einiger Aufnahmen vom Schwesterschiff im Netz, auf denen auch der Kran sehr gut zu sehen ist, war auch der Einbau von "Hanger" und "Runner" kein Problem. Nur auf den Haken aus dem Bogen habe ich dankend verzichtet. Umgerechnet auf die Größe 1 : 1 hätte der einen Durchmesser von rd. 1 Meter gehabt! Sowas geht gar nicht. Also habe ich mir aus dünnem Draht und etwas Karton einen passenderen Haken geschnitzt. im Moment glänzt er noch metallisch-blank, das ändert sich aber noch mit einem "Schlag Farbe"... Doch, ich bin nicht ganz unzufrieden...

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden, einen guten Start in die Woche wünscht
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-067.JPG
  • INDY-068.JPG
  • INDY-069.JPG

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Harald Steinhage (04.02.2019), Willi H. (04.02.2019), knizacek otto (04.02.2019), Hans-Jürgen (05.02.2019), mlsergey (06.02.2019), Piedade 73 (06.02.2019)

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,447

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

69

Monday, February 4th 2019, 9:19am

Umgerechnet auf die Größe 1 : 1 hätte der einen Durchmesser von rd. 1 Meter gehabt!


Na ja,
die Amis haben eben immer solide Sachen. :D :D :D
Gruß
Jochen

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

ralph.e (04.02.2019)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,774

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

70

Monday, February 4th 2019, 9:26am

Umgerechnet auf die Größe 1 : 1 hätte der einen Durchmesser von rd. 1 Meter gehabt!


Na ja,
die Amis haben eben immer solide Sachen. :D :D :D
Gruß
Jochen


Na ja, ich weiß ja nicht... :D

Fiete: Ein schön gebauter Kran! :thumbup:
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

71

Monday, February 4th 2019, 11:43am

Naja, Jochen, solide und solide... ;) Mit so einem Schwerguthaken kann man so einen kleinen Flieger ganz schön demolieren... :D Aber zum Glück gibt es im Netz ja die eine oder andere Aufnahme.

Danke, Helmut, für die anerkennenden Worte.

In den nächsten Tagen geht es dann etwas weniger filigran weiter mit irgendwelchen kastenartigen Bauteilen (Munitionsaufzüge für die 5"-Batterie; Rettungsflöße usw.)

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden
Fiete

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (04.02.2019), Willi H. (06.02.2019)

72

Monday, February 11th 2019, 9:09am

Moin zusammen,

bislang war die Nummernzuteilung zu den Bauteilen und bei den Markierungen auf den Decks und an den Wänden sehr genau und penibel. Bei den Flak-Ständen 126 und 127 geraten die Zuordnungen ein wenig durcheinander. Laut Bauanleitung soll 126 auf die eine, 127 hingegen, logisch, auf die andere Seite. Auf dem Deck steht es hingegen genau umgekehrt. Dazu kommt, dass die Unterbauten Markierungen (v) aufweisen, die angeben, welche der Wände nach vorne zeigen sollen. Würde man das konsequent umsetzen, würde eine Tür zur Bordwand gewandt sein und quasi als direkter Ausstieg dienen ?( :D . Zum Glück gibt es auch Markierungen, die den Zusammenbau von Unterbau und Plattform regeln. Wenn man sich daran hält, und ansonsten die Nummerierung ausblendet, kommt man zu einem passenden Ergebnis. Hier ist also statt „Ausschneiden und Zusammenkleben“ eher „Modellbau“ gefragt ;) . Auch hier hat es offenbar beim Zusammenspiel Konstrukteur – Kontrollbau – Verlag ein wenig gehapert.

Nach achtern anschließend waren noch die Splitterschutzwände für die beiden achteren 5“-Geschütze je Seite einzubauen, dabei gab es keinerlei Probleme.

Als nächstes folgt jetzt der achtere Artillerieleitstand, auch wieder eine etwas aufwändigere Baugruppe, bei der ein eingehendes Studium der Bauanleitung erforderlich ist… ;)

In diesem Sinne einen guten Start in die Woche.

Beste Grüße
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-070.JPG
  • INDY-071.JPG
  • INDY-072.JPG
  • INDY-073.JPG

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

knizacek otto (11.02.2019), Willi H. (11.02.2019), Jochen Haut (11.02.2019), Andi Rüegg (11.02.2019), mlsergey (12.02.2019), OpaSy (12.02.2019), Harald Steinhage (12.02.2019), Shipbuilder (13.02.2019)

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male

Posts: 5,134

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

73

Tuesday, February 12th 2019, 8:17pm

Moin Fiete,
Respekt zu diesem Kran. Ich kann mich noch gut an die Schnitzereien des Krans der Alaska erinnern. Der scheint mir aber noch filigraner zu sein. Die letzen Bilder lassen ja schon erkennen, welche "Flakorgie" da auf dich zukommt. Frage: wirst du einige "vorziehen" ? Oder dich doch auf die Geduld zum Ende hin verlassen ?
L.G.
Günter
P.S.: Ich schnitze übrigens schon tüchtig an den Davits der H. Und korrekt: die Schifflesbauer scheinen doch schon durch die Bank sehr lebenserfahren zu sein und vor nichts zurückzuschrecken :D
Auf der Werft: SMS Frankfurt /MM
Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; S-Boot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102; Bayreuth

74

Wednesday, February 13th 2019, 7:34am

Moin Günter,

nein, die beiden Kräne der USS ALASKA kann man nicht mit dem der INDY vergleichen. Die waren von vornherein als detaillierte Kräne vorgesehen, die auch mit Hilfe einer Montagehilfe zusammenzubauen waren. Ungleich aufwändiger... Hier brauchte man ja nur die schwarzen, leider etwas verlaufenen Dreiecke ausstechen... ^^

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden

Fiete

75

Wednesday, February 13th 2019, 8:22am

Ich hab mal die Bilder vom Kranbau (nein, nicht alle!!!) der ALASKA rausgesucht, damit wird deutlich, was ich meine...

Beste Grüße
Fiete
Fiete has attached the following images:
  • ALASKA-467.jpg
  • ALASKA-484.jpg
  • ALASKA-488.jpg
  • ALASKA-491.jpg
  • ALASKA-493.jpg
  • ALASKA-494.jpg

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (13.02.2019), OBD_76 (13.02.2019), Willi H. (13.02.2019), mlsergey (14.02.2019), Gustav (15.02.2019), Harald Steinhage (03.04.2019)

76

Thursday, February 14th 2019, 8:41am

Moin zusammen,

nach diesem kurzen Abstecher zu alten Kränen noch kurz eine Antwort auf Deine Frage, Günter, ob ich von den Flak welche vorziehen werde. Hab ich irgendwie überlesen :D ...

Nein, die kommen als Serienfertigung - wie gewohnt - in der Endausrüstung. Einbauen kann ich sie ohnehin noch nicht und irgendwo auf Halde legen, das ist mir zu unsicher...

Als nächste Sektion, bestehend aus den Baugruppen 133 und 134 ist der achtere Artillerieleitstand an der Reihe. Der Aufbau des eigentlichen Standes (Bilder 74 und 75) war ein wenig gewöhnungsbedürftig, dafür aber die Schilderung in der Textanleitung geradezu vorbildlich. Niedergang und Steigeisen werden noch durch LC-Teile ergänzt, damit es ein wenig plastischer aussieht. Oben auf den Stand kommt die separat zu bauende Drehhaube, die ein wenig eigenwillig geformt ist (Bilder 76 und 77). Der ganze Kram darf jetzt erstmal in Ruhe durchtrocknen, zusammen mit einigen Teilen, die zu verdoppeln waren und im Folgenden zu verbauen sind (Bild 78). Vermutlich erst am Wochenende…

Beste Grüße aus dem halbhohen Norden

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • INDY-074.JPG
  • INDY-075.JPG
  • INDY-076.JPG
  • INDY-077.JPG
  • INDY-078.JPG

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (14.02.2019), knizacek otto (14.02.2019), Willi H. (14.02.2019), OBD_76 (14.02.2019), Hans-Joachim Möllenberg (14.02.2019)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,538

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

77

Thursday, February 14th 2019, 3:04pm

Moin, moin Fiete,

der Ari-Leitstand sieht ja richtig nüdelig aus :thumbup:! Ich bestaune ja immer dein Durchhaltevermögen für so größere Projekte........wenn ich bedenke, wie lange ich an meinen kleineren Projekten so herumpräpel......naja....langsam kann ich mich steigern.... :D....da müssen bei mir ersteinmal noch so 3-4 brachliegende (Ur)Altlasten abgearbeitet werden.....sparsamer Ansatz.....wird ja nichts weggeschmissen......

Gruß
HaJo

78

Friday, February 15th 2019, 7:31am

... Ich bestaune ja immer dein Durchhaltevermögen für so größere Projekte...

Und ich erst... :D

Moin HaJo,

im Ernst, ich habe mir letztens mal wieder meinen Baubericht zur USS ALASKA angesehen. Meine Güte, ein Endlosprojekt, bei dem ich aber wirklich so ziemlich jeden Bauschritt dokumentiert habe... Das mache ich inzwischen schon nicht mehr. Aber es macht einfach Spaß, so ein teil allmählich wachsen zu sehen. Auch wenn es ein paar Tage länger dauert...

Mal sehen, am Wochenende werde ich wohl wieder etwas Zeit finden... ;)

Beste Grüße aus HH
Fiete

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (15.02.2019), Hans-Joachim Möllenberg (15.02.2019)

  • "knizacek otto" is male

Posts: 1,050

Date of registration: Mar 17th 2007

Occupation: In Pension.

  • Send private message

79

Friday, February 15th 2019, 11:26am

Hallo Fiete!
Eine saubere Arbeit und ein wunderschönes Modell.
Grüße,
Otto.
ottok

80

Friday, February 15th 2019, 1:51pm

Danke, Otto.

Wobei, ein wunderschönes Modell soll es ja erst noch werden, bislang ist es wohl eher ein wunderschönes Fragment... :D

Beste Grüße
Fiete

Social bookmarks