This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

121

Sunday, January 14th 2018, 9:58am

Hinter diesem Aufbaubreich war dann "ein großes Turnhallendach" zu bauen. ;) ;) ;)

Natürlich stimmt diese Erklärung nicht; aber mir ist der Zweck dieses langen Aufbaus nicht klar. Im Modell beträgt die Länge ca. 11 cm was in Natura ca. 27 m bedeutet. Na ja, vielleicht hat einer der Kollegen eine Erklärung dafür.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 200.JPG
  • 201.JPG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (22.01.2018)

MaFa

Professional

  • "MaFa" is male

Posts: 764

Date of registration: Mar 5th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

122

Sunday, January 14th 2018, 10:27am

Hallo Wolfgang,

im Plan des Sonnendeck ist da Lounge eingetragen, aber befindet die sich nicht direkt darunter auf dem Promenadendeck???


Quoted

EDIT: Ich hab's, es handelt sich dabei um die Kuppel der Lounge.



Grüße
Martin
Im Probebau: PU29 ( M 1:25)
Abgeschlossen: Altona V23(als TT-Komplettmodell)
In Vorbereitung: Altona V23(M 1:200)
In der Entwicklung: BR 41 DB/DR/DRG


Link zu meinem OnlineShop Lasermodelle.de

This post has been edited 3 times, last edit by "MaFa" (Jan 14th 2018, 11:39am)


  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

123

Monday, January 22nd 2018, 8:19am

Hallo,

bevor ich mit meinem Baubericht fortfahre besten Dank für die Infos zum "Turnhallendach" an MaFa. Damit ist klar, welcher tatsächlichen Zweck damit verbunden war. Ach im Nachbarforum wurde dies gut erklärt. Alex hat übrigens einige Risszeichnungen angehängt, die gute Infos geben.

Also...
mit meinem Baubericht geht es jetzt weiter. Ich habe das Fundament des dritten Schornsteins sowie die daran anschließenden Aufbauten fertig gestellt.


Bei dem Aufbaubereich hinter dem Schornsteinsockel handelt es sich (hauptsächlich) um eine große Lüftereinheit. Unter der nach unten abgerundeten und abgewinkelten Wand wird Frischluft angezogen und auf den Lamellen auf der Decksoberkante wohl wieder nach der Umwälzung abgeführt.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 205.JPG
  • 206.1.JPG
  • 206.JPG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (22.01.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

124

Monday, January 22nd 2018, 8:24am

Zusätzlich war noch ein weiterer Lüfteraufbau auf dem Deck vorhanden. Er hatte die gleiche Funktionsweise wie das vorher erwähnte Bauteil. Ohne große Erklärung auch hierzu zwei Bilder.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 207.JPG
  • 208.JPG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

125

Monday, January 22nd 2018, 8:32am

Zum Bau der vorher erwähnten Lamellen auf der Decksoberseite will ich noch kurz erklären wie ich diese gebaut habe.

Um einen gleichen Anstellwinkel aller Lamellen zu erreichen, habe ich jeweils einen Zahnstocher neben das spätere Bauteil geklebt. Damit war es dann möglich, dass alle gleich ausgerichtet waren. Bei so vielen, dicht nebeneinander stehenden Teilen, sieht dann nicht optimal aus, wenn die nicht einheitlich ausgerichtet sind.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 211.JPG
  • 213.JPG

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (22.01.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

126

Monday, January 22nd 2018, 8:34am

Auf dem Achterschiff war dann noch eine Brücke zu bauen. Auch hier dazu zwei Bilder.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 214.JPG
  • 215.JPG

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldenburger67 (22.01.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

127

Monday, January 22nd 2018, 8:42am

Damit sind dann alle Aufbauten auf dem Deck fertig! :)

Zunächst eine Gesamtansicht und dann noch drei Detailaufnahmen der umfangreichen Arbeiten der letzten Wochen.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 217.JPG
  • 218.JPG
  • 219.JPG
  • 220.JPG

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldenburger67 (22.01.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

128

Monday, January 22nd 2018, 8:47am

Nachdem das alles geschafft ist, will ich noch zwei Gesamtansichten der QM I anhängen.

Das Modell ist ca. 1,20 m lang und hat auf der einen Seite einen wuchtigen Eindruck, auf der anderen Seite aber durchaus eine schlanke Linienführung. Das ist kein Gegensatz, beide Erläuterungen haben ihre Berechtigung.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 221.JPG
  • 222.JPG

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldenburger67 (22.01.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

129

Monday, January 22nd 2018, 8:50am

... und hier ist dann der Standort der QM I in meinem Hobby-Zimmer; in guter Position zur Hanseatic und Bremen.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 224.JPG
  • 225.JPG

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Riklef G. (22.01.2018), Oldenburger67 (22.01.2018), Hans-Joachim Möllenberg (22.01.2018), Pitje (27.01.2018), Wolfgang Lemm (27.01.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

130

Monday, January 22nd 2018, 8:58am

Wie geht es weiter ...

jetzt kommen die drei Schornsteine an die Reihe. Jeder Schornstein hat insgesamt 20 Spanndrähte, da kommt dann Freude auf! :)
Ich hänge mal ein Bild der Bauzeichnung an.

Dann bis zur nächsten Einschaltung,

Gruß Wolfgang.
Piedade 73 has attached the following image:
  • 226.JPG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

131

Saturday, January 27th 2018, 11:14am

Hallo,

in den vergangenen Tagen habe ich die drei Schornsteine der QM I fertig gestellt. Hans Jürgen, du hast Recht! So langsam aber sicher geht es an den Endspurt.

Zunächst zeige ich euch ein Bild eines vorgerundeten Schornsteins. Dieses Bauteil habe ich zusätzlich mit 80 g/qm-Papier hinterklebt, um so eine stabilere Basis für die Spanndrähte zu haben und um zu vermeiden, dass die Schornsteinwand nicht einreißt. Immerhin waren 20 Spanndrähte pro Schornstein herzustellen. Seht das "Gewurstel"! Diese Spanndrähte habe ich übrigens aus schwarzem, dünnem Nähgarn gemacht. Das reicht meiner Meinung völlig aus.

Und wie habe ich das gemacht? Schaut euch das nächste Bild an ...

... damit nicht jeweils an den vorher erwähnten Stellen gleich 20 Spanndrähte einzeln einzuziehen waren, habe ich diese an den vertikalen Stellen auf der Rückseite durchgezogen. Das hat die ganze Sache erheblich erleichtert.

(Eigentlich wollte ich die Bilder in den Text einstreuen, das klappt aber leider nicht, obwohl ich genau nach der Anweisung gehandelt habel. Aber auch so ist die Reihenfolge der Bilder verständlich)
Piedade 73 has attached the following images:
  • 228.JPG
  • 229.JPG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

132

Saturday, January 27th 2018, 11:25am

Hier zeige ich euch den vorderen Schornstein. Der ist im Modell ca. 7,5 cm hoch. Wenn man das auf die Original-Größe der QM I hochrechnet ergibt dies eine Höhe von ca. 18,5 m!!! Nur zum Vergleich: die meisten eingeschossigen Einfamilienhäuser (Erdgeschoss, ausgebautes Dachgeschoss) sind ab Straßenniveau nur ca. 8-9 m hoch. Das verdeutlich die Dimensionen des Schornsteins.

Und weil die Arbeiten an den Schornsteinen zügig abgelaufen sind, habe ich gleich alle drei gebaut. Auch hier ist das "Gewurstel" der Spanndrähte gut zu sehen.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 231.JPG
  • 234.JPG
  • 235.JPG

This post has been edited 1 times, last edit by "Piedade 73" (Jan 27th 2018, 12:21pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

133

Saturday, January 27th 2018, 11:33am

Den vorderen Schornstein habe ich schon auf der QM I befestigt. Alle Spanndrähte an den dafür vorgesehenen Stellen (laut Bauplan) befestigt. Ich habe diese Spanndrähte mit einem Tropfen Kittifix an den unteren Einzügen der Reling befestigt. Auch habe ich dann noch mehrere große und mittlere Lüfterhauben (die waren ja schon auf Vorrat fertig gebaut) befestigt. So sieht das Ganze schon einigermaßen komplett aus.

Zunächst eine Bildserie von vorne auf das Modell zu sehen ...
Piedade 73 has attached the following images:
  • 251.JPG
  • 253.JPG
  • 252.1.JPG

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (27.01.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

134

Saturday, January 27th 2018, 11:36am

... und jetzt diese Partie von hinten auf das Modell zu sehen.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 254.JPG
  • 255.JPG
  • 256.JPG

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Pianisto (27.01.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

135

Saturday, January 27th 2018, 11:41am

Zum Schluss dann noch eine Luftaufnahme.

In den nächsten Tagen melde ich mich dann wieder, wenn die beiden restlichen Schornsteine befestigt sind sowie auch noch weitere Lüfter.

Bis dann,

Gruß Wolfgang.
Piedade 73 has attached the following image:
  • 258.JPG

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldenburger67 (28.01.2018), Riklef G. (28.01.2018), mlsergey (23.02.2018)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,209

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

136

Saturday, January 27th 2018, 12:11pm

Sieht gut aus, Wolfgang!
Den Typhonen würde ich allerdings noch etwas „Körper“ gönnen. Wirkt bestimmt noch besser.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

137

Thursday, February 1st 2018, 5:05pm

Hallo,

bekanntlich hat die QM I drei Schornsteine. Den ersten habe ich euch dieser Tage vorgestellt; jetzt sind auch die beiden weiteren Schornsteine fertig.

Zunächst zeige ich euch ein Bild des zweiten Schornsteins mit dem Durcheinander an Spannseilen ...

... nachdem das alles geordnet und an den richtigen Stellen angeklebt war, sieht alles schon etwas besser aus. Die ganze Partie wirkt in sich geschlossener. Besonders die großen Lüfter an der Seite des Schornsteins sind dort gut platziert.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 259.JPG
  • 260.1.JPG
  • 260.2.JPG
  • 260.3.JPG

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Lars W. (01.02.2018), schnecke (01.02.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

138

Thursday, February 1st 2018, 5:09pm

Auch der dritte Schornstein ist jetzt an seinem Platz. Hier zeige ich euch die gleiche Abfolge der Bilder wie bei dem zweiten Schornstein
Piedade 73 has attached the following images:
  • 260.JPG
  • 261.JPG
  • 262.JPG
  • 263.JPG

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

schnecke (01.02.2018), Oldenburger67 (02.02.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

139

Thursday, February 1st 2018, 5:14pm

Jetzt folgt noch eine Gesamtansicht der QM I. Mit den fertigen Schornsteinen sieht das Modell gleich perfekter aus; die drei Schornsteine werten das Modell doch erheblich auf.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 274.JPG
  • 275.JPG
  • 276.JPG

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

fretsche (01.02.2018), schnecke (01.02.2018), Oldenburger67 (02.02.2018), Wolfgang Lemm (02.02.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

140

Thursday, February 1st 2018, 5:19pm

Die Gesamtansicht will ich jetzt noch mit der Schornsteinpartie abschließen. Wie gesagt, die geben dem Modell nicht nur ein perfektes sondern auch ein wuchtiges Aussehen.

Mit dem Bau der QM I befinde ich mich jetzt auf der Zielgeraden. Jetzt sind noch die Davids, die Rettungsboote, die Masten und die Takelage herzustellen. Das aber Step by Step!

Bis dann,

Gruß Wolfgang.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 277.JPG
  • 278.JPG

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

schnecke (01.02.2018), Oldenburger67 (02.02.2018), Joachim Frerichs (02.02.2018), Pianisto (02.02.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Henryk" is male

Posts: 3,804

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

141

Thursday, February 1st 2018, 5:28pm

Jetzt sind noch die Davids...

Als Vertreter der Fliegerfraktion (also keine Ahnung von Schiffen) habe ich sehr lange nach „Davids“ gesucht – und zum Schluss „Davits“ (Halterung für Rettungsboote) gefunden – darum geht es doch?
Und das Modell gefällt mir. :)
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

  • "Riklef G." is male

Posts: 1,722

Date of registration: Jan 28th 2010

Occupation: Systemoperator

  • Send private message

142

Thursday, February 1st 2018, 8:41pm

Moin Henryk,

ja, es geht um die Davits. ^^

Moin Wolfgang,

deine Queen sieht schon sehr gut aus. ^^

LG
Riklef
"Ich würde mich ja gerne mit ihnen intelektuell duellieren, aber ich sehe, sie sind unbewaffnet."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

  • "Unterfeuer" is male

Posts: 1,175

Date of registration: May 28th 2015

Occupation: Jurist

  • Send private message

143

Thursday, February 1st 2018, 8:47pm

Moin Wolfgang,

erstaunlich, wass Du aus der skalierten und insofern nicht gerade vor Details strotzenden Version rausholst und das mit einer tollen Präzision - Allein die Verspannung der Schornsteine und die Lüfter etc. - Respekt!
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250)

  • "Lars W." is male

Posts: 3,364

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

144

Thursday, February 1st 2018, 10:09pm

Moin Wolfgang,

ein toller Anblick, mit den Schornsteinen und den Abstagungen (sehr gut gemacht :thumbsup: )
Das Modell in Gänze zu sehen... klasse :thumbup:
Vor allem gefallen mir die geschwungenen Aufbauten zur Brücke hin.

Viel Spaß beim Endspurt (und nimm Dir alle Zeit, die Du dafür brauchst :) )

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: ILV "Granuaile"
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

145

Monday, February 5th 2018, 4:36pm

Hallo,

heute geht es mit meinem Baubericht weiter. Ich habe mit den Davits angefangen. Bevor ich euch die ersten Schritte zeige, möchte ich kurz auf die letzten Einschaltungen zurück kommen:

Lars W., Unterfeuer, Riklef, Henryk, Helmut B.
danke für eure positiven Worten zum Bau der QM I. Der Modellbau macht mir aber auch viel Spaß und ich kann sagen, dass das Modell trotz der nicht allzu üppigen TEile-Vielfalt doch sehr ein sehr detailliertes Erscheinungsbild hat.

Pianisto, Jochim Frerichs, Wolfgang Lemm, Oldenburger 67, schnecke, Lars W. und fretsche
über die vielen Likes der letzten Zeit habe ich mich sehr gefreut.

Allen anderen Modellbaukollegen
sage ich an dieser Stelle auch einmal Dank für das Interesse an meinem Baubericht. Die QM I hat trotz ihrer Größe und Wuchtigkeit ein schlankes, dynamisches Erscheinungsbild. Die drei Schornsteine haben das Modell erheblich aufgewertet.

Doch nun genug der einführenden Worte. Jetzt zeige ich euch die ersten, kleinen Schritte bei der Herstellung der Davits.Diese Davits haben es jedoch in sich! Ich hänge mal ein Bild der Bauzeichnung an und dann alle Teile auf dem Original-Baubogen.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 281.JPG
  • 279.JPG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

146

Monday, February 5th 2018, 5:02pm

Wie ihr aus der Bauzeichnung seht, bestehen die Davits aus den Teilen 274, 275 (folgende) und 299. Das sieht nicht besonders kompliziert aus. Wenn man aber die Abbildung des Original-Baubogens sieht, erkenn man, das die Teile-Vielfalt doch erheblich (!) größer ist, als es die Bauzeichnung vermuten lässt.

Für die 24 Rettungsboote sind für die Davits insgesamt 288 Teile zu verbauen. Das ist mir - und für meine individuelle Bauweise - einfach zu viel. Ich glaube, hier hat der Konstrukteur, Herr Bartosz, seinem Gestaltungwillen freien Lauf gelassen. Das meine ich nicht ironisch; denn Herr Bartosz hat insgesamt eine ansprechende Konstruktion erstellt, die sich auch nach der Skalierung von 1:400 auf 1:250 relativ gut bauen lässt.

Was habe ich also gemacht? Die Davits vereinfacht gebaut (ihr wisst sicher aus meinen vielen Bauberichten, dass ich hier und da von den Vorgaben eines Konstrukteurs abweichend baue). :) ;)

Ich habe zunächst ein Bauteile auf 300 % vergrößert und die Teile 274 und 275 (folgende) passgerecht zusammen montiert. Die Vergrößerung auf 300 % hat die Zusammen-Montage dieser Teile erheblich erleichtert; danach dann wieder auf die Modellgröße verkleinert und entsprechen viele Nutzen über meine Koblenzer Kopieranstalt gemacht.

Das fertige Produkt sieht dann so aus...

... wobei ich jeweils zwei Davits zusammen gelassen habe, die dann in der Mitte (mit etwas Reserve, falls da kleine Passerprobleme beim Befestigen auftreten) getrennt werden.

So, das ist der Stand der Dinge. Jetzt werde ich nach und nach alle 48 Davits so bauen. Ich melde mich dann wieder, wenn das alles fertig ist und die Davits zusammen mit den dazu gehörenden Relingteilen auf dem Modell befestigt sind.

Bis dann,

Gruß Wolfgang.
Piedade 73 has attached the following image:
  • 282.JPG

This post has been edited 2 times, last edit by "Piedade 73" (Feb 5th 2018, 5:13pm)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldenburger67 (05.02.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

147

Wednesday, February 14th 2018, 4:34pm

Hallo,

alle Davits sind jetzt fertig und auf der QM I aufgeklebt. Hier zeige ich euch die einzelnen Fertigungsschritte.

Zunächst habe ich die nach innen liegenden Relingteile die an die Davits anschließend aufgeklebt.

Dann habe ich die beiden seitlichen Davits an der Reling befestigt und die waagerechten Flansche unter das braune Deck geklebt .Das hat viel Stabilität ergeben.

Dann die restliche Reling entlang der Bordwand befestig.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 284.JPG
  • 285.JPG
  • 286.JPG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

148

Wednesday, February 14th 2018, 4:37pm

Nachdem alle 48 Davids auf der QM I befestigt waren, sieht das Modell zur Zeit so aus:
Piedade 73 has attached the following images:
  • 287.JPG
  • 289.JPG

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (14.02.2018), Unterfeuer (14.02.2018), Pitje (14.02.2018), Oldenburger67 (15.02.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

149

Wednesday, February 14th 2018, 4:39pm

In den nächsten Tagen werde ich dann alle 24 Rettungsboote herstellen.

Bis dann, Gruß Wolfgang.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldenburger67 (15.02.2018)

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,078

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

150

Wednesday, February 14th 2018, 8:58pm

Moin Wolfgang,
Dein Bau gefällt mir sehr gut. Es ist ja auch ein besonderes Schiff.
Gruß
Jochen

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,402

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

151

Thursday, February 15th 2018, 9:38am

Hallo Piedade,
werden die Davits auch getakelt?
Ulrich

fretsche

Beginner

  • "fretsche" is male

Posts: 149

Date of registration: Sep 21st 2015

  • Send private message

152

Thursday, February 15th 2018, 6:21pm

Moin Wolfgang,

ganz große Klasse :thumbsup:
was machst du gegen Staubbefal, auch bei der Bremen und Hanseatic? Pinsel? Druckluft?
Oder kommt noch eine Vitrine?

Gruß
Klaus
Wir bleiben immer Kinder, und,
so klug wir auch sein mögen, wir behalten immer die Lust,
mit scharfen Messern und spitzen Scheren zu spielen.

Wilhelm Raabe (1831 - 1910)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

153

Saturday, February 17th 2018, 10:28am

Hallo,

die 24 Rettungsboote sind fertig. Da jedes Rettungsboot nur aus zwei Teilen (Rumpf und Abdeckung) besteht, konnte diese Arbeit zügig durchgeführt werden.

Hier zeige ich euch zunächst einen Probebau und alle 24 Rumpfteile...

... und dann habe ich mit der "Fließbandarbeit" angefangen. Hier dann die ersten vier fertigen Rettungsboote.


Jochen,
ja, die QM I ist ein besonderes Schiff. Was ich schon einmal in meinem Baubericht geschrieben habe, möchte ich in diesem Zusammenhang noch einmal kurz wiederholen: die QM I ist ein wuchtiges aber auch ein elegantes, dynamisches Schiff. Beide Argumente widersprechen sich nicht; sie haben den gleichen Stellengswert. Für mich ist dieses Modell eine echte Bereicherung meiner zivilen Flotte.

Ulrich,
die Davids will ich nicht takeln. Das ist mir dann doch zu aufwendig. Ich denke, beim fertigen Modell fällt dies auch dann nicht besonders auf. :S

Klaus,
ich habe nicht vor, das Modell in eine Vitrine zu stellen. Auch habe ich keine Bedenken, das dieses Modell (und auch alle anderen, die ich gebaut habe) stark verstauben. Ich habe ca. 2004 wieder mit dem Kartonnmodellbau angefangen und seit diesem Zeitpunkt stehen alle Modelle "ungeschützt" in meinem Hobby-Zimmer. Das hat den Modellen nicht geschadet. Den dann doch noch im geringen Maße anfallenden Staub wische ich schon von Zeit zu Zeit (aber auch nur max. ein Mal pro Jahr - manchmal aber auch erst später -) mit einem weichen Pinsel ab. Beschädigungen an den kleinen Bauteilen entstehen in der Regel nicht oder sind leicht zu beheben. Alle gedruckten Farben der Modelle haben auch noch ihre ursprüngliche Intensität (glaube ich wenigstens).

Oldenburger 67, Pitje, Unterfeuer, Helmut B. dank für eure Likes.

Doch nun zu den beiden angekündigten Bildern.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 290.JPG
  • 291.JPG

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldenburger67 (17.02.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

154

Saturday, February 17th 2018, 10:31am

Und hier sind dann alle 24 Rettungsboote zu sehen. In den nächsten Tagen werde ich die an den Davits befestigen und ich melde mich wieder, wenn das gemacht ist.

Bis dann,

Gruß Wolfgang.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 292.JPG
  • 293.JPG

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldenburger67 (17.02.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

155

Thursday, February 22nd 2018, 3:53pm

Hallo,

alle Rettungsboote waren ja schon fertig. Jetzt galt es, diese auf der QM I zu befestigen. Die habe ich aber nicht an den Davits befestigt. Ich habe zusätzlich entlang aller Davits einen schmalen Plastikstreifen von Evergreen angeklebt (Breite 1,5 mm); auf diesem Plastikstreifen habe ich dann die Rettungsboote aufgeklebt. Dadurch konnte ich alle Rettungsboote sauber ausrichten.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 295.JPG
  • 294.JPG
  • 296.JPG
  • 297.1.JPG

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldenburger67 (22.02.2018), Riklef G. (22.02.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

156

Thursday, February 22nd 2018, 3:58pm

Dann füge ich jetzt noch einige Gesamtbilder an.

Jetzt sind nur noch die Masten, die Ladebäume und die Takellage zu fertigen. Das mache ich in den nächsten Tagen und dann ist die QM I fertig.

Bis dann, Gruß Wolfgang.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 297.JPG
  • 298.JPG
  • 300.JPG

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldenburger67 (22.02.2018), Riklef G. (22.02.2018), mlsergey (23.02.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

157

Saturday, March 3rd 2018, 3:36pm

Hallo,

die QM I ist fertig. Hier zunächst zwei Gesamtbilder und vorweg einige erklärende Worte zum Bau des Modells.

Skalierung von 1:400 auf 1.250
Die Skalierung hat keine großen Probleme ergeben. Die unterschiedlichen Bauteile haben in der Regel gut gepasst. Kleine Differenzen – wobei das evtl. an der Konstruktion oder meiner Bauweise liegen kann – konnten mit einiger Erfahrung gut ausgeglichen werden. Das Ergebnis der Koblenzer Kopieranstalt war gut; alle Farben wurden zu meiner Zufriedenheit wieder gegeben.Der Konstrukteur, Herr Bartosz, hat mit der QM I ein schönes Modell erstellt.
Den Schwierigkeitsgrad beim Bau des Modells würde ich als mittelschwer bezeichnen. Es waren doch viele große Kartonteile zu verbauen (kein Wunder bei 1,21 m Länge) und die Aufbauten hatten meist rechteckige oder quadratische Formen. Die Anzahl der dann noch vorhanden Kleinteile wie Ladebaumwinden, Lüfter, Bootswinden usw.hielt sich in Grenzen und diese Teile waren auch nicht besonders kompliziert.
Spantenkonstruktion
Hier bin ich von der Vorgabe des Konstrukteurs abgewichen. JSC hat einen Längsspant in Dreiecksform erstellt, in die dann die Querspanten eingesteckt werden sollen. Da habe ichdie von mir seit Langem bewährte Methode einer Grundplatte und einem durchgehenden Längsspant verwendet. Auf diesem durchgehendenLängsspant wurden dann die Querspanten befestigt. Durch die Skalierung auf 1:250 waren die Abstände der Querspanten jedoch zu groß nämlich über 7 cm. Mit diesen großen Abständen ist natürlich kein guter Rumpf herzustellen. Also habe ich jeweils einen zusätzlichen Querspant eingefügt. Das ging im Bereich des Mittschiffes gut, lediglich am Bug und am Heck musste ich diese zusätzlichen Querspanten immer wieder ein wenig nachschneiden bis sie dann gepasst haben.
Erste Rumpfbeplankung und Hauptdeck
Zunächst habe ich auf die Spantenkonstruktion das Hauptdeck aufgeklebt. Den Rumpf der QM I habe ich anschließend zwei Mal beplankt. Das mache ich schon seit vielen Jahren so. Mit dieser zusätzlichen Beplankung (Vorbeplankung) erreiche ich eine gute Stabilität des Modells und ich sehe gleich, ob alles gut passt. Auch kann ich dann noch – falls nötig – Korrekturen durchführen.
Für diesen Bereich waren jeweils große Bauteile zu verarbeiten und das ging relativ zügig von Statten.
Nachdem diese Arbeiten erledigt waren, befasste ich mich mit dem
Unterwasserschiff
Das war von Konstrukteur allerdings nicht vorgesehen. Da hat mir der Kollege Thomas/ Oldenburger 67 aus dem Nachbarforum weiter geholfen. Längsspant und Querspanten waren gut konstruiert und so konnte ich diese Aufgabe auch zu meiner Zufriedenheit erledigen. Nochmals Dank an Thomas.
Den Unterwasserrumpf habe ich ebenfalls zwei Mal beplankt und anschließend mit rot von RevellSM 330 mehrmals lackiert.
Endgültige, zweite Rumpfbeplankung
Nachdem der Unterwasserrumpf komplett fertig war, befasste ich mich wieder mit der Beplankung des Überwasserschiffs. Hier brachte ich dann die endgültige (zweite) Beplankung an und das Modell sah dann schon recht akzeptabel aus.
Aufbauten aufden unterschiedlichen Decks
Wie schon zu Anfang erwähnt, waren die nicht sehr aufwendig konstruiert und herzustellen. Die relativ großen Bauteile waren schnell erstellt und komplettierten das Modellschon recht gut.
Kommandobrücke
Die Kommandobrücke der QMI ist das interessanteste Bauteil des Modells. Sie besteht aus mehreren Stockwerken und hat zwei weit ausladende Beobachtungsstände.
Hier war allerdings eine umfangreiche Korrektur der seitlichen Stützen nötig (siehe Einschaltungen 109 -111).
Schornsteine und große Lüfter
Die rot/schwarzen Schornsteine geben dem Modell eine schöne, farbliche Note. Die Verspannung der Schornsteine habe ich mit einfachem Nähgarn gemacht. Das war allerdings doch sehr aufwendig.
Die großen Lüfter unterhalb der Schornsteine wirken sehr wuchtig, passen aber gut zum Modell.
Davits
Über die Davits habe ich in den Beiträgen Nr. 145 -148 ausführlich geschrieben. Hier nur noch kurz die Anmerkung: statt 288 Teile habe ich nur 48 Teile gebaut. Ich denke, dass das so akzeptabel ist; ich bin jedenfalls damit zufrieden.
Rettungsboote
Davon waren 24 Stück herzustellen. Reine Fließbandarbeit. Das war ebenfalls nicht sehr aufwendig, da jedes Rettungsboot aus nur zwei Teilen bestand.
Masten, Ladebäume und Takelage
Die Masten habe ich aus Buchenrundhölzer hergestellt, die Ladebäume aus dünnem Blumendraht. Alles braun lackiert. Die Takelage wiederum aus einfachem Nähgarn.
Gesamteindruck des Modells
Mit der Länge von 1,21 m wirkt die QM auf der einen Seite sehr wuchtig, auf der anderen Seite aber auch sehr dynamisch. Die lange schlanke Formgibt dem Modell etwas Besonderes. Wie ich schon einmal geschrieben habe, ist die QM I eine Bereicherung meiner zivilen Flotte. Ich kann den Bau nur empfehlen.

Sodele…
Jetzt habe ich viele Infos vermittelt; ich hoffe, dass die Modellbaukollegen die Geduld hatten, das alles zu lesen. Und jetzt weitere Detailbilder der QM I.
Piedade 73 has attached the following images:
  • 330 Kopie.JPG
  • 331 Kopie.JPG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Matthias Peters (04.03.2018)

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

158

Saturday, March 3rd 2018, 3:44pm

Jetzt geht es dann weiter mit vielen Detailbildern. Hier zunächst mit dem Mittschiff...
Piedade 73 has attached the following images:
  • 310.JPG
  • 311 Kopie.JPG
  • 311.1 Kopie.JPG

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

159

Saturday, March 3rd 2018, 3:47pm

... und nun eine Ansicht von vorne und von hinten ...
Piedade 73 has attached the following images:
  • 312.JPG
  • 313.JPG

  • "Piedade 73" is male
  • "Piedade 73" started this thread

Posts: 2,552

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

160

Saturday, March 3rd 2018, 3:49pm

... das Vorschiff ...
Piedade 73 has attached the following images:
  • 314 Kopie.JPG
  • 315 Kopie.JPG

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Social bookmarks