This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male
  • "Pitje" started this thread

Posts: 2,979

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

201

Friday, July 2nd 2010, 4:50pm

Hier einfach noch einige Detailaufnahmen der Leipzig:
Pitje has attached the following images:
  • leipzig293.jpg
  • leipzig294.jpg
  • leipzig297.jpg
  • leipzig298.jpg
  • leipzig299.jpg
  • leipzig304.jpg
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male
  • "Pitje" started this thread

Posts: 2,979

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

202

Friday, July 2nd 2010, 4:55pm

Mein Fazit über den Modellbaubogen und meine Bauarbeiten dieses Modells:


Insgesamt ist der Bogen für mein Emfinden, und das wird durch die bisherigen Erbauer, die ihr Werk hier präsentiert haben bestätigt, voll gelungen, also paßgenau, leicht aufgebaut, gut strukturiert und sortiert. Due Bedienungsanleitung ist ausreichend, um auch als Anfänger bzw. Wiedereinsteiger schnell die Baureihenfolge- und weise zu erfassen.

Lediglich die Druckfarbe hatte zumindest auf meinem Exmplar tlw. etwas gelitten, hat aber der Baulust keinen Abbruch getan, da ich ja ohnehin farblich hier- und da mit Lack nachgeholfen habe.

Insgesamt ein dickes Lob und meinen großen Respekt an den Konstrukteur!!
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male
  • "Pitje" started this thread

Posts: 2,979

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

203

Friday, July 2nd 2010, 5:01pm

Mir hat die Leipzig, wie schon öfters erwähnt als Wiedereinstieg gedient. Sie ist vom Schwierigkeitsgrad als "sehr schwer" eingestuft, war also nicht ganz anspruchslos.

Meine seinerzeit gebauten Modelle waren allesamt einfach vom Bogen weg, ohne jede Superung oder so gebaut. Auf die Idee bin ich damals auch gar nicht gekommen.

Nach mehrtätigen Recherchen im Forum habe ich dann gesehen, was man aus einem WHV Bogen machen kann und die einzelnen Techniken und Feinheiten nach und nach mit ausprobiert und eingebaut.

Bspw: Kantenfärben, lackieren, Bullaugen ausstechen, usw, usw,


Der Rumpf war im Wesentlichen der erste große Part an dem ich die Bullaugen plastisch dargestellt habe. Ich habe als Fensterscheibe hinterklebtes Transparentpapier genommen. Während sich dies bei kleinen Baugruppen durchaus als gute Idee herausgestellt hat war dies am Rumpf nicht so gut, da das Papier sich, trotz gutem Trocken etc., beim Anbau als sehr "unkooperativ" erwiesen hat. Dementsprechende Macken zeigt die Bordwand nun auch tlw. auf!

Zukünfig werde ich mit Tesafilm arbeiten, dies habe ich gegen Schluß ausprobiert und das hat mich deutlich mehr überzeugt.
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male
  • "Pitje" started this thread

Posts: 2,979

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

204

Friday, July 2nd 2010, 5:07pm

Die Decks zeigen hier und da Wellen, die ich hätte vermeiden können, hätte ich zu erst die Aufbauten auf das Deck gesetzt und anschließend alles zusammen auf den Rumpf geklebt. Andernfalls hätte ich wahrscheinlich durch weniger Klebstoff, bzw. trockeneres Arbeiten auch ein besseres Ergebnis erzielt.

Der Einbau von zusätzlichen Spanten, die die Auflagefläche verfeinern wird beim nächsten Modell ebenfalls in Erwägung gezogen.

Der Bau der gesamten Aufbauten, der Kräne, der Bewaffnung und der Boote war, nachdem ich in den Tritt gekommen bin und mich daran gewöhnt hatte, wo es ging etwas zu supern ziemlich leicht gefallen.

Hier und da muss ich allerdings noch etwas mehr Geduld walten lassen, insbesondere durchtrocknen von Klebstoff und Lack.

Das Flugzeug zu bauen war auch eigentlich nicht das Problem, Klaus, ich hatte errwogen die Stützen zwischen den Tragflächen anders zu gestalten, aber ich wollte diese Woche nun fertig werden. Die Fisselarbeiten weiterer Ar 196 werden bei künftigen Modellen sicher noch kommen. :D
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

This post has been edited 1 times, last edit by "Pitje" (Jul 2nd 2010, 5:08pm)


Pitje

Sage

  • "Pitje" is male
  • "Pitje" started this thread

Posts: 2,979

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

205

Friday, July 2nd 2010, 5:10pm

Ich bedanke mich bei Euch für die Ratschläge und konstruktive Kritik, die Aufmunterungen und Euer Lob!

Das Feedback im Forum hat teilweise geholfen den inneren Schweinehund hier und da zu überwinden, wenn es mal zäh lief. :evil: :P
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male
  • "Pitje" started this thread

Posts: 2,979

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

206

Friday, July 2nd 2010, 5:13pm

Abschließend zu diesem Baubericht noch einige Bilder der Leipzig in ihrer ganzen Pracht.
Pitje has attached the following images:
  • leipzig296.jpg
  • leipzig292.jpg
  • leipzig287.jpg
  • leipzig288.jpg
  • leipzig289.jpg
  • leipzig291.jpg
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

This post has been edited 1 times, last edit by "Pitje" (Jul 2nd 2010, 5:14pm)


Pitje

Sage

  • "Pitje" is male
  • "Pitje" started this thread

Posts: 2,979

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

207

Friday, July 2nd 2010, 5:16pm

Dies beendet den Baubericht, melde mich wieder mit der S.M.S. von der Tann und zähle weiterhin auf die super Mitarbeit hier im Forum.


Habe fertig!


Bis die Tage!
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

208

Friday, July 2nd 2010, 5:36pm

Hallo Pitje,

mein herzlicher Gllückwunsch zum Bauende deiner schön akkurat und sauber gebauten Leizig.
Ich denke, dass nicht nur ich, sondern alle, die hier deinen Baubericht verfolgt haben, schon gespannt auf deine künftige "Schandtaten" sein dürfen... ;)

servus

frettchen

209

Friday, July 2nd 2010, 6:00pm

Servus Peter,

auch von mir "all the best for the ship".
Gibts jetzt erst eine Sommerpause oder gehts nahtlos in die naechste Runde ?
Regards
Klaus

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,282

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

210

Saturday, July 3rd 2010, 10:12am

Moib Peter,
auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zur Indienststellung der LEIPZIG, ist ein schöner Kreuzer geworden. Und, geht`s mit der NÜRNBERG weiter? Dieses Modell ist m.E. etwas leichter zu bauen.

Gruß von der Ostsee
HaJo

  • "Hans-Jürgen" is male

Posts: 2,590

Date of registration: Mar 20th 2005

Occupation: im Unruhestand

  • Send private message

211

Saturday, July 3rd 2010, 12:02pm

Hallo Peter,

gratuliere zur Fertigstellung.

Es ist ein sehr schönes und sauber gebautes Modell geworden. Da sieht man wieder mal, was man aus den guten alten WHV-Bogen alles machen kann, vor allem dann, wenn man noch dazu Laserreling verwendet.

Gleichzeitig hast Du mit diesem Modell mit den Tipps aus dem Forum für Dich in mancher Weise Neuland beschritten, was zwar die Bauzeit verlängert, aber viel hermacht. Wie gut, dass es das Forum gibt ...

Viele Grüße und ein schönes Wochende

Hans-Jürgen
Viele Grüße

Hans-Jürgen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

212

Saturday, July 3rd 2010, 12:19pm

Hallo Peter,

Glückwünsche zu deiner Leipzig. Diese ist dir gut gelungen. Ich baue daran mit sehr großen Unterbrechungen seit 4 Jahren und bin derzeit bei den Scheinwerfern. Wenn das Modell fertig ist, stelle ich einige Bilder hier in die Galerie. Bevor du die Von der Tann in Angriff nimmst, lies bitte die hier im Forum eingestellten Bauberichte denn das Modell hat einige Stolperfallen.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

  • "Hans-Jürgen" is male

Posts: 2,590

Date of registration: Mar 20th 2005

Occupation: im Unruhestand

  • Send private message

213

Saturday, July 3rd 2010, 4:56pm

Quoted

Original von Pitje

Bin nach etwas stöbern dann auf Hofmann-Lasercut-Teile gestoßen und nutze diese mittlerweile. Der große Vorteil ist, das die Reling nicht wie bei der von gpm nur auf den Stützen ruht, sondern der gesamte untere Rand als Klebefläche genutzt werden kann.



Hallo Peter,

welche Erfahrung hast Du bei den Hofmann-Lasercut-Teilen im Hinblick auf die Ausführungen im HMV-Club-Magazin Nr. 1 "... und die Reling darf kaum berührt werden, wenn sie einmal verklebt ist." gemacht?

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße

Hans-Jürgen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male
  • "Pitje" started this thread

Posts: 2,979

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

214

Saturday, July 3rd 2010, 6:26pm

Hallo Schiffsbauer,

danke zunächst für die Anerkennung des Baus der Leipzig.
@Klaus: Baustop wird es nicht geben, habe vor kommende Woche mit der S.M.S. von der Tann zu beginnen.

@Willi: die Bauberichte der "Vorgänger" habe ich bereits durchstöbert.
Werde sehen wie ich die Klippen bautechnisch umschiffen werde.

@Hans-Jürgen: habe keinerlei Schwächen der Relings im Nachhinein festgestellt. Habe, wie gesagt das Ganze mit Lack behandelt. Stabiles Ergebnis! Durch das Kleben mit normalem Uhu konnte ich auch bei Bedarf noch Formanpassungen vornehmen. Habe bei den gpm Relings diese Empfindlichkeit festgestellt.

@Hans-Joachim : die Nürnberg werde ich später dann als "Entspannung" bauen.
Bin gespannt, wie ich mit den HMV Schiffen klar komme. Der WHV Bogen der Nürnberg ist im Gegensatz zur Leipzig auf nur mit "schwierig" eingestuft. Tatsächlich stellte die Nürnberg allerdings die komplexere Version dar.

Liebe Grüße und feiert schön die 4:0 Klatsche gegen Argentinien.

Peter
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

This post has been edited 3 times, last edit by "Pitje" (Jul 4th 2010, 6:37pm)


Pitje

Sage

  • "Pitje" is male
  • "Pitje" started this thread

Posts: 2,979

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

215

Sunday, July 4th 2010, 9:11pm

Hi Jörg,

also gestern konnten wir in Nordhessen auch subtropisch den Fußballsieg feiern, 34° C im Schatten.

Viel Spaß noch da unten!

Gruß

Peter
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

Social bookmarks