Ernst

Unregistered

81

Wednesday, April 20th 2005, 10:33pm

Hallo Udo,

wirklich ein hervorgender Bau dieser Kaffeemühle (Das Geräusch Erinnert mich immer wieder an eine alte mit der Hand betriebenen Kaffemühle).

Will schreiben dieser Hubschrauber ist ein hingucker =D>

Grüße
Ernst

  • "Friedulin" is male

Posts: 3,637

Date of registration: Oct 14th 2004

Occupation: Simulant

  • Send private message

82

Thursday, April 21st 2005, 7:19am

Hallo Udo,

Dein Helikopter ist ja super geworden!

=D> =D> =D> =D> =D> =D>

Jetzt kann's ja mit der SD-14 weiter gehen!

Grüße Friedulin

  • "Michael Diekman" is male

Posts: 2,235

Date of registration: May 11th 2004

Occupation: retired

  • Send private message

83

Thursday, April 21st 2005, 8:18am

Hallo Udo

sieht klasse aus das Teil...............ich bin schon auf dein neues Projekt gespannt.


Gruß
Michael
"Die beste aller möglichen Welten ist eine Welt ohne Religion" John Adams (1735 - 1826) US-Präsident

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • "Martin Sänger" is male

Posts: 981

Date of registration: May 5th 2004

  • Send private message

84

Friday, April 22nd 2005, 1:20pm

Hi Logan,

hab die perfekte Fertigstellung der MI erst jetzt mitbekommen.

Gleich mal'ne Frage. Ist das Einziehen des Drahtes in die Rotorblätter deine eigene Ergänzung oder in der Bauanleitung so vorgesehen?

Würde mich mal interessieren wie man solche langen und dünnen Teile am besten konstruktiv löst. Vielleicht eine Frage für die Heli-Fraktion, wie ist das denn bei anderen Heli-Modellen? Gibt es eine bewährte Methode solche Teile ohne Zuhilfenahme von Draht am Durchhängen zu hindern?

Gruß
Kohlen Saenger

Logan

Klingenquäler

  • "Logan" is male
  • "Logan" started this thread

Posts: 599

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

85

Friday, April 22nd 2005, 2:09pm

Hallo KS,

das mit dem Draht kommt aus der Bauanleitung. Der Kern des Rotorblattes besteht aus 1mm Graupappe. In dieser ist ein Schlitz in dem der Draht eingeklebt wird. Ich habe dort aber ein Mesingrohr eingeklebt, weil das stabiler ist. Da hängt jetzt nix mehr durch.

Gruss
Udo

Social bookmarks