This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, September 6th 2007, 12:38am

[Fertig] Fly Model 56 - F-86 Sabre (1:33)

Nach den vier Episoden auf meinem Schwanzhocker-Oktett ist es - nachdem mein Urlaub vorbei ist - an der Zeit, wieder was konventionell Landendes zu bauen. Da ich Anfang Oktober umziehen werde, habe ich mich für ein kleines Projekt entschieden, welches auch im nicht-fertigen Zustand leicht zu transportieren sein sollte.

Zur F-86 muß ich wohl nicht viel schreiben, zum Einen ist sie einer der, wenn nicht gar DER, Klassiker der Jetfliegerei, zum Anderen gibt es auch hier im Forum Leute, die das Original aus berufenerem Munde schildern können, nachdem die F-86 auch bei der Bundesluftwaffe Dienst tat. Diese sind herzlich eingeladen, ihre Erinnerungen hier rein zu stellen.

Den Bausatz aus der Feder von Zbigniew Sajdak und Stalowa Wola habe ich bereits vorgestellt. Neben dieser Ausgabe gibt es die F-86 noch vom Minia-Verlag (aus dem Jahre Schnee), von PModel und als Sabre Dog von WHV. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Fly-Ausgabe ist die bei Weitem detaillierteste, daher habe ich mich zum Bau entschieden.

Die Autorenschaft des Z. Sajdak ist auch die die große Anzahl an Spanten zu erkennen - nur für die Zelle (Rumpf, Tragflächen und Leitwerk) sind es bis jetzt sagenhafte 57! Außentanks und Fahrwerk sind da noch gar nicht mitgezählt.

Zum Baubericht möchte ich anmerken, daß ich einen Scan verbaue - das liegt v.A. daran, daß ich den Bogen jahrelang gesucht habe und nur durch Zufall im GPM-Antiquariat gefunden habe. Leider geht dadurch der Silberdruck verloren. Die MiG-15, welche ebenfalls im Bausatz enthalten ist, werde ich nicht bauen - mir gefällt die Farbgebung leider überhaupt nicht.

Anbei ein Bild zum Vergleich des Originalbogens und exemplarisch ausgewählter ausgedruckte Teile - eine Tragfläche stellvertretend für die Silber- und ein Fahrwerksschacht für die anderen Teile.

Old Rutz
rutzes has attached the following image:
  • 01.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

2

Thursday, September 6th 2007, 12:43am

RE: Fly Model 56 - F-86 Sabre (1:33)

Bis jetzt habe ich, wie bei meinen Bauberichten üblich, die Teile für Rumpf, Trag- und Steuerflächen ausgeschnitten sowie die Kanten gefärbt. Aufgrund des Ausdrucks verzichte ich auf eine Nennung der Farben, welche ich verwende - beim Original wäre wohl eine Mischung aus Silber und Kaltgrau III, 252, notwendig.

Bevor es hier aber weiter geht, muß ich mich noch den Fahrwerksschächten sowie Cockpitteilen und Kleinvieh wie Kanonenöffnungen und Luftbremsen widmen, da ich den Flieger mit allen Details bauen werde.

Mehr dazu im Laufe der Woche!
rutzes has attached the following image:
  • 02.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

3

Thursday, September 6th 2007, 7:17am

Moin,moin Rutz,
nee F 86 @)

Ich habe gar nicht gewußt, dass es so etwas in Karton gibt.
Klasse!!!
Neben Norm bin ich der Zweite interessierte Beobachter.

Gruß aus Hamburg

Norbert

SAP 306

Unregistered

4

Thursday, September 6th 2007, 8:47am

RE: Fly Model 56 - F-86 Sabre (1:33)

guute
gut dass es noch einen Bausatz F86 in 1:33 gibt.
Ich habe auch schon überlegt dies Teil zu bauen.
Die Farben der Mig finde ich gar nicht so schlimm.

Viel Erfolg wünsch ich dir und belibe gespannt bei dem Baubericht.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • "Wolfgang Pesek" is male

Posts: 3,878

Date of registration: Oct 6th 2006

Occupation: EDV-Fuzzi

  • Send private message

5

Thursday, September 6th 2007, 12:50pm

Paaaaaaassstttttt,

endlich wieder was aus der geilsten Zeit der Fliegerei. (meiner Meinung nach).

Hoffentlich ist das Trum bald fertig - will viel gucken !!! :D
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Günni

Professional

  • "Günni" is male

Posts: 1,102

Date of registration: Aug 22nd 2007

Occupation: Lagerist

  • Send private message

6

Thursday, September 6th 2007, 6:44pm

RE: Fly Model 56 - F-86 Sabre (1:33)

Hallo Rutzes

Ich wünsche dir viel Spaß beim bauen des Modells,
wird mit Sicherheit ein toller Flieger.

Viele Grüße

Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

Thomas Bietz

Professional

  • "Thomas Bietz" is male

Posts: 693

Date of registration: Jun 6th 2005

Occupation: Klempner / Vater

  • Send private message

7

Thursday, September 6th 2007, 8:14pm

Moin Rutz...

Quoted

Zitat Rutz:
Zum Baubericht möchte ich anmerken, daß ich einen Scan verbaue - das liegt v.A. daran, daß ich den Bogen jahrelang gesucht habe und nur durch Zufall im GPM-Antiquariat gefunden habe. Leider geht dadurch der Silberdruck verloren. Die MiG-15, welche ebenfalls im Bausatz enthalten ist, werde ich nicht bauen - mir gefällt die Farbgebung leider überhaupt nicht.


Tja wem sagst Du das, meinen Bogen hab ich aus Chicago bekommen, hat daher auch ein paar Flaschen Bier mehr gekostet. :D
Ich würde auch nur einen Scan bauen (klar schade um den Silber-Druck) aber der Karton von meiner Ausgabe scheint mir zudem auch etwas zu massiv.

Jedenfalls bin ich gespannt was du uns hier hinbastelst !
Viel Spaß und Erfolg dabei,

wünscht der Thomas

PS. Ich finde die Mig auch nicht verkehrt ... ?(
In Konstruktion und Bau: Terminal Sperenberg 80'iger Jahre

8

Sunday, September 9th 2007, 1:40pm

Hallo, Mander,

endlich kann ich etwas Fortschritt präsentieren:

Ich habe mti Teil 6 begonnen - hier geht es los mit den Schächten für die Lfutbremsen. Obacht, bei diesem Teil geht auch der "aufgesetzte" Teil los, auf welchem das Leitwerk liegen wird. Hier ist es also notwendig, bereits vor dem Zusammenkleben der Röhre ordentlich (!!!) vorzurunden.

Die Luftbremsen sind keine Hexerei, bei den Spanten habe ich gleich jenen für Teil 7 angeklebt und zur Hälfte im Segment verleimt. Minimale Anpassungsarbeiten waren hier von Nöten.
rutzes has attached the following images:
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

9

Sunday, September 9th 2007, 1:41pm

Analog wird mit den Teilen 7 und 8 verfahren - hier habe ich allerdings an der Verbindungsstelle probeweise die Spanten einzeln eingeklebt, da dies auch beimVorderrumpf notwendig sein wird.

Leider verläuft der gelbe Ring nicht wirklich bündig - bin schon gespannt, ob sich dies auch an der Verbindung der Teile 4 und 5 fortsetzt ...
rutzes has attached the following image:
  • 07.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

10

Sunday, September 9th 2007, 1:43pm

Zusammengeklebt - kein Problem. Der Verlauf zwischen Teil 7 und 8 ist allerdings etwas grob ausgefallen.Man merkts aber nur, wenn man mit dem Finger drüber fährt :D
rutzes has attached the following images:
  • 08.jpg
  • 09.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

11

Sunday, September 9th 2007, 1:45pm

Im Bereich des Abgasrohrs bekommt die Sabre einen Spant verpaßt - dieser ist allerdings deutlich (5-6mm!) zu kurz. Angeklebt ist er an der richtigen Position, welche durch den Spant des Höhenelitwerks vorgegeben wird. Mal schaun, ob sich das auswirkt.

Das wars für den Moment, ich muß mich jetzt geistig auf Passivsport (im-Kreis-Fahren) vorbereiten ;-)
rutzes has attached the following image:
  • 10.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

12

Monday, September 10th 2007, 12:22am

RE: Fly Model 56 - F-86 Sabre (1:33)

Weiter geht es mit dem wohl schwierigsten Teil des ganzen Fliegers: Teil 4 - dieser enthält sowohl einen Großteil der Öffnungen für das Haupfahrwerk als auch drei Ausschnitte für Tragflächenspanten, wobei bei drei naturgemäß einer in der Mitte des Bauteils platziert ist. Dieser Spant ist unten gezeigt und muß mit viel Gefühl und zwei kosmetische Schnitte eingesetzt werden:
rutzes has attached the following image:
  • 11.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

13

Monday, September 10th 2007, 12:24am

RE: Fly Model 56 - F-86 Sabre (1:33)

Hier ist das Teil bereits fast fertig gestellt. Die vorderen und hinteren Spanten sind eingesetzt, nur die Umrandungen der Hauptfahrwerksschächte habe ich hier noch nicht fertig gestellt. Da geht alles seeehr knapp zu, läßt sich aber gut bauen!
rutzes has attached the following images:
  • 12.jpg
  • 13.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

14

Monday, September 10th 2007, 12:26am

RE: Fly Model 56 - F-86 Sabre (1:33)

Dann wurden die Teile 19 (Innenteile der Fahrwerksschächte) eingesetzt und die teilweise nur 0.5mm breiten Kartonteile darauf verklebt. Die Tragflächenspanten wurden hier bereits nach hinten gebogen, dies wurde durch Anritzen der Pappteile unterstützt:
rutzes has attached the following images:
  • 14.jpg
  • 15.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

15

Monday, September 10th 2007, 12:28am

RE: Fly Model 56 - F-86 Sabre (1:33)

Anschließend wurden, um die Tragflächenspanten im Zuge des Handlings des Modells nicht zu beschädigen, die weiteren Spanten der Tragflächen verklebt:
rutzes has attached the following image:
  • 16.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

16

Monday, September 10th 2007, 12:29am

RE: Fly Model 56 - F-86 Sabre (1:33)

Sitzprobe - hier sind die Stöße des gelben Rings deutlich besser abgestimmt:
rutzes has attached the following image:
  • 17.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

17

Monday, September 10th 2007, 12:33am

RE: Fly Model 56 - F-86 Sabre (1:33)

Das wars für heute. Morgen muß ich mich dem Cockpit widmen, bevor ich den Rumpf fertig stellen kann. Der schwierigste Teile sollte aber hier - relativ gut, wie ich meine, auch wenn Eigenlob stinkt - gelöst sein.

Einziges Manko bisher: Ich habe an der Oberseite von Teil 4, im gelben Bereich, eine kleine Delle "eingebaut", welche sich bedingt durch Verkleben mit dem Längsspant (4C) nicht mehr lösen ließ. Aber - welcher Flieger hat schon eine ganz glatte Haut? ;-)

Gute Nacht und einen schönen Wochenbeginn,

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

18

Monday, September 10th 2007, 1:19pm

Moinmoin Rutz,
das wird wieder ein Flieger den man nicht oft sieht. :super:

Mir gefällt er und nicht nur das. Ich muß so "Einen" noch von AVIA herumliegen haben. Ich bin gespannt wie der Flieger aussieht, wenn er auf seinem Fahrwerk steht.
Wenn Du jetzt auch noch eine F 84 baust....

Gruß aus Hamburg

Norbert

19

Monday, September 10th 2007, 7:20pm

Servus, Norm,

das schneller Bauen ist keine Kunst - schließlich überlegst Du im Moment ;-)


Mion mion, Norbert,

genau das! Für mich sind Modelle, welche bereits öfters gebaut wurden, nicht sooo interessant. Mein Archiv hat ja genug Auswahl, daher finde ich immer was Brauchbares. Und als Wilfried im MiG-17PF-Trööd die F-86 als seinen Lieblingsflieger bezeichnet hat, war klar, daß der Kleine priorisiert wird ;-)

Vorschlag: Bau doch eine Kopie Deines Avia-Modells! Ich hätt ja auch eine F-86 von Minia-Verlag herumliegen, aber die ist mir deutlich zu einfach ...

Old Rutz

PS.: Wenn Du mir - neben WHV - einen Verlag nennen kannst, welcher die F-84 im Angebot hat, bin ich sehr interessiert!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

20

Tuesday, September 11th 2007, 12:33am

Weiter gehts Richtung Bug - bei Teil 2 werden zunächst die Innenteile der MG-Öffnungen vorbereitet, anschließend der vordere Spant und dann die restlichen Spanten sowie der Bugfahrwerksschacht vorbereitet:
rutzes has attached the following images:
  • 18.jpg
  • 19.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

21

Tuesday, September 11th 2007, 12:34am

Teil drei nimmt das Cockpit auf - hier ein Überblick über Spanten und Hülle:
rutzes has attached the following image:
  • 20.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

22

Tuesday, September 11th 2007, 12:35am

Als Zwischenstand: Einfach mal lose aneinander gestellt:
rutzes has attached the following image:
  • 21.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

23

Tuesday, September 11th 2007, 12:37am

Die Cockpitteile, ganz vorne zwei recht einfach gestrickte Pedale. Die linke Konsole ist etwas aufwändig, da hier (Teil 14cP) irgendwas Runden ran muß. Nach der Arbeit an den Hauptfahrwerksschächten aber kein Problem ...
rutzes has attached the following image:
  • 22.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

24

Tuesday, September 11th 2007, 12:38am

Zusammengebaut. Allerdings ist die runde Form an der Oberseite noch nicht endgültig und wird erst durch die Außenhaut definitiv festgelegt.
rutzes has attached the following image:
  • 23.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

25

Tuesday, September 11th 2007, 12:39am

Zum Anschluß für heute Bilder vom in das Spantengerüst eingesetzten Cockpit.

Morgen wird, so ich die Zeit finde, der Rumpf geschlossen!
rutzes has attached the following image:
  • 24.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

26

Wednesday, September 12th 2007, 1:02am

Die Cockpitsektion bekam die Außenhaut übergezogen - Teil 3 mußte rechts im ca. 1mm gekürzt werden.
rutzes has attached the following images:
  • 25.jpg
  • 26.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

27

Wednesday, September 12th 2007, 1:05am

Den Abschluß vorne bildet naturgemäß der Lufteinlauf. Hier habe ich auf Spant 1A verzichtet und das Ganze lieber so hingebogen, daß es paßt:
rutzes has attached the following images:
  • 27.jpg
  • 28.jpg
  • 29.jpg
  • 30.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

28

Wednesday, September 12th 2007, 1:06am

Die Spanten für das Leitwerk folgen als Nächstes:
rutzes has attached the following images:
  • 31.jpg
  • 32.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

29

Wednesday, September 12th 2007, 1:07am

Die Außenteile wurden stumpf zusammengeklebt (auf Laschen wurde verzichtet), anschließend über die Spanten geschoben und verklebt:
rutzes has attached the following images:
  • 33.jpg
  • 34.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

30

Wednesday, September 12th 2007, 1:08am

Zulettz wurden noch die Vorder-, Mittel- und Hecksektion zusammengefügt:
rutzes has attached the following images:
  • 35.jpg
  • 36.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

31

Wednesday, September 12th 2007, 1:11am

Morgähn geht's dann weiter mit den Luftbremsen sowie den Fahrwerksschächten und was da so alles dazu gehört.

Eine Besonderheit an diesem Modell ist, daß hier kein Gewicht verbaut werden muß. Die massive Spantenkonstruktion im Bereich der Teile 2, 3 und 4 reicht dazu aus, ein nach-hinten-Kippen zu verhindern.

Gute Nacht, der Alte
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

32

Wednesday, September 26th 2007, 12:57am

Nach einer viel zu langen Pause (umzugsbedingt wird es wohl Anfang Oktober noch schlimmer werden) hier ein kurzer Zwischenstand: Ich habe mich als Nächstes an die Luftbremsen gemacht sowie mich der Fahrwerksschachtteile angenommen:
rutzes has attached the following images:
  • 37.jpg
  • 38.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

33

Wednesday, September 26th 2007, 1:00am

Das Ganze schaut dann so aus:
rutzes has attached the following images:
  • 39.jpg
  • 40.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

34

Wednesday, September 26th 2007, 1:01am

In naher Zukunft erfolgt dann der Zusammenbau des Fahrwerks und der Tragflächen.

Gute Nacht, Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

35

Wednesday, September 26th 2007, 11:52pm

Grüssi, der Nibelung!

Mir geht's genau umgekehrt: Je später, umso besser geht's ;-)

Daher kann ich heute auch ein bisserl was vom Fahrwerk präsentieren:
rutzes has attached the following images:
  • 41.jpg
  • 42.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

zec

Professional

  • "zec" is male

Posts: 1,570

Date of registration: Oct 22nd 2006

  • Send private message

36

Wednesday, October 10th 2007, 2:56pm

Hui, da gehts wieder dahin 8) . Da bekomme ich glatt Lust, meine 1:200er Fury weiter zu bauen.
LG
Michael

37

Wednesday, February 4th 2009, 1:26am

Hmmmmmmmm, knapp 500 Tage, nachdem ich den letzten Fortschritt berichten konnte, muß ich dieses Modell entstauben. Um Wannis Motivation beim Jaguar hoch zu halten, habe ich mich entschlossen, bei der Sabre zunächst die Spinnennetze zu entfernen (Spötter würden aufgrund deren Größe diese als Fangnetze bezeichnen :rotwerd: - gelle, Towarischtsch Pesek? Der permanent aufrecht gehaltene Druck hat doch noch genutzt ;-) und das Modell weiter zu bauen. Ich kann allerdings nicht sagen, ob ich noch alle Teile habe oder vielleicht beim Umzug oder der einen oder anderen Putzorgie Teile verlustig gingen. Ggf. sind die Teile dann erneut auszudrucken, wobei ich mittlerweile auch an Stelle des HPs einen Canon-Drucker habe. Ich laß mich überraschen und hoffe das Beste ;-)

Machen wir es kurz: Der Flieger hat endlich Tragflächen erhalten, welche dieses Wort auch verdienen:
rutzes has attached the following images:
  • 43.jpg
  • 44.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

38

Wednesday, February 4th 2009, 1:27am

Im Bereich des Hauptfahrwerks ist die Paßform ganz okay:
rutzes has attached the following images:
  • 45.jpg
  • 46.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

39

Wednesday, February 4th 2009, 1:28am

Auch die Bremsklappen, die ja schon fertig waren, kamen an ihren Platz:
rutzes has attached the following image:
  • 47.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

40

Wednesday, February 4th 2009, 1:30am

Das Ganze wurde mit dem Verkleben des Fahrwerks (es kommen aber noch diverse Accessoires) abgeschlossen, die Räder lassen sich noch drehen. Aufgrund deren gar grauslicher Unwucht bin ich am Überlegen, ob ich sie nicht nochmals überarbeiten soll - was die Unwucht betrifft, läßt sich aufgrund meiner in der Zwischenzeit gesammelten Erfahrungen sicher was machen. Laß mer sich überraschen ...

Das wars aber wirklich für heute ...
rutzes has attached the following image:
  • 48.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Social bookmarks