• "Lars W." is male

Posts: 3,411

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

121

Sunday, September 11th 2011, 9:48pm

Moin Fiete,

da fehlt ja nicht mehr viel bei Deiner "Nürnberg". Schaut prima aus und die vielen Details gefallen mir enorm. Bringst Du das Modell mit zum Nordlichtertreff?

Quoted

Dabei ist bei mir der Wunsch entstanden, der HMV möge doch bitte bei zukünftigen Modellen etwas brauchbarere Takelpläne beifügen
Das wäre wirklich eine Bereicherung für die Modelle. Gerade mir als "Landratte" fällt es schwer, die logischen Abstagungen und Takelungen am Modell darzustellen.
Ein tolles Beispiel wie es geht, ist der Bogen der neuen "Tropen-Panther" vom HMV. Da wird auf mehreren Seiten gezeigt, wie man die Takelung Schritt für Schritt anbringt.

Viel Spaß beim Endspurt und einen schönen Wochenstart!

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: ILV "Granuaile"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,451

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

122

Sunday, September 11th 2011, 9:52pm

Moin Lars,
ich denke, dass ist konstrukteursbedingt. Diesen Bogen hat ja noch Paulo Gomez für den HMV gezeichnet - und das ist sein Stil.
Aber im Prinzip stimme ich euch zu.
Gruß
Jochen

123

Monday, September 12th 2011, 8:37am

Moin zusammen,

Du hast sicherlich Recht, Jochen, dass das jeder Konstrukteur ein wenig anders macht, aber ich bin der Meinung, dass man auch gerne etwas Gutes von einem Kollegen übernehmen kann. Machen wir Bastler ja auch, denk mal an Deine Tonpapier-Scheuerleisten... ;)

Bei mir ging es heute früh - Urlaub!! - mit den Geien weiter. Leider ist der Hangerdraht ein wenig schlaff geworden, aber da fällt mir siecherlich noch was ein. Sicherlich ist euch auf dem einen oder anderen Bild in der letzten Zeit aufgefallen, dass am achteren Mast und an der Achterkante des Schornsteins je ein Tiefstrahler angebracht wurde. Jetzt kamen noch vier an der Vorderkante Brücke dazu, damit das Arbeitsdeck immer gut ausgeleuchtet ist.

Demnächst geht es mit dem vorderen Mast weiter, damit der Dampfer bis Mölln fertig wird. Mal sehen, Lars, vielleicht klappt es ja...


Beste Grüße

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • NÜRNBERG-248.JPG
  • NÜRNBERG-249.JPG
  • NÜRNBERG-250.JPG

124

Monday, September 12th 2011, 8:24pm

Moin ToKro, moin zusammen,

keine Angst; "unchristliche Hast" wird es bei mir aus den verschiedensten Gründen nicht geben: ich gehöre der christlichen Seefahrt an, ich bin Angehöriger des öffentlichen Dienstes, ich lasse alles immer gut durchtrocken, wie in diesem Baubericht schon mehrfach zu lesen war, um nur ein paar Argumente vorzubringen... :D :D

Ob der Urlaub so produktiv wird, bleibt abzuwarten, weil wir zwischen durch noch ein paar Tage nach Süddeutschland fahren... Umso mehr...

Mit dem vorderen Mast geht es also weiter. Der hat natürlich, wie sollte es anders sein, auch ein paar Besonderheiten vorzuweisen. Da wären zunächst zwei Taljen, mit denen das Netz in den Mast vorgeheißt werden kann, damit es frei über dem Deck hängt, der Steert jedenfalls, und dann der Knoten der Cod-Leine, mit der der Steert verschlossen ist, gelöst werden kann. Bei den beiden Blöcken 103 s+t habe ich bei dem mittleren Teil s die Kanten schwarz gefärbt, das hat eine bessere Wirkung, wie man auf den Bildern schon erahnen kann. Nachdem auch die Taljen schon mal vorsorglich geschoren sind ;) darf alles - richtig ToKro - gut durchtrocknen!

Bis demnächst

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • NÜRNBERG-251.JPG
  • NÜRNBERG-252.JPG
  • NÜRNBERG-253.JPG
  • NÜRNBERG-254.JPG
  • NÜRNBERG-255.JPG

125

Tuesday, September 13th 2011, 8:15am

Moin zusammen,

heute früh habe ich die Lampen montiert und dann den vorderen Mast an Bord eingebaut. Der darf nun an Ort und Stelle erstmal richtig gut antrocknen.

Demnächst mehr...

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • NÜRNBERG-256.JPG
  • NÜRNBERG-257.JPG

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,451

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

126

Tuesday, September 13th 2011, 10:16am

Moin Fiete,
der Mast sieht (m)astrein aus!
Viel Spaß im Süden der Republik, wo wir im Sommer waren. Im Herbst zieht es uns deswegwegen wieder an die (hoffentlich) stürmische Nordseeküste.
Gruß
Jochen

127

Tuesday, September 13th 2011, 1:50pm

Herzlichen Dank für Deine Einschätzung, mal sehen dass ich es ebenso (m)astrein zuende bringe. Bin tatsächlich auf der Zielgeraden.

An die Nordsee geht es übrigens im November...

Beste Grüße

Fiete

128

Wednesday, September 21st 2011, 9:07am

Auf zum Endspurt

Moin zusammen,

nach einem kurzen Abstecher in die Fränkische Schweiz geht es nun mit der NÜRNBERG weiter. Da waren als nächstes die Hecklaternen und der Flaggstock an der Reihe
Fiete has attached the following images:
  • NÜRNBERG-258.JPG
  • NÜRNBERG-259.JPG

129

Wednesday, September 21st 2011, 9:11am

...und weiter geht es mit Takelarbeiten. Hier die Jolltaue und die Taljen im vorderen Mast zum handtieren des Netzes.

Und wieder mal ist "Durchtrocknen" angesagt... :D

Bis demnächst

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • NÜRNBERG-260.JPG
  • NÜRNBERG-261.JPG
  • NÜRNBERG-262.JPG
  • NÜRNBERG-263.JPG
  • NÜRNBERG-264.JPG

130

Thursday, September 22nd 2011, 6:12am

Moin zusammen,

zwischendurch nur mal ein paar Impressionen von der Takelei...

Beste Grüße

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • NÜRNBERG-265.JPG
  • NÜRNBERG-266.JPG

131

Thursday, September 22nd 2011, 9:15am

Moin Andreas,

mal sehen, wie's wird. Die Jolltaue werden sicherlich nicht ganz straff werden, aber das passt auch. Ich gehe aber davon aus, dass die NÜRNBERG bis Sonnabend fertig wird. Ganz aktuell - aber noch nicht abgelichtet - trocknen gerade die Stage des vorderen Mastes vor sich hin und auch die Flaggleine mit dem "Adenauer" hängt schon trocknend an der Gaffel. Bleibt noch der Ladebaum anzubringen, wobei das mit der Führung der Geien etwas gewöhnungsbedürftig ist, aber das erleutere ich dann. Dann kommt noch das Wappen an den Bug und das sollte es dann sein. Ach ja, auf Ankerlaterne und "Fischerzeichen", die Piet vorgesehen hat, werde ich verzichten. Die Kombination aus Ball und Kegel - obwohl mit den LC-Teilen sicherlich bestens hinzubekommen - ist auf zeitgenössischen Abbildungen nicht eindeutig nachzuweisen, also lass ich es, und die Ankerlampe ist auf einem in Fahrt befindlichen Fahrzeug nicht unbedingt sinnvoll ;) .

Also, es bestehen gute Chancen, dass die NÜRNBERG in Mölln auftaucht, wenngleich sie natürlich gegen den EGV nicht "anstinken" kann, da liegen einfach Welten zwischen. Aber ich bin mit meinem Fischdampferchen ganz zufrieden. Kennst Du übrigens ein überschwängliches fränkisches Lob? Habe ich im Urlaub gelernt: "Passt scho..."

Beste Grüße und bis Sonnabend

Fiete

132

Friday, September 23rd 2011, 8:28am

Geschafft!!!

Moin zusammen,

am letzten Urlaubsmorgen zuhause war es soweit: die NÜRNBERG ist fertig! Die Takelage ist recht gut geworden (finde ich), das Wappen ist am Bug und auch der Ladebaum ist an seinem Platz. Wie ich schon geschrieben hatte, die Geien werden etwas speziell geführt: Weil der Baum überwiegend dem Handtieren des Netzes diente, wird er überwiegend an der Stb.-Seite benötigt. Darum ist eine Gei bei der Netzwinde angeschlagen, die andere an der Reling Achterkante Back.

Tja, das war es dann. Fazit: Ein schönes, nicht ganz einfach zu bauendes Modell. Das Modell ist sehr gut recherchiert, trotzdem hätte ich einen Vorschlag für "Nachbauer" zu machen. Bei den Hocken würde ich die Streifen an der steuerbordschen Außenseite weglassen. Dort liegen normalerweise die Grundroller entlang dem Schanzkleid. Die fehlen leider im Bogen, aber vielleicht wäre es ja eine Idee, die im Forum als "Download" zur Verfügung zu stellen. Das Deck wäre dann noch naturgetreuer, als es ohnehin schon ist. Wenn man sich das letzte Bild anschaut, dann wird deutlich, wie sich der Kartonmodellbau weiter entwickelt hat, eine in meinen Augen durchaus positive Entwicklung.

So, damit ist dieser Bericht vorläufig zuende. Dann werde ich mal meine USS ALASKA vom Regal holen, entstauben und in die Endausrüstung geben.

Beste Grüße und ggf. bis Morgen

Fiete
Fiete has attached the following images:
  • NÜRNBERG-267.JPG
  • NÜRNBERG-268.JPG
  • NÜRNBERG-269.JPG
  • NÜRNBERG-270.JPG
  • NÜRNBERG-271.JPG
  • NÜRNBERG-272.JPG

  • "Henryk" is male

Posts: 4,047

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

133

Friday, September 23rd 2011, 9:51am

Gratulationen, es sieht sehr „ästhetisch“ aus, auch, wenn man (wie ich) von Schiffen keine Ahnung hat...
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

This post has been edited 1 times, last edit by "Henryk" (Sep 29th 2011, 6:06pm)


  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,734

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

134

Friday, September 23rd 2011, 11:22am

Ahoi Fiete,



Glückwunsch zur Indienststellung Deines neuen Modells.



Wünsche dem Fischdampfer allzeit fette Beute :D



Gruß

Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • "Lars W." is male

Posts: 3,411

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

135

Friday, September 23rd 2011, 1:32pm

Moin Fiete,

Glückwunsch zur Indienststellung dieses feinen Schiffs
Das feiern wir morgen dann aber auch!

Ich freue mich schon, das Modell live zu sehen :)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: ILV "Granuaile"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock

136

Friday, September 23rd 2011, 6:59pm

Moin zusammen,

herzlichen Dank für die Glückwünsche, freut mich, dass euch das Ergebnis gefällt.

Ja Henryk, Du hast Recht, diese Schiffe sind ästhetisch. Irgendeiner hat auch mal gesagt, Fischdampfer seien die optimalsten Schiffe: zweckmäßig, seetüchtig und elegant. Heutige Schiffsarchitektur kann da nicht immer mithalten. Aber "gute Linien" erkennt man immer, auch wenn man - wie Du sagst - "keine Ahnung von Schiffen hat". Ich gerate auch immer ins Schwärmen, wenn ich eine "Conny" sehe... ;)

Gut, Andreas, dann bringe ich halt zwei Schiffchen mit...

Bis Morgen dann

Fiete

  • "Hans-Jürgen" is male

Posts: 2,603

Date of registration: Mar 20th 2005

Occupation: im Unruhestand

  • Send private message

137

Friday, September 23rd 2011, 7:58pm

Hallo Fiete,

herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung und Indienststellung.

Welch Unterschied zwischen beiden Modellen - hier liegen Welten dazwischen!

Und wer von uns Alten hat nicht dieNürnberg von WHV unter die Schere genommen?

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße

Hans-Jürgen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

  • "Werner" is male

Posts: 2,189

Date of registration: Aug 22nd 2005

Occupation: IT ler im Unruhestand

  • Send private message

138

Friday, September 23rd 2011, 7:59pm

Hallo Fiete,

der Fischdampfer ist wirklich gut geworden zumal ja dieses Modell noch von mir als Kontrollbau angefangen wurde. Ich kann mich noch ganz gut an die vielen Recherchen und Änderungen erinnern......mal war ein Metalldeck drauf dann wieder ein Holzdeck, dann waren die Kästen zu einfach usw....
aber es ist wirklich ein schönes Modell geworden und wenn man mal 50 Jahre zurückdreht und den alten Fischdampfer von WHV vergleicht sieht man abolut den Fortschritt im Kartonmodellbau.

Gruß Werner

Ully

Forumspostmaster

  • "Ully" is male

Posts: 1,137

Date of registration: Mar 7th 2005

Occupation: Sackpfeifer

  • Send private message

139

Friday, September 23rd 2011, 8:23pm

Dat is man mal een gewaltig moi Stück!

Moin Fiete,

graleer ook to dat wunnerbar Schippke!


Wi sehn uns mörgen - leev Grötens - Ully :)
"Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
Gorch Fock

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,571

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

140

Friday, September 23rd 2011, 8:58pm

Moin Fiete,
meine Gratulation :thumbsup: ! Ich freue auf die morgige "Begutachtung", da werde ich einmal mehr aus dem Staunen nicht herauskommen!

Bis morgen
HaJo

PS: Deine Ausführungen zu den "guten Linien" kann ich nur dick unterstreichen.............

141

Saturday, September 24th 2011, 7:15am

Moin zusammen,

ein herzliches "Dankeschön!" auch an Hans-Jürgen, Werner, Ully und HaJo.

Ich habe ja bereits gesagt, dass es nun mit der ALASKA weitergehen soll. Ich habe die beiden mal nebeneinander gestellt, so zum Größenvergleich... Mit einem Mal hat man gar nicht mehr so recht Platz auf dem Basteltisch... :D

Um allen Fragen vorzubeugen: Den Grauen bringe ich heute Abend nicht mit! ;)

Beste Grüße

Fiete
Fiete has attached the following image:
  • NÜRNBERG-273.JPG

J.R.

Master

  • "J.R." is male

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

142

Saturday, September 24th 2011, 11:38am

Moin Fiete,

auch wenn ich ( genau wie Henryk ) eigentlich mehr bei der fliegenden Zunft unterwegs bin, möchte ich Dir doch sagen wie sehr mir Dein Fischkutter gefällt. Seit ich hier im Forum unterwegs bin ( das ist ja noch nicht so lange ) bin ich
auch immer öfter bei Euch Schiffebauern am "spekulieren" was denn so entsteht. Dabei finden sich so schöne und sehr detailierte Modelle wie die "Nürnberg". Da möchte man es wirklich gern mal selbst versuchen.
Es hat auch gar nichts mit der Größe eines Schiffes zu tun, sondern auch in meinen Augen ist es so, das ( wie ja auch Henryk unter anderem schrieb ) die für mich interessante Form und die Details an Deck der Ausschlag gebende Punkt sind.
Die "Nürnberg" hat für mich als Landei einen besonderen Charme und der Vergleich zu dem alten Modell von Anno Dazumal ( das hatte ich Jochen seinerzeit auch schon geschrieben ) finde ich hochinteressant.
Bitte weiter so.

Viele Grüße

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

143

Tuesday, September 27th 2011, 10:28am

Moin J.R.,

auch Dir ganz herzlichen Dank für Deine anerkennenden Worte.

Was das "Bitte weiter so" anbelangt: wenn sich das auf die Vergleiche zwischen "alt" und "aktuell" bezieht, dann wird da m.E. wenig möglich sein. Von Jochen gibt es sicherlich einen Vergleich seiner INÉS mit der alten WHV-THERESA, aber viel mehr ist da nicht möglich. Wenn es sich hingegen auf weitere interessante und detaillierte Modelle bezieht, dann werden wir dieser Aufforderung natürlich mit Freuden nachkommen... ;)

Beste Grüße

Fiete

  • "Evilbender" is male

Posts: 565

Date of registration: Aug 23rd 2007

  • Send private message

144

Thursday, September 29th 2011, 1:29pm

sprachlos...

Moin Fiete,

bin leider erst jetzt dazu gekommen, Dein schnuckeliges Modell im endgültigen Bauzustand betrachten zu können... gefällt mir außerordentlich! Hast Du wirklich toll hinbekommen und ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: Die Überarbeitung hat dem Modell wirklich gut getan, Farb- und Formgebung ist klasse und Du hast da das Beste herausgeholt. Du läßt das Wasser im Munde zusammenlaufen :D Und freu mich auch schon sehr, meine Wuppertal fertig zu stellen.

Grüße, Torsten

145

Thursday, September 29th 2011, 1:38pm

Moin Torsten,

herzlichen Dank. Aber noch einmal: Das ist keine Überarbeitung, sondern eine völlige Neukonstruktion, die der HMV hier rausgebracht hat, also nicht mit BUSSARD, STETTIN oder ELBE 3 gleichzusetzen. ;)

Beste Grüße

Fiete

  • "Evilbender" is male

Posts: 565

Date of registration: Aug 23rd 2007

  • Send private message

146

Thursday, September 29th 2011, 5:28pm

Hi Fiete,

danke für die Erläuterung und Korrektur. War irgendwie der Meinung, daß auch der Fischdampfer eines der Modelle ist, welches vom HMV überarbeitet worden ist.

Nichtsdestotrotz bleibt es dabei: Ein schnuckeliges und ansprechendes Modell von Dir bestens umgesetzt!!

Grüße, Torsten

Social bookmarks