This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

D-WHALE

Professional

  • "D-WHALE" is male
  • "D-WHALE" started this thread

Posts: 1,360

Date of registration: Feb 28th 2006

  • Send private message

1

Tuesday, July 20th 2010, 3:12pm

Farbe in Schnittdarstellungen???

Hallo Leute!
Für ein Projekt sool ich ein Gebäude samt Keller als teilbares Modell darstellen! Der Schnitt geht dabei durch das gesamte Modell, also sowohl durch das Gebäude als auch durch den Boden!
Ich hatte für die Schnittfläche die Farbe ROT (genauer gesagt: Zinnoberrot) gewählt! Das stieß aber nicht auf Gegenliebe, da das Rot ziemlich knallig/grell ist und das Gebäude somit in den Hintergrund gehen würde!
Nun weiß ich aber, das man Schnittflächen entweder rot oder schraffiert darstellt! Schraffiert fällt aber hierbei flach, da es einfarbig sein sollte!
Gibt es in der Architektur irgendeine Vorschrift wie solche Schnittflächen farblich gekennzeichnet sind? Hab ihr nen besser Vorschlag als Farbe?

Hier mal zwei Screenshots vom 3D-Modell!

Gruß
Marko
D-WHALE has attached the following images:
  • pepdes11.jpg
  • render7.jpg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

  • "MichiK" is male

Posts: 2,705

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

2

Tuesday, July 20th 2010, 4:20pm

Dann mach das rot doch einfach dunkler und mit weniger Farbsättigung (sprich rostrot bis rotbraun, es muß sich aber deutlich von den Ziegeln unterscheiden)?!

Was ist das für ein Gebäude? Der Eingang zum Keller macht auf mich ja einen "Römischen" Eindruck.

Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

D-WHALE

Professional

  • "D-WHALE" is male
  • "D-WHALE" started this thread

Posts: 1,360

Date of registration: Feb 28th 2006

  • Send private message

3

Tuesday, July 20th 2010, 4:53pm

Quoted

Original von MichiK
Dann mach das rot doch einfach dunkler und mit weniger Farbsättigung (sprich rostrot bis rotbraun, es muß sich aber deutlich von den Ziegeln unterscheiden)?!



Hallo Michi!
Also nach Aussage des Restaurationsarchitekten und der Leiterin des Museums hätten sie gerne was "pastelliges" :rolleyes: Als Vorschlag kam erst grau (was aber sich mit dem Dach-Grau beißen würde) und blau-grün (was ja nun wirklich ne Frage des Geschmack wäre)! Gelb und Blau gehen auch nicht, da beide Farben was mit Judendiskriminierung zu tun haben (Gelb war z.B. der Judenstern)
Rostbraun ist schon fast zu nahe an der braunen Farbe, die ringsrum das Erdreich darstellen soll! Hellbraun wäre vielleicht noch eine Variante, würde wahrscheinlich aber beim überirdischen Teil des Gebäudes nicht so gut kommen!?


Quoted

Original von MichiK
Was ist das für ein Gebäude? Der Eingang zum Keller macht auf mich ja einen "Römischen" Eindruck.

Michi


Nee, ganz so alt ist es nicht (abgesehen davon, daß die Römer damals nicht mal einen einzigen Fuß auf unsere Uckermark gesetzt haben) :D Es handelt sich um ein Ritualbad der Juden, also mit Beschneidung etc.
Google mal nach "Mikwe Schwedt"! Wären bissel viele Links dazu, um alle hier reinzusetzen!

Gruß
Marko

P.S.: hier mal eine kurze Animation, wie das Ganze aussieht! Die komplette Animation kann ich leider hier nicht hochladen, da sie weit über 70 MB und mehr als 200 Einzelbilder hat!
D-WHALE has attached the following image:
  • Mikwe-Animation4.gif
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

PanRoman

Trainee

  • "PanRoman" is male

Posts: 94

Date of registration: Mar 10th 2008

  • Send private message

4

Tuesday, July 20th 2010, 6:10pm

.


Hallo Marko !

Wenn ich raten würde, dass die Farbe Orange oder Purpur - Lila Match

Gruß
Roman



.

Udo

Trainee

  • "Udo" is male

Posts: 46

Date of registration: Oct 18th 2006

  • Send private message

5

Tuesday, July 20th 2010, 6:45pm

Hallo Marco,

in der Architektur gibt Farben für Schnittdarstellungen:
Neues Mauerwerk = braunrot RAL 3016
Vorhandenes Mauerwerk = grau RAL 7001
Neuer Beton oder Stahlbeton = blaugrün RAL 6000
Zu beseitigende Bauteile = gelb RAL 1016

Bei einer Schnittdarstellung von einem bestehnenden Gebäude würde dann die Farbe Grau sein, neues Mauerwerk dann Rot und abzureisendes Mauerwerk müßte dann Gelb dargestellt werden.

Hoffe Dir geholfen zu haben.

Gruß Udo

This post has been edited 1 times, last edit by "Udo" (Jul 20th 2010, 6:45pm)


D-WHALE

Professional

  • "D-WHALE" is male
  • "D-WHALE" started this thread

Posts: 1,360

Date of registration: Feb 28th 2006

  • Send private message

6

Tuesday, July 20th 2010, 7:34pm

Hallo Udo!
So´ne Schei*e! Jetzt weiß ich auch, warum der Architekt gesagt hat, das grau besser wäre, was mir allerdings immer noch nicht so gut gefällt!
Vielleicht mach ich den Schnitt durch den Gebäudeteil in einem hellgrau!?

Gibts da auch irgendwie ne Vorschrift für Schnitte durchs Erdreich? Doof nur, daß ich dann den Beton um die Vertiefungen irgendwie darstellen muß :rolleyes:

Gruß
Marko
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

  • "MichiK" is male

Posts: 2,705

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

7

Wednesday, July 21st 2010, 9:36am

Ahh... Klassizismus...
da braucht man sich ja nicht zu wundern!
ROMANES EVNT DOMVS !

  • "BlackBOX" is male

Posts: 1,457

Date of registration: Jun 9th 2008

  • Send private message

8

Wednesday, July 21st 2010, 2:31pm

Ich weiss nicht ob's hilft.

Schnitt durch Wasser und Meeresboden.


Gruß
Blackbox
BlackBOX has attached the following image:
  • 344420 - fino3 forschungsplattform.jpg
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks