This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

tomasz_b

Trainee

  • "tomasz_b" started this thread

Posts: 14

Date of registration: Oct 15th 2008

  • Send private message

1

Wednesday, October 15th 2008, 7:03pm

F6F-3 Hellcat von Halinski

Hallo Liebe Forum-Mitglieder. Bin hier neu und probiere erstmal einige Funktionen aus. Ich werde die nächsten Tage die ersten Fotos von meinen Bauarbeiten reinstellen.

Gruß, Tomasz

This post has been edited 2 times, last edit by "tomasz_b" (Oct 15th 2008, 7:11pm)


René Pinos

3,1415926535....

  • "René Pinos" is male

Posts: 6,838

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

2

Wednesday, October 15th 2008, 7:39pm

Lieber Tomasz,

herzlich willkommen in Deinem Forum. Mit der Hellcat hast Du Dir einen schönen Bausatz ausgesucht und viel Spaß mit den Zylindern. ;)

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und lass uns Dein Publikum sein.

Servus
René
Weise ist, wer mehr Träume hat, als ihm die Realität zerstören kann. [indianisches Sprichwort]

Posts: 6,106

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

3

Wednesday, October 15th 2008, 9:09pm

Hallo Tomasz,

auch von mir ein herzlich Willkommen!


Ich bin gespannt auf die Hellcat, weil ich die in absehbarer Zeit selber bauen möchte.


Zaphod

This post has been edited 1 times, last edit by "Zaphod" (Oct 16th 2008, 10:25am)


  • "Niklaus Knöll" is male

Posts: 1,862

Date of registration: Mar 11th 2005

Occupation: Rahmenvergolder

  • Send private message

4

Thursday, October 16th 2008, 8:48am

RE: F6F-3 Hellcat von Halinski

Hallo Tomasz
Die Hellcat ist ein wundervolles Modell, alles passt vorzüglich, ich bin nach wie vor begeistert von diesem Modell.
Ich kann mich noch erinnern dass an diesem Modell als ich es gebaut hatte ein Fehler im Bereich der Abgasfahnen unter dem Rumpf bestand.
Vergewissere dich auf jeden Fall vor dem Beplanken, dass entweder das Teil korrigiert wurde, ein Ersatzteil im Bogen enthalten ist, oder du bei Halinski per E-mail ein Ersatz bestellst.
Grüsse Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

This post has been edited 1 times, last edit by "Niklaus Knöll" (Oct 16th 2008, 9:04am)


  • "Niklaus Knöll" is male

Posts: 1,862

Date of registration: Mar 11th 2005

Occupation: Rahmenvergolder

  • Send private message

5

Thursday, October 16th 2008, 9:03am

RE: F6F-3 Hellcat von Halinski

Hallo Tomasc
Ich habe mich mal eben schlau gemacht, höchstwahrscheinlich besteht das Problem immer noch, da keine neue Auflage produziert wurde.
Bei mir löste sich das Problem durch die freundliche Hilfe einiger Forenmitglieder.
Im Jahr 2005 hat Robert Majenka einen Baubericht über die Hellcat geschrieben.
Der Baubericht existiert noch und auf Seite 3 dieses Berichts ist das besagte Problem ausführlich beschrieben und dort wird dann ein downloadbares Ersatzteil angeboten das in jeder Hinsicht perfekt passt.
Ich hoffe dass Dich mein Hinweis nicht allzusehr erschreckt hat denn das
Modell ist eine Wucht.
Grüsse Nik
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • "Jan Hascher" is male

Posts: 6,053

Date of registration: Sep 23rd 2004

Occupation: Filtrierer

  • Send private message

6

Thursday, October 16th 2008, 10:51am

Hallo Tomasz,
das besagte Teil ist als Korrektur auf der P-39 Airacobra enthalten. Vielleicht hat ja jemand den Bogen und schickt Dir das Teil. Dann paßt auch die Farbe.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

tomasz_b

Trainee

  • "tomasz_b" started this thread

Posts: 14

Date of registration: Oct 15th 2008

  • Send private message

7

Friday, October 17th 2008, 5:48pm

Das Gehäuse vom Getriebe erstmal. Wenn der ganze Motor fertig ist kommen noch Öl und Dreck dazu. Ich hätte ein wenig es sauberer machen können, aber bei Teilen die im fertigen Flieger nicht zu sehen sind ( untere Seite des Gehäuses ) werde ich nicht viel Zeit investieren. Die Spare ich mir auf für die sichtbaren Teile.

Gruß, Tomasz
tomasz_b has attached the following image:
  • DSC00733.jpg

This post has been edited 4 times, last edit by "tomasz_b" (Oct 17th 2008, 7:07pm)


tomasz_b

Trainee

  • "tomasz_b" started this thread

Posts: 14

Date of registration: Oct 15th 2008

  • Send private message

8

Sunday, October 26th 2008, 7:31pm

Noch ein paar bilder von dem Motor. Wird die nächsten Tage erst ganz fertig, aber ich dachte ich stell erstmal ein paar rein für Zwischendurch.
tomasz_b has attached the following images:
  • DSC00743.jpg
  • DSC00746.jpg
  • DSC00747.jpg
  • DSC00751.jpg
  • DSC00752.jpg
  • DSC00754.jpg

tomasz_b

Trainee

  • "tomasz_b" started this thread

Posts: 14

Date of registration: Oct 15th 2008

  • Send private message

9

Monday, November 3rd 2008, 7:50pm

So, dars wars erstmal mit dem Motor. Es fehlen noch ein paar Kleinigkeiten (jeweils 36 Stück) wie Zündkerzen und Schläuche, aber die mache ich erst später. Brauche ein wenig Abwechslung und fange mal mit den Flügeln an. Bilder Folgen bald.

PS. Sollte jemand die Hellcat bauen und den Motor so wie ich machen, muss er damit rechnen, dass er dann nicht ohne weiteres in den Motorraum passen wird. Und was nicht passt wird eben passend gemacht und das werde ich später auch hier zeigen.

PS 2. Die Alterungsspuren sehen auf den Bildern etwas übetrieben aus, aber in Echt ist das so ein kleines Bauteil das man sie fast gar nicht sieht und es einen guten Eindruck macht. Nur vergrößert sieht es halt so komisch aus.

Gruß, Tomasz
tomasz_b has attached the following images:
  • DSC00766.jpg
  • DSC00771.jpg
  • DSC00772.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "tomasz_b" (Nov 3rd 2008, 8:06pm)


tomasz_b

Trainee

  • "tomasz_b" started this thread

Posts: 14

Date of registration: Oct 15th 2008

  • Send private message

10

Wednesday, November 5th 2008, 7:50pm

Nun sind die Flügel dran. Ich habe die Seitenruder rausgeschnitten und alle Blechstöße eingaraviert. Die Nieten habe ich mir gespart.

Wie auf dem ersten Bild zu sehen, wird das Blech aufgrund verschiedener Belastungen im laufe der Zeit gebogen. Die charakteristischen Formen kann man leicht nachmachen. Da ich die Blechstöße eingraviert habe, lassen sie sich an den Stellen leicht knicken. Auf der nicht bedruckten Seite habe ich die sichtbaren Striche mit Kleber ( Ponal ist hier perfekt, hauptsache Wasserbasis ) bedeckt. So enstehen schöne Eigenspannungen im Papier die eine Wellenförmige Struktur aufweisen.

Dieser Effekt sieht sehr gut aus. Ich hoffe dass es auf den schlechten Bildern zu erkennen ist. Man soll nur nicht mir der Klebermenge übertreiben und sich die Stellen am Original erst anchauen um sie richtig zu plazieren.

Richtig schön wird es am Rumpf der Hellcat aussehen. Aber es dauert noch ne Weile.

Gruß, Tomasz
tomasz_b has attached the following images:
  • 1411263.jpg
  • unterseite1.jpg
  • unterseite2.jpg
  • flügel1.jpg
  • flügel2.jpg
  • flügel3.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "tomasz_b" (Nov 5th 2008, 7:53pm)


tomasz_b

Trainee

  • "tomasz_b" started this thread

Posts: 14

Date of registration: Oct 15th 2008

  • Send private message

11

Sunday, November 9th 2008, 10:28pm

Es geht weiter. Habe die Flügel soweit fertig. Es müssen noch die Lampen an den Enden angebracht werden aber die mache ich erst später.

Habe die vereinfachten Flügel etwas aufgebessert indem ich die Seitenruder separat gebaut habe und die wellenstruktur wie oben beschrieben simuliert habe.

Gruß, Tomasz
tomasz_b has attached the following images:
  • DSC00779.jpg
  • DSC00780.jpg
  • DSC00781.jpg
  • DSC00782.jpg
  • DSC00783.jpg
  • DSC00784.jpg

tomasz_b

Trainee

  • "tomasz_b" started this thread

Posts: 14

Date of registration: Oct 15th 2008

  • Send private message

12

Sunday, November 9th 2008, 10:30pm

und der Rest
tomasz_b has attached the following images:
  • DSC00785.jpg
  • DSC00790.jpg
  • DSC00793.jpg
  • DSC00789.jpg

phyllit

Intermediate

  • "phyllit" is male

Posts: 192

Date of registration: Aug 30th 2008

Occupation: 3D Visualisierungen

  • Send private message

13

Monday, November 10th 2008, 1:53pm

hi, also der motor ist @)... bei den tragflächen bin ich mir nicht sicher, ob das wirklich der beste weg ist, weil mans auf den fotos nicht so wirklich gut erkennen kann... :rolleyes:

aber eine andere frage: wie hast du denn die abgetrennten querruder wieder an die tragfläche gebracht, hast du dir da eine eigene spantenkonstruktion gebaut?

cheers, martin

tomasz_b

Trainee

  • "tomasz_b" started this thread

Posts: 14

Date of registration: Oct 15th 2008

  • Send private message

14

Monday, November 10th 2008, 6:45pm

phyllit :

ich habe jeweils ein stück karton von unten drangeklebt, ein einseitiger laschenstoß, sozusagen

norman :

ja, du hast absolut recht. im echt merkt man die wölbungen nicht so sehr, aber es sieht nicht so aus wie ich es mir vorgestellt habe. ich wollte es halt nicht so perfekt sauber bauen, weil das nicht der realität entspricht. ich habe das zum ersten mal ausprobiert und nun merke ich, dass man diese methode etwas ändern sollte. habe leider sowas noch nie in einem kartonmodell gesehen.

ich danke mehrmals für deinen ausführlichen post. ich merke dass du ahnung von der materie hast. bis du luftfahrt ingenieur ? auf jeden fall bin ich immer dankbar für so eine kritik.

vielleicht passt das hier nicht so ganz rein, aber ich zeige euch mal die umsetzung meiner idee in der kunststoff-welt

gruß, tomasz
tomasz_b has attached the following images:
  • 02b.jpg
  • 02c.jpg
  • 02d.jpg
  • 02e.jpg

tomasz_b

Trainee

  • "tomasz_b" started this thread

Posts: 14

Date of registration: Oct 15th 2008

  • Send private message

15

Monday, November 10th 2008, 10:19pm

hey Norman,

den flieger habe ich nicht gebaut. die fotos hatte ich irgendwo gefunden vor langer zeit.

die methode ist recht einfach, habe mehrmals ausprobiert.

1.
du brauchst einen marker ( 2 verschiedene farben )der das material ( kunststoff ) etwas aufweicht und auflöst. edding ist hierfür perfekt. farbe egal, rot sieht man halt gut.

2.
du malst erstmal alles (zb. rot) an. dann malst du (zb. schwarze) vertikale striche wo du möchtest dass später sich die wellen bilden.

3.
warten bis das ganze trocknet. ca 1-2 h

4.
dann mit verdünner ( aber mit so einem der das modell nicht angreift ) abwaschen.

fertig

gruß, tomasz

jetzt aber genug von plastik. bald stelle ich weitere bilder von meiner hellcat rein.
tomasz_b has attached the following image:
  • 02a.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "tomasz_b" (Nov 10th 2008, 10:20pm)


Social bookmarks