This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Gerald Zierer" is male
  • "Gerald Zierer" started this thread

Posts: 11

Date of registration: Dec 18th 2009

Occupation: Dipl.Physiker

  • Send private message

1

Wednesday, January 4th 2012, 7:51pm

F4 U Corsair von GPM 1:33

Hallo liebe klebende Kollegen,

nach langer Zeit als "Foren-Schläfer" gibts mal wieder Modellfotos von mir. Ich habe im letzten Jahr immer mal wieder am Modell gebaut, so daß ich meine Corsair (2 Teile fehlen noch) jetzt stolz vorstellen kann. Jans perfekte Baubeschreibung hat mir an vielen Stellen sehr geholfen; deshalb noch mal expliziter Dank an ihn! Beim Klappmechanismus bin ich jedoch von allen gängigen Baumethoden abgewichen. Im Ergebnis zeigt sich, daß meine Idee, erst das innenliegende Spantengerüst mit dem Klappmechanismus aufzubauen und dann die bereits fertiggestellten Tragflächenteile von außen und von innen zu montieren, richtig war. So lassen sich alle unvermeidbaren Toleranzen von der Knickstelle "wegbauen". Die Einzelteilzeichnungen der Drähte, die das vordere Drehgelenk bilden, sind zudem falsch in der Anleitung abgebildet. Wenn man sie so baut, wie sie dargestellt sind, gibts ziemlich sicher Kollisionen der Flächenteile. Da ich einige Fotos während des Baus aufgenommen habe, erstelle ich vielleicht noch eine ergänzende Anleitung für den Knickmechanismus.
Ansonsten ist das Modell viel Fleißarbeit, insbesondere die in der Tragfläche liegende Bewaffnung und der Motor, den ich nach Originalfotos noch mit Abgaskrümmer, Zündkerzen und Ansaugleitung versehen habe, waren sehr arbeitsintensiv. Die Passgenauigkeit der Einzelteile ist hervorragend. Fazit: Ein Bogen, der Spaß macht.
Gerald Zierer has attached the following images:
  • DSC02409.JPG
  • DSC02406.JPG
  • DSC02422 - Kopie.JPG
  • DSC02412 - Kopie.JPG

2

Wednesday, January 4th 2012, 7:59pm

Hallo Gerald,

die hier gezeigten Fotos von dem Modell der Corsair zeugen vom hervorragend umgesetzten Kartonmodellbau.

Grüße

Alfred

Posts: 6,074

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

3

Wednesday, January 4th 2012, 8:10pm

Hallo Gerald,

ich schließe mich Alfred da voll und ganz an, ein höchst komplziertes Modell großartig umgesetzt.

Eine bebilderte Anleitung, wie man den Klappmechanismus hinbekommt, fände ich großartig !

Herzliche Grüße

Zaphod

J.R.

Master

  • "J.R." is male

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

4

Wednesday, January 4th 2012, 8:20pm

Hallo Gerald,

erste Sahne Deine Corsair und dann auch noch mit klappbaren Flächen und abnehmbarer Cowling....spitze. Das einzige, was nicht ganz mit der restlichen Qualität mithält, sind in meinen Augen die Felgen. Da hat es sich GPM offensichtlich etwas einfach gemacht.

Viele Grüße

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

5

Wednesday, January 4th 2012, 8:53pm

Hey, Gerald,

und noch so´ne Corsair!
Absolut toll! Und mit klappbaren Flächen....!
Die Felgen/Radnaben fallen echt ab, schade... da hat J.R. zweifellos recht. Allerdings sehen die im Bogen besser aus, als auf den Fotos. Dieser GPM-typische, ziemlich beeindruckende Grafik-Stil.
Aber generell: hast du da einen Scan gebaut? Mag am Foto liegen, aber die Farben scheinen mir sehr blass.
Anyway.,...ein wundervolles Ergebnis und ich hoffe, daß nächste Mal dürfen wir dir beim Bau auf die Pfoten schauen.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

King Learjet

Professional

  • "King Learjet" is male

Posts: 780

Date of registration: Nov 5th 2006

Occupation: Papyromane

  • Send private message

6

Wednesday, January 4th 2012, 9:29pm

Hallo Gerald.

Ich schließe mich der Laudatio an!
Ein wirklich tolles, super-sauber gebautes und absolut herzeigbares Modell.
Da will ich natürlich auch noch viele, viele Modelle von deiner Schneidematte sehen! :)

LG, Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

  • "Gerald Zierer" is male
  • "Gerald Zierer" started this thread

Posts: 11

Date of registration: Dec 18th 2009

Occupation: Dipl.Physiker

  • Send private message

7

Wednesday, January 4th 2012, 9:44pm

Hallo zusammen, danke für Eure lobenden Worte -das freut mich aus dem Munde von Euch Experten besonders!

Zu den Fragen und Anmerkungen: Ich habe dieses mal keinen Scan verbaut- es ist der Originalbogen. Allerdings war der Druck der Felgen tatstächlich nicht besonders gut. Der Druck ansonsten ist sicher ok. Ich habe heute morgen mit der Handy-Kamera ohne viel Federlesens ein paar Fotos gemacht. Sie ist zwar gut in der Auflösung, im Makro echt klasse und liefert 8MP Bilder, mag aber Streulicht nicht so sehr. Das Licht auf den Bildern kommt zu 50% aus meiner Arbeitslupe, die andere Hälfte ist Tageslicht. Daran mag das etwas blasse Farbemfinden liegen. Die Anleitung zum Klapp-Mechanismus kommt, das ist versprochen!

Grüße in die stürmische Nacht

Gerald

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • "Wolfgang Pesek" is male

Posts: 3,878

Date of registration: Oct 6th 2006

Occupation: EDV-Fuzzi

  • Send private message

8

Thursday, January 5th 2012, 6:11am

Servus Gerald - wunderschön gebaut - kein Zweifel !
Zum Thema Felgen - das Original gibt da auch nicht viel her : Foto

lg,
Wolfgang
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

  • "Henryk" is male

Posts: 3,771

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

9

Thursday, January 5th 2012, 11:05am

Schöne Arbeit, Gratulationen!
Sind die Reifen nicht zu schmal?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

  • "Gerald Zierer" is male
  • "Gerald Zierer" started this thread

Posts: 11

Date of registration: Dec 18th 2009

Occupation: Dipl.Physiker

  • Send private message

10

Thursday, January 5th 2012, 1:24pm

Hallo Wolfgang und Henryk,

vielen Dank für Euer Lob und Eure Anmerkungen! Sollte ich von den Reifen und Felgen doch mal eine 2. Edition auflegen? Wirklich gut finde ich sie nämlich auch nicht. Mal sehen. Aber vielleicht doch erst dann, wenn mir die Bögen ausgehen...Ich kann mich ja am nächsten Modell steigern:

Ich habe nämlich Mitte letzten Jahres parallel die Dauntless von Halinski begonnen, da ich an meinen Aufenthaltsort das komplexe Modell der Corsair im damaligen Zustand nicht gut transportieren konnte. Jetzt gehts erst mal dem Bogen von Halinski an´s Papier. Das Cockpit ist fast fertig und ich freue mich drauf, die komplexe Konstruktion der Außenhaut umzusetzen.

@ Till: Danke für Deinen Tip mit dem Lötzinn zum Herstellen von gebogenen Rohrleitungen! Ich habe mit verschiedenen Durchmessern am Motor experimentiert. Man sieht ein wenig davon auf diesem Bild:
Gerald Zierer has attached the following image:
  • DSC02417 - Kopie.JPG

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks