JosefW

Beginner

  • "JosefW" is male
  • "JosefW" started this thread

Posts: 19

Date of registration: May 11th 2007

  • Send private message

1

Monday, October 1st 2018, 9:30pm

F-100D Super Sabre "Thunderbirds" Walter Schweiger / IPMS Austria / 1:33

In der Hoffnung viele zum Bau der tollen Modelle vom Walter zu animieren der Baubericht der F-100 in diesem Forum.

Digitaldruck mit Metallic-Silber und Karton von bester Qualität.
Verwendung findet der lasergeschnittene Spantensatz.
Die ausführliche und bebilderte Bauanleitung kurz durchgelesen und los geht es mit dem Rumpf.

liebe Grüße aus Klagenfurt,
Seppi

__________________
GELI-Forum: http://www.sc2web.net/GeliForum/viewforum.php?f=6
JosefW has attached the following images:
  • F-100D 01.jpg
  • F-100D 02.jpg
  • F-100D 03.jpg
  • F-100D 04.jpg

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

René Pinos (01.10.2018), Norbert (01.10.2018), Hans-Joachim Möllenberg (01.10.2018), hallifly (02.10.2018), Willi H. (02.10.2018), Gustav (03.10.2018)

  • "Robert Hoffmann" is male

Posts: 5,706

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

2

Monday, October 1st 2018, 9:59pm

Hallo Josef,

toll, ein weiterer Flieger aus deiner Bastlerhand, ich freu mich drauf. Und eines Tages komme ich wahrscheinlich auch hinter deinen Trick, Modelle ohne Kleber zu bauen (man sieht nicht einen Minimalen Kleberrest, faszinierend).

Liebe Grüße
Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

JosefW

Beginner

  • "JosefW" is male
  • "JosefW" started this thread

Posts: 19

Date of registration: May 11th 2007

  • Send private message

3

Wednesday, October 3rd 2018, 8:06pm

Tipps in den einschlägigen Foren wie diesem helfen:
- Kleber innen auf die Rumpfhaut
- die Zacken der Lasche bleiben trocken
- die Lasche schiebt beim Zusammenfügen den Kleber vor sich her in das Segment
- der Kleber kann nicht herausquellen

Sollte sonst Kleber an nicht vorgesehene Stellen gelangen, vorsichtig mit einer spitzen Pinzette abnehmen.
JosefW has attached the following images:
  • F-100D 05.jpg
  • F-100D 06.jpg
  • F-100D 07.jpg

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Gustav (04.10.2018), csmodelisme (06.10.2018), hallifly (16.10.2018)

  • "Spitfire" is male

Posts: 2,936

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

4

Wednesday, October 3rd 2018, 8:14pm

Servus Seppi ,

schön Deinen Baubericht hier zu sehen , da können wir wieder was lernen , aber erreichen werde ich es nicht ,

Viel Spaß beim Bau und liebe Grüße nach Klagenfurt
Kurt

JosefW

Beginner

  • "JosefW" is male
  • "JosefW" started this thread

Posts: 19

Date of registration: May 11th 2007

  • Send private message

5

Friday, October 5th 2018, 10:42pm

Beim Triebwerk unbedingt den Hinweis in der Bauanleitung beachten und mit der Klebenaht nach oben einbauen.
Walter hat hier ganz genau recherchiert und konstruiert den das Endstück neigt ein wenig nach unten.
JosefW has attached the following images:
  • F-100D 08.jpg
  • F-100D 09.jpg
  • F-100D 10.jpg
  • F-100D 11.jpg
  • F-100D 12.jpg
  • F-100D 13.jpg

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Willi H. (05.10.2018), Joachim Frerichs (06.10.2018), Norbert (06.10.2018), Spitfire (06.10.2018), hallifly (06.10.2018), Adolf Pirling (06.10.2018), ferrarifan (10.10.2018)

  • "Adolf Pirling" is male

Posts: 1,563

Date of registration: Dec 5th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

6

Saturday, October 6th 2018, 9:14pm

Daß es lasergeschnittene Spantensätze für Geli Fleiger gibt,
war mir neu..Oder sind die aus deiner eigenen Fertigung?

Gruß

Adolf Pirling
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

7

Saturday, October 6th 2018, 9:17pm

IPMS, nicht Geli.
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

JosefW

Beginner

  • "JosefW" is male
  • "JosefW" started this thread

Posts: 19

Date of registration: May 11th 2007

  • Send private message

8

Saturday, October 6th 2018, 11:49pm

Beim hintersten Spant des Seitenruder habe ich - Walter es sei mir verziehen - eine kleine Korrektur durchgeführt.
Am Beispiel dieses Foto sieht man, dass das Seitenruder auch an der unteren hinteren Kante geschlossen ist.
JosefW has attached the following images:
  • F-100D 14.jpg
  • F-100D 15.jpg
  • F-100D 16.jpg

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (07.10.2018), Helmut B. (07.10.2018), hallifly (07.10.2018), andreask (07.10.2018), ferrarifan (10.10.2018)

  • "Robert Hoffmann" is male

Posts: 5,706

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

9

Sunday, October 7th 2018, 12:02am

Hallo Josef,

ich schaue immer voller Ehrfurcht auf deine Umsetzungen, ich geniesse diesen Bericht.

@Adolf
Für die Flieger von Walter, welche vom IPMS Austria verlegt werden gibt es Lasercuts, welche sehr präzise sind. Erhältlich über Slawomir.

Liebe Grüße
Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • "Walter Schweiger" is male

Posts: 4,550

Date of registration: Jun 20th 2005

Occupation: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Send private message

10

Sunday, October 7th 2018, 11:17am

arrrggghhhhhhh ich hab ja gewusst, dass irgendwo ein "Hund" drin is :) Aber das is kein Drama, weil im Grunde der Teil eh stimmt und nur hinten quasi zugemacht werden muss. Da hab ich bei den Recherchen entweder irgendeine Version zufällig erwischt haben, wo das offen war oder einfach alles übersehen (die wahrscheinliche Variante)

Aber etwas is mir noch aufgefallen - die Markierungen auf dem Rumpf für die Ausschnitte der Höhenruder fehlen. Die werden beiderseits auf die Rumpfspanten 11b und 12b gesteckt. Dürfte aber auch kein Problem sein.

Ansonsten .... ein perfekter Bau! Und der Silberdruck is schon sensationell!!!!

walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Zisch 007 (16.10.2018)

JosefW

Beginner

  • "JosefW" is male
  • "JosefW" started this thread

Posts: 19

Date of registration: May 11th 2007

  • Send private message

11

Sunday, October 7th 2018, 10:22pm

Die Reihenfolge des Zusammenbau beim Cockpit unbedingt wie in der Bauanleitung sehr gut beschrieben einhalten.
JosefW has attached the following images:
  • F-100D 17.jpg
  • F-100D 18.jpg
  • F-100D 19.jpg
  • F-100D 20.jpg

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (08.10.2018), alf03 (08.10.2018), ferrarifan (10.10.2018)

JosefW

Beginner

  • "JosefW" is male
  • "JosefW" started this thread

Posts: 19

Date of registration: May 11th 2007

  • Send private message

12

Wednesday, October 10th 2018, 10:45pm

42 cm feinste Konstruktion
JosefW has attached the following images:
  • F-100D 21.jpg
  • F-100D 22.jpg
  • F-100D 23.jpg
  • F-100D 24.jpg
  • F-100D 25.jpg

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (10.10.2018), Joachim Frerichs (11.10.2018), mk310149 (11.10.2018), Gustav (11.10.2018)

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • "Walter Schweiger" is male

Posts: 4,550

Date of registration: Jun 20th 2005

Occupation: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Send private message

13

Thursday, October 11th 2018, 7:08am


42 cm feinste Konstruktion


Aber es sind auch 42 cm feinster Bau!

walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

  • "Robson" is male

Posts: 3,240

Date of registration: Nov 16th 2005

Occupation: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Send private message

14

Thursday, October 11th 2018, 12:55pm

Fein konstruiert, fein gebaut, was willst noch mehr....
Tolle Arbeit von euch beiden!
Nicht nur das Kleben, auch das exakte Ausschneiden, dass man fast keinen Spalt mehr sieht, ist perfekt!

Herzlichen Gruß
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

JosefW

Beginner

  • "JosefW" is male
  • "JosefW" started this thread

Posts: 19

Date of registration: May 11th 2007

  • Send private message

15

Sunday, October 14th 2018, 10:10pm

hoffe die Anordnung der Teile der vorderen Cockpitsektion sind trotz der schwarzen Farbe ersichtlich.
JosefW has attached the following images:
  • F-100D 26.jpg
  • F-100D 27.jpg
  • F-100D 28.jpg
  • F-100D 29.jpg

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Robert Hoffmann (14.10.2018), Norbert (15.10.2018), Gustav (15.10.2018), Spitfire (15.10.2018), Robson (15.10.2018), hallifly (16.10.2018), Zisch 007 (16.10.2018), alf03 (17.10.2018), Willi H. (18.10.2018)

Zisch 007

Beginner

  • "Zisch 007" is male

Posts: 116

Date of registration: Jul 8th 2018

Occupation: Vorläufige Invalitätspension

  • Send private message

16

Tuesday, October 16th 2018, 10:25pm

Sensationell

Hallo Josef

Bin beeindruckt wie sauber man arbeiten kann 8o
Die Oberfläche ist perfekt gerundet, sie glänzt auch so schön. Ich habe von IPMS den Ostarrichi gebaut und habe noch den Eurofighter daheim.
Jedoch ist der Druck eher zu dunkel und eher langweilig neben den Gelimodellen ( meine Meinung ) . Der Super Sabere ist auf jeden Fall glänzender, man sieht sogar das sich die Cockpitteile am Rumpf spiegeln :love: .
Kann mich nur anschließen, ganz großes Pastelkino.
Doppel Daumen hoch

LG aus Kufstein Sascha

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • "Walter Schweiger" is male

Posts: 4,550

Date of registration: Jun 20th 2005

Occupation: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Send private message

17

Wednesday, October 17th 2018, 1:16pm

Seas Sascha!

Die Sache mit den Eurofighterfarben is/war so eine G'schicht. Bei den Recherchen zu den Farben hab ich ein wahres Waterloo erlebt. Jedes Land hat eigene Farbtöne und keiner weiß, welche genau. Ich hab endlos herumgesucht und iiiirgendwann was gefunden. Frag mich aber nicht, wo ich das alles herhab. Was noch dazukommt is, dass es generell für Farbangaben (egal welche) jede Menge verschiedene Werte gibt. Dann ist alles noch abhängig ob man CMYK, RGB oder Hex Werte nimmt. Allein diese 3 Farbschemata ergeben am Bildschirm schon 3 verschiedene Farbtöne. Da kann man kaum sagen, ok, die is richtig. Vergleich einmal Fotos im Internet von der absolut gleichen Maschine - du wirst dich wundern, wie verschieden die oft aussehen. Es ist unglaublich schwierig, da einen halbwegs realistischen Farbton zu erwischen. Es is oft ein Kompromiss - manchmal passt es, manchmal nicht. Ein bisl ein Lotteriegspüüüüü :-)

Das der normale graue Eurofighter farblich nicht gerade wie ein kaleidoskopischer LSD Trip ausschaut, is klar :-)Andererseits waren die alten silbernen GELI Modelle auch eher unspektakulär. Erst bei den Restaurierungen versuch ich, da ein bisl Pepp reinzubringen. Die kommenden GELIsse werden aber recht bunt werden. Besonders die F-100!

Grüße
walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

Zisch 007

Beginner

  • "Zisch 007" is male

Posts: 116

Date of registration: Jul 8th 2018

Occupation: Vorläufige Invalitätspension

  • Send private message

18

Wednesday, October 17th 2018, 6:13pm

Seas

:D

Ja das stimmt auch wieder, ich kann mir nur annähernd vorstellen wie schwer es ist die Farben hinzukriegen, und auch noch jedem recht zu machen. Bei meinem Heli habe ich bis heute die Farbe nicht perfekt hinbekommen. (inzwischen 3 Monate)

Der Eurofighter ist eben so lackiert, realistisch. Ist ja kein Blue Angel oder ein anderes Show Flugzeug. Ich würde mir nie eine Kritik erlauben, ich bin von Deiner Arbeit höchstbeeintruckt.

Hast Du die SR 71 auch designed.?

LG Sascha :thumbsup:

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • "Walter Schweiger" is male

Posts: 4,550

Date of registration: Jun 20th 2005

Occupation: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Send private message

19

Yesterday, 7:47am

Die Farben richtig zu treffen is fast wie eine Expedition ins Ungewisse. Beim Bronzetiger hats perfekt gepasst, ebenso die MB 339. Ganz schwer war es mit den Silbertönungen der F-100. Da hat mir mein großer Mentor Rainer geholfen. Da haben wir unter der Silberfarbe noch zusätzlich Grau oder Blautöne gelegt.... Die F-101 Voodoo is ein bisl zu hell geworden, von der Rotodyne gab es nur irgendwelche Zeichnungen nach denen ich das Blau gemacht hab, der Lansen war nicht soooo original. Ich hoffe, dass jetzt die Saab 105 im Tigeranstrich passen wird. Da gibt es verschiedene Orangetöne die ineinander übergehen und auf den Fotos schauen die einmal heller einmal dunkler aus. Ich hab den zwar in Natura schon oft gesehen und hab jede Menge Fotos aber... kennst eh die Gschicht :-)

Die Konstruktion der SR-71 stammt natürlich ursprünglich von Karl Wittrich - dem genialen GELI Chef/Schöpfer. Es gab davon nur die Zeichnungen und einen gebauten Prototypen. Ich hab dann alles neu gezeichnet, korrigiert und dem ganzen den Anstrich verpasst. Klingt einfach, war aber insofern "schwer", weil man die Panellinien auch noch sehen sollte. Deshalb is sie nicht ganz schwarz sondern hat einen dunkelgrauen Ton. Das Origianl is ja auch nicht Tiefschwarz sondern irgendwas in der Richtung.

walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

JosefW

Beginner

  • "JosefW" is male
  • "JosefW" started this thread

Posts: 19

Date of registration: May 11th 2007

  • Send private message

20

Yesterday, 8:15pm

weiter mit der hinteren Cockpitsektion in der Farbe schwarz ;-) gemäß Bauanleitung
JosefW has attached the following images:
  • Skizze 01.jpg
  • F-100D 30.jpg
  • F-100D 31.jpg
  • F-100D 32.jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Piedade 73 (18.10.2018), Robson (19.10.2018)

Social bookmarks