This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

41

Sunday, November 25th 2018, 4:53pm

Ein besonderes Merkmal der ROALD AMUNDSEN (moderne Menschen sprechen von Alleinstellungsmerkmal) sind die beiden Aussichtsdecks am Bug, das untere verglast, das obere offen. Konventionelle Kreuzfahrtschiffe haben die Aussichtsdecks achtern, dort wo der Fahrtwind die Abgase hinbläst. Man schaut dahin, von wo man gekommen ist. Viel interessanter ist doch der Blick nach vorn. Der wird hier konsequent umgesetzt.
Konpass has attached the following images:
  • P1030486.jpg
  • P1030487.jpg

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (25.11.2018), Klaus-D. (25.11.2018), Gustav (25.11.2018), Dirk Göttsch (25.11.2018), Markus Gruber (25.11.2018), mlsergey (26.11.2018), Müller1950 (26.11.2018), Pitje (27.11.2018), Willi H. (27.11.2018), Oldenburger67 (28.11.2018), Achtknoten (29.11.2018), Kartonkapitän (11.12.2018)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

42

Monday, November 26th 2018, 8:51pm

Deck 7

Heute wegen der Beplankung viel Zeichenarbeit, aber der Einbau der drei Teile von Deck 7 ging zügig.
Konpass has attached the following images:
  • P1030488.jpg
  • P1030489.jpg

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (26.11.2018), Robert Hoffmann (26.11.2018), Dirk Göttsch (26.11.2018), csmodelisme (26.11.2018), Pianisto (27.11.2018), Pitje (27.11.2018), Markus Gruber (27.11.2018), Willi H. (27.11.2018), Rainer Domnik (28.11.2018), mlsergey (28.11.2018), Oldenburger67 (28.11.2018), Kartonkapitän (11.12.2018)

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,417

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

43

Monday, November 26th 2018, 10:41pm

Moin Henning,
toll umgesetzt. Aber irgendwie erinnert mich der Zossen an die Sophie X (Linienschiff Schleswig-Holstein) - die hieß auch "Bügeleisen".
Gruß aus Flensburg
Jochen

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

44

Monday, November 26th 2018, 11:44pm

Moin Jochen !

Die Linienschiffe galten zu Kaisers Zeiten als hochgradig elegant und gleichzeitig kraftvoll. Warten wir mal die nächste Hurtigruten-Generation ab ! Die Norweger hatten es ja mit Wilhelm II. Vielleicht ist dann der Rumpf auf dem Oberdeck auch schmaler und kürzer als in der Wasserlinie.

herzliche Grüße
Henning

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Jochen Haut (27.11.2018), Oldenburger67 (29.11.2018)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

45

Tuesday, November 27th 2018, 7:06pm

Nach dem Rumpf, der keine Zweifel daran lässt, dass es ihm nicht um das Blaue Band geht, kommt jetzt das Gegenteil ! Eine 33°schräg stehende Frontwand. Mit Funktionalität hat das nichts zu tun. Der Luftwiderstand von Schiffen ist gegenüber dem Strömungswiderstand zu vernachlässigen, zumal bei einem, das nicht schneller als 15 kn zu sein braucht.
Konpass has attached the following image:
  • P1030491.jpg

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dirk Göttsch (27.11.2018), Der Informatiker (27.11.2018), Rainer Domnik (28.11.2018), Markus Gruber (28.11.2018), Achtknoten (29.11.2018), mlsergey (29.11.2018), Oldenburger67 (29.11.2018), Kartonkapitän (11.12.2018)

  • "Robert Hoffmann" is male

Posts: 6,029

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

46

Tuesday, November 27th 2018, 7:17pm

Moin Henning,

sehr edel und schick, die Form kommt schon gut.

Welche Folie benutzt du bei diesem Bau für die Fenster/Galerien ? Gerade wegen der Rundungen für mich interessant, da nicht jede Folie sowas mitmacht.

Liebe Grüße
Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

47

Tuesday, November 27th 2018, 8:26pm

Die von mir benutzte Folie ist ein ehemaliger Aktendeckel und ziemlich stabil. Rundungen lässt diese Folie nicht zu, sie kommen bei diesem Modell aber auch nicht vor. Es sind aber Winkeländerungen nach vorherigem Ritzen möglich. Dadurch können Karton und Folie spannungsfrei miteinander verklebt werden.

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Willi H. (27.11.2018), Manfred (sy-schiwa) (28.11.2018), Markus Gruber (28.11.2018)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

48

Wednesday, November 28th 2018, 6:20pm

Deck 7 ist im Hinblick auf die Nutzungen so aufgeteilt, dass vorn und achtern die als Karnickelställe verspotteten Balkonkabinen sind - . Im zentralen Bereich steht weniger Breite zur Verfügung, weil hier die Boote angeordnet sind. Hier sind ein Fitness- und ein Wellness-Studio untergebracht. Aus meinen Unterlagen geht nicht hervor, ob diese Studios Außenfenster haben. Fenster würden wenig Sinn ergeben, weil man hier gegen die Boote schauen würde. Ich finde diese Anordnung der Studios geschickt. Bei der KONG HARALD-Klasse sind hinter den Booten Außenkabinen mit eingeschränkter (sprich: nicht vorhandener) Sicht.
Konpass has attached the following images:
  • P1030492.jpg
  • P1030493.jpg

11 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bauerm (28.11.2018), Robert Hoffmann (28.11.2018), Der Informatiker (28.11.2018), Dirk Göttsch (28.11.2018), csmodelisme (28.11.2018), Markus Gruber (28.11.2018), Achtknoten (29.11.2018), mlsergey (29.11.2018), HolSchu (29.11.2018), Oldenburger67 (29.11.2018), Kartonkapitän (11.12.2018)

  • "Pianisto" is male

Posts: 932

Date of registration: May 8th 2009

Occupation: Pianist

  • Send private message

49

Wednesday, November 28th 2018, 10:22pm

Hallo Henning,

Balkonkabinen finde ich ja ein bisschen sinnfrei, bei einem Expeditionsschiff welches im ewigen Eis fährt. Wahrscheinlich Kabine mit Raucherplattform dürfte es dann auch besser treffen. Interessant ist es sicher auch, ob und wie oft die Bugfenster gewechselt werden müssen, aber den Ansatz finde ich sehr interessant. Da kehrt das gute alte verglaste Promenadendeck der Liner in modifizierter Form zurück.
Dann bin ich jetzt auf die weiteren Fortschritte gespannt.

Gruß pianisto

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

50

Wednesday, November 28th 2018, 11:13pm

Hallo Pianisto !

Ich glaube nicht, dass es im arktischen oder antarktischen Sommer so kalt ist, dass Balkonkabinen nutzlos sind. Das angehängte Foto habe ich 2016 in Höhe Nordkinn (>70° Nord) gemacht: 23.26 Uhr, 19,5°C !

herzliche Grüße
Henning
Konpass has attached the following image:
  • 125.jpg

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (28.11.2018), Willi H. (29.11.2018), Robert Hoffmann (29.11.2018), Pianisto (29.11.2018)

Mainpirat

Professional

  • "Mainpirat" is male

Posts: 739

Date of registration: Oct 23rd 2015

Occupation: Pensionär

  • Send private message

51

Thursday, November 29th 2018, 6:26pm

Hallo Henning,
das ist ein tolles Projekt! Insbesondere die Fensterkonstruktion hat es in sich.
LG
Mainpirat
Wer zufrieden ist, kann niemals wirklich zugrunde gerichtet werden.
Laotse

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

52

Sunday, December 2nd 2018, 8:44pm

Die schräge Frontwand musste ich noch mal bauen, sie war immer noch zu steil. Achtern habe ich auf Deck 7 auch schon Balkonkabinen eingebaut.

Pianisto hat ja den Sinn von Balkonkabinen für Polarschiffe angezweifelt. Das müsste erst recht gelten für die Jacuzzis (Sprudelbecken), die auf den Balkonen weniger Kabinen eingebaut sind. Ich glaube man muss Norweger sein, um das nachvollziehen zu können, für mich als Warmduscher käme das nicht in Frage.
Konpass has attached the following images:
  • P1030494.jpg
  • P1030495.jpg

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Unterfeuer (02.12.2018), Jochen Haut (02.12.2018), Eberhard H. (02.12.2018), Pianisto (02.12.2018), Dirk Göttsch (03.12.2018), mlsergey (03.12.2018), theo modellbau (03.12.2018), Willi H. (03.12.2018), HolSchu (03.12.2018), Markus Gruber (03.12.2018), Hans-Joachim Möllenberg (05.12.2018), Kartonkapitän (11.12.2018)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

53

Monday, December 3rd 2018, 6:53pm

Es mussten einige Details wie Davit-Pfosten, Backskisten, Sitzbänke und Relingsteile eingebaut werden, da man an ihre Montagepositionen nicht mehr herankommt, wenn Deck 8 aufgesetzt ist.
Konpass has attached the following images:
  • P1030496.jpg
  • P1030497.jpg

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dirk Göttsch (03.12.2018), Willi H. (03.12.2018), Markus Gruber (03.12.2018), Müller1950 (04.12.2018), HolSchu (04.12.2018), mlsergey (05.12.2018), Hans-Joachim Möllenberg (05.12.2018), Kartonkapitän (11.12.2018)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

54

Wednesday, December 5th 2018, 6:51pm

Ich habe heute Deck 8 aufgesetzt. Auf diesem Deck sind ausschließlich Kabinen untergebracht. Ein besonderes Erkennungsmerkmal der ROALD AMUNDSEN ist der rote Dekorstreifen, der sich über vier Decks herauf- und herunterschwingt und oben abgerundet ist.
Konpass has attached the following images:
  • P1030498.jpg
  • P1030499.jpg

11 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Der Informatiker (05.12.2018), Eberhard H. (05.12.2018), Hans-Joachim Möllenberg (05.12.2018), Dirk Göttsch (05.12.2018), Markus Gruber (06.12.2018), Helmut B. (06.12.2018), Willi H. (06.12.2018), Jochen Haut (06.12.2018), mlsergey (06.12.2018), HolSchu (06.12.2018), Kartonkapitän (11.12.2018)

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,310

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

55

Thursday, December 6th 2018, 8:58am

Hallo Henning,
das Schiff, das für mich am Anfang so bullig und wuchtig aussah, wird unter Deiner Modellbaukunst irgendwie eleganter und auch dynamischer. Das ist mein Eindruck. Ich weiß, über Ästhetik lässt sich trefflich streiten.
Ulrich

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

56

Thursday, December 6th 2018, 5:36pm

Ja, Ulrich, das werdende Modell sieht ganz schön wuchtig aus. Ich würde es ja aber nicht bauen, wenn ich nicht davon überzeugt wäre, dass das ein sehr interessantes Schiff wird. Die Skandinavier sind halt sehr kompetente Designer. Ebenso sicher bin ich, dass die ROALD AMUNDSEN den Mehrheitsgeschmack dieses Forums nicht treffen wird. Wenn wir nicht nur Papierschiffbauer, sondern wirkliche Schiffbauer wären, dann würde einer von 10 die Schiffe bauen, die die Seefahrt heute so braucht, die restlichen 9 wären Restauratoren.

Bei meinem Modell konnte ich das Bugschanzkleid vervollständigen.
Konpass has attached the following images:
  • P1030500.jpg
  • P1030501.jpg

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Markus Gruber (06.12.2018), Helmut B. (06.12.2018), Robert Hoffmann (06.12.2018), Dirk Göttsch (06.12.2018), Robson (07.12.2018), Willi H. (07.12.2018), Pianisto (07.12.2018), Pitje (08.12.2018), Kartonkapitän (11.12.2018), mlsergey (12.12.2018)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,709

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

57

Thursday, December 6th 2018, 6:11pm

Das sieht ausgesprochen schön aus...

Verwendest Du Tonpapier?
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

58

Thursday, December 6th 2018, 6:23pm

nee, Tintenstrahler und Kanten mit Filzstift gefärbt.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (06.12.2018), Markus Gruber (07.12.2018)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

59

Friday, December 7th 2018, 6:27pm

Heute habe ich das Spantgerüst und die vorderen Aufbauwände von Deck 8 gezeichnet und gebaut.
Konpass has attached the following image:
  • P1030502.jpg

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dirk Göttsch (07.12.2018), Müller1950 (08.12.2018), Hanseatic (08.12.2018), Willi H. (08.12.2018), Pitje (08.12.2018), Markus Gruber (08.12.2018), HolSchu (08.12.2018), Kartonkapitän (11.12.2018), mlsergey (12.12.2018), Donklödo (12.12.2018)

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,310

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

60

Saturday, December 8th 2018, 2:56pm

Hallo Henning,
da Du ja sicherlich nun vieeeeeeeeel mehr Zeit hast :D als im Berufsleben, sollten die Kabinen und Decks alle mit Innenleben, Tischen Bänken, Stühlen etc pp. und allem, was so ein Schiff innen ausmacht, ausgestattet werden. Sie rufen direkt danach, und die Fenster sind auch so schön durchsichtig.
Ulrich

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

61

Saturday, December 8th 2018, 3:39pm

Du weißt ja, dass ich nicht der Innung der Raumausstatter angehöre.

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dirk Göttsch (08.12.2018), Jochen Haut (09.12.2018), Gustav (09.12.2018)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

62

Sunday, December 9th 2018, 9:06pm

Deck 9

Nachdem ich auf Deck 8 die letzten Aufbauwände, gläserne Relings und Balkon-Trennwände eingebaut habe, konnte ich heute Deck 9 aufsetzen. Auf Deck 9 sind wiederum Kabinen, die mit zunehmender Höhe immer größer werden, an Bb. ein Restaurant und vorn die Kommandobrücke untergebracht.
Konpass has attached the following images:
  • P1030503.jpg
  • P1030504.jpg
  • P1030505.jpg
  • P1030506.jpg

16 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (09.12.2018), Der Informatiker (09.12.2018), Jochen Haut (09.12.2018), Unterfeuer (09.12.2018), Robert Hoffmann (09.12.2018), Rainer Domnik (09.12.2018), Pitje (09.12.2018), Helmut B. (09.12.2018), Klaus-D. (09.12.2018), Willi H. (10.12.2018), Dirk Göttsch (10.12.2018), HolSchu (10.12.2018), Markus Gruber (10.12.2018), Donklödo (10.12.2018), Kartonkapitän (11.12.2018), mlsergey (12.12.2018)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

63

Tuesday, December 11th 2018, 6:18pm

Kommandobrücke

Ich schaue ja regelmäßig nach, ob es Bilder vom Baufortschritt der realen ROALD AMUNDSEN gibt. In den letzten Tagen ist das Schwesterschiff FRIDTJOF NANSEN vom Stapel gelaufen. Auch sie ist weiter als mein Modell, es sind nämlich schon alle Aufbauten drauf. Meine Hoffnung, bei dieser Gelegenheit auch das eine oder andere aussagefähige Foto vom Original meines Modells zu bekommen, hat sich nicht erfüllt. Die ROALD AMUNDSEN ist von oben bis unten in Planen verhüllt.

Bei meinem Modell ging es weiter mit der Kommandobrücke. Geometrisch ist es die Durchdringung eines Kegelstumpfes durch ein oktogonales Prisma - hört sich doll an, ist aber bei Fähren und Kreuzfahrtschiffen eine gebräuchliche Lösung, z.B. bei Aida. Freunde von Inneneinrichtungen würden bei der vom Boden bis zur Decke verglasten Brücke ein großes Betätigungsfeld vorfinden.

Wenn ihr genau hinschaut, dann seht ihr die braunen Handläufe an der Oberkante der gläsernen Reling. Die Reling muss aus Glas sein, damit man vom Bett auf das Wasser schauen kann. Der Handlauf ist aus einem selbstklebenden Etikett geschnitten, so dass er sich ohne Klebstoffkleckse auf der Folie befestigen lässt.
Konpass has attached the following images:
  • P1030507.jpg
  • P1030508.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "Konpass" (Dec 11th 2018, 9:31pm)


14 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ulli+Peter (11.12.2018), Helmut B. (11.12.2018), Andi Rüegg (11.12.2018), Hans-Joachim Möllenberg (11.12.2018), Dirk Göttsch (11.12.2018), Eberhard H. (12.12.2018), Wolfgang Lemm (12.12.2018), mlsergey (12.12.2018), Willi H. (12.12.2018), HolSchu (12.12.2018), Riklef G. (12.12.2018), Donklödo (12.12.2018), Manfred (sy-schiwa) (13.12.2018), Markus Gruber (13.12.2018)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

64

Wednesday, December 12th 2018, 7:27pm

Weiter ging es mit der Ausrüstung von Deck 9.

Heute bin ich am frühen Nachmittag zur Columbuskaje gefahren. Da wurde die von Meyer in Papenburg gebaute AIDA NOVA, der erste Kreuzfahrer mit LNG-Antrieb, der Reederei übergeben.
Konpass has attached the following images:
  • P1030511.jpg
  • P1030512.jpg
  • P1030513.jpg
  • P1030514.jpg
  • P1030509.jpg

13 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Robert Hoffmann (12.12.2018), Donklödo (12.12.2018), Der Informatiker (12.12.2018), Pianisto (12.12.2018), Kartonkapitän (12.12.2018), Wolfgang Lemm (12.12.2018), Dirk Göttsch (13.12.2018), Riklef G. (13.12.2018), mlsergey (13.12.2018), Jochen Haut (13.12.2018), Willi H. (13.12.2018), Unterfeuer (13.12.2018), Markus Gruber (13.12.2018)

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,310

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

65

Thursday, December 13th 2018, 8:35am

Hallo Henning,
die Längsstabreling macht sich sehr gut. Ätzteil odder LC?
Ulrich

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

66

Thursday, December 13th 2018, 11:45am

Ulrich, wie in Beitrag 63 beschrieben: Der Handlauf auf der gläsernen Reling ist aus einem selbstklebenden Adressetikett, dieses braun eingefärbt mit Edding 3000 , in feine 0,5mm breite Streifen geschnitten und aufgeklebt. Bei den modernen Kreuzfahrtschiffen kommt dieses Element kilometerweise vor.

  • "Manfred (sy-schiwa)" is male

Posts: 713

Date of registration: Jul 13th 2010

Occupation: Tischler, Bauingenieur, Rentner

  • Send private message

67

Thursday, December 13th 2018, 11:46am

Genial:
Gläserne Reling mit selbstklebendem Handlauf!

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,417

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

68

Thursday, December 13th 2018, 12:22pm

Moin Henning,Dein Modell finde ich toll - viel schöner als das Original :D .
Gruß aus Flensburg
Jochen

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

69

Friday, December 14th 2018, 5:45pm

Deck 10

Ich habe heute Deck 10 aufgesetzt. Hier ist es mit den Kabinen vorbei. Achtern ist das Sonnendeck mit Pools und Bar, vorn und mittschiffs ist der große Panorama-Salon.
Konpass has attached the following images:
  • P1030515.jpg
  • P1030516.jpg

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Der Informatiker (14.12.2018), Dirk Göttsch (14.12.2018), csmodelisme (14.12.2018), Helmut B. (14.12.2018), Pitje (15.12.2018), HolSchu (15.12.2018), BlackBOx (15.12.2018), Markus Gruber (15.12.2018), Willi H. (16.12.2018), mlsergey (17.12.2018)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,709

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

70

Friday, December 14th 2018, 7:45pm

Bild-schön!

Die kompakte Rumpfform wird durch die Kabinenfronten sehr schön aufgelockert!
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,310

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

71

Saturday, December 15th 2018, 8:46am

Hallo Henning,
wieder was gelernt. Gut, dass es das Forum gibt.
Ulrich

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

72

Saturday, December 15th 2018, 5:43pm

Glaskasten

Nachdem ich das Spantgerüst für die Aufbauten auf Deck 10 aufgeklebt habe, bin ich jetzt mit den gläsernen Wänden des Panorama-Salons angefangen. Die tragende Struktur ist die Folie, die feinen Kartonränder sind vorgeklebt, die vertikalen Stützen aus selbstklebenden Streifen sind rückseitig hinterklebt.
Konpass has attached the following images:
  • P1030517.jpg
  • P1030518.jpg

15 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Pitje (15.12.2018), Jochen Haut (15.12.2018), Helmut B. (15.12.2018), Ulli+Peter (15.12.2018), Der Informatiker (15.12.2018), Dirk Göttsch (15.12.2018), Pianisto (15.12.2018), Willi H. (16.12.2018), HolSchu (16.12.2018), mlsergey (17.12.2018), Donklödo (17.12.2018), Rainer Domnik (17.12.2018), Rainer A (17.12.2018), Markus Gruber (17.12.2018), Spitfire (17.12.2018)

  • "Shipbuilder" is male

Posts: 926

Date of registration: Apr 15th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

73

Monday, December 17th 2018, 12:28pm

Stapellauf " FRIDTJOF NANSEN "

Moin Zusammen;

anbei habe ich einen Film über den Stapellauf der " FRIDTJOF NANSEN ".

Die volle Brücke kann man am Ende des Filmes sehen.

https://www.facebook.com/kleven.no/videos/1958859177741032/

Viele Grüße von der südlichen Packeisgrenze

Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Jochen Haut (17.12.2018), Willi H. (17.12.2018), Markus Gruber (17.12.2018)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

74

Monday, December 17th 2018, 2:47pm

Vielen Dank Arne, das Video enthält für mich die ersten Hinweise auf Bauweise und Position der Davits.

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

75

Monday, December 17th 2018, 7:10pm

Nach dieser Orgie sich durchdringender Paraboloiden habe ich eine große Sehnsucht nach der Geraden und dem rechten Winkel.
Konpass has attached the following image:
  • P1030519.jpg

14 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Der Informatiker (17.12.2018), Unterfeuer (17.12.2018), Spitfire (17.12.2018), Robert Hoffmann (17.12.2018), Eberhard H. (17.12.2018), Willi H. (17.12.2018), Matthias Peters (17.12.2018), Pianisto (17.12.2018), Dirk Göttsch (17.12.2018), Pitje (17.12.2018), Markus Gruber (17.12.2018), Rainer Domnik (18.12.2018), mlsergey (18.12.2018), HolSchu (18.12.2018)

  • "Pianisto" is male

Posts: 932

Date of registration: May 8th 2009

Occupation: Pianist

  • Send private message

76

Monday, December 17th 2018, 10:05pm

Hallo Konpass,

das ist doch ein, aus meiner Sicht, sehr gut aussehendes modernes Design. D.h. es war die Mühe mit den vielen Kurven auf jeden Fall wert.

Gruß pianisto

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,303

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

77

Monday, December 17th 2018, 10:13pm

Moin, moin Henning,

das sieht doch alles sauber und gut aus....und dann die getönten Scheiben :thumbsup:! Und......lieber Paraboloide, als Klot(h)oide.......mit letzterer haben sie uns früher in der Verkehrsplanung immer richtig gequält..... ;( .....

Gruß an die Wesermündung
HaJo

This post has been edited 1 times, last edit by "Hans-Joachim Möllenberg" (Dec 18th 2018, 10:35pm)


  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,835

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

78

Tuesday, December 18th 2018, 7:24pm

Bevor ich Deck 11 aufsetzen kann, müssen die Veranda und die Außen-Bar möbliert werden. Der Baufortschritt ist dadurch etwas ausgebremst.
Konpass has attached the following image:
  • P1030520.jpg

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Markus Gruber (18.12.2018), Willi H. (18.12.2018), Jochen Haut (18.12.2018), Pitje (18.12.2018), mlsergey (19.12.2018), Dirk Göttsch (19.12.2018)

  • "Manfred (sy-schiwa)" is male

Posts: 713

Date of registration: Jul 13th 2010

Occupation: Tischler, Bauingenieur, Rentner

  • Send private message

79

Tuesday, December 18th 2018, 10:10pm

Klothilden

@HaJo:

Ich habe die Klothoide erstmals im Studium kennengelernt und nie Mühe damit gehabt.
Als ex Verkehrsplaner habe ich diese phantastische Kurve über vierzig Jahre lang in der täglichen Arbeit verwendet.
Seit über siebzig Jahren ist mir diese Kurvenform, wie (wohl eher unbewusst)jedem Führerscheininhaber sehr vertraut.
Sie beschreibt den perfekten stetigen Übergang von der Geraden zum Kreisbogen.
Den Unterschied von mit/ohne Übergangsbogen ist wie von Achterbahn zu Wilde Maus.
Übrigens wird die Klothoide auch gern zur Verhinderung von Auskolkungen am Prallhang bei der Trassierung von Fließgewässern verwendet.
Einige meiner selbst konstruierten Surfbretter hatten eine klothoidenförmige Unterseite und waren in Wettbewerben die absoluten Renner.
Womit wir wieder bei der christlichen Seefahrt wären.

Mit klotho-idealen Grüßen

Manfred

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Pitje (18.12.2018), Hans-Joachim Möllenberg (18.12.2018)

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,983

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

80

Tuesday, December 18th 2018, 10:31pm

Hallöle,

Klothoide - die Kurve der sich stetig ändernden Krümmung. Im Studium war das Übertragen der zuvor errechneten Koordinaten mittels Vorwärtsschnitt ins Gelände immer ein ganz besonderer Spaß. :)

Henning, dieses Modell ist ein wahnsinns Teil, macht großen Spaß zuzusehen, wie es wächst! :thumbup:

Liebe Grüße
Peter
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (18.12.2018)

Social bookmarks