[GALERIE] Erzfrachter Soldek

This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

1

Thursday, February 1st 2007, 6:49pm

Erzfrachter Soldek

Hallo Freunde,
hab grad die Soldek in 1:250 von JSC fertiggestellt.Das Modell liess sich gut bauen,alles passt sehr gut! Die Ladebäume müssen jedoch aus Holz hergestellt werden.
Nun zum Orginal:
Die Soldek lief am 6.11.1948 vom Stapel und fuhr ihr ganzes Leben zwischen Polen und Skandinavien.
Im Januar 1972 in Kopenhagen wurde sie vom Motorschiff Borodino gerammt.dabei wurde die SB Schaluppe zerstört.
Das Modell zeigt den Zustand nach 1972 ohne Schaluppe.
(Das 1:400 Modell hat die Schaluppe,auch das Tietelbild zeigt sie mit dem Boot.)
Am 31.12.1980 wurde sie außer Dienst gestellt,und ist jetzt Museumsschiff in Gdansk.
Noch einige technische Daten:
Ladung: 2005 BRT
Tonnage 2560 T
Größe 87.0 x 12.2 x 5.5 M
Antrieb: 2 Kessel, 1 Dampfmaschine, 1 Schraube
1300 PS - 9,5 Kn
Besatzung 28


Nun die Fotos
Forscher has attached the following images:
  • Kartonbau 444_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 389_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 390_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 437_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 388_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

2

Thursday, February 1st 2007, 6:59pm

und weiter gehts:
Forscher has attached the following images:
  • Kartonbau 341_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 343_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 346_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 347_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 371_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

3

Thursday, February 1st 2007, 7:07pm

4 hab ich noch
Forscher has attached the following images:
  • Kartonbau 373_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 375_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 382_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 387_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Forscher

Professional

  • "Forscher" is male
  • "Forscher" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Jul 20th 2005

Occupation: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Send private message

4

Thursday, February 1st 2007, 9:45pm

allo ToKro,
tja einen Baubericht,den mach ich nicht so gerne,hab`s mal versucht,musste das Schiff dann aber für 3 Monate an die Seite legen.Ich fand das nicht so gut.Ich habe natürlich für mich Baufotos geschossen,aber die passen ja nicht in die Abteilung Galerie.Wenn gewünscht kann ich sie natürlich noch einstellen.
Supern...,eigentlich nichts besonderes, Ätzreling und Treppen,und die Poller lasergeschnitten.Für die Lüfter gibt es zwei Möglichkeiten,1.die schnellen flachen Varianten,und 2. die Dreidimensionalen.Sie sind auf dem dünnen Papier der Bauanleitung gedruckt. Der Rumpf ist sehr stabiel in Kastenform.
Ja der Vergleich zwischen den Masstäben ist recht interressant,ich hab sie beide nebeneinander gestellt,und konnt nicht glauben das es das gleiche Schiff sein soll.Der Lütte ist doch ein wenig verzerrt.
Schwierigkeiten? Nein eigentlich nicht,bis auf die Treppenansätze,sie waren etwas zu kurz für die Ätztreppen,na ja,bisschen schummeln hilft.



So,nun lehn ich mich zurück und geniesse den 100. Beitrag
Forscher has attached the following images:
  • Kartonbau 407_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 408_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 407_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 208_kartonbau.jpg
  • Kartonbau 206_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks