This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Osborne

Trainee

  • "Osborne" started this thread

Posts: 137

Date of registration: Dec 14th 2010

  • Send private message

1

Monday, October 24th 2011, 11:59am

endlich! meine TriKrapki P47 D "Pinny"...

...anbei ein paar Pics von meinem Wuchtbrummer unter folgendem Link:

http://www.kartonmodellbau.net/pics/geba…ri%20Krapki.htm

  • "Henryk" is male

Posts: 3,750

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

2

Monday, October 24th 2011, 12:18pm

Hallo Osborne,
schönes Modell, es gefällt mir, Gratulationen zur Fertigstellung!
Es wäre wohl besser, die Fotos als Dateianhänge einzufügen, dann könnte man die Fotos viel bequemer (Diashow) betrachten.
Die Beplankung der Flügel scheint mir hinter dem Holm irgendwie „eingefallen“ zu sein – optische Täuschung?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

3

Monday, October 24th 2011, 12:37pm

Hey, Osborne,

jahaaaaa, endlich......

Sieht gut aus, und ehrlich besser als alles, was ich bisher von TriKrapki gesehen haben (viel war´s ja nicht.....). Die Konstruktion als solche scheint mir recht gut zu sein. Nix weltbewegendes, aber stimmig und geradlinig. Wer hat das gemacht?
Schade, daß wir den Bau nicht verfolgen konnten, das wäre bestimmt intteressant gewesen.

Betreffs Bilder schließe ich mich Henryk an. Versuch´ das mal als Anhang einzustellen. Das macht das Ansehen viel leichter. Und.....wenn ICH das hinbekomme (der Mann, der jahrelang versucht hat, seinen PC anzuKURBELN.....), dann schafft das jeder).

Die eingedellten Flügel sind schade. Keine Ahnung, wie die Unterkonstruktion ausgesehen hat, aber in solchen Fällen hilft es enorm, eine Lage 160g-Karton auf die spanten zu kleben - ggf. die Spanten selbst abzuschleifen - um eine durchgehencde Auflage für die außenhaut zu haben.
was mir ebewnfalls auffällt, ist die hinten hichstehende Cockpithaube. Ist das ein Konstruktionsfehler? Die hinteren zwei Teile scheinen mir zu groß zu sein. Der hintere Teil mit diesen dreieckigen Scheiben müßte eigentlich bündig mit dem Rumpf abschließen.

Aber was soll´s...... die Kiste sieht alles in allem schnuckelig aus. Herzlichen Glückwunsch. Hoffentlich bald mehr von dir in diesem Theater.

Viele grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Osborne

Trainee

  • "Osborne" started this thread

Posts: 137

Date of registration: Dec 14th 2010

  • Send private message

4

Monday, October 24th 2011, 3:06pm

Yeppp...

...die eingefallenen Flügel sind leider ein Manko, sind in echt aber nicht ganz so auffallend wie am Foto! :wacko:

Die nächsten Flügel werden wie von Gummikuh beschrieben unterklebt!

Cockpithaube: ein klarer Klebe- Fehler von mir! :thumbdown:

Sonst Konstruktionsbeding gleich wie die ollen GPM's...J.R. singt ein Lied davon...

Fotos: naja, da sie nun im I-Net bereit stehen sollte dies als Anhang vernetzt jetzt auch klappen...muß mal probieren...

Nächstes Projekt: alles was in Nordafrika und Mittelmeer geflogen ist- jetzt an der Reihe ist ein deutscher Knickflügler mit starrem Fahrwerk...was kann das wohl sein? :?:

Posts: 6,046

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

5

Monday, October 24th 2011, 3:39pm

Hallo Osborne,

Glückwunsch zum Roll-Out !

Die beste Ju-87 mit Wüstentarnung ist m.E. die von Cartoon Model.

Zaphod

J.R.

Master

  • "J.R." is male

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

6

Monday, October 24th 2011, 6:23pm

Hey Osborne,

wow, hast Du die alte Möhre fertig bekommen. Was für stimmungsvolle Bilder im Abendlicht, da werde ich mir ein Beispiel drann nehmen. Die Kiste kommt mir sehr sehr bekannt vor. Mir der anderen Farbgebung könnte es wirklich meine sein!

Nun ja, die Schwachstellen haben die Kollegas ja schon gnadenlos aufgedeckt. Aber wie Du schon schrubst, ich kann ein Lied davon singen...lala 8o , OK lassen wir das.

Das Du Dir die "Stuka" vornehmen willst finde ich ja Oberklasse. Vom Modell her bin ich da ganz bei Zaphod, das Ding ist klasse wie die Bilder des Verlages zeigen! Aber welche es auch immer werden wird, ein Baubericht wäre spitze !!!

Nun hoffe ich auf div. Bilder eines entstehenden Modells.

Viel Grüße

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Thomas Stickler

Professional

  • "Thomas Stickler" is male

Posts: 1,393

Date of registration: Jun 6th 2006

  • Send private message

7

Monday, October 24th 2011, 7:49pm

Sehr schön Osborne!

Und wieder ist die Jug-Familie um ein Geschwisterchen reicher :D Ich finde, du hast aus diesem Bogen
das Optimum rausgeholt.

Die Krux mit dem Durchhängen ist mir nur allzubekannt. Unterkleben mag sichr helfen, aber auch ein nicht
wasserbasierter Kleber (Uhu-FF schwarz, die böse schädliche) hilft dem sicher vorzubeugen. Da lob ich mir
echt die Spantenorgien meiner Jug, da kann das rein konstruktionstechnisch fast gar nicht mehr basieren.

B zgl. des Nachfolgewerks. Welche Variante (Verlag) wirds denn werden?

LG, Thomas

Osborne

Trainee

  • "Osborne" started this thread

Posts: 137

Date of registration: Dec 14th 2010

  • Send private message

8

Thursday, October 27th 2011, 9:43am

naja...

...das Optimum hab ich nicht raus geholt...die Pinny war anfangs schon ganz kurz in den Müll zu wandern, hab sie dann aber sporadisch weitergebaut und dann doch wieder Freude daran gefunden....vielleicht zur Ergänzung: Blechverstärkungen an den Fahrwerksklappen und die Zusatztanks habe ich von der GPM 150 stibitzt.

Stuka bereits begonnen: die Ju 87 Trop von GPM Nr. 282; die Grafik ist Sonderklasse- jedoch wer mich bereits kennt: die schmalen Balkenkreuze am Rumpf entsprechen nicht der Baureihe und dem Einsatzzeitpunkt und die Beschriftung ist auch fraglich- stimmt mit keinem bekannten Stuka-Code überein- ebenso untypisch, dass kein weißes Rumpfband angebracht ist- das muß halt gesagt werden; aja und die Zusatztankhalterungen sind äusserst minimalistisch... :evil: ...aber dennoch wird das Modell sicherlich sehr dekorativ werden.

Die Stuka vom KW-Verlag habe ich natürlich schon, da werde ich dann aber die Russlandversion bauen...und die Balkanversion baue ich von Fana (sauberer Bausatz, super Grafik jedoch keine Alterungsspuren- da muß man halt selber nachhelfen)

Grundsätzlich baue ich von einem Flieger-Typen anfangs immer eine "einfachere" Variante.... die KW-Variante ist ein Wahnsinn...da wird ja fast mehr Stahldraht verbaut, als Karton,,, :thumbsup:

in diesem Sinne!

LG

aus Wien!

J.R.

Master

  • "J.R." is male

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

9

Thursday, October 27th 2011, 6:52pm

Moin Osborne

Oha, Stuka schon in Arbeit, hört sich gut an. Habe ich grad mal gegoogelt: Sieht echt scharf aus die Kiste. Keinen Bock auf nen Baubericht? Also ich wäre sehr interessiert!!! :P !!

Tschüß nach Wien

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Osborne

Trainee

  • "Osborne" started this thread

Posts: 137

Date of registration: Dec 14th 2010

  • Send private message

10

Friday, October 28th 2011, 11:08am

Hallo J.R,

Bauberichte gehen sich bei mir zeitlich und Equipementmäßig leider nicht aus...

Aber Deine Jug wird sehr sauber! Freu mich schon auf die Fertigstellung.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks