This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

1

Friday, April 8th 2016, 6:14pm

Elbe 3

hallo,
Zuwachs für meine Feuerschiff-Sammlung ist Elbe 3 .
Es ist ein Bogen aus dem Schifffahrts-Museum Bremerhaven.Ich habe es von 1:100 auf 1 : 250 geschrumpft.
Aber - " Elbe 3 " gleich zwei mal ? Etwas verwirrend .
Das klärt sich schnell auf.
Das größere Schiff ist das ältere , 1888 als Leuchtschiff " Weser " gebaut , diente es von 1966 bis 1977 in der Elbe als
Feuerschiff " Elbe 3 " ,um dann in hamburger Museumshafen seinen letzten Liegeplatz zu bekommen .
Das kleiner Schiff ist 1908/09 gebaut worden und als " Eider " versah es seinen Dienst in der inneren Eider ,
bis es 1945 bis 1966 als " Elbe 3 " von dem größeren,der ehem.Weser , nun auch als " Elbe 3 " abgelöst wurde.
Heute liegt es in Bremerhaven als Museumsschiff.
Gruß Harald Steinhage
Harald Steinhage has attached the following images:
  • 001.JPG
  • 002.JPG
  • 003.JPG
  • 011.JPG

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

die Werft (08.04.2016), Joachim Frerichs (09.04.2016)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 3,703

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

2

Friday, April 8th 2016, 8:01pm

Moin, moin Harald,

die beiden "Feuerteufel" sehen gut aus :thumbup: ! Den DSM-Bogen habe ich auch noch im Bestand, wirkt in 1:100 etwas "grob", aber wohl gerade richtig um in in 1:250 zu bauen. Gab es beim "Schrumpfen" und beim Bau größere Schwierigkeiten? Vom Foto her sieht alles "rund" aus.

Gruß von der Ostsee
HaJo

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

3

Friday, April 8th 2016, 9:47pm

eigentlich nicht HaJo,
ich habe die Bögen im Copy-Shop verkleinern lassen .
Mit meinem alten Apparat kriegte ich das nicht so hin. Na ja, die , wie Du schon bemerktest,
etwas grobe Ausführung wurde durch`s Verkleinern auch nicht besser.
Das Orginaldeck war fast so rot wie die Außenhaut , furchtbar. Ich habe sie ausgetauscht.
Und dann hatte ich keine Bauanleitung, habe alles so nach dem Foto des Titelblattes gefriemelt .

Gruß aus dem Bergischen Land
Harald Steinhage
Harald Steinhage has attached the following image:
  • 006.JPG

theo modellbau

Professional

  • "theo modellbau" is male

Posts: 234

Date of registration: Mar 21st 2014

Occupation: ev. Pastor

  • Send private message

4

Saturday, April 9th 2016, 7:20am

Die erste Auflage des Modellbogens ELBE 3 des Schiffahrtsmuseums Bremerhaven zeigte noch die letzte Version vor Außerdienststellung mit geschlossenem Brückenhaus auf der Deckskabine (Original Modellmaßstab 1:100).
Die zweite Auflage (die Du gebaut hast, Harald) stellt den Ursprungszustand, noch mit Besegelung dar.
Ich habe diese Version noch einmal überarbeitet und sie dem jetzigen Zustand des Museumsschiffes angeglichen - Masten zum Teil weiß, zum Teil aus (braunem) Holz, Decksfarbe an den Bug- und Heckplttformen grün (Skalierter Modellmaßstab 1:250).
Gruß, Theo
theo modellbau has attached the following images:
  • IMG_2603 Kopie akl..jpg
  • IMG_2716 bkl..jpg

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,158

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

5

Saturday, April 9th 2016, 9:42am

hallo theo modellbau,
so wird der Modellbau interessant und zeigt wie die Originale sich im Laufe der Zeit verändern.
Ulrich

Philipp Tietz

Professional

  • "Philipp Tietz" is male

Posts: 633

Date of registration: Aug 24th 2006

  • Send private message

6

Saturday, April 9th 2016, 3:18pm

Hallo Harald!

Also: ich kann mich an unser erstes Treffen erinnern... lange ist`s her! Da hast Du noch behauptet, so fitzelige Teile, wie eine gelaserte Reling, o. Ä. nicht verarbeiten zu können. Ich war damals schon der Meinung, dass das nicht stimmt - und hatte Recht! Wirklich schön geworden, die schwimmende Laterne. Und durch die Zusätze noch besser!


Ich hoffe, bis Dortmund!

Grüße
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks