This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

toppa

Intermediate

  • "toppa" is male
  • "toppa" started this thread

Posts: 338

Date of registration: Oct 9th 2013

Occupation: Er plant Gebäude

  • Send private message

1

Friday, June 13th 2014, 5:31pm

Eisberg

Wie im Arcona Thread von mir angedroht der Versuch wie sich weißer Hartschaum (Architekturbedarf) als Eisberg macht. Die Oberfläche habe ich mit Marabu Aqua Mattlack versiegelt, da sich die feinenpooren des Schaumes sonst schneller mit Staub zusetzten als einem lieb ist. Ich habe bewusst nicht viel Mühe in die Formgebung gesteckt, damit man sieht ob die Oberfläche von sich aus nach Eisberg aussieht.

Wer was besseres kennt kann das ja hier Posten, ich wäre neugierig.

grüße
Rainer

PS: Um eine Tageslichtaufnahme eränzt.
toppa has attached the following images:
  • Eisberg.jpg
  • Eisberg2.jpg
Im Bau:
NYK Castor auf A3 Vergrößert und Ferngesteuert; USS Enterprise in ca. 1:800 von Paperhobby

Warteschleife:
HMV "Schlepper" ; HMV ZENIT; HMV Nordic; HMV Altmark;....... (und alles was ich noch bauen muss um die vorig genannten hinzubekommen)

Modelle: (im Papiersektor)
Schlepper aus Blockrückseite und Küchenrollenkern (mit 5 Jähriger Tochter gebaut & Ferngesteuert)

This post has been edited 1 times, last edit by "toppa" (Jun 14th 2014, 2:22pm)


fuchsjos

Master

  • "fuchsjos" is male

Posts: 1,639

Date of registration: Mar 31st 2005

Occupation: Mechatroniker

  • Send private message

2

Saturday, June 14th 2014, 8:55pm

Von der Grundlage her sieht da schon mal recht gut aus. Vielleicht wäre es noch besser, wenn man die Oberfläche mit etwas hellblau betont und dann mit wässrigem Weissleim versiegelt.

Servus
Josef
Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,288

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

3

Sunday, June 15th 2014, 7:25am

Ahoi Rainer,

ja, von der "Porigkeit" sieht Dein Eisberg sehr gut aus. Ich glaube dieser Architekturschaum ist ein guter Grundstock
für die Schaffung eisiger Landschaften. Nun noch Kerben und Falten hineinschnitzen, etwas bläulich färben (Josef
hat Recht) und schon hast Du den idealen Schiffsversenker :D (Vorsicht mit Deinem Träger).

Hier ein schönes Originalbild eines Eisberges:
http://www.esys.org/rev_info/labradorstrom-eisberg.jpg


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Ehemaliges Mitglied SL48

Unregistered

4

Sunday, June 15th 2014, 7:54am

Moin Rainer,

danke für den Tipp mit diesem Material. Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Als Ausgangsbasis ist das aber sicher ein Material der Wahl.

Gruß aus Kiel,

Kurt

Heiner

Master

  • "Heiner" is male

Posts: 1,204

Date of registration: Jan 26th 2005

Occupation: Jurist

  • Send private message

5

Sunday, June 15th 2014, 2:07pm

Erinnert mich an sog. "Schmutzradierer" aus dem Supermarkt/Drogeriemarkt, weiße, sehr feinporige Kunststoffschwämme in Scheuerschwammgröße, liegen bei Microfasertüchern und Putzschwämmen für weniger als 1 EUR das Stück... gut zu bearbeiten und krümeln nicht ganz so schlimm wie Styropor.
"THIS is NOT normal!" (John Oliver, Last Week Tonight)

Social bookmarks