This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "hallifly" is male
  • "hallifly" started this thread

Posts: 1,050

Date of registration: Feb 12th 2011

Occupation: Elektriker/Rentner

  • Send private message

1

Tuesday, June 21st 2016, 4:37pm

EAG-062 mit WK1-A für G-5/ STW 1550, 1:33

...Na ist das mal 'ne Überschrift :cool:

Des Buchstabenrätsels Lösung: Eisabtaugerät 062 mit Turbine (Wladimir Klimow) WK-1 Wiki
Auf die Idee zu diesem Projekt bin ich gekommen, weil beim Downloadmodell der MiG-15 eine Turbine mit gebaut werden kann. Und da ich jetzt schon über 4 Wochen auf die Lieferung vom MDK-Verlag warte, habe ich "schnell" mal dieses Teil zusammengeschweißt. Benutzt wurde das EAG zum Abtauen und Freiblasen der verschneiten SLB. (Ich habe noch das nächtelange Heulen der Turbine auf unserem Flugplatz im Ohr, gar nicht zu reden vom Kerosingeruch!)

Die Ausgangslage für mein Projekt ist nicht toll, ein relativ gutes Foto und mein Gedächtnis dienten als Vorlage - gebe zu, mindesten 50% ist Phantasie! "Konstruiert" habe ich Schritt für Schritt. Winkel- und Kastenholme hergestellt, an der Dremel-Minisäge zugeschnitten und mit viel Sekundenkleber (man sieht's ;(, aber etwas Dreck ist wohl ganz realistisch!) zusammengeklebt. Das nächste Mal werde ich es mal mit einer vernünftigen Zeichnung versuchen (nicht so mein Ding - arbeite lieber freihändig :huh: !

Fakt ist, es gab einige unterschiedliche Ausführungen (und wie das in der DDR üblich war, wurde schnell mal etwas angeschweißt und improvisiert!) Ich denke das Ergebnis ist ganz passend für mein Dio

An der Turbine habe ich relativ viel geändert (hier gibt es auch hervorragende Bilder) Die Anschlüsse der Treibstoffzuführung an die Brennkammern habe ich aus Isoschlauch gefertigt, die Abdeckung der Luftansaugung ist von einem Knoblauchnetz. Für das Strahlrohr habe ich eine neu entdeckte Silberfolie verwendet (dazu mehr in meinem Baubericht MiG-15 demnächst) Die Sicken sind extra aufgeklebt.

So das war ein Minibaubericht - hier die Bilder, und hier geht's zur Galerie

Herzliche Grüße Harald
hallifly has attached the following images:
  • 1.jpg
  • 2.JPG
  • 3.JPG
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.JPG

This post has been edited 2 times, last edit by "hallifly" (Jun 21st 2016, 4:59pm)


5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Horst_DH (21.06.2016), Maxe (21.06.2016), Black Hole (21.06.2016), Ralf S. (22.06.2016), Gustav (22.06.2016)

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • "Wolfgang Pesek" is male

Posts: 3,878

Date of registration: Oct 6th 2006

Occupation: EDV-Fuzzi

  • Send private message

2

Wednesday, June 22nd 2016, 8:38am

G E N I A L !

Das ist es was ein Dio braucht.. dumm nur das ich mir jetzt ein Dio inklusive eine Ausschnitts der SLB erwarte - inklusive Schnee und dem EAG!
Die Grundfläche wächst (SLB+VSL, Rollwege...)!

:thumbsup: ,
Wolfgang

  • "hallifly" is male
  • "hallifly" started this thread

Posts: 1,050

Date of registration: Feb 12th 2011

Occupation: Elektriker/Rentner

  • Send private message

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks