This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ingo

Master

  • "Ingo" is male
  • "Ingo" started this thread

Posts: 2,275

Date of registration: Dec 18th 2006

  • Send private message

1

Tuesday, September 4th 2007, 8:59am

DSM Cap Polonio 1:500

Moin Klebegemeinde.

Auf Wunsch von Sepp Mayer stelle ich mal ein paar Bilder des Dampfer Cap Polonio vom DSM vor.

Kurz was zum Bogen und Modell::

Ich habe den Baubogen letztes Jahr beim Deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven erworben.

Der Maßstab ist 1.500
Länge des Modells etwa 40 cm
Zeichnung und Bauanleitung von Rainer Braunschweig.
Der Bogen ist übrigens Handgezeichnet.
Der Preis beträgt 7 €

Der Bogen hat DIN A4- Format und Heftform.
Das Papier macht einen angenehmen Eindruck.
Die Bauanleitung besteht aus einem geschriebenen Teil und einer guten Explosionszeichnung.

Nach dem ersten Durchblättern nehme ich die Heftklammern raus und habe nun 4 Bögen DIN A3. So lassen sich die Teile besser ausschneiden.

Aufgefallen ist mir, das es keine unterschiedlichen Linien für „nach oben knicken“ und „nach unten knicken“ gibt. Es empfiehlt sich daher, genau auf die Explosionszeichnung der Bauanleitung zu schauen.
Weiterhin auffällig sind die großen Klebelaschen.
Die Farbgebung scheint mir auch etwas stark.

Das Schiff ist so gebaut, wie es der Baubogen vorsieht. Lediglich die Ruderbänke der Beiboote sind ausgeschnitten.
Ingo has attached the following images:
  • comp_Cap Polonio 20.jpg
  • comp_Cap Polonio 21.jpg
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

This post has been edited 1 times, last edit by "Ingo" (Sep 4th 2007, 9:09am)


Ingo

Master

  • "Ingo" is male
  • "Ingo" started this thread

Posts: 2,275

Date of registration: Dec 18th 2006

  • Send private message

2

Tuesday, September 4th 2007, 9:04am

DSM Cap Polonio 1:500

Hier kommen nun die ersten Bilder:
Ingo has attached the following images:
  • comp_Cap Polonio 22.jpg
  • comp_Cap Polonio 23.jpg
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Ingo

Master

  • "Ingo" is male
  • "Ingo" started this thread

Posts: 2,275

Date of registration: Dec 18th 2006

  • Send private message

3

Tuesday, September 4th 2007, 9:06am

RE: DSM Cap Polonio 1:500

Noch zwei Fotos von der Seite:
Ingo has attached the following images:
  • comp_Cap Polonio 24.jpg
  • comp_Cap Polonio 83.jpg
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Ingo

Master

  • "Ingo" is male
  • "Ingo" started this thread

Posts: 2,275

Date of registration: Dec 18th 2006

  • Send private message

4

Tuesday, September 4th 2007, 9:08am

RE: DSM Cap Polonio 1:500

Und zum Abschluß drei Bilder mit Details:

Liebe Grüße
Ingo
Ingo has attached the following images:
  • comp_Cap Polonio 84.jpg
  • comp_Cap Polonio 85.jpg
  • comp_Cap Polonio 86.jpg
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

  • "bauerm" is male

Posts: 2,909

Date of registration: Oct 11th 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

5

Tuesday, September 4th 2007, 9:21am

Hallo Ingo,

na, das ist ja ein Schmuckstück!!!! Sieht Klasse aus und ist mit Könnerschaft gebaut - gratuliere Dir!!
Wie lange hast Du in etwa für den Bau gebraucht? Und wie sieht es mit der "Fitzelei" im Maßstab 1:500 bei diesem Modell aus? Evtl. werde ich mich auch einmal darüber wagen.

Lieben Gruß

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Ingo

Master

  • "Ingo" is male
  • "Ingo" started this thread

Posts: 2,275

Date of registration: Dec 18th 2006

  • Send private message

6

Tuesday, September 4th 2007, 9:50am

Danke, Michael.

Für den Bau habe ich ziemlich genau vier Wochen gebraucht. Aber da ich keine Stunden aufschreibe, ist das eine sehr unbestimmte Angabe. Meistens habe ich zwischdurch noch anderes unter den Schere.

Die "Fitzelei" ist nicht so schlimm gewesen. Das ist alles zu schaffen. Auch einiges Potential zum Supern ist drin. Spaß hat der Bau allemal gemacht.

Liebe Grüße aus dem noch sonnigen Salzgitter
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Ingo

Master

  • "Ingo" is male
  • "Ingo" started this thread

Posts: 2,275

Date of registration: Dec 18th 2006

  • Send private message

7

Tuesday, September 4th 2007, 1:46pm

Moin ToKro.

Erst einmal Danke für Dein Lob.

Nun zum Bogen.
Verglichen mit den Bögen z.B. HMV ist die Qualität wirklich grottenschlecht. Aber ich glaube, die Modelle sollen ja nicht die Superbastler ansprechen, sondern auch andere Leute an unser Hobby locken. Die erschreckt man eher mit TOP-Qualität.
Und wenn man dann den Preis betrachtet, 7€ in diesem Fall, dann geht das in Ordnung. Meine ich jedenfalls.

Am Wochenende will ich die Bremen IV aus dem gleichen Verlag und in vergleichbarer Qualität beginnen und einen Baubericht dazu starten.

Mal sehen, was man (ich) daraus machen kann.

Liebe Grüße
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

This post has been edited 2 times, last edit by "Ingo" (Sep 4th 2007, 8:22pm)


josef mayer

Professional

  • "josef mayer" is male

Posts: 1,094

Date of registration: Jul 26th 2004

Occupation: molkereimeister

  • Send private message

8

Tuesday, September 4th 2007, 10:17pm

Hallo Ingo,

Danke, daß du meine Bitte so schnell erfüllt hast.

Ein gut gebautes Schiff, das du perfekt fotografierst hast. Meine Hochachtung.
Leider sind deine Fotos ernüchternd. Die Zeichnung aus dem Gröner zeigt ein anderes Schiff. Folgende Umbauten müsste ich Durchführen

2 Schornsteine ( Nr 3 war Tarnung)
neue Brücke und neues Vordeck Abriß vom Speisesaal
vier 15 cm Geschütze und vier 8,8cm Schnellfeuergeschütze

Besonders die neue Brücke wird mir Schwierigkeiten bereiten. Mit einer Seitenansicht bleibt das ein Ratespiel
Den Rumpf als Basis werde ich mir nächstes Jahr in Bremerhaven holen.

Ich bin auf deinen Baubericht der Bremen gespannt. In der gleichen Qualität wie die Cap Polonio ein echter Hinguck er. Du solltest über ein Diorama nachdenken. Einfahrt nach New York. Vorbei an der Freiheitsstatue. :D

schöne Grüsse und Danke

Sepp
:D :thumbup: :P

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks