Piet

Konstrukteur - Kommerziell

  • "Piet" is male

Posts: 357

Date of registration: Aug 22nd 2004

Occupation: Konstukteur

  • Send private message

41

Wednesday, March 26th 2008, 11:28am

Hallo Maik!Unter der Vorraussetzung, Daß Du den Baubericht hier weitermachst, könnte ich Dir einen neuen Bausatz zukommen lassen.Schick' mir doch mal Deine Adresse per PN.

Piet

This post has been edited 1 times, last edit by "Piet" (Mar 26th 2008, 12:21pm)


  • "Jens Winter" is male

Posts: 71

Date of registration: Feb 8th 2008

Occupation: Kfm. Angestellter

  • Send private message

42

Wednesday, March 26th 2008, 11:43am

Mensch, das ist aber ein tolles Angebot von Piet! Das solltest du auf jeden Fall annehmen und nach einer kleinen Pause weitermachen. ich hab meine Lomosow auch nicht in die Tonne gekloppt, sondern erst mal ins Regal gelegt bis mir was einfällt.
Ich fand deinen Baubericht bisher sehr informativ und hilfreich! :super:
Gruß aus Odenthal

Jens

Jyrn

Intermediate

  • "Jyrn" is male

Posts: 213

Date of registration: Jan 17th 2008

Occupation: selbstständig

  • Send private message

43

Wednesday, March 26th 2008, 11:55am

Moin Maik!

Nix ist trauriger als ein unfertiges Modell :(

Auch ich hab grad einen Rohbau rumstehen, den ich vorübergehend keines Blickes würdige. Das Mistvieh ist patzig und hat einen anderen Willen als ich (und z. Zt. dummerweise den stärkeren...)

Aber heh! Nicht wegschmeißen! Bei den Papierpreisen heutzutage!!

Denk über Piets Angebot nach, in ein paar Tagen juckt es wieder in den Fingern und die Schere hüpft Dir in die Hand!

Ist ja schließlich ein DOPPEL-Hüllentanker!!

Holl Di munter, Jyrn.

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,538

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

44

Wednesday, March 26th 2008, 12:02pm

Hallo Andreas,
bitte nicht wegwerfen oder vernichten. Vielleicht kannst du daraus ein Diorama machen. Oft kommen Ideen noch viele Jahre später. Du hast viel Zeit und Arbeit in das Modell gesteckt.


Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male

Posts: 4,583

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

45

Wednesday, March 26th 2008, 12:41pm

Fatal...

Moin zusammen,

vielleicht hilft das Verfahren...mache ich auch bei kritischen Rümpfen, am besten VOR dem Spachteln.

Ich nehme Resin, einen 2-Komponenten-Harz, der schnell trocknet, in der Topfzeit sehr flüssig ist und nachd er Trocknung steinhart ist. Eigentlich ein Giessmaterial, aber grade dadurch sehr praktisch.

Ich lasse das Zeug in den Rumpf einfliessen, und schwenke so lange herum, bis der Rumpf total benetzt ist, oder bepinsle die kritischen Stellen damit, notfalls in mehreren Schichten (man muss sehr schnell arbeiten, nach 3 Minuten zieht das Zeug an!).

Abgesehen von der nun festen Schleif- und Spachtelunterlage gibts später dann keine Dellen oder so.
Also, mit Resin einstreichen, schleifen und dann die neue Bordwand aufbringen...

Günstige Bezugsadressen dann bei mir...

Viel Glück!!!

Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

46

Wednesday, March 26th 2008, 6:34pm

Hallo ihr lieben.

Erstmal vielen Dank für eure aufbauenden Worte das ist echt sehr lieb von euch.

Wegschmeißen werde ich den Rumpf nicht das war nur aus meiner Wut heraus gesagt.Durch euren Worte und Piet seinem tollen Angebot werde ich definitiv jetzt weiter machen und nicht später da ich das Schiff sehr schön finde und ich es in meiner Wohnung stehen haben möchte.

Werde heute mit dem Deckhaus anfangen da es separat gebaut werden kann und ich erstmal Abstand vom Rumpf bekomme.In der Zeit wo ich das Deckhaus baue kann ich mir überlegen ob ich den Rumpf neu baue oder mein misslungenen Rumpf rette.
Die Technik mit dem Resin klingt interessant aber jetzt noch was darüber schmieren möchte ich nicht und außerdem denke ich das es auch Übung braucht und ich es an diesem Schiff nicht testen möchte aber dennoch vielen Dank für den Tip.

So und nun ist der Baubericht hiermit wieder eröffnet ( man kann man mich schnell überzeugen :D )

Viele, vielen lieben Dank euch allen

LG Maik

  • "Lars W." is male

Posts: 3,411

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

47

Wednesday, March 26th 2008, 8:09pm

Hi Maik,

ich finds auch prima, dass Du weiter baust. Vor allem finde ich auch Piets Angebot toll, das motiviert doch jeden Modellbauer.
Ich bin gespannt, wie es weiter geht. Kopf hoch und viel Spaß beim Basteln ;)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: ILV "Granuaile"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

48

Wednesday, March 26th 2008, 8:31pm

Hallo Leute,

Ich freue mich zu lesen das ihr euch freut aber auch ich muß sagen das es mich selber freut zumal ich im Hinterkopf habe das der Rumpf ob neu oder repariert irgendwie schon wird.
Was der Piet da Angeboten hat ist echt der HAMMER!!!!!
Irgendwie unglaublich und ein schönes Gefühl das man nicht nur irgend ein Konsument ist.

Der 2.JSP ist aber dennoch für mich abgebrochen da das Schiff nicht bis zum 14.April fertig wird aber es wird dennoch konsequent an der Seatrout gewerkelt.

Andreas du hast ne Macke (lieb gemeint :tongue:) deine Modelle sind wirklich nicht schlechter als meine.


Gruß
Maik

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

49

Wednesday, March 26th 2008, 8:34pm

Ups, vergessen die ersten Bilder vom Deckhaus zu zeigen.
Man sieht nicht viel aber das Spantengerüst steht schon.
MCWOB-Maik has attached the following images:
  • Bild 010_kartonbau.jpg
  • Bild 011_kartonbau.jpg
  • Bild 012_kartonbau.jpg

mserwin

Professional

  • "mserwin" is male

Posts: 577

Date of registration: Oct 10th 2005

  • Send private message

50

Thursday, March 27th 2008, 7:52pm

Hallo Maik,

habe meinen Augen fast nicht getraut, als ich Deinen Bericht wieder unter den aktiven Bauberichten fand. Was man hier so lesen kann, ist ja fantastisch und ein schönes Angebot von Piet. :super: :super: :respekt:
Wir Kartonbauer halten halt zusammen ;)

Gruß
:)Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

51

Wednesday, April 2nd 2008, 10:44pm

Hallo Erwin,

Da habe ich doch glatt deine Antwort verpaßt, sorry!
Ich kann Dir sagen das mich das Angebot echt umgehauen hat.Das ist mehr als fantastisch..

Und jetzt der HAMMER.

Heute kam der Bogen!!!!! :yahoo: @) :wiegeil:

Ich bin immer noch sowas von begeistert, mir fehlen echt die Worte.

Trotz PN an Piet nochmal VIELEN,VIELEN;VIELEN lieben Dank dafür.

Trotz wenig Zeit habe ich mit dem Deckhaus etwas weiter gemacht.Die beiden Seitenwände sind fertig und warten nur noch darauf an das Spantengerüst geklebt zu werden.Habe die Fenster ausgeschnitten und mit Antistatische Computerfolie hinter klebt.Die Fenster sind wirklich recht winzig aber noch gut lösbar.Außerdem habe ich 2 Türen offen dargestellt was dem Modell etwas leben einhauchen soll.Habe ich bei Glue me´s Prinz Eugen zuerst war genommen.
Aber seht selbst.

LG

Der immer noch sehr angetane

Maik
MCWOB-Maik has attached the following images:
  • Bild 001_kartonbau.jpg
  • Bild 004_kartonbau.jpg
  • Bild 005_kartonbau.jpg
  • Bild 019_kartonbau.jpg
  • Bild 021_kartonbau.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • "Micro" is male

Posts: 5,530

Date of registration: Dec 9th 2005

Occupation: Techniker

  • Send private message

52

Wednesday, April 2nd 2008, 10:57pm

Servus Maik,

Schön das du weiterbaust :yahoo: :yahoo: :yahoo:

Das du es kannst hast du ja beim Unterschiff gezeigt.

Grüße aus Wien, Herbert

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

53

Friday, April 4th 2008, 9:45pm

Grüß Dich Herbert,

Ob ich es kann wird sich zeigen wenn ich das U-Schiff neu baue (was ich defenitiv vor habe).Wenn das nichts wird dann war es das erste mal Zufall :D


So und hier der erste Teil vom Deckhaus.

Habe das Stück Reling (gelbe Pfeile abgeschnitten da ich die mit Lasercutreling ersetzen werde.Ansonsten wie oben schon geschrieben habe ich die Fenster mit Folie hinterklebt und ein paar Türen offen dargestellt.

LG Maik
MCWOB-Maik has attached the following images:
  • Bild 002_kartonbau.jpg
  • Bild 003_kartonbau.jpg
  • Bild 004_kartonbau.jpg
  • Bild 006_kartonbau.jpg
  • Bild 007_kartonbau.jpg

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

54

Friday, April 4th 2008, 9:49pm

Und noch ein Paar Bilder...

Auf dem letzten Bild sieht man schon den ersten fertigen Teil vom Deckhaus.
MCWOB-Maik has attached the following images:
  • Bild 008_kartonbau.jpg
  • Bild 009_kartonbau.jpg
  • Bild 011_kartonbau.jpg
  • Bild_kartonbau.jpg
  • Bild 001_kartonbau.jpg

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

55

Friday, April 4th 2008, 9:49pm

und der Rest für heute...

Gruß Maik
MCWOB-Maik has attached the following images:
  • Bild 002_kartonbau.jpg
  • Bild 003_kartonbau.jpg
  • Bild 004_kartonbau.jpg
  • Bild 005_kartonbau.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "MCWOB-Maik" (Apr 4th 2008, 9:51pm)


  • "Lars W." is male

Posts: 3,411

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

56

Friday, April 4th 2008, 11:02pm

Hi Maik,

sieht stark aus, das "Häuschen" =D> =D>
Wie ich lese/sehe, hast Du auch Computerteile-Folie zum Hinterkleben der Fenster benutzt. Ich bin von dieser Folie auch begeistert und habe den Einbau selbiger bei meiner Mellum auch nicht bereut.
Man muss nur sparsam damit umgehen, sonst muss man noch Computerteile kaufen, nur um an die Folie zu kommen :D

Wünsche weiterhin viel Spaß beim Bau!

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: ILV "Granuaile"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

57

Saturday, April 5th 2008, 1:32pm

Hallo Lars,

Vielen Dank für Dein Lob, so etwas geht immer runter wie Öl..

Das mit der Computerfolie mache ich zum ersten mal.Habe ich irgendwo von Mathias Nöring gelesen gehabt, ob im Baubericht oder unter Tip und Tricks, keine Ahnung.

Die Idee finde ich nicht schlecht zumal ich keine Innenausstattung habe und man so nicht rein gucken kann weil die Folie leicht spiegelt.
Hast du überall die Folie an deiner Mellum genommen weil die ja eine Innenausstattung hat?

Spaß werde ich weiterhin haben da sich der Bogen richtig gut bauen lässt ich denke das wird dir genau so ergehen.

LG Maik

  • "Lars W." is male

Posts: 3,411

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

58

Saturday, April 5th 2008, 1:43pm

Hallo Maik,

bei der Mellum habe ich die Brücke mit "normaler" Plastikfolie hinterklebt (Überreste einer MonCheri-Verpackung :D ). Mit der Computerteile-Folie (mit der alle anderen Fenster hinterlegt sind) hätte man nicht mehr hineinsehen können.

Aber für alle Fenster, wo nichts hinter zu sehen ist, ist die "CT"-Folie m. M. nach am besten geeignet.

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: ILV "Granuaile"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

59

Saturday, April 5th 2008, 2:11pm

Hi Lars,

Ok, so dachte ich es mir.

Habe hier ein Link damit du nicht immer PC-Zubehör kaufen musst :D

=cxe_hk_cookie&cookie_v[1]=CXT&cookie_d[1]=&cookie_p[1]=%2f&cookie_e[1]=Wed%2c+07-May-2008+12%3a09%3a13+GMT&scrwidth=1280]klick

Gruß Maik

This post has been edited 2 times, last edit by "MCWOB-Maik" (Apr 5th 2008, 2:12pm)


  • "modellschiff" is male

Posts: 13,538

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

60

Saturday, April 5th 2008, 7:41pm

RE: Doppelhüllentanker TMS >SEATROUT< HMV

Hallo MCMOB-Maik,

beim Bau meiner Seatrout hatte ich Probleme mit der Höhe der Stützen für den Laufgang. Genau nach Plan gebaut, aber einige waren zu hoch, so dass ich sie kürzen musste. Der Lausteg führt m. E. vorne und achtern etwas nach unten.

Mit freundlichen Grüßen
modellschiff

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

61

Sunday, April 6th 2008, 1:23am

Hallo modellschiff,

Danke für den Hinweis, wenn ich dann mal irgendwann da ankomme werde ich an deine Worte denken und darauf achten ob ich da auch Probleme bekomme.

LG Maik

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

62

Sunday, April 6th 2008, 9:30pm

So,heute ging es mit meinem Deckhaus weiter.Habe nicht wirklich viel geschafft weil es eine Kniffelige Angelegenheit war.
Weil ich ja alles mit Folie hinterkleben will wollte ich das natürlich auch an der Brücke machen.Aber guckt mal auf dem ersten Bild wie die Brücke konstruiert ist, da war nicht viel Papier übrig nach dem ausschneiden der Fenster.Aber nach dem ich den ganzen Nachmittag damit verbracht hatte bin ich nun doch recht zufrieden damit.Das Papier hat zwar etwas gelitten aber durch die Farbe geht es dann doch irgendwie.

LG Maik
MCWOB-Maik has attached the following images:
  • Bild 001_kartonbau.jpg
  • Bild 002_kartonbau.jpg
  • Bild 003_kartonbau.jpg
  • Bild 004_kartonbau.jpg
  • Bild 006_kartonbau.jpg

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

63

Sunday, April 6th 2008, 9:33pm

und weiter
MCWOB-Maik has attached the following images:
  • Bild 013_kartonbau.jpg
  • Bild 016_kartonbau.jpg
  • Bild 017_kartonbau.jpg
  • Bild 018_kartonbau.jpg
  • Bild 019_kartonbau.jpg

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

64

Sunday, April 6th 2008, 9:34pm

und das letzte Bild..

Ich hoffe die vielen Bilder nerven nicht.

Gruß und ab nächster Woche versuche ich mich zum erstenmal mit einer Lasercut Reling

Maik
MCWOB-Maik has attached the following image:
  • Bild 020_kartonbau.jpg

mserwin

Professional

  • "mserwin" is male

Posts: 577

Date of registration: Oct 10th 2005

  • Send private message

65

Monday, April 7th 2008, 9:45am

Hallo MCWOB,

Deine Brücke sieht richig Klasse aus, freue mich das es wieder weiter geht :yahoo: :yahoo:.

Gruß
:)Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

66

Tuesday, April 8th 2008, 5:45pm

Hallo Erwin,

Ich danke Dir für Dein Lob und muß sagen das ich mich selber freue das ich weiter mache.Der HMV Bogen macht echt Spaß zu bauen.

LG

Maik

Thomas65

Intermediate

  • "Thomas65" is male

Posts: 513

Date of registration: Sep 30th 2007

  • Send private message

67

Wednesday, April 9th 2008, 12:20am

Hi,

Die Brücke sieht richtig gut aus. Habe den Dampfer auch hier liegen. Mal schauen, vielleicht wird er das nächste Bauprojekt.

Gruss Thomas
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

68

Wednesday, April 9th 2008, 9:46pm

Hallo Thomas,

Na da würde ich mich freuen einen weiteren Baubericht der Seatrout zu sehen.Der Bogen macht wirklich Spaß und mal eine Abwechslung zu den vielen Kriegsschiffen (habe nichts gegen Kriegsschiffe :] )

Heute habe ich mal mit der Bearbeitung der Lasercut Reling begonnen.
Habe weder mit Ätzteile noch mit Lasercut Teile Erfahrung deshalb habe ich mich erstmal für die Lasercuts entschieden da sie Preiswerter waren und desweiteren wusste ich nicht ob ich jemals wieder ein Schiff baue was sich aber geändert hat.
Habe mehreres ausprobiert um die Reling zu bemalen aber irgendwie war ich nicht zufrieden.Habe es mit Acrylfarbe,verschiedene Weißtöne von Email Farbe von Revell (sehen eher cremig als weiß aus) und mit der Farbe vom Edding(Lackstift mit so einer Kugel drin) probiert.

Dann habe ich Sprühlack probiert und nun bin auch ich zufrieden.Gut bei solch geringen oder kleinen Teilen geht viel Farbe daneben aber mit egal da ich nun zufrieden bin.
Werde wenn es die Zeit zulässt mit der Montage der Reling beginnen und bis dahin zeige ich euch mein Ergebnis der weissen Reling.

Gruß Maik
MCWOB-Maik has attached the following image:
  • Bild 004_kartonbau.jpg

  • "Lars W." is male

Posts: 3,411

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

69

Thursday, April 10th 2008, 7:13pm

Hallo Maik,

mit den Laser-Cut-Teilen habe ich persönlich nicht sooo gute Erfahrungen gemacht (auch aus dem von Hagen genannten Grund). Wenn man Ätzteile verwendet hat, kommen einem die Laser-Cuts... hmmm... naja, wie ein "Abklatsch" davon vor. Das ist aber nur meine persönliche Meinung.
Ich hatte zusätzlich zu den labilen Teilen noch das Problem, dass sich Kleber besonders gerne zwischen die Relingsteile setzt (Fadenbildung und dann ... schnack... hat man den Faden in der Reling hängen).
Bei Ätzteilen kann man die Fäden ziemlich gut wieder aus der Reling entfernen, dafür ist sie stabil genug. Aber bei den Laser-Cuts... hat man schnell einen Riss in der Reling.
Ich habe aber einen Tipp bekommen, dass man mit Aceton den Kleber gut auch aus Laser-Cuts lösen kann.
Ich wünsch Dir viel Erfolg mit den Teilen ;)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: ILV "Granuaile"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

70

Friday, April 11th 2008, 7:27pm

Hallo zusammen,

@hagen von tronje

Danke für Dein Lob und Dein Interesse, hätte echt nicht gedacht das sich so viele für mein Bericht erfreuen.

@ToKro

Die Acrylfarbe die ich benutze ist von Marabu die Emailfarbe ist von Revell Eigentlich ja auch egal das Ergebnis ist ja das selbe :)
Mit dem Deckweiß klingt ja nicht schlecht werde mir mal ein Tuschkasten zulegen dabei hoffe ich das man das Deckweiß gut aufgetragen bekommt.
Beim Auftragen der Acrylfarbe hatte ich das Problem das sich vereinzelt die Streben gebogen hatten aber probieren werde ich es mit Deckweiß. :super:

@Lars W.

Ich kann mir vorstellen das Ätzteile besser sind aber wie ich ja schon geschrieben hatte ist es mein erstes Schiff und wollte die günstigere Variante testen.
Beim nächsten HMV Bogen probiere ich definitiv Ätzteile.Ich danke dir für Deine Sicht der Ätzteile sowas hilft einem auch bei der Entscheidung.
Ich hoffe ich bekomme es hin auch ohne Fäden :D

LG

Maik

mserwin

Professional

  • "mserwin" is male

Posts: 577

Date of registration: Oct 10th 2005

  • Send private message

71

Sunday, April 13th 2008, 11:07am

Hallo MCWOB,

mit der Bearbeitung meiner Ätzteil bin ich auch noch nicht ganz zufrieden. Bei der Mellum habe ich auch erst verschiedene Farben ausprobiert und bin bei den Sprühfarben gelandet. Wenn man sie sehr dünn und vorsichtig aufsprüht vermeidet man die Knötchenbildung an den Kreuzungspunkten der Reling. Mir fehlt aber immer noch die richtige Grundierung, die Farben halten bei mir nicht sehr gut, obwohl ich vorher alles entfettet habe ?(. Bei der kleinsten Spannung platz die Farbe ab ;(.

Gruß
:)Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

This post has been edited 1 times, last edit by "mserwin" (Apr 25th 2008, 7:15pm)


MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

72

Sunday, April 13th 2008, 11:35am

Hallo Erwin,

Mit Ätzteilen habe ich noch keine Erfahrung gemacht und kann Dir leider da nicht helfen.
Habe aber vorgestern Werbepost von MODUNI bekommen und da war eine Info Broschüre drin über das Arbeiten mit Fotoätzteilen.Habe ich mal für dich ab fotografiert, vielleicht hilft es ja.
Wenn nicht fällt mir gerade der Lars W. ein der ja reichlich Ätzteile bei seiner Mellum verwendet.Vielleicht hat er ja ein paar hilfreiche Tips für dich.

Gruß Maik
MCWOB-Maik has attached the following image:
  • Bild 006_kartonbau.jpg

  • "Lars W." is male

Posts: 3,411

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

73

Sunday, April 13th 2008, 11:50am

Hallo Maik, hallo Erwin,

ich habe leider auch das Problem mit der abplatzenden Farbe. Wenn das passierte, habe ich die Teile nochmal mit dem Pinsel nachbearbeitet. Eine andere Lösung habe ich noch nicht gefunden...
Trotzdem werde ich für die Hauptfarben weiterhin die Sprühdosen verwenden, das ist besser als stundenlang mit dem Pinsel zu arbeiten und dann noch Tröpfchen bei der Reling zu produzieren.

Diese Anleitung ist übrigens mal ne nette Beigabe von moduni, besser als die üblichen Werbeprospekte :D

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: ILV "Granuaile"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

74

Thursday, April 24th 2008, 10:33am

Hallo zusammen,

Momentan habe ich wenig Zeit zum bauen aber dennoch gibt es ein kleinen Fortschritt zu berichten.
Am Deckhaus werde ich erstmal nicht weiter bauen da es so wie es im Moment ist recht stabil ist.Habe Angst das die Reling und anderen Kleinteile kaputt gehen also kommen die Sachen erst dran wenn das Häuschen auf den Rumpf klebt.

Habe alle Spanten für das Unter- und Überwasserschiff ausgeschnitten.Es gibt ja nichts schlimmeres wieder das gleiche aus zuschneiden aber die Vorfreude auf den neuen fertigen Schiffrumpf entschädigt das dann schon.
Die Klebestreifen für die Außenhaut habe ich auch ausgeschnitten.Habe sie nur grob ausgeschnitten da sie beim erstenmal größer hätten seien können.

Gruß Maik
MCWOB-Maik has attached the following images:
  • Bild 317_kartonbau.jpg
  • Bild 320_kartonbau.jpg

Wolfram4

Trainee

Posts: 145

Date of registration: May 15th 2007

Occupation: Dipl. Informatiker

  • Send private message

75

Monday, May 5th 2008, 7:41pm

Seatrouts kleine Schwester?

Da fahr' ich duch heute morgen ganz gemütlich mit dem Fahrrad zur Arbeit und geniesse das schöne Wetter, da fesselt doch etwas meine Aufmerksamkeit beim Warten an der Ampel: Diese Sil... Diese Silu... Das Schiff kenn' ich doch!

Beim näheren Hingucken ist es wohl doch eher die kleine Schwester (büschen kürzer?) aber die Ähnlichkeit ist verblüffend.

Der Wohnblock im Hintergrund ist übrigens die "Brilliance of the Seas", die seit ein paar Tagen bei Blohm & Voss im Dock liegt.

Viele Grüße

Wolfram

PS: Shippspotting kennt die SEALING nicht, weiß jemand zufälligerweise mehr?
PPS: Die Bildqualität ist nicht überwältigend, aber ich hatte keine richtige Kamera dabei, und die Ampel wurde grün :( .
Wolfram4 has attached the following images:
  • Bild010.jpg
  • Bild011.jpg
Veni, vidi, haesi - ich kam, ich sah, ich klebte

MCWOB-Maik

Professional

  • "MCWOB-Maik" is male
  • "MCWOB-Maik" started this thread

Posts: 1,272

Date of registration: Apr 11th 2007

Occupation: Industriepolsterer

  • Send private message

76

Monday, May 5th 2008, 8:24pm

Hallo Wolfram,

Wie gut das du mein Bericht wieder hoch geholt hast da ich so wie so hier was schreiben wollte und ich dann nicht suchen muß :D

Wollte mal fragen ob ich mit meiner Seatrout am 3.JSP mit machen kann? Mein Baufortschritt ist wie auf den letzten Bildern zu erkennen.Spanten sind ausgeschnitten und das Deckhaus ist so wie auf den Bildern.


Jetzt zu Wolfram,
kenne mich zwar überhaupt nicht mit Schiffen aus aber laut der Lindenau Werft wurde die Sealing schon am 20.05.03 ausgeliefert.
Hier mal ein link:

http://www.lindenau.de/pages/newbuild/new1.html

Die "Brilliance of the Seas" sieht ja wirklich aus wie ein Wohnblock :D Wahnsinn!

LG und danke für die Bilder

Maik

MaximoP51

Beginner

Posts: 3

Date of registration: Oct 11th 2019

  • Send private message

77

Thursday, October 17th 2019, 11:50pm

Doppelhüllentanker TMS >SEATROUT< HMV

Hello,

Please explain the part 30a1 further for Seatrout. There is a white circle on top of which the two parts 30a1 in my view are glued on either side. A ll other pictures on these threads have only one piece across the deck. So which is the correct answer? Please advise. Thanks




very clear: follow the instructions without W in the circle, because you build the full model in the middle divisible!
Picture 12-17 ... then it goes on with picture 18 on page 12.

So now to the parts: at 29a let the small piece, in part 29i sticking when the cut model is ready, because it sits exactly on the cut edge.They see then when building the model quite well.
Greetings Werner

Social bookmarks