This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

1

Monday, September 7th 2009, 4:38pm

Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Hallo Freunde,
der Titel ist noch etwas sperrig, aber es ist ein Arbeitstitel.
Eigentlich wollte ich keine Dioramen mehr bauen wegen Platzproblemen.
Aber ein guter bekannter Museumsmitarbeiter hat mich gebeten für eine Ausstellung ein Diorama zur Verfügung zu stellen.
Nun, da konnte ich nicht nein sagen. Da kam mir die Idee, etwas nicht so Gewöhnliches zu zeigen. Ich besitze ein paar Modelle aus der Zeit des amer. Bürgerkrieges, ein paar Kaistücke von Dave Hathaway, ein paar Häuser und sonstige Teile, da müsste sich doch was machen lassen.
Also auf dem ersten bild sind die wichtigsten Zutaten, ein großer Karton. Der Fernsehhändler freute sich, dass ein großer Karton einen Abnehmer fand. Dann hatte ich vor längerer Zeit blaugeborkte Tapete als Wasseruntergrund erstanden.
Also erst einmal Probe stellen.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3669.jpg
  • DSCN3670.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "modellschiff" (Sep 13th 2009, 10:18am)


  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

2

Monday, September 7th 2009, 4:46pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Auf dem noch unbeschnittenen großen Karton habe ich die Schiffe und sonstigen Bauteile hin- und her geschoben, um die günstigsen Positionen für die Versatzstücke herauszufinden. Idee war, so etwas wie eine Bastion oder Hafenanlage im Meer oder einer Flussmündung darzustellen, damit ich nicht so viel Gelände später bauen muss.
Die Tapete war mir insgesamt zu einheitlich hellblau, so habe ich sie mit wasserlöslichen Farben, Kreide und Ölkreide mit einem Schwämmchen und dem Finger eingefärbt. Nach dem Probestellen der Schiffe habe ich etwas "Schaum" (weiße Farbe) um die Umrisse der Schiffe und den Kais gelegt, um so etwas Wellenschlag zu imitieren. Da der blockadebrecher aber schon in der Falle sitzt und Dampf abgelassen hat,brauche ich keine großen Wellenbilder zu malen.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3667.jpg
  • DSCN3671.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Sep 7th 2009, 5:25pm)


  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

3

Monday, September 7th 2009, 4:52pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Ein Teil des Kais wird von einer großen Mauer begrenzt, das auch frei runterladbar ( Paper Shipwright ) ist. Hinter dieser Mauer sollen Geschütze aufgestellt werden. Deswegen müssen die Scharten eingebaut werden. Nach vorne kleiner als zur Kaiseite hin.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3495.jpg
  • DSCN3497.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Sep 7th 2009, 5:26pm)


  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

4

Monday, September 7th 2009, 4:54pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

In Meiner anlage soll auch ein Leuchtturm vorkommen. Da bietet sich von PSW das Modell Harbour Light 1813 an. Das bekommt wegen der nicht ganz friedlichen Übergabe des Blockadebrechers einige Treffer ab. Die Fenster zerbrechen, die Türe ist aus den Angeln gehoben, die Treppe getroffen und Feuer kommt aus dem Turm.
modellschiff has attached the following image:
  • DSCN3491.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "modellschiff" (Sep 7th 2009, 5:27pm)


  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

5

Monday, September 7th 2009, 4:57pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen ,1863

Hier sieht man die Schäden der Beschießung.
In der Zwischenzeit bekommt das Diorama eine Eigendynamik. Ich könnte ja noch dieses oder jenes darstellen, noch ein Modell mehr, welche Lagerhäuser nehme ich usw. usw. Ich bin gespannt, was dann zum Schluss das Diorama aussehen wird.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3492.jpg
  • DSCN3493.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Sep 7th 2009, 5:27pm)


Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male

Posts: 11,089

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

6

Monday, September 7th 2009, 8:49pm

Eine interessante Idee, Modellschiff.

Ich muss gestehen, dass ich mich mit dem maritimen Teil des am. Bürgerkrieges bisher kaum beschäftigt habe.
Irgendwie finde ich zu diesem Thema trotz der schönen Modelle, die es von David gibt, keinen Zugang. Es könnte also sein, dass dieses kleine Diorama daran etwas ändert.
Gibt es eigentlich passende Häuser dazu?
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

7

Tuesday, September 8th 2009, 9:28am

Guten Morgen Helmut,
leider gibt es keine Häuser. Aber bei den frei runterladbaren Häusern im Forum Architektur gibt es verschiedene Modelle, die den Charakter amer. Gebäude nahe kommen. Bei Gleimo gibt es auch einiges zum Runterladen.Und David Hathaway bietet etwas an maritimen Zubehör ( Holzstege, Kais etc.) an.
Den Rest muss ich einfach selber machen, falls nötig. Also der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Und das ist es ja gerade, was das Hobby so interessant und spannend macht. Nicht alles muss lichtgeschnitten lieferbar sein.

Mit freundlichen Grüßen


Ulrich

This post has been edited 3 times, last edit by "modellschiff" (Feb 10th 2018, 7:10pm)


  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

8

Saturday, September 12th 2009, 5:41pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Zwei Kai stoßen im Winkel aneinander. Da bietet es sich an, ein Stück Land einzubauen. Denn mein Diorama soll ja z. T. auf Land und Felsen aufgebaut sein. Also habe ich einen Zwickel aus Karton hergestellt und zur Vereinfachung das Teil mit Weißleim eingestrichen und in die Steine gelegt. Die haben auch das gemacht, was sie sollen. Nur wenn man sich das zweite Bild genau betrachtet, dann fallen die Flecken im Untergrund auf. Also so ging's nicht. Aber die zweite Version lief besser. Wieder einzwickel angefertig, wieder geleimt und dan ganze Teil mit Sand bestreut. Nun bekam ich eine gleichmäßig deckende Oberfläche. Darauf klebte ich dann die "Felsen" . Das sieht nun aller besser aus.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3673.jpg
  • DSCN3674.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Sep 12th 2009, 5:42pm)


  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

9

Saturday, September 12th 2009, 5:44pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Mit den Steinen habe ich dann auch eine Felsenbrücke zum Leuchturm angefertig. Der Holzsteg hat ein paar Kugeln abbekommen und ist deshalb so löchrig.
modellschiff has attached the following image:
  • DSCN3675.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Sep 12th 2009, 5:44pm)


  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

10

Sunday, September 13th 2009, 10:15am

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Ein anderer Leuchtturm, ebenfalls von Dave Hathaway. Es ist der Turm von Old Humble. Sein Licht bekam er von zwei offenen Feuerstellen.Es passt sehr gut ins Gesamtbild. Die Reling ist ausgeschnitten. Der bogen über der Türe hat Glasscheiben. Ich habe den Turm von "hinten "gebaut. So habe ich die Knicklinien vermieden. Im obeeren Teil des turmes habe ich eine Leiter eingebaut.
Als Teil eines Dioramas wurde ein Geschütz der Südstaatenconförderation dargestellt. Es hat ausgedient. Ganz oben begutachtet ein Yankee das Feuer, während zwei Soldaten Wache halten. Die Nordstaatenfahne ist als Siegeszeichen schon aufgezogen.
Und an einem Seil ist wohl ein Südstaatler über die Kaimauer abgezogen.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3678.jpg
  • DSCN3679.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

11

Friday, September 18th 2009, 3:30pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Nachdem nun die Lage der Kais festgelgt war, mit bleistift vorsichtig auf die Wasseroberfläche umrissen, habe ich mit einigen Steinen eine Art Mauer angefertigt. Die Steine sind festgeklebt, so dass die Kais auf der Unterlage nicht herunrutschen können und ihre Position festgelgt ist. Die Umrisse der Schiffe habe ich auch markiert.
Als einziges Schiff habe ich noch die Albermarle gebaut, weil an einem Kai eine große Lücke war. Die Schiffe habe ich so angeorndet, dass der brit. Blockebrecher und das Südstaatenrammboot in der Mitte der Anlage liegen und die Yankees um diese herum, denn die südstaaten haben ja diese Auseindersetzung bekanntnliocherweise verloren. Deswegen auch die vielen wehenden Unionsfahnen und Flaggen.
Ein Diorama soll auch etwas erzählen und deswegen habe ich auf die Kai diverse Figuren gesetzt. Der Hohn der Nordstaatler über die Briten habe ich ja im Rätsel, welches Lied wird dargestellt, schon gezeigt.
Aber ander Szene habe ich eingebaut. So will hier ein Brite vom Blockadebrecher verschwinden, aber er wird nicht weit kommen.Ein Boot hat ihn entdeckt. Und die Jungs pullen zu ihm.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3773.jpg
  • DSCN3769.jpg
  • DSCN3739.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Sep 18th 2009, 3:31pm)


  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

12

Friday, September 18th 2009, 3:33pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Auf der anderen Seite der Mole will auch einer abdampfen und ist mit einem Seil über die Mauer in den Bach gegangen.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3760.jpg
  • DSCN3738.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "modellschiff" (Sep 18th 2009, 3:35pm)


  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

13

Friday, September 18th 2009, 3:37pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

In der Zwischenzeit machen sich ein paar Leute einige Kisten aufzubrechen.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3766.jpg
  • DSCN3768.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Sep 18th 2009, 3:38pm)


  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

14

Friday, September 18th 2009, 3:40pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Bei einer militärischen Aktion geht vieles in den Bach, so ein Beiboot draußen auf den Felsen und im Hafen zwei Kisten vom Blockadebrecher.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3758.jpg
  • DSCN3759.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

15

Friday, September 18th 2009, 3:42pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Ein GI hat sich mit der Fahne auf ein Kanonenrohr gesetzt und veranstaltet ein Rodeo.
modellschiff has attached the following image:
  • DSCN3765.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Sep 18th 2009, 3:42pm)


  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

16

Friday, September 18th 2009, 3:44pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Hier einige Fotosdes Dioramas aus verschiedenen Blickwinkeln.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3764.jpg
  • DSCN3761.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

17

Friday, September 18th 2009, 3:45pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Aus der Vogelschau sieht das Diorama so aus:
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3753.jpg
  • DSCN3754.jpg

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

18

Friday, September 18th 2009, 3:46pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Jetzt aus anderer Position. Deutlich sieht man hier, wie das Mörserfloß gezogen wird, weil es keinen eigenen Antrieb besitzt.
modellschiff has attached the following images:
  • DSCN3750.jpg
  • DSCN3752.jpg

This post has been edited 3 times, last edit by "modellschiff" (Sep 18th 2009, 3:49pm)


  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

19

Friday, September 18th 2009, 3:51pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Drei mal drei Mann.
modellschiff has attached the following image:
  • DSCN3771.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "modellschiff" (Sep 20th 2009, 10:35am)


  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

20

Friday, September 18th 2009, 3:53pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Das gesamte Diorama misst 80 auf 53 cm.
Zur Belebung der Kaianlagen habe ich Davits als Kräne angebracht und auf einem Kai ein Beiboot umgedrehr dargestellt.
Und nun ist es Zeit zur Siegesfeier. Das Paradekommando mit 9 Mann ist angetreten. Die Flagge stolz vorneweg. Wieso drei mal drei Mann? Im letzten Glied in der Mitte fehlt doch einer, natürlich ist das Charly Brown, der wieder einmal....
modellschiff has attached the following image:
  • DSCN3771.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "modellschiff" (Sep 18th 2009, 10:00pm)


  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 12,155

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

21

Friday, September 18th 2009, 3:57pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

anstatt mit dem Bier zur Siegesfeier zu warten schon vorher sich gütlich getan hat und den Rest .....
modellschiff has attached the following image:
  • DSCN3772.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Sep 18th 2009, 3:58pm)


Liekedeeler

Intermediate

  • "Liekedeeler" is male

Posts: 413

Date of registration: Oct 29th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

22

Friday, September 18th 2009, 5:10pm

RE: Diorama Blockadebrecher gefangen, 1863

Moin Ulrich,

jetzt weiß ich, wie der Ausdruck "eine Stange in die Ecke stellen" zustande kam, im wahrsten Sinne des Wortes;.)))

Dein Dio ist ja wirklich allerliebst, mit sehr ausgefallenen Ideen, einer guten Ausführung und meisterhafter Bildinszenierung bei Bild 3764 und 65. Für mich persönlich ein Augenschmaus.

Herzliche Grüße - Rolf-Peter
Was kümmert es die See, welcher Teil gerade Welle ist.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks