This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Glue me!" is male
  • "Glue me!" started this thread

Posts: 1,992

Date of registration: May 21st 2006

Occupation: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Send private message

1

Wednesday, February 14th 2018, 4:43pm

Die Trenčíner Burg von Z-Art

Sie haben es wieder getan!!!

Hurra! Fallera!

Erneut eine umwerfende Grossproduktion von Z-Art: Die Burg Trenčín in der Slowakei.

Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Reinhard Fabisch (16.02.2018)

  • "Glue me!" is male
  • "Glue me!" started this thread

Posts: 1,992

Date of registration: May 21st 2006

Occupation: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Send private message

2

Wednesday, February 14th 2018, 4:48pm

Ich habe nicht von ungefähr zwei Exemplare im Bild - Meine Kaufempfehlung nämlich:

Take unbedingt two!!!

Die Burg Lietava konnte ja als Ruine und als Rekonstruktion gebaut werden; hier gibt es nur ein ENTWEDER-ODER: Entweder den aktuellen Bauzustand oder die Rekonstruktion. Klar, dass man irgendwann in seinem Leben auf die Idee verfallen könnte, beide Versionen einander gegenüberzustellen. Also zweimal koofen, gelle!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • "Glue me!" is male
  • "Glue me!" started this thread

Posts: 1,992

Date of registration: May 21st 2006

Occupation: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Send private message

3

Wednesday, February 14th 2018, 4:53pm

Die übliche Bildbauanleitung, mit den entsprechenden Hinweisen, welche Version dargestellt wird. Insgesamt huscht man für mein Gefühl etwas zu stark hin und her zwischen den Varianten. Aber sich zurechtfinden ist ja eine unserer Grundtugenden... ;)
A propos Übersicht: Es liegt eine Tabelle bei, die die Teile den Seiten zuordnet. Thanks for this!

Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • "Glue me!" is male
  • "Glue me!" started this thread

Posts: 1,992

Date of registration: May 21st 2006

Occupation: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Send private message

4

Wednesday, February 14th 2018, 5:02pm

So, kommen wir zum Fleisch am Knochen:

Erneut gehen einem die Augen auf, wenn man auf die erste Seite stösst: Die ultrafeine und geschmackvolle Zeichnung ist mittlerweile typisch für diesen Verlag und unverwechselbar. (Ist es nicht fantastisch, wie jeder Hersteller mittlerweile seine Handschrift hat?)

Ich finde es immer wieder schwierig, die graphische Raffinesse angemessen rüberzubringen. Hier erneut der Münztrick, aber man MUSS diese Seiten live durchblättern. Es is a Freid!

Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Spitfire (15.02.2018)

  • "Glue me!" is male
  • "Glue me!" started this thread

Posts: 1,992

Date of registration: May 21st 2006

Occupation: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Send private message

5

Wednesday, February 14th 2018, 5:08pm

Es handelt sich um das erste Modell in 1:400. In diesem Fall bedeutet dies, dass auf die meisten Vertiefungen für die Fenster verzichtet wurde. Eine verständliche und im Prinzip gute Entscheidung. Für einen Fitzel-Kasper wie mich natürlich trotzdem etwas bitter... :P

Es bleibt dennoch genug zu tun: Die Anlage ist derart ausschweifend und komplex, dass sie die Monate einfach wegfressen wird. Hach, is des scheeeeen...


Der Verlag bearbeitet nun einige private Aufträge. Die nächsten käuflichen Modelle werden deshalb voraussichtlich leider erst im Herbst erscheinen. Ich denke aber, dieses Modell ist ein angemessener Auftakt für die "Sommerpause", haha!

Kissya all!

Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Thomas Tepel (14.02.2018)

  • "Niklaus Knöll" is male

Posts: 1,840

Date of registration: Mar 11th 2005

Occupation: Rahmenvergolder

  • Send private message

6

Wednesday, February 14th 2018, 6:23pm

Hallo Glue me
Danke für dieses Frisch ausgepackt, ein Kleinod aus den Türkenkriegen, welche Aktualität. Auch wehrtechnisch eine der ausgeklügeltsten Anlagen die ich kenne. da konnte man sich als Angreiffer ganz schön heisse Ohren einhandeln.
Klausewitz in Reinkultur, da wurde Flankiert und kanalisiert was das Zeug hält. Bombastisch. leider hat dann die Erfindung des Pulvers diese Festungsanlagen obsolet werden lassen. Du bringst es noch fertig, dass ich ein weiteres Kartonsammelgebiet eröffne. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Liebe Grüsse Nik
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Thomas Eichmann

Professional

  • "Thomas Eichmann" is male

Posts: 610

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

7

Wednesday, February 14th 2018, 7:37pm

Jawoll, sehr feines Modell! Gut ntdecktt, Thom!
Ich bin bereits am Bau der Rekonstruktion betätigt und kann Deine Eindrücke nur bestätigen! (Wenngleicch einige Laschen falswchrum geknickt werden müssen, also anders als angezeichnet, dazu aber später mehr)

Bilder und Baubericht folgen bald!
meine Fotos:
http://500px.com/tae

  • "Glue me!" is male
  • "Glue me!" started this thread

Posts: 1,992

Date of registration: May 21st 2006

Occupation: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Send private message

8

Thursday, February 15th 2018, 3:30am

Mensch, Nik, jetzt erstaunst Du mich aber. Ich hatte ja keine Ahnung vom Ausmass Deiner Burgenkenntnisse!
Au ja, eine Burg von Nik... Das wäre was! :D


Thomas, ich hätte ahnen können, dass Du als forenbekannter Dr. Turbo das Teil schon angesäbelt hast... Ich freue mich auf den Bericht!


Seeya, folks!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • "Niklaus Knöll" is male

Posts: 1,840

Date of registration: Mar 11th 2005

Occupation: Rahmenvergolder

  • Send private message

9

Thursday, February 15th 2018, 5:09pm

Hallo Tom,
Meine Primarschullehrerin war schuld, die war ein Mittelalter Fan, und ich begeistert von Geschichte und Geschichten aus dieser Zeit, wir haben Die Basler Stadttore Besichtigt, und die Schlösser und Burgen in der Umgebung, und wir haben Rittergeschichten gelesen, z.B. Krach auf Burg Bärenfels aus dem SJW Verlag. Wir haben auch gelernt was ein Burgfried, und was ein Wehrgang ist, und warum die Dächer der Stadttore und des Münsters ein Karomuster aufweisen. Später hatte ich eine Freundin, deren Vater Geschichtsprofessor war, und in seiner Freizeit Burgruinen erforscht hat und zum Teil auch saniert und vor dem Verfall gerettet hat. In der Offiziersschule mussten wir dann Vorträge über militärische Themen halten, wobei ich dann auch einmal das Thema Verteidigung aus befestigten Stellungen bearbeiten musste.
Als Grundschüler wollte ich auch unbedingt ein Burgfräulein nach gewonnenem Turnier nach Hause führen, wobei meine Präferenzen je nach schulischem Thema etwas änderten. so z.b. wollte ich Rheinschiffer, Lokomotivführer, Feuerwehrmann Eroberer oder auch Höhlenforscher werden.Ganz Kurz war auch der Beruf des Vagabunden nach der Lektüre von Tom Sawyers und Huckleberry Finn in betracht gezogen worden und nach John Glenns ersten Erdumkreisungen wurde ich dann Astronaut, natürlich mit entsprechendem Haarschnitt.
Alle diese Träume wurden nicht in Wirklichkeit ausgelebt, sondern finden niederschlag in meinen Modellbauerischen Themen.
Ui das war jetzt eine Nabelschau,
Grüsse Nik
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Konpass (15.02.2018), Helmut B. (16.02.2018), Reinhard Fabisch (16.02.2018)

  • "Niklaus Knöll" is male

Posts: 1,840

Date of registration: Mar 11th 2005

Occupation: Rahmenvergolder

  • Send private message

10

Thursday, February 15th 2018, 5:51pm

Übrigens SJW Hefte kennst du die noch?
Das war der Beginn meiner Kartonmodellbauer Karriere, SJW Heisst Schweizerisches Jugendwerk, und sind A5 Hefte erstes Lesealter , also Grundschule, zu praktisch allen Themen, unter anderem auch Bastelhefte, Mit Schweizer Themen, Luftfahrt Eisenbahn, Rheinschiffahrt. Als nächstes gabs dann die Bogen des Lehrervereins. :thumbsup: Schloss Chillon durfte ich nie haben, weil meine Mutter immer meinte, Junge das ist zu schwer für dich. Ich muss mir den Bogen besorgen. Hach Gluuumi was hast du abngerichtet, ich wollte doch die Zeitmaschine unten im Kleiderschrank... zu späääät!
So bin ich mit dem Virus infiziert worden.
Gruss Nik
Niklaus Knöll has attached the following image:
  • Schloss_Chillon_4cdad1c218a42.jpg
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

This post has been edited 1 times, last edit by "Niklaus Knöll" (Feb 15th 2018, 5:59pm)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (16.02.2018), Reinhard Fabisch (16.02.2018)

  • "Glue me!" is male
  • "Glue me!" started this thread

Posts: 1,992

Date of registration: May 21st 2006

Occupation: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Send private message

11

Thursday, February 15th 2018, 8:19pm

Hey Nik, wie sagt man so schön: Wenn's nicht tief geht, isses nix.

Danke für die spannenden Einsichten in Deine Bio. Werde mich revanchieren! ;)

Herzliche Grüsse vom Zürcher
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Social bookmarks