• "Reinhard Fabisch" is male
  • "Reinhard Fabisch" started this thread

Posts: 3,134

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

201

Monday, July 23rd 2018, 10:42am

Vom Durchgang unter dem Restaurant, vorbei am und hinunter zum Tor -
führt uns der Weg anschließend durch das Kassenhäuschen (Komandantenhaus) hinauf auf den Burghof.
Und da sehen wir auch auf dem letzten Foto, wo sich die Männer unserer Stillgruppe die Zeit vertrieben haben.
Wo denn wo anders als in der Burgschänke. :D
Reinhard Fabisch has attached the following images:
  • 852.jpg
  • 853.jpg
  • 854.jpg
  • 855.jpg
  • 856.jpg
  • 857.jpg
  • 858.jpg
  • 859.jpg
  • 860.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (23.07.2018), Ralf S. (23.07.2018), Matthias Peters (25.07.2018), Harald Steinhage (22.08.2018)

  • "Reinhard Fabisch" is male
  • "Reinhard Fabisch" started this thread

Posts: 3,134

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

202

Monday, July 23rd 2018, 10:59am

Da nun die Besucher (etwa 160 Stück) auf der Burg und drumherum verteilt sind, wurden die restlichen Bäume in der Nordkurve gepflanzt.
Dann folgt eine Draufsicht der ganzen Anlage und zum Schluß noch zwei stimmungsvolle Bilder mit Beleuchtung, sowie das Original.
Und damit endet dieser Baubericht dann auch.
War bestimmt nicht immer einfach, aber auf der anderen Seite war es auch gerade das, was den Bau mit der Zeit immer wieder so reizvoll machte.
Vielleicht kommt ja der Ein oder Andere zu der Ausstellung in Hemer (25. und 26.08.2018 Sauerlandpark) um das Modell mal live zu sehen.
Und wer mag kann auch gleich die Burg in Altena (keine 20 km entfernt) nach einem Besuch zum Vergleich heranziehen.
Bis dahin also :cool:, Euer Renee
Reinhard Fabisch has attached the following images:
  • 861.jpg
  • 862.jpg
  • 863.jpg
  • 864.jpg
  • 865.jpg
  • 866.jpg
  • 867.jpg
  • 868.jpg
  • 869.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (23.07.2018), Hans Jörg Müller (23.07.2018), Der Informatiker (23.07.2018), Piedade 73 (23.07.2018), Peter (24.07.2018), ju52-menden (24.07.2018), Matthias Peters (25.07.2018), Kartonkapitän (29.07.2018), theo modellbau (13.08.2018), Harald Steinhage (22.08.2018)

  • "Ralf S." is male

Posts: 384

Date of registration: Sep 17th 2014

Occupation: Sachbearbeiter

  • Send private message

203

Monday, July 23rd 2018, 11:41am

Moin Renee,

GRATULATION - APPLAUS

... und wieder ein super Modell von dir.
Interessantes Gebäude, mit Liebe und Akribie erweitert / ergänzt, und auch noch kleine Geschichten umzu gestaltet :thumbup: - das ist absolut ein Hingucker auf Ausstellungen.
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

  • "Lars W." is male

Posts: 3,361

Date of registration: Dec 16th 2007

  • Send private message

204

Tuesday, July 24th 2018, 5:42pm

Moin Renee,

herzlichen Glückwunsch zu diesem wunderbaren "Renee-Modell" :thumbsup:
Wie gewohnt, hast Du viel "selbst Hand angelegt", ergänzt/verbessert, was das Zeug hält. Das i-Tüpfelchen ist die Beleuchtung (aber auch das Drumherum macht sich sehr gut :thumbup: ).
Bin gespannt, das Modell in Hemer live zu sehen :)

Lieben Gruß

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Im Bau: ILV "Granuaile"
Im Bau: Einsatzgruppenversorger "Berlin"
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Fertig gestellt: TS "Hamburg"

ju52-menden

Professional

  • "ju52-menden" is male

Posts: 302

Date of registration: Apr 19th 2014

Occupation: Technischer Kaufmann

  • Send private message

205

Tuesday, July 24th 2018, 8:39pm

Hallo Renee,
wie nicht anders zu erwarten war, Deine Burg Altena ist klasse geworden. Bin begeistert und freue mich sie in Hemer live zu sehen.

Thomas

  • "Reinhard Fabisch" is male
  • "Reinhard Fabisch" started this thread

Posts: 3,134

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

206

Monday, August 13th 2018, 2:50pm

Nachtrag...
Eine Erweiterung, bzw. die Erhöhung der Burg.
Als ich neulich in einem Bericht über die Burg Altena las, sie sei eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands, erschien mir die Burg auf einmal etwas zu flach.
Ich nahm also Maß, wie viel ich meiner Vitrine in der Tiefe noch zumuten konnte. Denn vor allem dieses Maß konnte mir einen Strich durch die Rechnung machen.
Bei großzügiger Ausnutzung kam ich dann auf 36 cm und damit gut 4 cm mehr als bisher.
Unter Einbeziehung des schräg abfallenden Geländes, ermittelte ich daraus einen Betrag von ca. 55 bis 60 mm Höhe für den geplanten Unterbau.
Das bedeutete aber auch einen größeren Längenzuwachs, da ich nun die abschüssige Straße vom Burgtor zur Stadt berücksichtigen mußte.
So entstand nach und nach eine stabile Plattform aus Graupappe (36 x 102 cm), die ich von innen mit etlichen Spannten untermauerte. (leider kein Foto)
Oben hat sie die Grundfläche der bisherigen Burg und unten die maximal zu vertretene Tiefe für die Vitrine.
Alsdann wurden die Seiten verkleidet sowie eine Schublade für die Energieträger der Beleuchtung (9V Batterien) vorgesehen.
Dann ging's ans Begrünen, wobei mir alsbald für den hinteren Teil die Bäume ausgingen. (wurden aber inzwischen bestellt und geliefert)
Reinhard Fabisch has attached the following images:
  • 867.jpg
  • 868.jpg
  • 869.jpg
  • 870.jpg
  • 871.jpg
  • 872.jpg
  • 873.jpg
  • 874.jpg
  • 875.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Spitfire (13.08.2018), Harald Steinhage (22.08.2018)

  • "Reinhard Fabisch" is male
  • "Reinhard Fabisch" started this thread

Posts: 3,134

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

207

Monday, August 13th 2018, 2:52pm

Die schwierigste Aufgabe bestand dabei darin, vorne beim Tor und der abschüssigen Straße einen angemessenen Abschluß zu finden.
Zwischen dieser und einer weiteren, quasi gegenüber, befindet sich der weiter verlaufende Bergrücken.
Hier mußte also die Topografie einigermaßen berücksichtigt und zuvor ermittelt werden. So kam es das ich diesen Abschnitt als letztes anging.
Inzwischen stellte sich allerdings eine weitere Frage. Da durch das Aufsetzen der Burg auf das Plateau eine nur schwer zu kaschierende Trennlinie entstand.
Wie wäre es also, beide Teile fest zu verkleben und den unteren Teil auszuhöhlen? Mit dieser Frage und einer entsprechenden Umsetzung hab ich manch Stunde verbracht.
Schlußendlich aber siegte meine Neigung zu ungewöhnlichen Schritten und ich schnitt den oberen Teil, gemäß der Verkabelung innerhalb der Burg aus.
Das war nicht einfach, da die Rippen der Spannten darunter lagen. Kurzum eine saumäßige Arbeit, die nur glückte, weil das Konstrukt inzwischen felsenfest abgebunden hatte.
Dieser Ausschnitt wurde nun, da ein Teil der stabilisierenden Spannten fehlte, auch von innen mit Pappe verkleidet.
Reinhard Fabisch has attached the following images:
  • 876.jpg
  • 877.jpg
  • 878.jpg
  • 879.jpg
  • 880.jpg
  • 881.jpg
  • 882.jpg
  • 883.jpg
  • 884.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Spitfire (13.08.2018), Harald Steinhage (22.08.2018)

  • "Reinhard Fabisch" is male
  • "Reinhard Fabisch" started this thread

Posts: 3,134

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

208

Monday, August 13th 2018, 3:00pm

Dann nach einer längeren Trockenphase, ich hatte zwischendurch den Bau meiner Ritter vorangetrieben
und sogar eine Lösung für den vorderen Abschluß gefunden (Schnitt durch das Erdreich),
kam nun der letzte, alles entscheidende Teil meines Vorhabens. Die Entfernung der inneren Bodenplatte.
Würde wegen der nun fehlenden Grundfläche die Steifigkeit leiden und Verzug entstehen?
Es folgten einige beherzte Schnitte mit einem Küchenmesser und alles gin gut. Yepee! :love:
Den Stein der mir vom Herzen viel, habt Ihr nur wegen des einsetzenden Gewitters nicht gehört. :D
Auch die Schublade funktionierte und so konnten nun beide teile miteinander verleimt werden.
Selbst eine anschließende Stellprobe in meiner Vitrine ließ keine Wünsche offen. (leider eine stark spiegelnden Aufnahme)
Und nun geht's an die weitere Ausschmückung mit Bäumen und einem Geländer an der abfallenden Straße zur Stadt.
Euer Renee
Reinhard Fabisch has attached the following images:
  • 885.jpg
  • 886.jpg
  • 887.jpg
  • 888.jpg
  • 889.jpg
  • 890.jpg
  • 891.jpg
  • 892.jpg
  • 893.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

9 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

ju52-menden (13.08.2018), fretsche (13.08.2018), Walter Werner (13.08.2018), theo modellbau (13.08.2018), Matthias Peters (13.08.2018), Ralf S. (14.08.2018), Zisch 007 (15.08.2018), Glue me! (16.08.2018), Harald Steinhage (22.08.2018)

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,767

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

209

Monday, August 13th 2018, 3:27pm

Hallo Renée,
Deine Burg ist ganz fantastisch geworden. Die Einbettung in die echt authentisch wirkende Landschaft - und dann noch beleuchtet - einfach klasse!

Alle Daumen hoch und kräftigen Applaus!!! :thumbsup:



Liebe Grüße

Peter
Derzeit laufende Projekte

Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

  • "Spitfire" is male

Posts: 2,936

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

210

Monday, August 13th 2018, 6:47pm

Servus Renee ,

echt stark Deine Ausführungen !!!!!!!!!!!

Liebe Grüße
Kurt

Zisch 007

Beginner

  • "Zisch 007" is male

Posts: 116

Date of registration: Jul 8th 2018

Occupation: Vorläufige Invalitätspension

  • Send private message

211

Wednesday, August 15th 2018, 7:38pm

Hi Renèe

Kann man sich nicht satt sehen dran. Und dann noch die Abentbeleuchtung. 8o
Vielleicht noch so ein Bettlaken Gespenst mit Kettengerassel und Morgenstern. Also meine Phanthasie hast Du mit diesem Modell jedenfals kräftig angeregt.


LG Sascha

Sachse

Beginner

  • "Sachse" is male

Posts: 27

Date of registration: Jul 31st 2018

  • Send private message

212

Wednesday, August 15th 2018, 9:21pm

Hallo,

traumhaft schön.

Gruß
Michel

  • "Reinhard Fabisch" is male
  • "Reinhard Fabisch" started this thread

Posts: 3,134

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

213

Tuesday, August 21st 2018, 9:17am

Auf zur letzten Runde...
Während ich parallel an meinen Rittern baue, wurde zwischendurch das Geländer geschnitzt.
Vor dem Anbringen sollte aber auf jeden Fall der Landschaftsbau abgeschlossen sein. Entsprechend wurde der Hügel zwischen den abfallenden Straßen bepflanzt.
Und dann kam auch endlich das Geländer zum Zuge und bildet den Abschluß zum steil abfallenden Gelände neben der Straße.
Mein Bemühen diese Passage mit realen Bilder zu untermauern, fiel allerdings mäßig aus. :(
Direkt neben Eingangsportal bieten die Straßen und Wege drumherum wohl kaum einen Reiz für Fotografen.
Reinhard Fabisch has attached the following images:
  • 894.jpg
  • 896.jpg
  • 897.jpg
  • 898.jpg
  • 899.jpg
  • 900.jpg
  • 901.jpg
  • 902.jpg
  • 902a.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Spitfire (21.08.2018), Matthias Peters (21.08.2018), ju52-menden (21.08.2018), Harald Steinhage (22.08.2018)

  • "Reinhard Fabisch" is male
  • "Reinhard Fabisch" started this thread

Posts: 3,134

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

214

Tuesday, August 21st 2018, 9:23am

Und schon sind wir in der Zielgraden.
Die Elektrik mußte noch in die Schublade integriert und die Sache entsprechend bepflanzt werden.
Für den elektrischen Anschluß wurde für später und zur Erinnerung auch noch eine Skizze angefertigt.
Nachdem nun die letzten Bäume und Sträuchern einen Platz gefunden hatten -
Reinhard Fabisch has attached the following images:
  • 903.jpg
  • 904.jpg
  • 905.JPG
  • 906.JPG
  • 906a.jpg
  • 907.JPG
  • 908.JPG
  • 909.JPG
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolfgang Lemm (21.08.2018), Matthias Peters (21.08.2018), ju52-menden (21.08.2018), Harald Steinhage (22.08.2018), Maxe (22.08.2018), Joachim Frerichs (23.08.2018), Glue me! (23.08.2018), hallifly (23.08.2018)

  • "Reinhard Fabisch" is male
  • "Reinhard Fabisch" started this thread

Posts: 3,134

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

215

Tuesday, August 21st 2018, 9:30am

fehten nur noch ein paar Gesamtansichten. Na gut, hier sind sie.
Und damit endet der Baubericht von meiner Seite zum zweiten Mal und ich muß sagen, ich bin seehr zufrieden.
a) mit dem Modell und
b) das ich meinen selbstgesetzten Termin einhalten konnte.
Am kommenden Wochenende ist es dann soweit.
Mein Geburtstag und die Ausstellung in Hemer fallen da zusammen
und die Burg wird (auch bei mäßigem Wetter) hoffentlich viele Zuschauer finden.
Danke für's zuschauen, sagt Euer Renee
Reinhard Fabisch has attached the following images:
  • 910.jpg
  • 911.jpg
  • 912.jpg
  • 913b.jpg
  • 914.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

This post has been edited 1 times, last edit by "Reinhard Fabisch" (Aug 21st 2018, 11:23am)


14 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Der Informatiker (21.08.2018), Robson (21.08.2018), Zisch 007 (21.08.2018), Matthias Peters (21.08.2018), Hans-Joachim Möllenberg (21.08.2018), ju52-menden (21.08.2018), Helmut B. (21.08.2018), Lars W. (22.08.2018), Gustav (22.08.2018), Maxe (22.08.2018), Joachim Frerichs (23.08.2018), BlackBOx (23.08.2018), Glue me! (23.08.2018), Manfred F (24.08.2018)

  • "Ralf S." is male

Posts: 384

Date of registration: Sep 17th 2014

Occupation: Sachbearbeiter

  • Send private message

216

Tuesday, August 21st 2018, 9:36am

Schön, schön, und nochmal schön. :)
Ich bin einfach nur begeistert, ein super Ausstellungsstück. !!!

Wie lange hält dann so ein 9 V-Block bei diesen LEDs?
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

  • "Reinhard Fabisch" is male
  • "Reinhard Fabisch" started this thread

Posts: 3,134

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

217

Tuesday, August 21st 2018, 9:53am

Moin Ralf...
Ich hab keine Ahnung wie lange so eine Batterie hält.
Alternativ und für zu Hause würde ich sie gerne ans normale Stromnetz anschließen.
Dazu habe ich auf der letzten Ausstellung so einen Trafo? erworben.
Aber in dem Thema bin ich noch nicht zu Hause und werde mir erst nähere Informationen beschaffen.
Aber für zwei Tage Ausstellung in Hemer werden die Batterien wohl halten. Kann sie ja Ein und Aus schalten.
Und für Ersatz hab ich auch gesorgt.
Gruß, Renee
Reinhard Fabisch has attached the following images:
  • RIMG0351.jpg
  • RIMG0352.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

  • "Spitfire" is male

Posts: 2,936

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

218

Tuesday, August 21st 2018, 4:09pm

Servus Reinhard ,

auch auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole , einfach traumhaft schön !!!!!!!!!!!!!!1

Du hast da wirklich ein wunderbares Gesamtkunstwerk geschaffen , Modellbau vom feinsten , BRAVO !!!

Mit freundlichen Grüßen aus der Steiermark
Kurt

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 3,780

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

219

Tuesday, August 21st 2018, 10:01pm

Moin, moin Reinhard,

die Burg ist nicht nur für Ausstellungen ein echter Hingucker :thumbup: .......und die "elektrische Schublade" ist eine sehr pfiffige Lösung - klasse!

Gruß von der Ostsee
HaJo

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,400

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

220

Wednesday, August 22nd 2018, 10:14am

Hallo Renee,
herzlichen Glückwunsch zu diesem herrlichen und herrschaftlichen Modell.
Ulrich

fretsche

Beginner

  • "fretsche" is male

Posts: 148

Date of registration: Sep 21st 2015

  • Send private message

221

Wednesday, August 22nd 2018, 11:29am

Moin Renee,

saagenhaft!!! :thumbsup: :thumbup: :thumbsup:

Gruß
Klaus
Wir bleiben immer Kinder, und,
so klug wir auch sein mögen, wir behalten immer die Lust,
mit scharfen Messern und spitzen Scheren zu spielen.

Wilhelm Raabe (1831 - 1910)

Sachse

Beginner

  • "Sachse" is male

Posts: 27

Date of registration: Jul 31st 2018

  • Send private message

222

Wednesday, August 22nd 2018, 4:15pm

Hallo,
was soll man da noch sagen?
Außer ganz wunderbar.

Gruß
Michel

Posts: 6,142

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

223

Wednesday, August 22nd 2018, 6:31pm

Hallo Renee,

bei dem Diorama bleibt einem die Spucke weg, die Natur rund um die Burg wird unheimlich lebendig. Am besten gefallen mir die Aufnahmen von der Seite, auf denen die Burg mit ihrer Umgebung verschmilzt.

Zaphod

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,209

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

224

Wednesday, August 22nd 2018, 8:15pm

Hallo Renee,

herzlichen Glückwunsch!

Dein Modell ist eines der schönsten Beispiele für Architektur-Kartonmodellbau, das ich kenne!
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Glue me!" is male

Posts: 2,002

Date of registration: May 21st 2006

Occupation: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Send private message

225

Thursday, August 23rd 2018, 3:06pm

Ok, also das mit der Elektro-Schublade... Ich meine, das Modell an sich ist ja schon eine Wucht, aber in diese Schublade habe ich mich regelrecht verliebt... Was für ein Bau! Ein mindestens dreifach Hoch!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

hallifly (23.08.2018)

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,767

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

226

Thursday, August 23rd 2018, 3:13pm

Moin Renée,

da hab ich neulich wohl etwas vorgemuckt. Nochmals meinen Glückwunsch zu diesem Hammer-Modell! Einfach spitze und im Gegensatz zu modernen Bauvorhaben im Zeitplan, was will man mehr? :thumbup: :thumbup:

Liebe Grüße
Peter
Derzeit laufende Projekte

Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

  • "hallifly" is male

Posts: 1,076

Date of registration: Feb 12th 2011

Occupation: Elektriker/Rentner

  • Send private message

227

Thursday, August 23rd 2018, 8:37pm

Hallo Renee!



Quoted

was soll man da noch sagen?

- ich sage einfach - WUNDERSCHÖN!

Gruß Harald

  • "Reinhard Fabisch" is male
  • "Reinhard Fabisch" started this thread

Posts: 3,134

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

228

Friday, August 24th 2018, 7:35am

So Freunde...
Es wird langsam Zeit mich bei Euch zu bedanken. :)
Für all die positive Kritik zu meinem Modell der Burg Altena. :D
Aber wir wissen auch alle, das Bilder lügen können.
Zwar konnten schon einige von Euch den ersten Ausbau der Burg auf der Ausstellung in Hagen begutachten,
Aber durch die Erweiterung hat sich das Erscheinungsbild noch einmal gewaltig verändert.
Jetzt gerade mache ich mir Gedanken darüber, welche Modelle ich ab morgen in Hemer ausstellen werde.
Schloß Neuschwanstein, meine Ritter und natürlich die Burg. Dort wird sie ihre Feuerprobe bestehen müssen.
Vielleicht ist ja der Ein oder Andere aus Altena bei den Besuchern dabei. ;( Das wird auf jeden Fall spannend.
Aber was nehme ich noch mit? :whistling:
Das Krantor und die Schebecke? :thumbsup: Oder den Raddampfer und die Dschunke? :thumbup:
Auf jeden Fall wird meine Putzfee Kiki :love: dabei sein. Jemand zum Aufräumen darf da nicht fehlen.
Soweit mal, Euer Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (24.08.2018), Spitfire (26.08.2018)

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests

Social bookmarks