[GALERIE] Crostafels WHV

This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

watergate

Trainee

  • "watergate" is male
  • "watergate" started this thread

Posts: 91

Date of registration: Jan 25th 2008

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

1

Saturday, January 26th 2008, 4:41pm

Crostafels WHV

Hallo lebe Schiffbauer,

mein Stolz vergangener Tage soll auch mal hier in der Galerie erscheinen.
Ich habe die Crostafels vor ca. 15 Jahren erbaut (Lasercut oder Ätzrelinge waren noch Fremdwörter).

Das Modell hat 4 Umzüge und 4 Kinderhände relativ gut überstanden.
watergate has attached the following images:
  • P1264615.jpg
  • P1264616.jpg
  • P1264617.jpg
  • P1264618.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "watergate" (Jan 26th 2008, 11:31pm)


  • "modellschiff" is male

Posts: 12,152

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

2

Saturday, January 26th 2008, 4:45pm

RE: Crostafels WHM

Hallo9 watergate,
die Crostafels war eines der ausgereiftesten Modelle von Möwe und sehr detailreich angelegt. Bis heute ist es ein schönes Modell und vielleicht stellt sie einer der Modellbaufreunde vor, nachdem er sie in heutiger Technik mit supern usw. gebaut hat.


mit freundlichen Grüßen

modellschiff

WinRail

Intermediate

  • "WinRail" is male

Posts: 497

Date of registration: Mar 12th 2005

  • Send private message

3

Saturday, January 26th 2008, 5:37pm

RE: Crostafels WHM

Moin, moin!

Quoted

Original von modellschiff
Bis heute ist es ein schönes Modell und vielleicht stellt sie einer der Modellbaufreunde vor, nachdem er sie in heutiger Technik mit supern usw. gebaut hat.


Ist schon geschehen, und zwar hier: WHV, MS "Crostafels", 1:250

(na hoffentlich klappt das mit der URL, irgendwas klemmt hier...)

Viele Grüße
Gunnar
Rettet den Offsetdruck! Ich kaufe nur Originale und baue nur Originale! Piraten töten unser Hobby!

In Bau: Hafenfähren (HMV)
In Dienst gestellt: Köhlbrandfähre (WHV)

watergate

Trainee

  • "watergate" is male
  • "watergate" started this thread

Posts: 91

Date of registration: Jan 25th 2008

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

4

Saturday, January 26th 2008, 6:49pm

Moin Gunnar,

vielen Dank für diese imposanten Bilder...

Wahnsinn was heutzutage alles möglich ist - Hutab!!

Gruß

Max

juppidu

Intermediate

  • "juppidu" is male

Posts: 69

Date of registration: Feb 7th 2015

Occupation: Pensionär

  • Send private message

5

Friday, April 14th 2017, 9:40pm

Moin, habe gerade meine verbliebenen Bögen für den nächsten Winter gesichtet. Werde wohl mich mal an ein Remake der Crostafels heranmachen, eine echte Herausforderung. Werde wohl einen Tip brauchen, wie man ohne Lasercut sehr feine Kartonteile ausschneiden kann, ohne dass sie brechen oder reißen.

Gruß, Jupp

Modellino

Beginner

  • "Modellino" is male

Posts: 12

Date of registration: Dec 8th 2014

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

6

Saturday, April 15th 2017, 12:10pm

Tip für sauberes Schneiden von verstärkten Teilen.

Hallo Juppidu,
auch ich hatte lange Zeit mich mit diesem Thema beschäftigt. Die verwendeten Pappen sind immer stumpf, fasern gern aus und sind besonders bei Kleinteilen gern brüchig. Festere Pappen lassen sich schwer schneiden. So kam ich letztendlich auf die gute alte Karteikarte. Diese ist etwa 0,3 mm stark, bleibt in sich auch bei kleisten Teilen stabil und läßt sich schneiden wie Butter. Die Schneidkanten fasern nie aus, da sie wohl irgendwie durchgängig getränkt ist und damit die Stabilität erhöht wurde. Somit bleiben die Schnittkanten schön glatt. Ich stelle mir damit meine benötigten Katonstärken duch entsprechnede Aufdoppelungen selber her. Auch stärken bis 2 mm lassen sich immer noch gut schneiden.
Viel Erfolg und Grüße
Modellino

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

juppidu (15.04.2017)

  • "Unterfeuer" is male

Posts: 1,077

Date of registration: May 28th 2015

Occupation: Jurist

  • Send private message

7

Saturday, April 15th 2017, 9:18pm

Moin Juppidu,

die CROSTAFELS will ich auf jeden Fall noch bauen, aber ich werde dabei vermutlich Standard-LC-Teile einsetzen - Die allermeisten meiner Versuche, eine Reling aus dem Bogen auszuschneiden, waren absolut mangelhaft. Also: Für Reling und Treppen etc. nehme ich LC-Teile oder werde ich mich mal an Ätzteilen jeweils von den hier im Forum bekannten Herstellern versuchen. Dazu würde ich Dir auch raten.

Dass man im Fall der CROSTAFELS aus dem Bogen ein hervorrangendes Ergebnis erzielen kann, zeigt nicht nur dieser Galerie-, sondern auch dieser Beitrag (dritte Zeile, Bild in der Mitte) von der aktuellen Intermodellbau hier im Forum. Die Reling sieht definitiv nicht ausgeschnitten aus.
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

juppidu (16.04.2017)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks