This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

SETHOS

Trainee

  • "SETHOS" is male
  • "SETHOS" started this thread

Posts: 9

Date of registration: Mar 24th 2007

Occupation: Schiffsbauschlosser

  • Send private message

1

Thursday, November 1st 2007, 11:57pm

Combat-Fighter

Hallo,
nach längeren Überlegungen habe ich mich entschlossen mal was anderes als U-Boote zu bauen. Da ich absuluter Galactica-Fan bin werde ich mal was für den Science-Fiction Sector beitragen.
Nein, ich baue keine Galactica... (noch nicht :D)

Es leben die Cylonen :yahoo:
Mein erstes Projekt wird ein modifizierter Prototyp eines Kampfjägers der Cylonen sein, der sich gegen Ende des ersten Krieges in der Testphase befand.
Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung des Ursprünglichen Jägers, jedoch kompakter, wendiger und leichter.Deshalb konnten die Zylonen ihn mit mehr Waffen und Technik ausstatten.

Bei dem Modell wird es sich um eine komplette Eigenkonstruktion handeln. Ich werde also parallel zum Bau einen Bauplan mit Schnittmustern anfertigen...

Bauphase 1: Das äußere Leitwerk, sprich zwei ausfahrbare Flügel...
SETHOS has attached the following images:
  • 000.jpg
  • 001.jpg
  • 002.jpg
  • 003.jpg
Am ersten Tag erschuf Gott den Karton...

woody

Master

  • "woody" is male

Posts: 2,577

Date of registration: May 20th 2004

Occupation: Dipl.-Informatiker

  • Send private message

2

Friday, November 2nd 2007, 6:13am

Hallo Sethos,

ein Zylon-Jäger ist auch mal keine schlechte Idee; er stammt wohl aus BSG2, oder?

Wie konstruierst Du eigentlich: mit Software oder alles per Hand? Falls letzteres, dann mach Dir auf jeden Fall Kopien, sonst geht es Dir wie unserem "Raben". Dem sein Falke wird immer ein Einzelstück bleiben ... ;(

Servus, Woody

  • "gustibastler" is male

Posts: 1,702

Date of registration: Nov 1st 2005

Occupation: angestelt

  • Send private message

3

Friday, November 2nd 2007, 10:04am

Combat-Fighter

Servus SETHOS

Tz tztz

Quoted

wendiger und leichter.
hi hi hi wenn ich das so lese, man ihr müst euch vor Augenhalten das es ein Weltraumgefährt ist da ist es schitt egal ob weniger drann ist

Wird aber Trotzdem ein schönes Modell,ich kann mir nicht helfen irgent wie hat das Gefährt einen Star Wars Einschlag

This post has been edited 1 times, last edit by "gustibastler" (Nov 2nd 2007, 10:04am)


SETHOS

Trainee

  • "SETHOS" is male
  • "SETHOS" started this thread

Posts: 9

Date of registration: Mar 24th 2007

Occupation: Schiffsbauschlosser

  • Send private message

4

Friday, November 2nd 2007, 10:50am

Hallo zusammen...

zu Gustibasltler: :Dwendiger und leichter da die Cylonen damit auch in der Atmosphäre von Caprica-City geflogen und gelandet sind. Desweitern hatten diese Maschinen nur zwei Besatzungsmitglieder (Pilot/Schütze) und nicht wie die alte Generation drei (Pilot/Co-Pilot/Schütze).
Übrigens was den Star-Wars vergleich angeht hast du recht. Battlestar Galactica war eigentlich nichts anderes als der Versuch, den Kinoerfolg der Saga für`s TV in einem eigenen Epos zu adaptieren. Mit Erfolg wie man sieht...

zu woody: stammt aus der alten TV-Serie von 1978, taucht aber nur zwei mal darin auf. Dafür ist er aber in den Comics oft zu sehen...

Ich konstruiere mit dem Reissbrett und übertrage meine Pläne dann als Nurbs-Modell in Rhino.
Am ersten Tag erschuf Gott den Karton...

This post has been edited 2 times, last edit by "SETHOS" (Nov 2nd 2007, 12:38pm)


D-WHALE

Professional

  • "D-WHALE" is male

Posts: 1,360

Date of registration: Feb 28th 2006

  • Send private message

5

Friday, November 2nd 2007, 2:43pm

hallo!
du hast ja auch ne gute graphische basis gefunden! bei "sextondesign" gibts mit die besten vorlagen! dummerweise machen andere designer aus diesen vorlagen die textur, und das modell wird nur noch schrott!

hab gerade mal auf der seite wieder nachgeschaut und gesehen das da einiges dazu gekommen ist!

viel erfolg beim konstruieren
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks