This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, February 2nd 2012, 10:22pm

Casual Paper, Focke Wulff FW 283, 1:48

Aufgrund Hadus Anfrage stelle ich das Modell vor, welches seit einiger Zeit auf meiner Festplatte schlummert, aber aufgrund der Schlichtheit bislang nicht vorgestellt wurde:

Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

2

Thursday, February 2nd 2012, 10:27pm

Resumé:

Das Modell besteht aus ca. 70 Teilen, welche auch in 1:48 keine Details abbilden können. Wobei sich natürlich die Frage stellen läßt, in wie weit Details bei einem nicht verwirklichten Entwurf nötig sind.

Den Preis bei ecardmodels.com finde ich jedenfalls, für die wenigen Teile und Details, stark überhöht - UDS 6,50 - und würde mir das Modell sicher nicht noch ein Mal leisten.

Zu guter Letzt: Nicht mal der Name "Focke Wulff" wurde korrekt geschrieben :thumbdown:

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male

Posts: 4,294

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

3

Thursday, February 2nd 2012, 11:10pm

Schlicht...

Moin zusammen,


danke Old Rutz!

Das hilft weiter bei der Entscheidungsfindung. Sieht echt etwas mager aus, grade, was Fahrwerk und so angeht. Und irgendwie fehlen da die ganzen Laschen, soll das alles einfach auf Stoss halten? Naja, mal sehen.

Nett von Dir, so prompt in Deine Fundus zu greifen...

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

4

Thursday, February 2nd 2012, 11:19pm

Servus, Hadu,

das Schnitzen der Laschen sollte eigentlich das kleinste Problem sein. Ich kann jetzt aber natürlich nicht abschätzen, wie viel Material man dann von den Spanten abnehmen muß.

Was ich bei diesem Modell das erste (und bislang einzige!) Mal gesehen habe, sind die nicht mal komplett vorhandenen Räder des Hauptfahrwerks. Ich denke, daß das Modell in 1:200 wirklich schnuckelig ist, aber in 1:48 oder gar 1:33? I woaß neda!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks