This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Spitfire" is male
  • "Spitfire" started this thread

Posts: 2,817

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

1

Thursday, February 9th 2017, 9:33pm

CAMPANILE DI SAN MARCO VENEZIA - 1:200 - Domus - FERTIG

Hallo !

Nach der B17 werde ich als nächstes einen doch einfacheren Bogen anschneiden .

Es wird der Campanile von San Marco in Venedig .
Der Bogen stammt vom Domus Verlag und ist schon etwas älter , leider gibt es den Verlag seit einigen Jahren nicht mehr .

Alleine die Aufmachung der Mappe ist wunderschön gestaltet .Von der Grafik wollen wir gar nicht erst sprechen denn die ist wie immer bei Domus einfach Hervorragend . Mit der Schritt für Schritt Bildbauanleitung sind keine Probleme Vorprogrammiert .Eine Besonderheit der Domus Bögen ist , das die Teile schon vor gestanzt sind . Der Maßstab beträgt 1:200 , somit wird der Turm die Höhe von 50,5 cm erreichen .





Mit freundlichen Grüßen
Kurt

This post has been edited 1 times, last edit by "Spitfire" (Feb 19th 2017, 8:29am)


4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

schnecke (09.02.2017), Ralf S. (10.02.2017), Zaphod (10.02.2017), Helmut B. (16.02.2017)

  • "Spitfire" is male
  • "Spitfire" started this thread

Posts: 2,817

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

2

Tuesday, February 14th 2017, 7:10pm

Servus ,

na dann wollen wir mal ...



Bei Teil 1 werden die Fensteröffnungen ausgeschnitten , und mit 0,9 mm Finn Pappe verstärkt .



Der Turm steht schon . Fenster und Tür werden nach hinten versetzt .



Nach dem verstärken mit Finn Pappe und dem ausschneiden der Flächen werden die Fenster und Türen von hinten eingesetzt .

LG Kurt

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (15.02.2017)

  • "Spitfire" is male
  • "Spitfire" started this thread

Posts: 2,817

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

3

Thursday, February 16th 2017, 6:48pm

Servus ,

...



Die Veranda kommt vor den Vorbau . Jetzt klebe ich alles auf eine 3mm Finn Pape.



Somit steht der Campanile auf einem hoffentlich stabilem Fundament .



Der erste Turm Aufsatz wird innen mit Säulen ausgestattet , trotz der Einfachheit ergibt sich ein schöner 3D Effekt .

LG Kurt

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (16.02.2017)

  • "Spitfire" is male
  • "Spitfire" started this thread

Posts: 2,817

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

4

Sunday, February 19th 2017, 8:29am

Servus :)

Und schon geht es dem Ende entgegen ...



Die Turmspitze wird auf das obere Podest aufgesetzt .



Mit dem Erzengel Gabriel ist der Letzte Teil verbaut .
Nach 20 Stunden Bauzeit ist der Campanile nun fertig , ein einfaches und problemloses Modell mit schöner Wirkung .

Mit freundlichen Grüßen
Kurt

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Matthias Peters (19.02.2017)

Posts: 6,045

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

5

Sunday, February 19th 2017, 9:30am

Hallo Kurt,

der fertige Turm macht einen ausgesprochen feinen optischen Eindruck !

Zaphod

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks