This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

1

Saturday, November 10th 2018, 9:52am

Burg und Schloss Cesky Krumlov (Z-Art; 1:400) - FERTIG

Hallo liebe Klebende!
Nachdem ich nun Post bekommen habe, kann ich mit einem tollen Modell anfangen: Die Burg und das Schloss von Cesky Krumlov! (Hurra!)
Mit diesem Modell geht eine lang gehegte Sehnsucht in Erfüllung, 2009 war ich vor Ort und seitdem hat die Burg immer in meinen Träumen herumgespukt, die Stadt selbst (Unesco Weltkulturerbe) zählt zu den schönsten die ich auf meinen Reisen je gesehen habe.

Lasst mich erst einmal mit Fotos von Burg und Schloss anfangen, die ich 2009 auf meiner Reise gemacht habe...
Die Burg ist die zweitgrößte in der Tschechischen Republik nach dem Hradschin und hat noch einen Bärenzwinger mit echten Bären!
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesky (10).JPG
  • cesky (11).JPG
  • cesky (12).JPG
  • cesky (13).JPG
  • cesky (14).JPG
  • cesky (15).JPG
  • cesky (16).JPG
  • cesky (17).jpg
  • cesky (18).jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Thomas Tepel" (Feb 10th 2019, 1:37pm)


4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Thomasnicole05 (10.11.2018), Glue me! (10.11.2018), Gustav (10.11.2018), hallifly (10.11.2018)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

2

Saturday, November 10th 2018, 9:55am

Fotos

Die Lage der Burg (ich erspare mir mal hier immer Burg und Schloss zu sagen) liegt wunderschön auf einem Felskamm, der obere 5. Burghof mit Theater und angrenzendem Schlosspark sind durch zwei gedeckte Brücken miteinander verbunden.
Die Gebäude sind durch Sgraffitto malerei aufgehübscht, die dem Mauerwerk mehr Tiefe verleihen.
Die Burg kann man besichtigen, die Geschichte und Homepage der Burg ist hier zu finden:
Die Tatsache, dass es zwei unterschiedliche Führungen von je 55 Minuten Dauer gibt, zeigt schon die Komplexität des Baus!
https://www.zamek-ceskykrumlov.cz/en/plan-your-visit/tours
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesky (19).JPG
  • cesky (20).JPG
  • cesky (21).JPG
  • cesky (22).jpg
  • cesky (23).JPG
  • cesky (24).JPG
  • cesky (25).JPG
  • cesky (26).JPG

This post has been edited 1 times, last edit by "Thomas Tepel" (Nov 10th 2018, 10:06am)


4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Thomasnicole05 (10.11.2018), Glue me! (10.11.2018), Gustav (10.11.2018), hallifly (10.11.2018)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

3

Saturday, November 10th 2018, 10:06am

Die Bögen

Der Bastelbogen besteht aus 30 BAstelbögen DN A 4, einem Umschlag mit Bildern von Modell und Burg, einer Anleitung und GEschichte auf Tschechisch und Englisch.

Die ANleitung wird durch Bilder auf 12 (!) Seiten ergänzt, das Modell ist in zwei Varianten baubar: mit den drei Baublocks getrennt und als zusammengebaute Variatnte.

Wie immer bei den neuen Modellen von Z-Art gibt es eine Übersicht über die Teile (farblich!) die auf den Bögen zu finden sind, das erleichtert die Suche erheblich!
Der Aufbau erfolgt nach der Nummerierung der Teile, Z-Art typisch werden die Dächer wieder zum Schluss gebaut.

Zwei Fehler wurden auch eingebaut, um zu testen, ob man auch genau liest. Ich habe sie in den Fotos dokumentiert. Wer findet sie? :thumbup:
Das Modell hat 410 durchnummeriertee Teile, einige komme naber dooppelt vor, so dass ich die Gesamtzahl auf 500 schätze (das Nachzählen überlasse ich gerne Thom :D )
Ich habe mich entschiedeen, ein paar Dine zu supern und zu verstärken (ihr kennt mich), dabei werde ich den Bau in den drei Blocks belassen.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesky (1).jpg
  • cesky (2).jpg
  • cesky (4).jpg
  • cesky (3).jpg
  • cesky (5).jpg
  • cesky (6).jpg
  • cesky (7).jpg
  • cesky (8).jpg
  • cesky (9).jpg

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Thomasnicole05 (10.11.2018), Glue me! (10.11.2018), Ralf S. (12.11.2018)

  • "hallifly" is male

Posts: 1,173

Date of registration: Feb 12th 2011

Occupation: Elektriker/Rentner

  • Send private message

4

Saturday, November 10th 2018, 5:24pm

Na da haste dir was vorgenommen! Kenne die Burg aus eigener Anschauung - wunderschön, genau wie die gesamte Altstadt von Krumau. Auf jeden Fall eine lohnende Aufgabe. Viel Spaß - ich werde gern immer mal vorbeischauen!

Harald

  • "Spitfire" is male

Posts: 3,130

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

5

Saturday, November 10th 2018, 7:40pm

Servus Thomas ,

schön das du die Burg anschneidest , freue mich auf Deinen Bericht,

Freundliche Grüße
Kurt

  • "Glue me!" is male

Posts: 2,042

Date of registration: May 21st 2006

Occupation: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Send private message

6

Saturday, November 10th 2018, 8:01pm

Ach neeee!

Jetzt wollte ich doch ein "Frisch ausgepackt" machen, mit Sternchen und Zuckerguss, und jetzt das...Ach was, ich freu' mich trotzdem. Nun dürfen wir schon nächsten Dienstag - spätestens - das fertige Modell bestaunen! :D :D :D

Fehlersuche, Fehlersuche...Ich kenne nur einen, und selbst den habe ich nicht selber gefunden, sondern die Verlagsleiterin, Simona Čechalová, hat mich darauf aufmerksam gemacht: Im Klappentext ist von "Buchlov Castle" die Rede, was natürlich Quatsch ist, haha. Simona lässt sich herzlichst entschuldigen und gibt ihrer Hoffnung Ausdruck, dass das Modell selber fehlerfrei sein möge. Wie gesagt, in wenigen Tagen werden wir's wissen... ;)

Auf, auf, auf, Thomas, in die Steigbügel! Ich lechze!!!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Thomas Tepel (12.11.2018)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

7

Sunday, November 11th 2018, 8:00pm

Thom: Kannst Du Französisch? Dann schau mal aufs Titelblatt! 8o

  • "Glue me!" is male

Posts: 2,042

Date of registration: May 21st 2006

Occupation: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Send private message

8

Sunday, November 11th 2018, 9:49pm

Waaahaaaa!
Mit Blindheit geschlagen, kann ich da nur sagen!

Zu meiner Verteidigung: Wer erwartet so was schon im Titel? :P :P :P
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Thomas Tepel (12.11.2018)

  • "Glue me!" is male

Posts: 2,042

Date of registration: May 21st 2006

Occupation: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Send private message

9

Sunday, November 11th 2018, 10:11pm

A propos: Habe ich schon erwähnt, dass dies ein wirklich, wirklich

SAGENHAFTES

Modell ist?

Das Durchblättern alleine ist eine wahre Freude! Ich möchte hier eine unbedingte Kaufempfehlung abgeben. Holt euch das Teil! Es lohnt sich!!!

Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Thomas Tepel (12.11.2018)

morewings

Professional

  • "morewings" is male

Posts: 790

Date of registration: Jun 21st 2004

  • Send private message

10

Sunday, November 11th 2018, 10:49pm

Gloomy, bitte, bitte hör auf!

Ich hab doch schon 3 Burgen, oder 4 ???, oder 5 ???, ach ja.
Die ist schon sehr schön!! Vielleicht fahr ich erst mal hin.
Gibts die da. Haben! Haben!

Und eine noch immer in Arbeit: Chateaux Sierck les Bains.



In 20 Jahren ist sie fertig.
LG Roman

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Glue me! (12.11.2018), Spitfire (12.11.2018), Thomas Tepel (12.11.2018), rutzes (14.11.2018)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

11

Wednesday, November 14th 2018, 7:56pm

Die Entdeckung dr Langsamkeit

Thom: Um mal vorwegzunehmen. Bis Dienstag schaffe ich das! Nächstes Jahr!! Irgendein Dienstag. :S :P

Oder um es mal politisch zu formulieren: Wir irren uns nicht in unseren Versprechen. Wir definieren nur Ziele neu.

Kurzum, die Fertigstellung des Modells bis zum Jahresende ziehe ich mal vorsichtig in Zweifel.
Wie ihr dem Anhang entnehmen könnt, habe ich den Bau tatsächlich gestartet. Beim Aussticheln der Fenster kam mir der Gedannke, dass eine Rundumverstärkung der Mauern ähnlich wie bei GPM dem Modell noch zusätzliche Stabilität, den Fenstern mehr Tiefe verleihen würde. Heisst also, die Mauern werden aufgedoppelt. Das ist hiermit geschehen. Nun kommt die wahre Stichelei: die Fenster werden ALLE entfernt und später mit Kopien aufgedoppelt.

Auch der Boden und der Dachsimsabschluss wird verstärkt. Das heißt jede Wand wird getrennt und später neu zusammengeleimt. Beim Neuverleimen muss ich dann die Dicke der Doppelung an den neuen (alten) Verbindungsstellen etwas wegnehmen und neue Laschen platzieren.
Wie ihr seht, ist Teil 27 doppelt. Da habe ich Dussel ungeschickterweise die Kopie zuerst verstärkt. MAcht nix, noch mehr Verstärkung für den Hauptbau....
Thomas Tepel has attached the following images:
  • IMG_20181114_194059.jpg
  • IMG_20181114_194112.jpg
  • IMG_20181114_194133.jpg
  • IMG_20181114_194145.jpg
  • IMG_20181114_194200.jpg
  • IMG_20181114_194214.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Thomas Tepel" (Nov 14th 2018, 8:28pm)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Spitfire (14.11.2018), Glue me! (15.11.2018)

  • "Ralf S." is male

Posts: 419

Date of registration: Sep 17th 2014

Occupation: Sachbearbeiter

  • Send private message

12

Thursday, November 15th 2018, 7:28am

Beim Neuverleimen muss ich dann die Dicke der Doppelung an den neuen (alten) Verbindungsstellen etwas wegnehmen und neue Laschen platzieren

... und genau davon würde ich gerne detaillierte Fotos sehen.
Ich frage mich schon lange wie das funktioniert; denn die "Mauerstärke" guckt doch dann auf den Gebäudeecken raus? Oder?
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

13

Sunday, November 18th 2018, 4:54pm

Innenhöfe I

Für den Bau der Innenhöfe werden die Fenster ausgestichelt. Da die Mauern nach innen geklappt werden, brauchen sie nicht getrennt zu werden. Das habe ich bei Hof 2 aber falsch gemacht. Da habe ich an den Langseiten je zwei KArtonstreifen wieder stumpf angeklebt.
Die Fenster werde je mit den kopierten Varianten hinterklebt und mit Öl getränkt, damit sie spter Licht durchlassen.
Für Ralf ein paar Details wie ich vorgehe um die die Mauern bündig zu bekommen:

Die Mauern des Erkers habe ich getrennt, das Fenster hinterklebt und dann in Kartondicke die Seiten soweit abgenommen, dass nur die Bogenstärke übrig bleibt. (Das geht mit einem scharfen Tepichmesser ganz git, da der Bristolkarton den ich zum Hinterkleben nutze, sich in mehrere Schichte aufspalten lässt
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesky (58).jpg
  • cesky (59).jpg
  • cesky (60).jpg
  • cesky (61).jpg
  • cesky (62).jpg
  • cesky (63).jpg
  • cesky (64).jpg
  • cesky (65).jpg
  • cesky (66).jpg

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Spitfire (18.11.2018), Thomasnicole05 (19.11.2018), Ralf S. (19.11.2018)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

14

Sunday, November 18th 2018, 4:57pm

Innenhöfe II

Dann kommt der Erker an die vorgesehene Stelle. Er erhält noch drei Stützen, ebenfalls aus Bristolkarton ausgeschnitten.


Jetzt schließe ich den zweiten Hof, baue die Brücke und den Balkon ein und bereite die Durchgänge vor. Bei den Durchgängen habe ich die Laschen abgenommen, die zur Hofseite zeigen, dort passe ich sie in die vorgesehenen Öffnungen in den Höfen ein, so dass auch diese bündig mit dem Mauerwerk abschließen.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesky (67).jpg
  • cesky (68).jpg
  • cesky (69).jpg
  • cesky (70).jpg
  • cesky (71).jpg
  • cesky (72).jpg
  • cesky (73).jpg
  • cesky (74).jpg

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Spitfire (18.11.2018), Glue me! (18.11.2018), Thomasnicole05 (19.11.2018)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

15

Sunday, November 18th 2018, 5:11pm

Innenhöfe III

Wenn die Innnenhöfegetrockenet sind wird die Deckplatte des Gebäudeteils A ausgeschnitten.
Die Öffnungen der Innenhöfe vergrößere ich nach allen 4 Seiten jeweils um ddie Kartondicke, zusätzlich schneide ich noch grob die Laschen aus.

Dann werden die Innenhöfe eingepasst, mit Leim versiegelt und das ganze über NAcht zum Trocknen ausgelegt.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesky (75).jpg
  • cesky (76).jpg
  • cesky (77).jpg
  • cesky (78).jpg
  • cesky (79).jpg

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Spitfire (18.11.2018), Thomasnicole05 (19.11.2018), Ralf S. (19.11.2018), morewings (19.11.2018), BlackBOx (16.12.2018)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

16

Sunday, December 9th 2018, 9:52am

Fenster und Mauern

Nachdem die letzten beiden Wochenenden anderen Aktivitäten weichen mussten, bin ich nun doch etwas weiter gekommen.
Stück für Stück habe ich die Fenster ausgestichelt, die Tordurchgänge eingepasst und die Fenster tranparent geölt. Dabei muss jedes Mauerteil, sofern es nicht nach außen klappt getrennt werden.
Danach habe ich oben, unten und an den Seiten jbei jedem zweiten Teil 1,5mm Karton weggenommen .
Schließlich werden die Mauern Stück für Stück an die Oberplatte angeleimt und miteinander verbunden. Die Bodenplatte habe ich kopiert, sie ersetzt die vogesehene Bodenplatte, die größer ist aber unter die Mauern gesetzt werden soll. Da nehme ich später aber eine dicke Platte.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesk (55).jpg
  • cesk (56).jpg
  • cesk (57).jpg
  • cesk (58).jpg
  • cesk (59).jpg
  • cesk (60).jpg
  • cesk (61).jpg
  • cesk (62).jpg
  • cesk (63).jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Spitfire (09.12.2018)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

17

Sunday, December 9th 2018, 9:56am

Mauern und Turm

Das Aussticheln der Fenster zieht sich ungemein. Imemrhin, bei dem vorhandenen Baukomplex gibt es die meisten Fenster...
Den Turm habe ich erst separat zusammengeleimt und dann in die Mauern eingepasst. Soweit passt alles sehr gut.
Wo ich noch ein bisschen aufpassen muss, ist dass mir beim Wegnehmen der Kartonstreifen nicht zu viel Mauer abreisst. Bei der Kapellenwand sieht man das am Dach.

Durch die stumppfe Leimung an den Flanken werden die Ecken etwas auh, ich denke, das verstärkt den Mauerwerkscharakter. Was meint ihr?
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesk (64).jpg
  • cesk (65).jpg
  • cesk (66).jpg
  • cesk (67).jpg
  • cesk (68).jpg
  • cesk (69).jpg
  • cesk (70).jpg
  • cesk (71).jpg
  • cesk (73).jpg

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

hallifly (09.12.2018), Pitje (09.12.2018), Thomasnicole05 (09.12.2018), Gustav (09.12.2018), Ralf S. (10.12.2018), wediul (10.01.2019)

  • "Spitfire" is male

Posts: 3,130

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

18

Sunday, December 9th 2018, 6:27pm

Servus Thomas ,

ich finde die groben Mauerkanten sehen sehr realistisch aus , weiter so …



LG Kurt

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

19

Saturday, December 15th 2018, 7:48pm

Details und Felsen..

Der Eingang des großen Baukomplexes wird geschlossen. Ihr seht erst einmal eine Gesamtansicht des Bauzustands.
Als nächstes folgen der Berghang im Norden und die Felsen im Süden.

Schließlich folgen noch die Details, de Dächer der außengebäude, der Treppenerker, und im Norden bietet eine Aussichtsterrasse ssicher einen schönen Blick.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesk (74).jpg
  • cesk (75).jpg
  • cesk (76).jpg
  • cesk (77).jpg
  • cesk (78).jpg
  • cesk (79).jpg
  • cesk (80).jpg
  • cesk (81).jpg
  • cesk (82).jpg

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

20

Saturday, December 15th 2018, 7:57pm

Fertigstellung Teil A und Anfang Teil B

Der Baukomplex A wird jetzt fertig gestellt mit dem Fenstererker, dem Toilettenerker und dem Halbrund mit Stütze unter dem schrägen Fensterteil.
Teil B hat nicht so viele Bauteile, auch bei weitem nicht die große Fensterzahl und lässt sich schnell bauen.
Ich habe wieder die großen Teile auf Karton aufgezogen, die Fenster aufgedoppelt und bei einigen Teilen eine Kartonstärke weggenommen.
Ich fange mit dem Haus mit den Ziergiebeln an, hier lasse ich die Dachöffnungen nicht weg sondern shcließe das Dach je seitlich mit den aufgedippelten Giebeln. Die Bodenplatte habe ich wieder abgewandelt.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesk (83).jpg
  • cesk (84).jpg
  • cesk (85).jpg
  • cesk (86).jpg
  • cesk (87).jpg
  • cesk (88).jpg
  • cesk (89).jpg
  • cesk (90).jpg
  • cesk (91).jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Glue me! (30.12.2018)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

21

Saturday, December 15th 2018, 7:59pm

Giebel, Treppenturm

Bei den Giebeln habe ich die Rückseite aufgedoppelt grob ausgeschnitten, der Front hinterleimt und dann erst die Feinheiten ausgestichelt.
Nun kann dder Rest des Baukomplexes wachsen. Zu erst wird das dreieckige Gebäude geshclossen, dann die Wände des Treppenturms angesetzt. Weil der KArton sich doch etwas biegt und an Flexibilität verliert, muss ich zum Schließe des Turms eine neue Lasche ansetzten.
NAchdem das Ganze gut getrocknet ist, kann es an den Baukomplex A angesetzt werden
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesk (92).jpg
  • cesk (93).jpg
  • cesk (94).jpg
  • cesk (95).jpg
  • cesk (96).jpg
  • cesk (97).jpg
  • cesk (98).jpg
  • cesk (99).jpg
  • cesk (100).jpg

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Eberhard H. (15.12.2018), Glue me! (30.12.2018), wediul (10.01.2019)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

22

Saturday, December 15th 2018, 8:13pm

Rampe, Treppen und Fertigstellung.

Auch bei der Rampe habe ich die Hofteile verstärkt um Spannungen leichter ausgleichen zu können die im Gebäude bisher entstanden sind.
Den teil der Balustraden habe ich über eine zusätzliche Lasche angeleimt und erst nach Zusammenbau der kompletten Rampe an das Gebäude geleimt. Danach folgt die Terasse.
Zum Schluss werden noch die Treppen an der Terasse fertiggestellt, wie Spitfire bei Celadna und Reinhard Fabisch bei Altena habe ich die einzelnen Treppenstufen aus Karton nachgeschnitten.

Mit den teien 404-408 wird der Bau noch mit Erdreich zugedeckt.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesk (101).jpg
  • cesk (102).jpg
  • cesk (103).jpg
  • cesk (104).jpg
  • cesk (105).jpg
  • cesk (106).jpg
  • cesk (107).jpg
  • cesk (108).jpg
  • cesk (109).jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Thomas Tepel" (Dec 15th 2018, 10:11pm)


3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Eberhard H. (15.12.2018), hallifly (16.12.2018), Glue me! (30.12.2018)

  • "Spitfire" is male

Posts: 3,130

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

23

Sunday, December 16th 2018, 7:57am

Servus Thomas ,

der Bogen hat echt was !!

Ja die Stufen in 3D sehen echt viel besser aus !!

Weiter so ….

LG Kurt

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

24

Sunday, December 30th 2018, 8:20pm

Vorburg Part C

Über die Feiertage hat das Modell weiter Gestalt angenommen!

Weiter gig es mit Part C, der vorburg und den Wirtschaftsgebäuden.
Während die Fenster wieder gestichelt und geölt werden, wird noch Teil B mit dem Erdreich flugs fertig gestellt, das vereiht dem Part noch einmal Stabilität.
Nun werden die Wirtschaftsgebäude zusammengefügt, erst je zwei Wände und dann Decke und Basis.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesky (1).jpg
  • cesky (2).jpg
  • cesky (3).jpg
  • cesky (4).jpg
  • cesky (5).jpg
  • cesky (6).jpg
  • cesky (7).jpg
  • cesky (8).jpg
  • cesky (9).jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Glue me! (30.12.2018), Spitfire (31.12.2018)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

25

Sunday, December 30th 2018, 8:24pm

Verwaltungsgebäude, Burghof, Brunnen, Aufgang

Die Verwaltungsgebäude werden Wand für Wand ummantelt, nicht zu vergessen den nördlichen Seiteneingang mit kleinem Erker. Dann kann ich den Burghof einfügen. Den Brunnen habe ich etwas tiefer gelegt und mit Celluphan das Wasser etwas nachgestellt.

Der Burghof erhält durch das kastenartige südliche Verwaltungsgebäude seine Stabilität.

Jetzt beginnt der Aufbau des Bereichs des Bergfrieds mit dem Treppenaufgang, bei dem ich wieder die Stufen ausgestaltet habe. Das wird man später leider nur kaum sehen.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesky (10).jpg
  • cesky (11).jpg
  • cesky (12).jpg
  • cesky (13).jpg
  • cesky (14).jpg
  • cesky (15).jpg
  • cesky (16).jpg
  • cesky (17).jpg
  • cesky (18).jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Spitfire (31.12.2018)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

26

Sunday, December 30th 2018, 8:29pm

treppenaufgang, Verwaltungsgebäude, Details

Zwischenzeitlich füge ich das südliche Verwaltungsgebäude an und stelle den Treppenaufgang mit Aussenmauer fertig. Nun kommen noch einige Details wie Balkone, Erker und Schutzdach
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesky (19).jpg
  • cesky (20).jpg
  • cesky (21).jpg
  • cesky (22).jpg
  • cesky (23).jpg
  • cesky (24).jpg
  • cesky (25).jpg
  • cesky (26).jpg
  • cesky (28).jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Glue me! (30.12.2018), Spitfire (31.12.2018)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

27

Sunday, December 30th 2018, 8:34pm

Fertigstellung Part C- Anfang Part D: Bergfried

Mit dem Abschluss durch die Erdreichteile erhält Part C seinen Abschluss.
Part D ist nicht sehr groß aber durch die Mauerrundung komplex zu bauen, da ich die Rundung nicht ohne weiteres auf Dicke bekomme.


Als erstes wwerden wieder die Teile aufgedoppelt (außer dem Turm und der gewölbten Wand) und die Fenster ausgestichelt. Dann wird der kleine Innenhof zusammengeleimt und in die Decke eingepasst. Nun kann auch der Übergang eingepasst werden.

Beim BErgfried habe ich die Fenster der Sgraffittoetage ausgestichelt und eine zweite Wand eingezogen. Dann die Arkaden draufgesetzt und den Inneren Turmkern eingepasst.
Während der Turm trocknet ummantele ich die Decke mit dem Innenhof mit den Außenwänden.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesky (29).jpg
  • cesky (30).jpg
  • cesky (31).jpg
  • cesky (32).jpg
  • cesky (33).jpg
  • cesky (34).jpg
  • cesky (35).jpg
  • cesky (36).jpg
  • cesky (37).jpg

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Glue me! (30.12.2018), Spitfire (31.12.2018), hallifly (31.12.2018)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

28

Wednesday, January 2nd 2019, 7:52pm

Bergfried

NAchdem der Übergang eingepasst wurde, kann auch der Bergfried eingeschoben werden, darauf ist zu achten, dass er gerade steht.
Weil die gesamte Konstruktion hier "hängend" aushelegt ist, das heißt die Wände gehen nicht bis zur Basis runter, habe ich die Gesamthöhe mithilfe der FElsen abgemessen und vier Eckpfeiler eingebaut.

Dann kann das ganze mit den Felsen ummantelt werden und an die Vorburg anmontiert werden.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesky (38).jpg
  • cesky (39).jpg
  • cesky (40).jpg
  • cesky (41).jpg
  • cesky (42).jpg
  • cesky (43).jpg
  • cesky (44).jpg
  • cesky (45).jpg
  • cesky (46).jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

wediul (10.01.2019)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

29

Wednesday, January 2nd 2019, 8:27pm

Anpassung Bergfried und Bauabschnitt E

Mit dem Bergfried ist Bauabschnitt D fertig und er kann an die Vorburg angepasst werden, was auch gut funktioniert..
Dann baue ich den Bauaabschnitt E, die Stallungen.


Hier Habe ich die Terassen alle auf KArton aufgedoppelt, das gibt gut Stabilität, erfordert aber einiges Geschick bei den Kurzungen in Kartonstärke bei den Mauern.
Ich habe mit der linken Stallung angefangen, da hier auch der vordere AUfgang angeschlossen wird. Im Gegensatz zur Anleitung setze ich den Bauaabschnitt aber Schrittweise an die Vorburg und nicht erst zum Schluss, das verkleinert die zu verleimende Fläche und ich kann kleine Unebenheiten und Ungenauigkeiten in den Passungen besser ausgleichen.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesky (47).jpg
  • cesky (48).jpg
  • cesky (49).jpg
  • cesky (50).jpg
  • cesky (51).jpg
  • cesky (52).jpg
  • cesky (53).jpg
  • cesky (54).jpg
  • cesky (55).jpg

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

30

Wednesday, January 2nd 2019, 8:37pm

Bärenzwinger und Terrassen

Links und rechts der großen Rampe mit Durchgang befindet sich der Bärenzwinger. Die passe ich als nächstes an die Vorderburg an.


Zur Abwechslung mache ich an dem hinteren Gelände weiter, dies bildet den Übergang zur Hauptburg. Die kleine Seitenbastion und die rechten Stallungen werden durch verstärkte Terrassen verbunden.
Niedlich sind die kleinen Wächterpavillons neben dem Seiteneingang. Bei denen lasse ich die Deckel mal weg.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesky (56).jpg
  • cesky (57).jpg
  • cesky (58).jpg
  • cesky (59).jpg
  • cesky (60).jpg
  • cesky (61).jpg
  • cesky (62).jpg
  • cesky (63).jpg
  • cesky (64).jpg

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

31

Wednesday, January 2nd 2019, 8:43pm

Fertigstellung Part E

Schritt für Schritt wird der rechte Bereich der Terrasse zusammengefügt und dann an die Vorburg anmontiert.

Nun kommt das kleine Vorgebäude, der Übergang zum Bergfried und die Wege.
Für den Übergang zum Bergfried habe ich den Bogenumrandung schräg eingeschnitten, so dass die Bogenflanke besser hineinpasst.

Das kleine Vorgebäude zeige ich euch mal im Aufbau en Detail, Wand für Wand wird es zusammenmontiert und dann mit dem Bogen und den Bodenplatten verbunden.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesky (69).jpg
  • cesky (70).jpg
  • cesky (71).jpg
  • cesky (72).jpg
  • cesky (73).jpg
  • cesky (74).jpg
  • cesky (75).jpg
  • cesky (76).jpg
  • cesky (77).jpg

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

32

Wednesday, January 2nd 2019, 8:45pm

Vorgebäude zum Bergfried

Wie gehabt Schritt für Schritt....
HAbe ich schon erwähnt, dass sich die Aufdoppelung enorm lohnt? :D :thumbsup: 8o
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesky (78).jpg
  • cesky (79).jpg
  • cesky (80).jpg
  • cesky (81).jpg
  • cesky (82).jpg
  • cesky (83).jpg
  • cesky (84).jpg
  • cesky (85).jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

csmodelisme (02.01.2019), Aeromarine (02.01.2019)

Aeromarine

Trainee

  • "Aeromarine" is male

Posts: 11

Date of registration: Dec 19th 2011

  • Send private message

33

Wednesday, January 2nd 2019, 9:57pm

Burg und Schloss Cesky Krumlov (Z-Art; 1:400)

Wunderbarer Baubericht zu einem wunderbaren Modell nach einem außergewöhnlichen Vorbild. Ich war 2016 in Cesky Krumlov und kann mich den Vorrednern nur anschließen. So eine ungewöhnliche und große Burganlage über einer selten schönen Altschadt hatte ich vorher noch nicht gesehen.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Thomas Tepel (06.01.2019)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

34

Sunday, January 6th 2019, 1:56pm

Fertigstellung PArt F- Gelände

Aeromarie: Vielen Dank für das Lob! Ich werde mir Mühe geben, es weiter zu verdienen! ^^

Mit dem Gelände vor der Burg wird der PArt F fertig gestellt. ier habe ich das geamte Gelände verstärkt.
Dabei müssen manche Geländeteile getrennt und scräg eingeschnitten werden. Stück für Stück werden sie dann wieder angebaut und von unten mit KArtonstreifen zusammengefügt.
Bei dem kleinen Durchgang zum Bärenzwinger habe ich die Tür mal aufgelassen und eine kleine Rampe eingebaut.


Mal schauen, ob es die Bären hoch schaffen :D
Zum Schluss noch eine Ansicht der Konstruktion von unten.
Bei der echten Rampe musste ich den Übergang zu den Stallungen etwas verlängern, das kann aber auch wegen einer Ungenauigkeit beim Bau notwendig geworden sein.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • ceskyk (195).jpg
  • ceskyk (196).jpg
  • ceskyk (197).jpg
  • ceskyk (198).jpg
  • ceskyk (199).jpg
  • ceskyk (200).jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Aeromarine (06.01.2019), wediul (10.02.2019)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

35

Sunday, January 6th 2019, 2:06pm

Part G- Theater und Mauer

Auch beim Theater- Bauabschnitt G- werden wieder die Fenster aufgedoppelt und das Mauerwek verstärkt.
Mit gehabter Strategie füge ich die Wände dnn mit Deckel und Boden Schritt für Schritt zusammen.
Wenn das Gebäude fertig ist, kann der Platz davor angeleimt werden.
Bei der großen Mauer habe ich die nur aufgezeichneten Fenster ausgestichelt und so die Durchbrüche wieder frei gestellt. Auf der Innenseite werden sie etwas größer das gibt dem ganzen mehr Tiefe, insbesondereweil ich ddie Rückseite der Außen wand schwarz einfärbe.
Dann wird die Mauer mit der Krone geschlossen und verbunden und an den Vorplatz angefügt.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • ceskyk (201).jpg
  • ceskyk (202).jpg
  • ceskyk (203).jpg
  • ceskyk (204).jpg
  • ceskyk (205).jpg
  • ceskyk (206).jpg
  • ceskyk (207).jpg
  • ceskyk (208).jpg
  • ceskyk (209).jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Spitfire (07.01.2019)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

36

Sunday, January 6th 2019, 2:10pm

Treppenhaus und Nebengebäude

Beim Färben des MAuerwerks bin ich leider verrutscht, das überdecke ich aber später.

Hier nochmal der Blick auf das Gelände mit Theater und Vorplatz.
Die nördliche Mauer wird wieder erst zusammengebaut und mit der Grünfläche versehen Diesmal bringe ich sie noch nicht ans Theater an, sondern erst nachdem die kleine Terasse mit Aufgang fertig gestellt wurde.

Das kleine rosane Seitengebäude schließt das Tehhater ab, dan nfolgt der Seiteneingang mit Treppenhaus, der erst komplett zusammengefügt wird und dann an das Theater angefügt wird.
Auch hier habe ich die Treppe zum Treppenhaus wieder ausgeformt.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • ceskyk (210).jpg
  • ceskyk (211).jpg
  • ceskyk (212).jpg
  • ceskyk (213).jpg
  • ceskyk (214).jpg
  • ceskyk (215).jpg
  • ceskyk (216).jpg
  • ceskyk (217).jpg
  • ceskyk (218).jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Glue me! (06.01.2019), Spitfire (07.01.2019)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

37

Sunday, January 6th 2019, 2:19pm

Unterkonstruktion, Terrasse, Nebengebäude

Die Terarasse und Grünfläche klebt gut an der Seitenkonstruktion, ein Blick von unten zeigt die gegenwärtige Stabilisierung.
Dann kommt ein kleiner Schuppen mit Mauer und Holztor.
Im Süden des Theaters befinden sich noch zwei kleine Nebengebäude mit Bastion und Mauer, die auch erst zusammengebaut werden und dann an das restliche Mauerwerk gefügt werden.

Hier hatte ich nur die Mauerkrone verstärkt und die Mauer um die Krone gewickelt. Bei dem kleinen Ausguck lässt sich das besser leimen.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • ceskyk (219).jpg
  • ceskyk (220).jpg
  • ceskyk (221).jpg
  • ceskyk (222).jpg
  • ceskyk (223).jpg
  • ceskyk (224).jpg
  • ceskyk (225).jpg
  • ceskyk (226).jpg
  • ceskyk (227).jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Glue me! (06.01.2019), Spitfire (07.01.2019)

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

38

Sunday, January 6th 2019, 2:22pm

Seitengebäude

Bei den angefügten Bildern seht ihr den Fortschritt mit den südlichen kleinen Gebäuden samt kleiner Rampe und Balkon. Auch hier habe ich die Tür wieder offen gelassen.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • ceskyk (228).jpg
  • ceskyk (229).jpg
  • ceskyk (230).jpg
  • ceskyk (231).jpg
  • ceskyk (232).jpg
  • ceskyk (233).jpg
  • ceskyk (234).jpg
  • ceskyk (235).jpg
  • ceskyk (236).jpg

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Glue me! (06.01.2019), hallifly (06.01.2019), Gustav (06.01.2019), Spitfire (07.01.2019), Ralf S. (07.01.2019)

  • "Spitfire" is male

Posts: 3,130

Date of registration: Nov 26th 2004

Occupation: Angestellter

  • Send private message

39

Monday, January 7th 2019, 5:32am

Servus Thomas ,

das sind ja tolle Einsichten in die verstärkte Unterwelt Deiner Burg , ein wahrlich aufregendes Modell , schaut sehr gut aus bis jetzt !!

LG Kurt

  • "Thomas Tepel" is male
  • "Thomas Tepel" started this thread

Posts: 726

Date of registration: Apr 19th 2012

Occupation: Lehrer

  • Send private message

40

Tuesday, January 8th 2019, 2:46pm

Gelände und Rampe

Nachdem die Terrasse fertig grstellt wurde, baue ich das Gelände um das Theater.
Zuerst kommt der lange Pfas bei dem ich wieder die Treppe ausgestalte. Alle Teile sind wieder verstärkt und werden nacheinander an das Gelände montiert. Das kleine Seitengebäude stabilisiert das ganze noch zusätzlich.

Die Mauer zum Bergahang bekommt noch einen kleinen Eckpfeiler.
Dann gestalte ich die kleine Treppe und das doppelte MAuerwerk am Seitengebäude. Die Treppe ist etwas schräg, deshalb passe ich ddie Stufen in das Gelände ein, so kann ich dder Treppe einen kleinen Winkel verpassen.
Thomas Tepel has attached the following images:
  • cesk (237).jpg
  • cesk (239).jpg
  • cesk (240).jpg
  • cesk (241).jpg
  • cesk (242).jpg
  • cesk (243).jpg
  • cesk (244).jpg
  • cesk (245).jpg
  • cesk (246).jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (09.01.2019)

Social bookmarks