This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Adolf Pirling" is male
  • "Adolf Pirling" started this thread

Posts: 1,587

Date of registration: Dec 5th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

1

Monday, February 11th 2019, 12:04pm

Burg Kriebstein 1:250 Schreiber - Bogen Neuauflage

Kurzentschlossen habe ich mich an den Bau der Burg Kriebstein aus der Neuauflage vom Schreiber - Bogen gemacht.

In meinem Baubericht werde ich der schriftlichen Bauanleitung folgen, unterstützt von den
Bilder zu einzelnen Bauabschnitten.

Heute sind die Bauteile 1 bis 2 an der Reihe.

Gruß

Adolf Pirling
Adolf Pirling has attached the following images:
  • Kriebstein-01-.jpg
  • Kriebstein-001--web.jpg
  • Kriebstein-002-web.jpg
  • Kriebstein-003-web.jpg
  • Kriebstein-004--web.jpg
  • Kriebstein-005-web.jpg
  • Kriebstein-006--web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Willi H. (12.02.2019), Reinhard Fabisch (12.02.2019)

  • "Adolf Pirling" is male
  • "Adolf Pirling" started this thread

Posts: 1,587

Date of registration: Dec 5th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

2

Tuesday, February 12th 2019, 11:15am

Weiter geht es mit den Bauteilen 3 und 4.

Alles fügt sich sehr gut aneinander.

Die schriftliche Bauanleitung benennt alles ausreichend und verständlich.
Fotos eines gebauten Modells und eine Skizze verdeutlichen das Vorgehen.

Gruß

Adolf Pirling
Adolf Pirling has attached the following images:
  • Kriebstein-007-web.jpg
  • Kriebstein-008-web-.jpg
  • Kriebstein-009-web.jpg
  • Kriebstein-010-web.jpg
  • Kriebstein-011-web.jpg
  • Kriebstein-012-web.jpg
  • Kriebstein-015-web.jpg
  • Kriebstein-013-web.jpg
  • Kriebstein-016-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Robson (12.02.2019), Reinhard Fabisch (12.02.2019), Ralf S. (12.02.2019), Willi H. (14.02.2019)

Jens

Professional

  • "Jens" is male

Posts: 490

Date of registration: Jun 15th 2004

Occupation: Kartograph

  • Send private message

3

Tuesday, February 12th 2019, 11:19am

Hallo Adolf,

dann gutes Gelingen. Ich habe ja den „Vorgänger” von Ivan Zadrazil versucht, der mit vielen Macken und gestalterischen Freiheiten eher den Masochisten im Kartonmodellbauer reizt. Ich hoffe, dass auch Tabernacki hoffentlich von seiner Faulheit etwas abgerückt ist, seine Texturen nicht zu auffällig zu wiederholen oder Fensterstürze zu korrigieren, sehe aber auf den bisherigen Bogenbildern, dass ich mich da wieder täuschen werde. Allein am Burgberg sehe ich etliche Doppelungen und Spiegelungen von Strukturen... Was ich mich auch frage: wie ist die Materialbeschaffenheit des neuen Bogens – auf Deinen Fotos brechen die Falzkanten wieder allein vom Ritzen bröselig auf. Ich hoffe, das ist nicht das eklige Bröselzeug, was einem schon die Marksburg ziemlich verdorben hat. „Karton” kann man das nämlich nur mit einem Augenzwinkern nennen. Für gerundete und kleine Teile ist dieser Karton nämlich nurmehr ein Ärgernis.
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. — Albert Einstein

  • "Reinhard Fabisch" is male

Posts: 3,158

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

4

Tuesday, February 12th 2019, 1:28pm

Moin Adolf...
Gefällt mir gut.
Den Tor-Durchgang hätte ich allerdings durchbrochen gestaltet.
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Willi H. (14.02.2019)

  • "Adolf Pirling" is male
  • "Adolf Pirling" started this thread

Posts: 1,587

Date of registration: Dec 5th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

5

Wednesday, February 13th 2019, 7:37pm

Hallo Jens!

Du gehst ja mit Herrn Tabernacki recht hart ins Gericht.
Über dessen Arbeitsmoral kann ich keine Aussagen machen.
Ich habe noch nie ein Modell aus seiner Hand gebaut, und so fehlt mir der Vergleich.
Die von dir angesprochenen Spiegelungen habe ich gefunden.
Mich stören diese Doppenlungen nicht weiter, befinden sie sich doch
weitesgehend in der Textur für die Berghänge.

Von der Umsetzbarkeit der Konstruktion für die doch recht verschachtelte Architektur
bin ich auch z.Z. noch sehr angetan.

Daß es bestimmt hochwertigeren Karton gibt, als den hier vom Verlag eingesetzten,
kann ich bestätigen. Noch stört mich das aber nicht.

Gruß

Adolf Pirling
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • "Adolf Pirling" is male
  • "Adolf Pirling" started this thread

Posts: 1,587

Date of registration: Dec 5th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

6

Thursday, February 14th 2019, 11:44am

Es geht weiter.

Die Bauteile 5 bis 8 werden bearbeitet und
an das Modell gebracht.

Gruß

Adolf Pirling
Adolf Pirling has attached the following images:
  • Kriebstein-017-web.jpg
  • Kriebstein-018-web.jpg
  • Kriebstein-019-web.jpg
  • Kriebstein-020-web.jpg
  • Kriebstein-021-web.jpg
  • Kriebstein-024-web.jpg
  • Kriebstein-025-web.jpg
  • Kriebstein-026-web.jpg
  • Kriebstein-028-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Willi H. (14.02.2019)

Jens

Professional

  • "Jens" is male

Posts: 490

Date of registration: Jun 15th 2004

Occupation: Kartograph

  • Send private message

7

Thursday, February 14th 2019, 12:18pm


Du gehst ja mit Herrn Tabernacki recht hart ins Gericht.

Ja, das muss man auch. So sehr er tolle Modelle kreiert und geschaffen hat, so sehr lässt manchmal die Feinarbeit zu wünschen übrig. Insbesondere das fehlende Bearbeiten der Fensterstürze ist ein Thema: man kann immer erkennen, aus welcher Lage Tabernacki das Foto geschossen hat, weil er es unbearbeitet in die Textur setzt. So "tanzen" die Stürze, mal guckt man von ganz unten rein, mal von der Seite, mal auch etwas von oben. Kollege Peter Gierhardt nimmt sich wenigstens die Zeit, Fensterlaibungen in die gewohnte Perspektive zu korrigieren, bei dem man auch den gewohnten Schatten stets von links oben und innerhalb der Laibung vorfindet. Das stete Wiederholen oder gar Spiegeln von Texturschnipseln ist ein nächstes Ärgernis, was an den letzten Tabernacki-Architektur-Modellen negativ auffällt. Mit ein bißchen mehr Mühe kann man solche Puzzle-Wiederholungen etwas kaschieren oder verwischen. Man muss es nur wollen.
Ich sehe gerade, dass z. B. auch beim Teil 7 die kleinen Dachvorsprünge nicht plastisch mit ausgearbeitet wurden. Kollege Ivan Zadrazil mag zwar viele Konstruktionsfehler in seiner Kriebstein haben, aber zumindest diese zwei kleinen Vorsprünge hat er als auskragende Mauern mit dargestellt. Es geht nämlich auch so, und man kann es den Kartonmodellbauern zumuten, aber dieser Spagat zwischen guter detailreicher Konstruktion und Verflachung oder Abstraktion gelingt Tabernacki immer noch nicht.
Das innere Dach vom Torturm mit seiner W-förmigen Zick-zack-Linie halte ich zudem für eine gestalterische Katastrophe, so sieht das Dach beileibe im Original nicht aus. Und warum muss man bei so einem Modell immer noch die Zwischendecken mit der 1mm-Graupappe verstärken, die dann als hässliche dicke Kante hervorlugt? Kein Konstrukteur mutet dem Modellbauer so viel zu als Tabernacki, dass man solche Minimalteile mit teils vielen Schnitten aus der dicken Pappe heraussägen muss... Bei Grundplatten mag ich das noch verstehen, aber bei Zwischendecken fehlt mir das Verständnis dafür.
Es geht also immer ein bißchen besser, immer ein bißchen anders, und da hat Tabernacki meiner Meinung nach (besonders im Vergleich zu Gierhardt-Texturen) noch Nachholbedarf.
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. — Albert Einstein

This post has been edited 2 times, last edit by "Jens" (Feb 14th 2019, 2:16pm)


  • "Adolf Pirling" is male
  • "Adolf Pirling" started this thread

Posts: 1,587

Date of registration: Dec 5th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

8

Friday, February 15th 2019, 11:30pm

Am Modell der Burg Kriebstein zu arbeiten, macht einen Riesenspaß.
Die Passgenauigkeit ist bisher hervorragend.
Die Bauteile 9 bis 14 sind an der Reihe.
Gruß

Adolf Pirling
Adolf Pirling has attached the following images:
  • Kriebstein-029-web.jpg
  • Kriebstein-030.jpg
  • Kriebstein-031-web.jpg
  • Kriebstein-032-web.jpg
  • Kriebstein-033-web.jpg
  • Kriebstein-034-web.jpg
  • Kriebstein-036-web-.jpg
  • Kriebstein-037-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Willi H. (16.02.2019), Gustav (16.02.2019), Spitfire (16.02.2019)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks