This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Paul

Intermediate

  • "Paul" is male
  • "Paul" started this thread

Posts: 517

Date of registration: Apr 21st 2009

Occupation: Student - Maschinenbau

  • Send private message

1

Saturday, August 29th 2009, 11:54am

Brabham BT55

Hey Leute!


Also wie schon gesagt: ohne Modelbau/Scratchbau geht bei mir nix. Deshalb muss ich jetzt drei Tage (oder waren's vier?? :D) nach der Fertigstellung meines Lotus 88's schon mit dem nächsten Modell anfangen: dem BT55, dem bis dato flachsten Formel 1 Auto.

Der BT55 verwendete das Turbo- BMW Agregat, welches allerdings mit einer Neigung von 74° um die Längsachse eingebaut war. Mit dieser Gordon Murray Konstruktion endete allerdings die Ära des konkurrenzfähigen Teams Brabham Engineering. Das "Bügelbrett" wie der Brabham oft gennant wurde, beabsichtigte mit seinen extrem niedrigen Verkleidungsteilen eine optimale Anströmung des Heckflügels. Es fehlte dem Wagen allerdings an Grip. Vor allem in schnellen Kurven.
Dass das Konzept nicht falsch war, bewies Murray zwei Jahre später mit seinem nächsten Entwurf, dem McLaren- Honda MP4-4 (den ich übrigens auch gemacht habe). Mit diesem Wagen dominierten Senna und Prost die Saison '88 mit 15 Siegen in 16 Rennen.
Auch das fanzösische Ligier Team versuchte sich mit diesem Konzept anzulegen, versagte aber total (1 Punkt in der Saison '88) mit dem Liger JS33.

Ich wünsche euch nun viel Spaß mit diesem Baubreicht und hoffe das der Wagen auch so spannend zu bauen ist ;).


Erste Bilder und Berichte folgen demnächst...

Beste Grüße Paul

finkoo1980

Trainee

  • "finkoo1980" is male

Posts: 5

Date of registration: Aug 29th 2009

Occupation: purchaser

  • Send private message

2

Sunday, August 30th 2009, 1:14pm

du bist unglaublich... :)
ich habe alle deine Bauberichte schon übergelesen, und ich warte sehr spannend die Naechste... :D
MfG aus Ungarn:
Finkoo
www.rallysimfans.hu - richard burns rally hungarian page
www.invizitor.hu - wh40k, whfb, and other wargames hungarian page

Paul

Intermediate

  • "Paul" is male
  • "Paul" started this thread

Posts: 517

Date of registration: Apr 21st 2009

Occupation: Student - Maschinenbau

  • Send private message

3

Sunday, August 30th 2009, 11:30pm

Hey Leute!

Also, auf geht's!!!
Das erste Teil war der Unterboden, das Monocoque ist völlig mit dem Unterboden verschmolzen, weshalb ich Anfangs Probleme hatte die Zusammenhänge zu verstehen, aber jetzt ist das erledigt. Hier das erste Teil:



Der Grundteil des Monocoques ist auch schon fertig, vorne kommt noch die Footbox hin, an der dann auch die Aufhängung befestigt wird und oben noch ein Aufsatz. Unter der silbrigen Verkleidung verbirgt sich übrigens der Feuerlöscher.



Hmmmmm...Cornflakes aus gentechnikfreiem Mais :D


Auffallend der winzig kleine Diffusor. Er endet noch vor der Achsmitte...

Das war's fürs erste.
Zur info, das Auto wird wieder "aufmachbar"...

Danke für's vorbeischauen und bis demnächst


Grüße Paul

This post has been edited 1 times, last edit by "Paul" (Aug 30th 2009, 11:31pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks