maxhelene

Intermediate

  • "maxhelene" is male
  • "maxhelene" started this thread

Posts: 318

Date of registration: Apr 11th 2009

Occupation: Pensionist

  • Send private message

121

Friday, May 7th 2010, 1:18pm

Hallo Kartonbauer.

Weiter ging es mit den Heizungsabsperr- und Bremsabsperrventilen, Bremsschläuche, den Puffern vorne und der Kupplung.

Die Ventile wurden nach den Plänen aus dem polnischen Archive mit Corel neukonstruiert.
maxhelene has attached the following images:
  • Bremsen und Kupplungen.jpg
  • Bild_02.jpg
  • Bild_05.jpg
  • Bild_06.jpg
  • Bild_08.jpg
  • Bild_10.jpg
.

Servus aus Wien

Robert

"Wer bremst, verliert!"

Konstruktionsversuch: D311 neu

Crawler: 133/499

maxhelene

Intermediate

  • "maxhelene" is male
  • "maxhelene" started this thread

Posts: 318

Date of registration: Apr 11th 2009

Occupation: Pensionist

  • Send private message

122

Tuesday, June 1st 2010, 3:14pm

Hallo Kartonbauer!

Zur Zeit komme ich leider nicht dazu an der 52er weiterzubauen.

Sommerzeit ist Gartenbahnzeit!!!

Außerdem muß ich Rhino 3D erlernen, da ich im Begriff bin, eine D311 zu konstruieren.

Die Rahmenteile und die Tatzlagermotoren habe ich schon mit Corel gezeichnet und ich versuche nun das Ganze in 3D umzusetzen.

Wer also Bilder und Zeichnungen von der D311-V188-V288 und von den verwendeten Motoren MD 650 (w6V30/38) oder den in den 50igern eingebauten mtu md 12V 538 TA hat bitte anher.
.

Servus aus Wien

Robert

"Wer bremst, verliert!"

Konstruktionsversuch: D311 neu

Crawler: 133/499

  • "PKP-modelarz" is male

Posts: 8

Date of registration: Jun 5th 2010

  • Send private message

123

Thursday, June 10th 2010, 7:24pm

Hallo Maxhelene,
auch wenn sie Dir nicht gefallen, die BR 52 und die daraus abgeleiteten Lokomotiven (52. / 152. (der ÖBB) ; 555 der CSD und die Ty2/42 der PKP) haben aber nur diese Kisten gehabt. Diese waren nämlich gleichzeitig Werkzeug und "Vorratskisten" für das Personal.
Ansonsten gefällt mir Deine Lokomotive sehr gut.
Christian

  • "PKP-modelarz" is male

Posts: 8

Date of registration: Jun 5th 2010

  • Send private message

124

Thursday, June 10th 2010, 7:29pm

Diese Schmierpumpen sind erst nach dem Krieg angebaut worden- vorher hatten diese Lokomotiven eine große Schmierpumpe im Führerstand, da sie hier frostgeschützt war. Im Tropfenzähler war nämlich Salzwasser...Nichtsdestoweniger sind diese Öler einfach genial.Der Lackierung nach ist es eine ÖBB-Lokomotive, denn die hatten auch schwarze Rahmen und Rote Räder...

Christian

This post has been edited 1 times, last edit by "PKP-modelarz" (Jun 10th 2010, 7:33pm)


kooklik

Intermediate

  • "kooklik" is male

Posts: 206

Date of registration: Sep 21st 2006

  • Send private message

125

Friday, June 11th 2010, 12:20pm

Hello Robert
I am following your locomotive is growing up in nicely. The pattern on the running plate is so impressive. How did you make it ? It looks so realistic as much as all other parts on this massive detailing loco.
Cheers
----kooklik----
Current design/build: Union Pacific Big Boy 4-8-8-4 1/25 Scale

maxhelene

Intermediate

  • "maxhelene" is male
  • "maxhelene" started this thread

Posts: 318

Date of registration: Apr 11th 2009

Occupation: Pensionist

  • Send private message

126

Friday, June 11th 2010, 11:25pm

Hello kooklik,

It's no secret, it's made of Insect Screens.



best regards

Robert
.

Servus aus Wien

Robert

"Wer bremst, verliert!"

Konstruktionsversuch: D311 neu

Crawler: 133/499

Social bookmarks