This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Zander

Trainee

  • "Zander" started this thread

Posts: 11

Date of registration: Jul 2nd 2008

  • Send private message

1

Wednesday, July 2nd 2008, 9:50pm

Bogatyr und Hallo!

Hallo Zusammen,
dies ist mein erster Beitrag, mal abgesehen von "Wer bin Ich".
Ich baue zur Zeit an der Bogatyr, meinem ersten Modell. Die fantastischen Beiträge von Hans Gerd Schöneberger und Hans Unger haben dabei sehr geholfen.
Eins hätte ich noch gern gewusst: Was habt Ihr für Relings verwendet. Wo bekommt man welche (günstig) zu kaufen. Ätzen mag ich (noch)nicht. Taugen die Hanfgarn - Relings von Moduni was, oder sind die labberig? Wo bezieht Ihre eure Sachen und welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um bei Sammelbstellungen mitmachen zu können?

Zugegeben, es sind doch mehr Fragen.

Übrigens, die kleinen Lüfter treiben einen den Schweiss auf die Stirn und vor der Takelung grauts mit jetzt schon - natürlich machts auch Spass.

Grüße Zander

Frank Unger

Professional

  • "Frank Unger" is male

Posts: 1,537

Date of registration: Apr 11th 2005

Occupation: Ingenieur

  • Send private message

2

Thursday, July 3rd 2008, 6:45pm

laser oder Ätzrelings......

Hallo Zander,

Du kannst die Relings selbst machen oder kaufen.

Eine Möglichkeit ist z.B.

saemann Ätztechnik....... www.saemann-aetztechnik.de .....

Grüße Frank
Im Bau / under construction:

StuG III, 1/25, GPM

zurückgestellt bis zum Renteneintritt
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---


und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

Zander

Trainee

  • "Zander" started this thread

Posts: 11

Date of registration: Jul 2nd 2008

  • Send private message

3

Thursday, July 3rd 2008, 8:58pm

Hallo und erst einmal vielen Dank für die Antworten.
Ich baue die Bogatyr als Vollrumpfmodell. Ich hab mir den Bogen besorgt und gleich losgelegt ohne mich vorher mit Kartonbau vertraut zu machen. Leider ist der Rumpf nicht so toll geworden. Ein 0,5 mm breiter Pappstreifen (die Spanten) als Auflager für die Rumpfbeplankung ist gegenüber Anfängern nicht sehr tolerant. Und das mit den Streifen drüberkleben, hab ich erst später hier im Forum gelesen.
Anstrengend finde ich runde Teile - das Rollen macht mir Probleme. Aber jedes gelungene Teil entschädigt für die Mühen. Der Weg ist das Ziel.
Ein paar Bilder gibts demnächst. Das mit der Reling und der Schablone ist mir noch nicht so richtig klar.

Grüße Zander

Meine nächsten Projekte sind das Torpedoboot von digital navy und das Linienschiff Schleswig Holstein (gibts leider nur in der Umbauversion zu kaufen - den Beitrag von Bruno Forenkenner hab ich schon gelesen).
Ansonsten hab ich noch einen dt. WK II - Zerstörer - aber ich weiss nicht, ob ich mich da ran trau.

  • "Hans Gerd Schöneberger" is male
  • "Hans Gerd Schöneberger" has been banned

Posts: 2,528

Date of registration: Sep 6th 2004

Occupation: Apotheker

  • Send private message

4

Friday, July 4th 2008, 8:12am

Moin Zander,

auf der Schablonenseite sint zwei Relingtypen dargestellt, sie unterscheiden sich nur im Abstand der Relingstützen. Die Relings selbst sind zweizügig, es gibt auch eine Skizze, die den Standort der Relingstypen angibt.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Zander

Trainee

  • "Zander" started this thread

Posts: 11

Date of registration: Jul 2nd 2008

  • Send private message

5

Friday, July 4th 2008, 5:20pm

Hallo Mainpirat,
danke für leicht verständliche Beschreibung - jetzt ist alles klaro.

Noch was; wie haltet Ihr es mit dem Färben der Reling? Nehmt Ihr gleich entsprechend gefärbtes Garn, wird Farbe noch während die Reling auf der Schablone ist aufgetragen oder erst ganz zum Schluss nach der Montage auf dem Schiff?

Ja, ja der Teufel steckt im Detail.

Macht´s gut, ich widme mich wieder der Serienfertigung der SA.

Zander

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks