This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Henryk" is male
  • "Henryk" started this thread

Posts: 3,792

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

1

Friday, March 23rd 2018, 1:31pm

Boeing 737-86D von MPModel 41 (3/2018) – 1:50

Der Bausatz ist endlich auf meinem Schreibtisch gelandet. Autor – Marek Pacyński. Bemalung - in der Version der polnischen Regierungsmaschine, anlässlich des 100. Jubiläums des Wiedererlangens der staatlichen Unabhängigkeit Polens. Polen war seit dem Ende des 18. Jahrhunderts unter Russland, Preußen und Österreich aufgeteilt. Erst der Zusammenbruch aller drei Kaiserreiche im Ersten Weltkrieg machte die Wiederherstellung des polnischen Nationalstaates möglich. Am 11. November 1918 übernahm der spätere polnische Staatschef Józef Piłsudski (an der einen Seite der Seitenfloße der Maschine abgebildet) die Militärgewalt im deutsch besetzten Warschau. Dieser Tag gilt seitdem als symbolische Wiedergeburt Polens und wird als Nationalfeiertag begangen.
Der erste Eindruck ist gut, gute Druckqualität, Offset, auf einem (gefühlsmäßig) 200 g/m² Karton, fühlt sich in den Findern ziemlich steif an.
Vom Text betrifft etwas 2/3 die Geschichte des Flugzeugs, 1/3 ist die „Bauanleitung“ Ich habe es nicht ohne Grund apostrophiert, da sie sehr symbolisch und wenig zum Bau selbst beitragen kann; wenn man was davon versteht, wird man es bauen können, wenn nicht, kann es auch nicht helfen.
Die erste Enttäuschung für mich; die Konstruktion ist auf dem Niveau eines MM-Modells aus den 60-en Jahren (ohne etwas Abwertendes darüber sagen zu wollen – schließlich wurde ich damit „groß“), d.h. ohne Cockpit- und Passagierkabineausstattung, keine Fahrwerkschachten, Rumpfteile nach der Spant/Verbindungslasche Methode gebaut. Sehr vereinfachte Gerippe der Flügel, sehr „symbolische“ Montagezeichnungen.

Dass Modell lässt sich ganz bestimmt ohne Probleme bauen. Alles hängt (aus meiner Sicht) davon ab, ob man die Konstruktionsvereinfachungen in Kauf nehmen will...
Ich tue es auf jeden Fall – es ist der nächste Bausatz zu Umskalieren und umfärben!



Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Bernd Kothera (09.05.2018)

  • "Henryk" is male
  • "Henryk" started this thread

Posts: 3,792

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

2

Friday, March 23rd 2018, 1:34pm

...



Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Bernd Kothera (09.05.2018)

Wanni

Sage

  • "Wanni" is male

Posts: 5,181

Date of registration: Apr 13th 2006

  • Send private message

3

Friday, March 23rd 2018, 2:57pm

Die erste Enttäuschung für mich; die Konstruktion ist auf dem Niveau eines MM-Modells aus den 60-en Jahren (ohne etwas Abwertendes darüber sagen zu wollen

...oder auf dem NIveau der 2012 in 1:100 herausgebrachten Maschine:

Boeing 737-800 Ryan Air, Models by Marek, 1:100

Scheint einfach ein scaliertes Modell zu sein.... :thumbdown:
Wieviele Liegestütze kann CHUCK NORRIS? ?(
ALLE! 8|

  • "Henryk" is male
  • "Henryk" started this thread

Posts: 3,792

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

4

Saturday, March 24th 2018, 12:11pm

Es sieht so aus, leider...
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

5

Saturday, March 24th 2018, 1:18pm

Danke für die Vorstellung, Hendryk!

Schade, dass die 737 einfach hochskaliert wurde. Da hätte man deutlich mehr draus machen können!!

So wird sie leider nicht in meinem Briefkasten landen... :(

Gordon Engroff

Intermediate

  • "Gordon Engroff" is male

Posts: 150

Date of registration: Nov 9th 2010

  • Send private message

6

Wednesday, May 9th 2018, 11:16am

Dass Modell lässt sich ganz bestimmt ohne Probleme bauen. Alles hängt (aus meiner Sicht) davon ab, ob man die Konstruktionsvereinfachungen in Kauf nehmen will...
Ich tue es auf jeden Fall – es ist der nächste Bausatz zu Umskalieren und umfärben!
Hallo Henryk,

ich habe die 737 auch seit Mannheim - ja sie ist recht einfach, denke aber, dass sie zum Schluss ganz schick werden wird. Zwecks umfärben.... Irgendwie muss es sich bei dieser komischen Bezeichnung um eine 737-700 oder 737-800 handeln.
Ideal wäre für uns natürlich Lufthansa, aber die fliegt diesen Typ (nach meiner Sucherei) nicht. Austrian fliegt die 737-700. Sonst noch Ideen oder kennt jemand Websites, auf denen die Typen mit Airlines gelistet sind?
Werde sie für meinen Vater umfärben und er darf sie bauen - eh klar...... 8| :thumbsup:


Wünsche einen schöner Feiertag! :thumbup:


LG Gordon

7

Wednesday, May 9th 2018, 2:52pm

Ryanair fliegt über 400 800er, natürlich auch Delta, Southwest, United - damit wären schon weit über 1000 700er und 800er abgedeckt ...
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

René Pinos

3,1415926535....

  • "René Pinos" is male

Posts: 6,841

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

8

Wednesday, May 9th 2018, 4:45pm

Sonst noch Ideen oder kennt jemand Websites, auf denen die Typen mit Airlines gelistet sind?
86D ist die Losnummer aus der 800er Reihe.

Alle produzierten 737er findest Du hier, mit Fluglinie, Serien Nr. und Erstflug und Status.

LG
René
Weise ist, wer mehr Träume hat, als ihm die Realität zerstören kann. [indianisches Sprichwort]

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Bernd Kothera (09.05.2018)

BauAir

Professional

  • "BauAir" is male

Posts: 566

Date of registration: Aug 18th 2005

  • Send private message

9

Wednesday, May 9th 2018, 5:45pm

Austrian fliegt die 737-700.

Stimmt so nicht mehr .. die B737 wurde Ende 2012 ausgeschieden. Die -800er wurden verkauft, die -600 und -700 wurden verschrottet ...

anbei die Maschinen im Stadium der Verschrottung und eines der letzten Bilder der 737-800 OE-LNP in Wien ...
BauAir has attached the following images:
  • Zwischenablage09.jpg
  • Zwischenablage10.jpg
Walter

René Pinos

3,1415926535....

  • "René Pinos" is male

Posts: 6,841

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

10

Wednesday, May 9th 2018, 10:37pm

Zusätzlich gibt es noch einen "Customer Code", z.B. für alle Boeing Kunden.
Weise ist, wer mehr Träume hat, als ihm die Realität zerstören kann. [indianisches Sprichwort]

Gordon Engroff

Intermediate

  • "Gordon Engroff" is male

Posts: 150

Date of registration: Nov 9th 2010

  • Send private message

11

Monday, May 14th 2018, 11:01am

Alle produzierten 737er findest Du hier, mit Fluglinie, Serien Nr. und Erstflug und Status.
Hallo Rene, danke für den Link, die letzte die in der Liste steht ist eine 737-36Q von Air Baltic - Auslieferung 12.11.99 - irgendwie zu alt.


Stimmt so nicht mehr .. die B737 wurde Ende 2012 ausgeschieden. Die -800er wurden verkauft, die -600 und -700 wurden verschrottet ...
Danke Bauair - auch irgendwie erschreckend - 12Jahre alt und ZACK - ab in die runde Ablage...... 8| #Wegwerfgesellschaft........ :cursing: :thumbdown:


Zusätzlich gibt es noch einen "Customer Code", z.B. für alle Boeing Kunden.
Demnach Delta, RyanAir X( , ANA, American - hm irgendwie nix dabei - auf die sich umfärben irgendwie lohnt....... Die Alaska 737 mit Disney Bemalung ist nice, aber vielleicht etwas too much (Arbeit)..... :rolleyes:





Der Business Jet ist nice!


Quelle Wikipedia sanft drücken



Gordon Engroff has attached the following image:
  • Bildschirmfoto 2018-05-14 um 10.55.37 Kopie.png

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks