This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Tor

Professional

  • "Tor" is male
  • "Tor" started this thread

Posts: 161

Date of registration: Aug 7th 2006

  • Send private message

1

Wednesday, May 19th 2010, 3:44pm

Bergungsschlepper "Seefalke" DSM (1:100 Version) in 1:500

Hallo,

nachdem ich zuletzt ein modernes Schiff (Du Moulin Tide) gebaut hatte, kam dann wieder ein alter Schlepper an die Reihe.
Ich baue die kleineren Schiffstypen sehr gerne, wahrscheinlich wohl deshalb, weil die Bauzeit abzusehen ist. Bei größeren Projekten stockt dann bei mir meist irgendwann der Bau, und dann wird wieder etwas überschaubares dazwischen geschoben...
Leidtragend ist hier seit längerem die "Prinz Hamlet" vom Alster-Verlag, die, schon fast fertig, immer noch am Ausrüstungskai vor sich hin dümpelt.

Bei dem diesmal dazwischen geschobenen Modell handelt es sich um die auf 1:500 herunterskalierte 1:100 Version des Bergungsschleppers "Seefalke" vom Deutschen Schiffahrtsmuseum. Der Bogen ist dort leider nicht mehr erhältlich, ich habe ihn jedoch bei Ebay ergattern können.

Ermutigt durch Wiesels Tipp in einem Beitrag hier vor kurzem, habe ich mich getraut das Modell mit mattem Marabu UV-Schutz Spray zu bearbeiten. Ich bin damit ganz zufrieden, die Farben sind kräftiger und die Oberfläche ist schön seidenmatt.

Es gibt das Schiff auch als 1:500 Modell zu kaufen, es erscheint aber im Vergleich zur 1:100 Version ziemlich plump und klobig. Ich hatte es vor einigen Jahren als eines meiner ersten Papierschiffe nach jahrelanger Kartonbau-Pause so schlecht und recht zusammengezimmert.

Viele Grüße

Torsten
Tor has attached the following images:
  • P1010002.jpg
  • P1010004.jpg
  • P1010006.jpg
  • P1010007.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Tor" (Jun 28th 2011, 1:08pm)


Tor

Professional

  • "Tor" is male
  • "Tor" started this thread

Posts: 161

Date of registration: Aug 7th 2006

  • Send private message

2

Wednesday, May 19th 2010, 3:46pm

RE: Bergungsschlepper "Seefalke" DSM (1:100 Version) in 1:500

Hier noch ein paar Bilder aus niedriger Augeshöhe.
Tor has attached the following images:
  • P1010001 (2).jpg
  • P1010002 (2).jpg
  • P1010003 (2).jpg
  • P1010004 (2).jpg

Tor

Professional

  • "Tor" is male
  • "Tor" started this thread

Posts: 161

Date of registration: Aug 7th 2006

  • Send private message

3

Wednesday, May 19th 2010, 3:49pm

RE: Bergungsschlepper "Seefalke" DSM (1:100 Version) in 1:500

Unten seht Ihr noch ein einige Fotos der "Seefalke" alleine auf Warteposition sowie zusammen mit schon hier vorgestellten Konkurrenten und Rettern.

Als letztes ein Vergleichsfoto mit meinem oben erwähnten ersten Modell des Schiffes.
Tor has attached the following images:
  • P1010021.jpg
  • P1010022.jpg
  • P1010024.jpg
  • P1010030.jpg
  • P1010028.jpg
  • P1010008 (2).jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Tor" (Jun 28th 2011, 1:08pm)


Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male

Posts: 11,089

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

4

Wednesday, May 19th 2010, 3:53pm

Ganz herzlichen Glückwunsch zu einem vorbildlich schön gebauten, aber auch fast professionell fotografierten Modell.
Stimmungsvolle Bilder...

Ich bin mittlerweile auch ein wenig ein Fan der kleinen Arbeitspferde geworden.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,280

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

5

Wednesday, May 19th 2010, 5:04pm

RE: Bergungsschlepper "Seefalke" DSM (1:100 Version) in 1:500

Ahoi Tor,

wunderbar !!! Deine Modelle sehen sehr schön aus und sind fotografisch hervorragend dargestellt. Zusammen mit den anderen Schiffen sowie dem Anleger lässt sich schnell ein tolles Diorama herstellen.

Ich baue auch sehr gerne diese kleinen bulligen Schiffe, auch - wie Du schon gesagt hast - wegen der recht kurzen Bauzeit. So kann man sich häufig über neu entstandene Modelle freuen.



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 3,697

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

6

Wednesday, May 19th 2010, 9:16pm

Moin Tor,
ja super geworden, schließe mich ganz und gar Jo´s Votum an. Jo und ich hatten neulich in Bremerhaven den SEEFALKE noch einmal eingehend einer Besichtigung unterzogen. Ist ja wirklich ein Unikat.

Gruß von der Ostsee
HaJo

PS: Jetzt weiß ich auch, wer mir bei Ebay neulich den Bogen weggeschnappt hat... :D

  • "Harald Steinhage" is male

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

7

Thursday, May 20th 2010, 10:47am

RE: Bergungsschlepper "Seefalke" DSM (1:100 Version) in 1:500

hallo Torsten,

sehr schön ,wie schon gesagt wurde. Ich schließe mich dem an.
Ich habe die Seefalke auf 1:250 skaliert und fand es schon klein genug.
Aber 1:500 daraus zu machen ,einfach toll. Da müssten die dichtgedrängten Teile auf Postkartengröße zusammengerückt sein.

Gruß Harald

Tor

Professional

  • "Tor" is male
  • "Tor" started this thread

Posts: 161

Date of registration: Aug 7th 2006

  • Send private message

8

Thursday, May 20th 2010, 9:13pm

RE: Bergungsschlepper "Seefalke" DSM (1:100 Version) in 1:500

Moin Helmut, Jo, HaJo und Harald,

schön, daß Euch Schiff und Fotos gefallen. Daß die Bilder recht stimmungsvoll herüberkommen ist eher zufällig, da ich vom Fotografieren keine besondere Ahnung habe.
Immerhin kommt hier meine "alte" Digitalkamera mit 10-fach Zoom doch noch zu Ehren, die eigentlich von meiner Familie (und mir dann auch...) als Fehlkauf für den täglichen Gebrauch abgestempelt wurde, da das Teil in der Jacken- bzw. Handtasche zu viel Platz eingenommen hat und später durch eine kleinere ersetzt wurde.

Harald, eigentlich wollte ich die "Seefalke" noch einmal vernünftig aus dem 1:500 DSM Bogen mit einigen Verfeinerungen (evlt. mit Grafikprogramm nachgearbeitet) bauen. Nachdem ich jedoch Deinen sehr schönen auf 1:250 verkleinerten Schlepper hier im Forum entdeckt hatte, war mir klar, daß nur die 1:100 Version als Basis dienen konnte, da diese Konstruktion erheblich formschöner erscheint. Glücklicherweise konnte ich den Bogen dann noch auftreiben.

Viele Grüße

Torsten

This post has been edited 1 times, last edit by "Tor" (Jun 28th 2011, 1:09pm)


  • "Harald Steinhage" is male

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

9

Friday, May 21st 2010, 8:40am

RE: Bergungsschlepper "Seefalke" DSM (1:100 Version) in 1:500

hallo Torsten,

zuerst hatte ich den Bogen in 1:500 vorliegen und ihn dann für viel Geld im Copy-shop auf 1:250 vergrößern lassen. Habe auch angefangen ihn zu bauen,was eigentlich kein Problem war. Nur, alles war verschwommen,die Bulleys, die Schotten usw. Klar das das beim Vergrößern nichts wurde.
Ich habe dann den Bau abgebrochen und den nicht fertigen Schlepper auf dem Vohwinkler Floh-Markt verschenkt.
Mit viel Glück und Beharrlichkeit habe ich dann den 1:100er Bogen bekommen und ihn dann runterskalier, mit brauchbarem Resultat.

Gruß Harald Steinhage

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,136

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

10

Friday, May 21st 2010, 9:37am

RE: Bergungsschlepper "Seefalke" DSM (1:100 Version) in 1:500

Hallo Freunde,
interessant ist es, wie die 500er Modell immer mehr an Freunde gewinnen. Und die Qualität dieser klitzkleinen Schiffchen lässt nicht zu wünschen übrig. Stellen die 500er ein Gegengewicht zu den äufwändigen mehrfaschtausend Teile Modellen dar? Möglicherweise kommt einer auf die Idee, die Bismarck oder was auch immer es an großen Pötten gibt, in allem Detaillreichtum auf 500 zu skalieren und dann zu bauen.
Hut ab vor diesen kleinen Kunstwerken.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Tiger

Trainee

  • "Tiger" is male

Posts: 44

Date of registration: Jul 10th 2009

  • Send private message

11

Monday, September 6th 2010, 3:13pm

Gelungene Modelle, gelungene Präsentation. Ich werde nun auch nach dem SEEFALKEN fahnden...

TIGER
– – – – – – – – – – – – – – – – – –

»Das muss das Boot ab können!»

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks