Posts by Krach Bumm

    Hallo Zusammen:D


    Die Motorhaube ?( hab ich ersteinmal so zusammengeklebt.



    Danach die Spannten der Reihenfolge nach hinten reingeschmissen und auf Position geschoben. Spannt A musste gehäftet werden B und C mussten schon fast gestopft werden, dabei entsteht die Wölbung zur Seite... gefällt mir ich denke mal das dass so richtig ist.:huh:


       


    Das Motorimmitat finde ich etwas zu hell ich habe es mit Bleistift abgegraut damit es metallisch glänzt villeicht werde ich die schwarzen Flächen noch mit Finliner nachzeichnen wegen Kontrast und so...



    Weiter geht es mit dem Fahrwerk und den Details, Propeller Kuppel und die Kuppeln vom Zusatztank sind als Bauteil nicht vorhanden sie sind " wykonanych samodzielnie " selbst herzustellen:wacko: arrrgh wie war das nochmal Formel, Tabellenbuch... d quadrat mal pi steck den Finger in Ars** und zieh... das könnte ein bissl länger dauern.

    ... bis zum nächsten mal

    Moin an Alle!


    Danke für die Daumen:thumbup: die kann ich gut gebrauchen...

    Weiter geht´s mit der Kanzelhaube


     


    Streifen für Streifen, beim nächsten mal sollte ich die Bauteile erst als Schablone benutzen und danach fertig ausschneiden, bin vermutlich dadurch ein bisschen schief gekommen.

    Der dritte Streifen passt nicht über das Funkgerät??? Funkgerät = Kopfstütze ich hab die Kiste nochmal gelöst und nach vorn geschoben. Das ist ein kleiner Fehler im Bogen ich habe den Rest des Cockpit´s grau gestrichen um die Positionsmarkierung zu verbergen.


      


    Mit ein bisschen "vermitteln" haben die anderen beiden Streifen gut gepasst.


      


    Weiter geht´s mit der Motorhaube da muss ich die Spanten erneut "vermitteln" ich hab erstmal vorbereitet...



    ... bis zum nächsten mal

    Jeahrr...sabber... jetz blos nicht locker lassen:thumbsup:... das sieht verdammt gut aus!! Genau so wie deine anderen Jets. Ich hab das Ding und noch ein paar Andere noch ungebaut im Schrank. Deine Berichte werden mir eine sehr gute Hilfe sein:D

    H.A.L.L.O. an Alle


    H. Heiner... ich danke dir für deinen aufklärenden Beitrag.:thumbsup:


    A. Also die im Bogen vorhandenen Schablonen für die Tragflächen sind ein bisschen lawede darum hab ich sie mit Pappstreifen verstärkt.


     


    L. Leider passen die Zuschnitte für die Kehlen nicht ich hab sie geteilt und erst an den Rumpf geklebt und danach die Tragflächen von unten angeklebt.



    L. Leider war es mir nicht möglich beide Seiten gleich gut hinzubekommen. Dank des Tarnanstrichs und der einfachen Art des Modells fällt das nicht so auf.


    O. Ordendlich geschwitzt hab ich beim ersten Teil der Cockpithaube. Ich hab das Bauteil auf Overheadfolie geklebt, augeschnitten und mit angeblich lösungsmittelfreien Sekundenkleber gehäftet. Worauf nach dem aushärten die Scheibe milchig angelaufen ist...:thumbdown: ich konnte es noch einigermaßen beheben. Einfach einen Zahnstocher mit der Drahtzange ein bischen weich machen, in den Bohrer einspannen und wegpolieren. Ging besser wie gedacht.:thumbup:



    Bis zum nächsten mal.

    Hallo Alle miteinander


    Nachdem ich die Bauberichte und die Gallerie ausgesaugt habe wie ein Vampier möchte ich auch mal einen produktieven Beitrag leisten. Das Sammelsorium ist schon ziemlich umfangreich aber ein paar Lücken gibt`s da noch. Ich hab z.B. von dieser hier im gesamten Internet kein Bild von einem fertigen Exemplar gefunden. Die Gute hab ich schon länger im Schrank die kommt jetzt unters Messer.

    Ich bastel immer wieder gern mal einen etwas älteren Bogen, mich fasziniert immer wieder wie die fertig ausehen. Ausserdem hab ich nicht so viel Freizeit da beschäftigt mich auch so ein Kleiner über Wochen.


     


    Da es sich bei dem Bogen um silbrig schimmernden Glanzdruck handelt sind zum glück nur die Schablonen und die sehr übersichtliche Bauanleitung in Nussbaumbeige. Los geht`s nachdem ich erstmal realisiert habe das dieses Modell nicht in Spant zu Spant erstellt wird hab ich mit dem Cockpitsegment begonnen. Die Innenverkleidung hab ich erstmal am Rand festgeklebt (da wo sie enden sollte) der Rest ergibt sich dann bedingungslos wenn Pappe ins Spiel kommt. Noch schnell die Zeiger mit Fineliner eintragen und die restlichen 3 1/2 segmente fertigstellen. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt sind die Spanten zu Klein... ich hab sie ersmal vermittelt.


    Flossen Hoch!!! und ergieb dich Form.

    ...und es Passt... Fast... kann ich erst nach der Tragflächenmontage beurteilen. Bis zum nächsten mal:D