Posts by roni

    Hab seit ca 5 Jahren eine Mischlingskatze namens Butzi als Mitbewohnerin(oder bin ich ihr Mitbewohner).Eine sehr eigene Dame mit starken Willen und ein Sturkopf.Was gestern gefressen wurde,wird heut nicht mal angeschaut.Und natürlich das übliche Katzenleiden:rein,raus,rein,raus uswusw.Von meinen Bastlereien halte ich sie fern,traue der Gnädigsten nicht über den Weg.

    LG Roni

    Hallo,bitte nicht steinigen!Hab eine Frage:wie verklebt ihr kleine Bauteile(zb Kisten etc) auf einem Deck zum Beispiel.Da die meist keine Laschen haben,macht ihr euch selbst welche oder klebt ihr die Dinger stumpf?Wie gesagt,bitte um Entschuldigung wegen so einer Frage,aber mich würde es schon interessieren

    Beste Grüße und einen sonnigen Tag

    Hi,Hollywood!Glaube nicht,daß deine Symptome vom Kleber kommen.Was eventuell sein könnte(aufgrund verschwommenes Sehfeld,taube Hand,Kopfschmerzen):Vorhofflimmern oder Flattern.Habe ich auch seit einigen Jahren,kommt aus heiterem Himmel,mal ganz leicht,mal heftig(Krankenhaus etc).Würd auf alle Fälle bei einem guten Internisten nachfragenVor allem die taube Hand hört sich nicht gut an!

    Alles Gute und viel Gesundheit

    Roni

    Die Kunst des richtigen Selchens beherrschen leider nur mehr wenige!Aber so ein Gselchtes,mit Buchenholz langsam geräuchertes ist was köstliches!Sieht super aus(auch das Flugzeug) :D

    Wie schon an anderer Stelle beschrieben treten die oben genannten Probleme nicht mehr auf, wenn der Verschluss durch rostfreie Edelstahlnadeln nach jedem Klebevorgang erfolgt. Die Originalverschlusskappen der kleinen Fläschchen werden entsorgt, sie werden nicht mehr benötigt.



    Seit über einem Jahr treten keine Probleme mehr in der Kinder Bastelgruppe auf, die Kleber-Fläschchen sind täglich in Benutzung. In diesem Jahr wurde schon über ein Liter Klebstoff verarbeitet, die Nachfüllflaschen sind dabei eine große Hilfe.

    Oft liegt das Einfache so nah,aber man denkt zu kompliziert!Vielen Dank für die Tips!

    Hallo,eine Frage an die Profis:

    verwende ausschließlich Kittifix-Kleber.Mein Problem,daß mich zur Weißglut treibt:gefühlt die halbe Tube(oder wie man das Ding nennt) kann ich immer aus der Verschlußkappe kratzen,da es immer wieder extrem nachdrückt.Habt ihr da einen Tip?

    Hab nicht wirklich eine Ahnung,was ich machen soll

    Vielen Dank und beste Grüße

    Ronald

    Das Zeugs von Infini Model hatte den Vorteil,daß es elastisch war.Werd mir mal das WonderWire ansehen!

    Hallo,Robert!Nach Wien geht sich net aus,aber in Fernitz werden wir uns definitiv mal sehen!


    LG

    Roni

    Grüß euch!Hab eine Frage:was nehmt ihr bei Schiffen in 1:200 für die Takelage?Es gab von Infini Model das ,,Black Lycra Rigging" in verchiedenen Stärken.Hab noch welches für 1:350-Modelle.Leider ist es nirgendwo zu vernünftigen Preisen lieferbar bzw gar nicht.Gibt es da brauchbare Alternativen?

    Liebe Grüße aus Österreich

    Roni

    Hallo,Otto!Ja,das liegt an meinem Größenwahn :D

    Werd mir aber alles,was esan Zubehör gibt,besorgen.Ob ich hier einen Baubericht mache,weiß ich noch nicht.Da sind meine Künste zu bescheiden im Vergleich zu euren grandiosen Fähigkeiten

    LG aus Österreich

    In Anlehnung an die von Walter vor Jahren umgefärbten GELI Fiat G-91, die mit verschiedenen Leitwerksbuchstaben gebaut wurden (Forumsuche nach Frecce Tricolori) und natürlich die IPMS Aermacchi MB-339 (Forimsuche ebendort) konnte ich nicht umhin einen Zusatz-Umbau-Bogen aufzulegen mit 8 weiteren Kennungen. Und ja - da gibts auch Ziffern drauf:

    Hab da ne Frage:gibts die Fiat in Frecce-Dekor irgendwo zu beziehen??

    LG

    Hab von Revell den Contcta Clear-Kleber für Scheiben,kann ich den auch verwenden?Hab meist das Problem mit den Scheibenzeugs

    Was für Folie nimmst du denn für die Scheiben.Hab so eine Overheadfolie,die ist recht steif,was das Knicken dann angeht?

    LG

    Hab die auch gebaut,aber der Anschluß der Tragflügel aneinander ist mir nicht gelungen.Wahrscheinlich meinem Unvermögen geschuldet.Ist allerdings sicher für Profis auch nicht so einfach.Alles in Allem trotzdem ein schönes Teil

    Großartige Arbeit!Werd immer depressiv,wenn ich solche Arbeiten sehe.Meine Feinmotorik läßt das nicht zu.Irgendwo hab ich dann immer ein paar Naninanas eingebaut.Beim Plastikmodellbau war das immer bei den Autos beim Einbau der Scheiben:irgendwo war immer ein Tropfen Kleber auf den Wurstfingern.Aber ich gebe nicht auf :thumbup:

    Mal eine ganz blöde Frage:original Tinte drin oder Nachbau?Hatte bei meinem HP auch versucht,günstige Tinte zu kaufen,hatte dann auch ein völlig falsches Farbbild.Das selbe bei meinem Epson jetzt.Anscheinend Absicht von den Herstellern!

    Schaut doch toll aus!Finde,ab und zu muß man auch was ,,Einfaches" bauen,damit man nicht die Freude verliert.Denn manche übertreiben schon etwas mit der Detailtreue,da vergeht einem schon alles als,sagen wir mal,Anfänger!