Posts by Uskokia

    Hallo Harald,


    wenn ich die Fähigkeiten von dir und den anderen Konstrukteuren hätte,

    so würde ich mich an Modelle der Dominikanischen Republik wagen.


    Aber ich bin halt nur ein kleiner Anfänger in diesem Bereich.


    Aber jeder Konstrukteur ist doch hier herzlich willkommen. um auch einmal

    Gebäude aus der Kolonialzeit hier zu erstellen.


    Gruss

    Horst

    Hallo Walter,


    danke für deinen Kommentar, aber wie ich dir persönlich berichtete, muss ich meine Reise aus gesundheitlichen Gründen, meiner Frau, noch verschieben.

    Aber für einen Freund, ist für mich, kein Weg zu weit.


    AUUFGESCHOBEN IST NICHT AUFGEHOBEN!


    Gruss

    Horst

    Hallo Walter,


    wenn ich deine Konstruktion mir so ansehe, da muss ich zuerst nach Deutschland kommen,

    dass ich die Werkzeuge und auch das passende Papier mir kaufen kann.


    Nun wenn ich von der Konvention des Lions Clubs zurück komme, dann werde ich sofort nach einem Flug

    schauen, so dass ich dich besuchen und das Museum mir anschauen kann.


    Danach werde ich mir Papier und einige Werkzeuge kaufen so dass ich hier auch mehr bauen kann.


    Gruss

    Horst

    Hallo Walter,


    ich bin gerührt von deinem Vorhaben, ich weiss wie schwer es ist, wenn man Familienangehörige verliert,

    meine Mutter starb 1996 auch an Krebs. Wenn ich in die Listen schaue sind es täglich sehr viele Personen, nicht nur Frauen auch Männer und zunehmend immer mehr Kinder.

    Was für mich stehts traurig stimmt ist, das wir auf der Welt Multimillionäre haben, die Fundationen betreiben um Medikamente

    zu fertigen, die dagegen helfen sollen........ ABER..., das Interesse ist bei diesen Multis nur, an den Medikamenten dann noch zu verdienen.

    Deine weisse so etwas zu tun, ist in meinem Herzen mit grossem Wert, so sollten viele in diesem Bereich doch etwas helfen-


    Jeder Cent, der in einen kleinen Topf kommt, kann am ende eine grosse Hilfe sein.


    Walter, ich danke dir von ganzem Herzen, für deine Kraft, so etwas zu tun.

    Nochmals Danke, danke, danke


    Gruss aus der Dom. Rep.

    Horst

    Hallo Walter,


    ja es gibt sehr viele Aktivitäten und auch Spenden vom Lions Club. Mein Club, den ich mit meiner Dominikanischen Lebenspartnerin gegründet habe, arbeitet mit Krebskranken Kindern und mit Blinden Kindern zusammen,

    Wir sind gerade dabei, noch Spenden zu sammeln, da wir hierfür eine Begegnungsstätte bauen wollen und die Politiker keinen Peso heraus rücken.


    Aber das macht mir nichts aus, denn ich werde es auch mit der Internationalen Lions Clubs Fundation schaffen so etwas aufzubauen.


    Einmal ein LION. immer ein LION. "WE SERVE"

    Hallo Walter,


    klar darfst du meinen Beitrag vortragen, denn das ist dein Recht darauf.


    Wie ich schon sagte, ich komme und werde dein Museum besuchen, wenn es auch nicht für die Eröffnung ist, da ich ja vom Lions Club in einer nationalen Konvention in einem anderem Land bin.


    Gruss

    Horst

    hallo Walter,


    wenn ich nicht schon seit 3 Monaten einen Termin vom Lions Club hätte so würde ich mit meinen 18XXL (68) Jahren ins Flugzeug setzen und diese über 7000 km nach Deutschland kommen und auch noch den Weg zu deinem Geburtstag und zur Einweihung kommen.


    Gruss aus der Dominikanischen Republik

    Horst



    *** Kein Weg ist zu weit, zu einem guten Freund ***

    Nun wie ich mir das so vorstellen kann, gehört auch sehr viel Fingerspitzen Gefühl dazu.


    Gruss

    Horst

    Hallo Micha,


    ich bin ein stiller Teilnehmer deines Bahnhofs, den du da hergestellt hast.

    Ich gratuliere dir für diese Arbeit. Ja ich denke auch immer zurück, an die alten Bahnhöfe, sie sind und waren steht's ein ein Anziehungspunkt für mich.

    Hier in der Dominikanischen Republik gibt es so etwas nicht, hier sind es die historischen Gebäude, die von Kolumbus und den spanischen Einwanderern gebaut wurden.


    Gruss

    Horst

    Hallo Dieter,


    nichts ist gelöst, die Martinlutherkirche und und noch andere sind Bögen sind immer noch von dir auf dieser Seite von EBAY.


    Gruss

    Horst

    Hallo Harald,


    Glückwunsch zu deiner Arbeit, ich hätte zur Zeit nicht die Geduld dazu, denn durch den Umzug in eine kleine Provinzstadt, die näher an einem guten Ärztezentrum liegt, bin ich noch etwas nervös. War 3 Wochen wegen COVID-19 auf Intensiv, trotz 3 Impfungen mit SINOVAC (China), und nun in der Rekuperatinsphase.


    Auch dir ein gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest, lass es dir gut gehen


    Gruss

    Horst

    Danke Walter,


    aber wie ich lese gibt es bei dir Schnee, den kenne ich nun seit mehr als 20 Jahre nicht mehr persönlich in der Natur.

    Bei mir gibt es hier im Moment Regenschauer und die Temperatur liegt bei 26º C.


    Gruss Horst

    Hallo Micha, zuerst Grüsse aus der Dominikanischen Republik, zuerst einen herzlichen Glückwunsch für dieses SUPERMODELL.

    Ich hätte auch interesse an diesen Bögen.


    Gruss

    Horst

    Hallo,


    vielen Dank für deine exzellenten Modelle die du erstellst und dann auch noch frei zur Verfügung im Internet sind.

    Leider muss ich die Modelle in US-Letter drucken, da ich hier in der Dominikanischen Republik, nicht diese Materialien bekomme, die ich dafür benötige. Auch mit der Beleuchtung bekomme ich hier nichts passendes.


    Gruss aus Santo Domingo, Dominikanische Republik

    Horst


    Hallo Horst,


    ich kann mir vorstellen, dass solche virtuellen Treffen nicht vor 16:00 Uhr MESZ starten, dann wäre es im Sommer bei Dir 10:00 Uhr vormittags.

    Nimm Dir eine Tasse Kaffee, setz Dich in die Sonne und log Dich ein.


    LG
    René

    Nun, hier ist die Sonne schon so stark, da kann man sich nicht so dahin setzen.

    Mein Frühsport, habe ich schon um 1 Stunde früher verschoben, sonnst kann

    man das nicht mehr mit dem laufen machen.

    Kaffee um 10:00 Uhr morgens, na da ist ein Eiswasser besser, den diese süssen

    Chemiepanschen mag ich nicht, oder einen frisch hergestellten Fruchtsaft ,it Eis, das ist viel besser.


    Gruss

    Horst

    Hi Horst!


    Ich hab's als BMP exportiert, da kann ich die DPI einstellen. Pekakura macht mehrere Bilder aus dem Layout mit max. 4096x4096 Pixel.

    Ich häng' momentan an an einem andern Front: wie kann ich einer Oberfläche eine Textur zuordnen? Gibt's da so was wie Texturkoordinaten im Pepakura?

    Nun ich konvertiere die Dateien nur in PDF, und danach in Ai von Adobe.

    Also wie das in Pepakura mit den Texturen funktioniert, da kann ich nun auch nicht helfen, aber irgendwie müsste da schon eine Möglichkeit geben. Werde heute am Abend meiner Zeit, mal etwas tiefer in das Programm einsteigen.

    Nö, aber alle unter 60 sollten den schon kennen :)


    Eifriges googlen hat eine STL-Datei besagten Tümchens an die Oberfläche gespült. Leider ist die Datei ein leicht defekt - wurde mal mal von UT99 Editor (jup, den gab's damals ... und ich weiß jetzt auch wieder, warum ich den nie verwendet hab') über ettliche Zwischenschritte in STL konvertiert. OpenSCAD/FreeCAD/Meshlab/Blender wollten das Stück nicht reparieren, Pepakura hat es trotzdem geschluckt. Es ist mein erster ernsthafter Versuch mit Pepakura --> vielleicht hat jemand ja bessere Ideen zur Aufteilung (die oberen 2 Sheets sind das Innenleben vom Turm - einfach ignorieren).

    Hallo zwieblum,


    da ich schon länger mit Pepakura hantiere, kann ich dir einen Ratschlag geben.

    Wenn du nach dem öffnen der Datei in Pepakura, alles in pdf abspeichern willst, so gehe auf drucken, und

    speichere die Datei in PDF Format, dazu verwende ich PDF24 das ist kostenlos, und funktioniert sehr gut.


    Gruss aus der Dom. Rep.

    Horst

    Man sagt doch so: "Wer die Ordnung liebt, ist nur zu faul zum suchen." :D:D:D:D:D