Posts by robert kofler

    Hallo Andi!

    Kleiner Tipp:


    Einfach in den 1-Euroshop, Alleskleber (35gr = 1€) gekauft, ein wenig mit Aceton verdünnt und auf eine Spritze mit dünner Kanüle gezogen.


    Kann genauso wie Kraftkleber verwendet werden.

    Und nicht den völlig überzogenen Preis von der Marke bezahlen.

    Vielleicht kann man so die Marketingabteilung zum zurückrudern zwingen.

    In Polen hab ich mal gesehen, die nehmen Verpackungsstyro und schmeissen das in Aceton bis zur gewünschten Konsistenz, klebt genial gut und zieht keine Fäden.......


    Viele Grüsse aus Bad Harzburg, Robert

    Moin Walter!

    Als alter Gelifan beobachte ich deinen trööt natürlich immer wieder und habe meine Freude dran.

    Aber bei der F5 ist mir was aufgefallen: Auf Deinem Bild erscheint mir die Tragflächengeometrie zu gestreckt. Irdendwie zu lang und zu schmal.

    Kann das sein oder täuscht da das Foto?

    Viele Grüsse aus Bad Harzburg, Robert

    Moin Helmut!


    Da möchte ich auch meinen senf dazu geben:


    Du hast es Dir verdient!!!


    Herzlichen Glückwunsch!



    Willst Du die Cap nicht nochmal bauen? In meiner Vitrine steht nur der etwas "schiefe" Probebau, da würde ich gerne tauschen..... :love:


    viele Grüsse aus Bad Harzburg, Robert

    Moin Helmut!



    Einige Zeit in Sachen "Schaumwaffelstaffel" artfremd unterwegs habe ich Deinen Kontrollbau eben erst gesehen.


    Wie immer große Klasse, egal was Du baust, alles grosses Kino und schon wieder einige neue Ideen die man sicherlich auch anderswo anwenden kann.
    Mit grosser Freude werde ich Dich weiter "beobachten".
    Ein charmantes Wochenende und viele Grüsse aus Bad Harzburg, Robert

    Hallo Helmut!



    Zurück von einem artfremden Modellbauurlaub in Österreich (RC-Jetmodelle), bei dem ich standhaft alle Medien ausser einer Tageszeitung verweigert habe, muss ich "leider" feststellen, dass Du die Cap fertiggestellt hast.
    Für mich ist Dein BB die absolute Krönung, sowohl beim bauen wie auch Deine Recherche und Akribie bei der Korrektur des Ladegeschirrs. Obwohl ich gestehen muss, ich steige immer noch nicht hinter die genaue Funktionsweise aber ich versuche weiter.
    Vielen Dank auch für die vielen Hinweise über kleine Unzulänglichkeiten des Bogens, ich ducke mich verschämt...


    Nochmals vielen Dank für Deine Mühe und herzlichen Glückwunsch für ein Spitzenmodell, ich freue mich schon auf Deinen nächsten Bericht, Du hast mich als interessierten Zuseher gewiss.


    viele Grüsse aus Bad Harzburg, Robert

    Moin Helmut!



    Es tut mir sehr leid, dass ich diesmal nicht in Mannheim sein konnte, Deine CSD hätt ich sehr gerne gesehen. In Natura ist ja immer was Anderes als im Foto.
    Ich muss immer wieder sagen, ich bin begeistert! (Wieviele Museen <?> haben denn schon bei Dir angefragt?)
    Eine kleine Idee für die Glasenglocke: Wenn Du von meinem Lasercut eine Reserve vom Teil 40 nimmst und den mittleren oder sogar die drei mittleren Teile weglässt und messingfarben anstreichst, könnt ich mir vorstellen, das gibt was.


    Aber von der Grösse her könntest Du dann auch gleich eine Herztransplantation an einer Stubenfliege vornehmen :thumbsup:


    viele Grüsse aus Bad Harzburg, Robert

    hallo helmut!


    nein, ich ärgere mich nicht, ich ziehe nur wieder mal den hut vor dir!



    trotz meines längeren aufenthaltes an bord sind mir einige dinge gar nicht aufgefallen.


    so dachte ich bis heute, der keilförmige unterbau der winden gleicht nur das bombierte deck aus.
    aus deiner sicht betrachtet, macht es durchaus sinn, die winden doch noch etwas schräger zu stellen!


    viele grüsse aus bad harzburg, robert

    hallo helmut!



    mitlesen mache ich ja schon von anfang an, aber heute musste ich mich anmelden um endlich mal zu schreiben, wie sehr ich deine arbeit bewundere.


    die recherche mit vielen originalvergleichen (jetzt weis ich auch, warum du als wir an bord waren, so viele detailfotos gemacht hast), das "umwälzen" des archivs der cap,
    die vielen gescratchten ergänzungen (und deren unglaubliche bauausführung), wenn ich nikki lauda wäre, meine kappe hätte ich schon weggeworfen! :-)
    schade, dass man jeden trööt nicht mehrfach liken kann.......
    richtig beschämt bin ich über die masse der fehler und gleich ganz fehlenden teile aus dem bogen, da hab ich mich zu sehr auf die bestehende konstruktion verlassen.
    viele grüsse aus bad harzburg, robert