Posts by Andre S.

    Hallo zusammen.


    modellschiff Hallo Ulrich. Von den Standardkaimodulen und Clubmodellen habe ich einige hier. Leider gefallen mir bei den meisten die Textur der Bodenoberfläche und der Spundwände nicht. Lediglich die Spundwand des HMV Clubmodells 2019 ist echt OK. Also kommen für mich Standardmodule nicht in Frage. Egal welcher Hersteller.

    Das Diorama soll komplett verklebt werden und lediglich die Schiffe möchte ich durchtauschen können aber danke trotzdem für den Tipp.


    Die Kaianlage konnte gut durchtrocknen und da geht es heute weiter mit dem verkleiden.




    In der Zwischenzeit habe ich schonmal mit dem ersten Gebäude begonnen.

    Genaugenommen ist es eine zweigleisige Bahntrasse, die an der langen Rückseite des Kais, auf fast der ganzen Länge, entstehen soll.


    Bei Scalescenes gib es für Modelleisenbahner wirklich tolle Downloadmodelle die auch ohne weiteres hier verbaut werden können. Für die Bahntrasse habe ich mich für die Rundbögen entschieden die man mit Geschäften oder Werkstätten füllen kann. Die muss man dann aber gesondert kaufen.


    Die Rundbögen habe verdreifacht und auf 1mm Passepartoutkarton geklebt.

    Es kommen noch andere Einsätze in die linken beiden Bögen. Gefällt mir so nicht.



    Mit demselben 1mm Karton habe ich dann die Trasse gefertigt.




    Das wars erstmal von mir.

    Gruß Andre



    Hallo Peter,


    danke für den Tipp.

    Ich habe aber bewusst die Höhe etwas niedriger angesetzt da mir Standardkaimodule einfach zu hoch sind für kleinere Modelle.


    Den Gedanken mit der Graupappe habe ich verworfen und auf 10x10mm Holzleisten zurückgegriffen.

    Die Stärke ist jetzt bei 13mm und das passt genau mit meiner Vorlage für die Kaimauer.



    Jetzt ist alles gut verklebt und kann über Nacht mit viel Gewicht trocknen.

    Morgen geht es dann ans verkleiden der Stirnseiten.


    Bis dann

    Andre

    Hallo zusammen,


    nach meiner Vorstellung hier im Forum möchte ich nun meinen ersten Baubericht starten.


    Es wird eine Kaianlage für ein späteres Hafendiorama was ich in der nächsten Zeit fertigen werde.

    Der erste Teil wird ein Tonnenhof mit einem kleinen "zivilen" Teil.

    Zur Verfügung stehen mir Bausätze vom HMV, papershipwright, scalescenes und vom Passat Verlag.


    Über das spätere Ausmaß des kompletten Dioramas habe ich mir ehrlich gesagt noch keine Gedanken gemacht. Zuerst der Tonnenhof.

    Später wird noch eine Marina und ein Frachthafen dazukommen. Da bin ich aber flexibel.


    Bis jetzt sind zwei Platten (1,5mm) in einer Größe von 57 x 27 cm angefertigt.



    Jetzt werden erstmal die Platten mit einigen Streifen 3mm Graukarton verkleben. Die Kaianlage soll auf eine Höhe 12mm kommen.


    Ich hoffe auf Interesse.

    Gruß Andre

    Hallo,


    herzlichen Dank für die netten Worte.

    Es ist schon schön solche positive Rückmeldung zu bekommen wenn man eigentlich nur so im Stillen vor sich hin bastelt.

    Bis jetzt sind nur kleinere Schiffe entstanden da ich sehr langsam baue und oft beruflich stark eingespannt bin.


    hallifly (Harald)

    Da ich Fluggerätmechaniker bin sollte ich eigentlich Flugzeuge bauen. Die habe ich aber über neun Stunden am Tag ;).

    Sollte Bedarf an technischen Details, Daten oder Zeichnung bestehen kann ich gerne weiterhelfen. Habe fast uneingeschränkten Zugang zu Vorschriften im Bereich Luftfahrzeugtechnik für Propellerflugzeuge bis 5,7 Tonnen. Viele Vorschriften für Oldtimer sind auch vorhanden. Bei Fragen einfach melden.


    Schönen Restfeiertag noch

    Andre

    Hallo zusammen,


    vor einiger Zeit konnte ich auf einem niederländischen Flohmarkt diese Modellbaubögen erstehen.

    Die Vorlage ist wohl fiktiv, denn eine Suche im Netz blieb erfolglos.

    Der Karton ist ziemlich grob und der Druck sehr einfach.


    Vielleicht hat jemand von euch Informationen bezüglich des Herstellungsjahres, des Herstellers oder dem Vertrieb.





    Schonmal herzlichen Dank und einen schönen Abend noch.

    Andre