Posts by D-WHALE

    hi micro!


    das mit den klebelaschen bei den runden objekten hab ich auch so gemacht! das wird sonst zu nervig und man sieht sonst zuviel weißes papier! zum kopf kann ich nur sagen: mach das so wie bei der linse mit dem schwarzen papier ich hatte dummerweise erst die verdeckung und dann erst die zylinder verklebt! das nachretuschieren war dann noch nerviger!
    aber wenn ich das so sehe bei dir, hätte ich ja lust den roboter nochmal zubauen, vor allem weil mein erster zu grün war! der drucker is halt gegen mich zur zeit! aber die idee mit dem doppeln hatte ich bei meinem romulanischem Scout-schiff, was ich demnächst hoffentlich fertig bekomme! :rolleyes:
    mach weiter so!!! =D>


    MfG

    sehr geil! vor allem das bild mit Europa :D ! wird wohl dann mein nächstes projekt sobald ich mit dem romulaner fertig bin! vielleicht noch ein paar änderungen vornehmen, da die untertassensektion ja ein vorbild bei vielen anderen Modellen ist, z.B. die Nebula-klasse


    MfG

    Quote

    Original von Micro
    ...
    PS: Dieses 2m Monster kann man sicher etwas kleiner bauen. ODER? :totlach: :totlach: :totlach:


    servus Micro!
    na vieleicht kann ich ihn auf 1 Meter reduzieren!
    wenn ich dran denke, was ich da an tinte verbrauche :rolleyes: !


    das mit dem Baubericht is ne gute Idee; ich habs nicht gemacht, weil mich meine Kamera fertig macht mit dem Macro und dann der Akku und die ganzen Faxen! außerdem wollte ich einfach nur das Modell fertigkriegen!
    bis denn! freu mich auf den Bericht


    MfG


    P.S.: vieleicxht kannst du ja mal die Internet-Adresse von deinem Roboter reinstellen!? vielleicht bau ich ihn auch noch

    Hi Micro!
    der Roboter is ca 25 cm groß und alle teile sind passgenau! mein Mädel hat den sofort einkassiert und für sich behalten :rolleyes: !
    hab mir gestern noch ne Datei runtergeladen von nem transformer namens "Devastator"! es handelt sich aber nur um ne TRUESPACE-datei und wenn man daraus was bauen will, dann wird das modell 2 Meter groß 8o !
    dein Roboter sieht aber auch lustig aus =D>


    MfG

    Hi Olaf!
    da sieht doch schon nicht schlecht aus =D>
    hab das mal durchgerechnet und bin zum ergebniss gekommen, daß wenn man die Enterprise D im selben Maßstab sein soll wie die Stargazer, dann müßte die Untertassen-sektion ca.272 mm groß sein! die gesamtlänge soll dann 375 mm betragen!
    also müßte man alles mindestens doppelt so groß machen 8o !
    wenn ich mal zeit hab werd ich mal nen versuch starten!


    MfG

    Hallo Leute!
    Hier Mein neuestes Modell! wiedermal was ganz anderes! den download gibts hier


    http://www7a.biglobe.ne.jp/~sf…al/LensHead/LensHead.html


    Und dann PATTERN anklicken!
    viel Spaß beim selberbauen!


    MfG D-WHALE


    P.S.: das modell sieht bei mir anders aus weil mein drucker langsam ein eigenleben entwickelt aber mir gefällts trotzdem!

    Hier stehen die ungefähren größenangaben der raumschiffe


    http://www.gilsostartrekschema…infleet/mainfleetside.jpg


    muß mir direkt mal den taschenrechner nehmen und die ungefähre größe des modells im Maßstab 1:1700 ausrechnen!


    zum Thema PDF in JPG umwandeln fällt mir nur AUSDRUCKEN UND EINSCANNEN ein! es sei den man kann die bilder aus der PDF-Datei Extrahieren, was aber nicht immer klappt wenn die datei geschützt ist!


    mach weiter sieht schon gut aus aud gib dann mal bitte die Modelllänge an!


    MfG

    Leute back to topic ----->> PN


    Hi Olaf!
    der bauplan sieht interessant aus!hatte ich mir auch schon runtergeladen! bloß irgendwie fehlt ne Maßstabsangabe! wenn ich die Stargazer vom Martin und die modell von diego cortes nebeneinander stelle ist das ja der selbe Maßstab, aber die Enterprise wäre dann zu klein! man müßte die dann noch irgendwie vergrößern! aber das is irgendwie schwierig bei PDF-dateien! außerdem sah mir das modell bissel zu flach aus! man könnte den Bauplan aber nutzen, um andere Modelle, sogenannte Conversions Kits zu enwickeln und zu bauen!
    haste denn irgendwelche veränderungen geplant?
    bin auch schon auf den bericht spannt!!! @)


    MfG


    P.S.: die Enterprise E gibs auch irgendwo im Netz! nur die B und die C hab ich noch nicht gefunden ?(

    Quote

    Original von kurt bizer
    es wird ein sternenzerstörer im maßstab : 1 zu 1 ...


    neeee falsch :D selbst 1 zu 2 is nicht drin im Budget :rotwerd: aber gar nicht schlecht geraten! fast richtig, aber hat trotzdem nix direkt mit Star Wars zu tun! Auflösung gibs Morgen in der Galerie :totlach:


    MfG

    hi! Olli!
    der müßte im maßstab 1:2 oder 1:3 sein! also der Kopf ist ca. 16 cm hoch, wobei der helm schon 13 cm hat!
    direkt grundiert is das nicht! eigentlich wollte ich die farbe mit nem pinsel auftragen! aber erst war die farbe zu dick und als ich sie verdünner gemischt habe, war das papier wie ein schwamm! außerdem hatte ich mir ein air-brush-system gekauft und wollte es nicht einfach so rumstehen lassen! also farbe von revell gekauft, eingefüllt, verdünner drauf und kompressor eingeschaltet! ich glaub nicht mal der original-helm glänzt so stark!
    hab schon überlegt, ihn mit hautfarbe anzuspitzen und ihm ein paar augen zu verpassen :D


    MfG


    P.S.: das nächste Modell ist schon fast fertig und zum fotografieren bereit! kommt keiner drauf was das ist ?(

    Hallo liebe Klebenden!


    Aus aktuellem Anlaß (heute 20.15 Uhr auf PRO7 "schleich") wollte ich mal meine fertiggestellten Darth-Vader-Kopf präsentieren! der Bauplan war ein PDO-Dokument und irgenwo im Netz kostenlos herunterzuladen! Dummer weise hab ich die seite vergessen, aber wer sie weiß kann sie ja hier gerne posten!
    Mein Drucker hat mir leider nicht den Kopf gleich in Schwarz ausgedruckt und so mußte halt nachlackiert werden! erst kam eine Sperrschicht drauf, weil das Papier sonst zuviel farbe saugen würde und danach wurde mit Airbrush fertig lackiert!


    MfG

    Kein Thema, josef!
    den Link hab ich über:


    http://www.ex-astris-scientia.org/index.htm


    bekommen, welchen ich wiederum von Martin habe, der ihn mal in einem Bericht gepostet hatte! Bekanntlicher Weise wäscht ja eine Hand die andere :D


    vielleicht helfen dir auch diese Seiten noch weiter, um als in einem Maßstab herzustellen:


    http://www.ex-astris-scientia.org/index-fleetyards.htm


    http://www.ex-astris-scientia.org/index-starships.htm


    aber vor allem diese:
    http://www.ex-astris-scientia.org/starship_database.htm


    MfG

    Martin
    gutes argument, aber ich weiß jetzt gar nicht, ob die die Tarnvorrichtung auch bei den Shuttles haben!? weiß nur, das die "ROMS" immernoch in ihrem eigenen gebiet rumdümpeln würden, wenn sie nicht den Warpantrieb von den Klingonen bekommen hätten! :D


    @josef
    Also die gesamtlänge muß so bei ca. 90 m liegen! hab mir ein paar bilder runtergeladen wo alle maße drauf waren, und zwar von so ziemlich allen modellen die es bei den serien gab! im romulanischen bereich ist aber nur das romulanische wissenschafts-schiff vorhanden, was noch ein Schwänzchen hat und da liegt die Länge bei 91 metern!


    hab da ein paar blueprints gefunden mit längen-, Höhen- und Breitenangaben:


    http://www.gilsostartrekschema…anfleet/romulanfleet.html


    http://www.gilsostartrekschema…/mainfleet/mainfleet.html


    http://www.gilsostartrekschematics.org.uk/


    ist wahrscheinlich auch für den Martin interessant, um seine nächsten modelle zu konstruieren! ist auch was von StarWars mit bei!


    MfG


    P.S.: mit dem Einfärbe bericht muß ich mal sehen von der zeit her ob ich da nen Bericht noch zu schaffe!

    @ jan


    mit dem altern is so ne sache! bin schon froh, wenn ich halbwegs die original-farben treffe und mein drucker diese dann auch ausdruckt! "verdammte nachfülltinte"
    Außerdem wären die Romulaner nicht sonderlich erfreut daran, mit nem dreckigen raumschiff auf die Reise in unendliche weiten zu gehen :D :D :D :D :D


    @oli


    nein, nicht nur sekundenkleber auch normalen! er dient halt zur fixierung der bauteile, da halt so viele Klebelaschen fehlen!
    überlege schon, ob ich die gleich mit auf die Baupläne zeichne ?(


    MfG

    jetzt noch schnell ein Standdisplay zusammenschustern, da dieses nämlich nicht vorhanden ist! UND.......................


    Fertig!!!!!!!!!!



    eben nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    es fehlt ja noch die Farbe :rolleyes: da ich aber jetzt weiß welche teile sichtbar sind und welche nicht und ungefähr die Farben weiß, die verwendet werden müssen! kann ich mich jetzt an meinen PC setzen und die eingescanten JPG-Dateien farblich gestalten! kann sich ja nur um stunden oder Tage handeln, bis dann das modell in Farbe bei mir steht! das schlimme ist, das ich jetzt das modell noch mal bauen darf :rolleyes: ! das gute daran ist aber, das ich die fehler beim ersten bau gemacht habe, minimieren kann 8) !
    wenn es fertig ist, stelle ich es ins Forum!


    viel spaß beim selberbauen! bin über hinweise und kritik dankbar


    MfG D-WHALE

    jetzt kommen die warpgondeln dran! diesmal hab ich ja zwei versuche es richtig zu machen! was bei der ersten Gondel nicht geht wird bei der zweiten verändert um es dann einfacher zu machen! im nachheinen sieht man fast keinen unterschied, aber der verbrauch an sekundenkleber ist deutlich geringer! die warpgondel werden danach gleich an die flügel geklebt!

    Jetzt nehme ich mir den Rumpf vor! erst wollte ich die spannten weglassen, doch sie sind wirklich notwendig!!! im hinteren bereich(bei der Rundung) fehlen wieder Klebelaschen! Also alles erstmal irgendwie mit Sekundenkleber fixieren! hier wollte ich schon das erste mal aufgeben und alles in die tonne drücken, weil auch die aufsätze keine klebelaschen hatten! ausserdem müssen einige Teile doppelt genommen werden, weil sonst keine profilierung vorhanden ist!

    jetz nehme ich mir die seite mit den flügeln vor! Warum? irendwo muß man ja anfangen!
    was mir allerdings aufgefallen ist: es gibt fast keine Klebelaschen! räumliches Vorstellungsvermögen und ein bißchen Logik nutzen um das zusammen zu basteln! und schon passierts!!! die ersten Fehler schleichen sich ein, da die seitenteile etwas zu klein geraten sind oder irgendwo anders angebracht werden sollen! aber der Fehler is noch gering und kann im nachhinein noch durch etwas dickere pappe korrigiert werden!
    hier die bereits zusammengebauten Flügel! Der Fehler befindet sich auf der Innenseite der Flügel und ist nachher nicht mehr zu sehen!

    Hallo Klebegemeinschaft!
    Wollte mal hier mienen ersten Baubericht abliefern! Also die anfänglichen Fehler beim erstellen des Threads bitte ignorieren! :D
    Dieses Schiff gab es als kostenlosen Download von Ulrich Prahn


    http://wwwipd.ira.uka.de/~haensgen/trek/stmodels.html


    Eigentlich hätte ich den Thread auch so nennen können:
    Wie baue ich ein model, wo es keinen Bauplan gibt, die Bild-Dateien NUR Schwarz-Weiß sind und ich lediglich ein paar Bilder und ein Mini-Modell von Micomachines habe
    Aber ich glaube der Titel wäre ein bissel lang :D :D :D


    Die Download-dateien enthalten GIF-Dateien und PS(PostScript)-Dateien! und wie gesagt nur SCHWARZ-WEIß! Die GIF_dateien haben ein viel zu großes Format und beim verkleinern sieht man bald nichts mehr von den Haarlinien! Die PS-Dateien werden von meinem PC in PDF-Dateien umgeändert und schon Hab ich was womit ich endlich arbeiten kann! Ich druckte die Bilder aus und bevor ich anfing sie auseinander zu schnippeln, hab ich sie nochmal eingescant als JPG-Dateien!


    HÄÄÄÄÄÄ??????? wieso datt denn????? ?(
    Ganz einfach! Monochrome GIF-Dateien kann ich in CorelPhotoPaint nicht verarbeiten und farbig machen 8o Deswegen und weil mir zur zeit keine anderen Programme zur Verfügung stehen!


    So jetz geht aber richtig los!
    hier das erste bild mit den vier ausgedruckten seiten! wie gesagt es gibt keinen Bauplan und man muß etwas probieren wie was wo hinkommt!

    ich bekomm die Krise!!!!!!
    da denkt man, man hat alles interessante und wirklich bauenswerte aus dem Internet runtergeladen und kann endlich mal anfangen die etwas komplizierteren sachen zu bauen, da kommt der Martin und stellt so einen GEILEN download ins netz! der is echt der Hammer!!! 8o war schon froh, daß ich deine Grissom hinbekommen habe (steht übrigens noch nicht in der Galerie!!!) und jetzt kommt das ding! Wenn das Rhino-Programm nicht so viel kosten würde :rolleyes: ,gäbe es bestimmt mehr von solchen tollen Bauplänen! Bitte MEHR davon!


    MfG


    P.S.: wie lange dauert es den noch mit der SCIMITAR???

    @ kohlensaenger
    hab ich mir schon gedacht das da "abgekupfert" wurde! wollte hier aber niemanden verdächtigen :D geklaut zu haben! aber bei dir is die qualität der grafik auf jedenfall besser =D> !!!
    das problem mit dem runterladen von deiner seite hatte ich ja auch wie du vielleicht noch weißt! es hat erst geklappt als ich es mal mitten in der nacht versucht habe! kannste denn die modelle nicht hier im froum mitanbieten?


    MfG

    hallo zusammen!


    ich habe mir aus dem internet die beiden modelle runtergeladen und zusammengebaut und wollte mal meine erfahrungen mitteilen.
    angeblich sind beide Modelle im selben maßstab (1:1700)! aber irgendwie ähneln sich die bausätze, was man vorallem an den warpgondeln sieht, obwohl die von der lantree konischer sind!


    zur stargazer: ein wirklich gutes modell und einfach zusammenzubauen (war ja nicht mein erstes Modell was ich gebaut habe)! dank sein guten bebilderten bauanleitung war das modell schnell fertig und es gab keine probleme! hab nach dem zusammenbau eine technische zeichnung bei mir gefunden und ein paar unterschiede gefunden! wenn ich das modell nochmal zusammenbaue, werde ich dann die veränderungen an den bauplänen vornehmen! (sind nicht so gravierende sachen)


    zur Lantree: ein schiff der miranda-class, aber ohne zusätzliche photonen-torpedo-bank wie bei der USS Reliant! (Designer: Diego Cortes) da es die bauanleitung nur als "strichzeichnung" gibt, war der zusammenbau ein horror!!!!!! bei manchen teilen mußte man raten wie sie zusammen passen und wo sie dann hingehören! passgenauigkeit is auch nicht unbedingt vorhanden! besonders hochauflösend war der baubogen auch nicht, als kein vergleich zur stargazer! das einzige was mir halt besser gefiel, waren die Warpgondeln! vielleicht könnte der martin das bei der stargazer nochmal ändern (muß er natürlich nicht :D )


    vielleicht werde ich mich mal dransetzen und die lantree so verändern, das sie die USS Reliant darstellt (sind ja nur ein paar teile mehr)!


    hab noch ein paar bilder hinzugefügt (sorry für die Qualität)


    MfG D-WHALE

    hallo bastlerfreunde!
    ich bin seit langem auf der suche nach der Suchoj S-37 ( manchmal auch als Su-47 bezeichnet)! ich hatte zwar was bei ojimak gefunden, aber das modell is derzeit nicht online verfügbar! vielleicht hat einer von euch das modell ja bereits schon runtergeladen oder weiß ne andere seite, wo man es downloaden kann! bin dankbar für jede hilfe!


    hier der link zum modell (leider ist das ein bissel klein)


    http://homepage2.nifty.com/ojimak/interest.htm


    MfG D-WHALE