Posts by Nighty

    Hallo tommboy,


    ich habe schon etwas weitergebaut. Es geht aber sehr schleppend voran. Ich bin nach 10 Jahren wieder zurück zur RC-Fliegerei.


    Ich habe diesmal mit RC-Hubschrauber angefangen. Da muss ich ähnlich viel basteln wie bei Papier ;) Bis man so ein Hubi zum schweben bekommt, gehen schon ein paar Ersatzteile drauf!


    Also keine Panik - es kann dauern aber ich werde sehen, dass ich den "Vogel" fertigbekomme.


    Viele Grüße
    Jörg

    Hallo Micheal,


    danke für die Erklärung, dann klappt es auch. Jetzt besteht nur das Problem, dass ich es nicht ordentlich ausrucken kann. Zu Hause habe ich keinen Farblaser. Im Firmennetz habe ich den entsprechenden Drucker als lokaler Drucker über TCP/IP angeschlossen aber das Programm sagt trotzdem, dass das drucken nicht erlaubt sei.


    Finde ich ja blöd - und nu?


    Gruß
    Jörg

    Hallo Michael,


    ich versuche mal zu rekonstruieren.


    1. "Print Setup" habe ich folgenden Einstellungen: Bild "Drucker"


    2. Bei "Settings" weiß ich nicht wie sich das auswirkt, weil ich nicht genau verstehe was die Einstellungen bewirken. Bild "Configuration 1" und "Configuration 2"


    Egal was ich da einstelle, das "Viereck" ist immer ziemlich klein links oben in der Ecke.


    Für weitere Unterstützung wäre ich dir oder Herr Krol sehr dankbar.


    Viele Grüße
    Jörg

    Hallo zusammen,


    ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage?


    Hat schonmal jemand bei GreMir ein Modell als Download gekauft und dann über den "GreMir Data Viewer" ausgedruckt?


    Ich habe den entsprechenden Registriercode bekommen und kann die Datei komplett öffnen.


    Nun versuche ich ein gutes Druckergebnis zu erzielen. Bekomme es aber nicht hin.
    Zum Einen lässt das Programm mich nicht auf einem Netzwerkdrucker drucken und zum Anderen wird der Ausdruck nur ca 10 x 10 cm groß.


    Ich bin nun ziemlich ratlos ;(


    Wer kann mir helfen???


    Viele Grüße
    jörg

    Hallo Robert,


    ich habe auch schon mehrere Papiersorten probiert.


    Ich drucke alles auf einem Farblaser aus und hatte bisher 160 gr Papier von verschiedenen Herstellern benutzt. Mit viel auf das viele dieser Papiersorten beschichtet bzw. seidenmatt sind.


    Nun benutze ich nur noch 170 gr. Offsetpapier von Modulor. Das Problem ist der Mindestbestellwert von 40 . Es werden die Materialien auch sehr gut beschrieben.


    Diese Papier hat eine ähnlich "rauhe" Oberfläche wie das Originalpapier.
    Bisher sind meine Erfahrungen damit sehr gut.


    Viele Grüße
    Jörg

    Hallo Michael,


    wow, das sieht ja bisher excellent aus =D> =D> =D>


    Habe den Bausatz (von Modelik) am Sonntag bei der Sammelbestellung mitgeordert. Hoffe es gibt dann bald ein Haube dazu ;)


    Wünsche dir weiterhin viel Erfolg.


    Gruß
    Jörg

    Hallo zusammen,


    wegen der ganzen Probleme bei der Intruder und der Catalina leide ich zur Zeit unter Motivationsmangel! :(


    Aber ab und zu bekomme ich einen Rappel und dann geht´s mal wieder ein Stück weiter.


    Ich habe die Triebwerkeinlässe angeklebt und dann mal probehalber alle unteren Segmentteile angehalten ... ohje da ist alles zu lang. 8o


    Igrendwie habe ich da wohl M... zusammengebaut ;(


    Mal sehen wie ich das hinbekomme. Ich werde mich von vorne zur Mitte und von hinten zur Mitte vorarbeiten. Bei dem Segment, bei dem es am wenigsten auffällt werde ich entweder überkleben oder kürzen. Ich möchte den Vogel einfach irgendwann mal fertig bekommen.


    Viele Grüße
    Jörg

    Hallo zusammen,


    erstmal hoffe ich das ich die richtige Rubrik gewählt habe :rolleyes:


    Ich habe mir die Mühe gemacht und mal an GPM geschrieben wegen der Probleme, die uns bisher beim Bau der Catalina aufgefallen sind. Ich hoffe ich habe da auch in eurem Sinne gehandelt.


    Hier der Originaltext:



    Ich habe dann schnell eine Antwort bekommen. Ich finde es gut, dass GPM darauf reagieren möchte.



    Quote

    Sehr geehrter Herr Joerg Kraus,
    vielen Dank fuer Ihre alle Bemerkungen. Wir haben erstrebt, um alle Fehler zu korrigieren. Ich schicke jetzt Besserung in der Beilage ab. Schreiben Sie bitte, wann andere Fehler Sie ausfindung machen werden.
    Mit freundlichen Gruessen
    Grzegorz Pomorski GPM



    Hiermit gebe ich das dann einfach mal zur Diskussion frei.


    Viele Grüße
    Jörg

    Hallo zusammen,


    ich habe mir die Mühe gemacht und mal an GPM geschrieben wegen der Probleme, die uns bisher aufgefallen sind. Ich hoffe ich habe da auch in eurem Sinne gehandelt.


    Hier der Originaltext:



    Ich habe dann schnell eine Antwort bekommen. Ich finde es gut, dass GPM darauf reagieren möchte.


    Quote

    Sehr geehrter Herr Joerg Kraus,
    vielen Dank fuer Ihre alle Bemerkungen. Wir haben erstrebt, um alle Fehler zu korrigieren. Ich schicke jetzt Besserung in der Beilage ab. Schreiben Sie bitte, wann andere Fehler Sie ausfindung machen werden.
    Mit freundlichen Gruessen
    Grzegorz Pomorski GPM


    Hiermit gebe ich das dann einfach mal zur Diskussion frei :)


    Viele Grüße
    Jörg

    ..... und noch ein paar Bilder


    Teil A1 habe ich im hinteren Bereich, an dem es an den Spant verklebt wird, mit 1 mm Karton verstärkt. Hier war das Teil doch sehr schlapprig.


    zu Teil 5:


    Bei mir war es so, das Teil 5 passgenau am Ende von Teil A1 zwischen die Pedale passt (Bild7). Trotzdem muss Teil 5 am oberen Ende gebogen werden. Im Bild habe ich Teil 5 noch nicht verklebt. Ich werde es einkleben bevor ich die Innenverkleidung C1 darüber klebe.




    Ich habe die Innenverkleidung C1 schon mal angepasst und es sitzt alles ganz prima =)


    Morgen dann mehr ....


    Gruß
    Jörg


    René: was macht deine Catalina?

    Hallo Klebegemeinde,


    nun möchte ich auch meine Fortschritte dokumentieren. Ich kann bisher Guidos Anmerkungen bestätigen.


    Ich habe bei Teil C2 kein 80 g Papier sondern Papierseide benutzt, dann brauch ich nicht zu schleifen :P


    Ansonsten passt bisher alles bestens, auch bei den Spanten musste ich bisher noch nichts nachschleifen.


    Auch ich habe die Stühle anders angebracht :D


    Viele Grüße
    Jörg

    Hallo Ernst,


    na das nenne ich doch ne schnelle Antwort :)


    Mal sehen ob das dann alles klarer wird :D


    Ich habe gestern Abend alle Cockpitteile ausgeschnitten. Da müssen heute noch die Kanten gefärbt werden. Ich hoffe ich bekomme das so wie Guido hin.


    Mit dem Teil A25 (Funkerkabine Stühle) hab ich auch nicht verstanden ?( Wenn die Sitzfläche eh zugeklebt wird (anders geht´s wohl kaum) brauche ich die doch nicht einzufärben!
    Ich mein man sieht das hinterher nicht mehr aber trotzdem sollte man da etwas mehr Sorgfalt walten lassen.


    Auch dir viel Erfolg


    Bin mal gespannt wie du die festgestellten Mängel umsetzt :D


    Gruß
    Jörg

    Hallo Christoph,


    was soll ich da noch sagen - super geworden =D> =D> =D>


    Vielleicht bekomme ich auch irgendwann mal wieder ein Flugzeug fertig ;)


    Viele Grüße
    Jörg

    Hallo Ernst,


    die Bauanleitung habe ich noch zu Zeiten der "alten" GPM Seite gesucht und nicht gefunden ;( Da hat GPM wohl etwas zuviel versprochen. Iich habe aber die enlische Version heruntergeladen und in ein Word-Dokument gespeichert.


    Vielleicht hilfts :)


    Halte uns mal auf dem Laufenden, wie du mit dem Bauplan und den ersten Teile zurecht kommst ;) Vielleicht können wir so erreichen, dass GPM vielleicht nachbessert.


    Gruß
    Jörg

    Hallo zusammen,


    das Tempo, das Guido vorlegt kann ich leider nicht mithalten :rolleyes:


    Ich habe aber auch schon kleine Fortschritte gemacht. Da Guido schon so viele Bilder eingestellt hat werde ich mich zurückhalten ;)


    Bisher kann ich zumindest von meiner Sicht aus sagen, das die Bauanleitung in Verbindung mit Skizzen und gedruckten Teilen doch schon zu wünschen übrig lässt. Die Druckqualität ist jedoch sehr gut.


    Im laufenden Baubericht/Forum habt ihr ja schon die Diskussionen mitbekommen.


    Teil 5 ist in der Bauanleitung nicht erwähnt und im Bauplan nicht eingezeichnet.


    Teil A1 - die Sache mit dem Bügel konnte zwar nicht entgültig geklärt werden und ich habe es dann einfach mal probiert, wie ich meine das es passt.


    Teil A4 - der Pilotensitz ist gem. Skizze eine "Schüssel" in der sich der Pilot "reinsetzt" - kann ich mir nicht vorstellen und habe es gem. Originalbilder ein wenig "umgebogen"


    Anmerkung: Das hat Revell in Plastik besser umgesetzt :( (Bild)


    Bin mal gespannt ob das so weitergeht! 8o


    Viele Grüße
    Jörg

    Hallo Michael,


    wenn das so einfach wäre ... ;)


    den Bügel nur 90 Grad nach oben biegen genügt nicht! dann wäre alles zu hoch bzw. das Steuerrad würe dem Piloten am Kopf hängen :D


    In der Bauanleitung haben die den Bügel einfach nochmal nach hinten zurückgeführt ... wie auch immer ...


    Um die Pedalen geht es nicht, das ist klar :)


    Gruß
    Jörg

    Hallo zusammen,


    na da kommt ja was zusammen! Der Guido hat sich da wohl weniger Gedanken gemacht und wie es aussieht den Bügel abgeschnitten und auf der anderen Seite wieder angeklebt (siehe Baubericht) :D


    Ich finde es nicht wirklich befriedigend :(


    Würde mal gerne die Meinung des Konstrukteurs dazu hören! :rolleyes:


    Gruß
    Jörg

    Hallo Josef,


    das hört sich gut an :)


    fragt sich dann nur was jetzt falsch ist - die Bauanleitung oder die Knicklinien :D


    Ich drucke mal das Teil zum probieren aus und sehe dann wie weit ich komme :D


    Gruß
    Jörg

    Guten Morgen Klebegemeinde,


    ich habe gestern Abend ziemlich lange über dieser Grafik gehangen und nicht weitergekommen.


    Sag mir mal bitte jemand wie ich die markierte Skizze deuten soll und wie dann so etwas ähnliches wie auf der Bauanleitung rauskommt ?(


    Ich werde mal weiter nach Bildern suchen.


    Im voraus schonmal danke.


    Vielleicht wissen meine Mitstreiter eine Lösung :D


    Gruß
    Jörg

    Tach zusammen,


    da liegt der Rumpf nun schon tagelang da rum und nix passiert ;(


    Gestern Abend habe ich mich dann mal wieder der Intruder gewidmet. Ich weiß nicht ob das so glücklich ist 3 Flugzeuge gleichzeitig zu bauen :rolleyes:


    Ich lass mich davon aber nicht unterkriegen :P


    Also der Lufteinlass der Intruder hatte es schon in sich. Irgendwie war ich selbst überrascht, dass alles so einigermaßen passte. Beim ersten Anpassen war ich der Meinung das wird nix. Dann habe ich Stück für Stück mit Sekundenkleber (damit mir nix wegflutscht ;) ) die Turbinenöffnung eingeklebt bzw. -gezogen. Heute versuche ich dann die 2. Seite zu erstellen. Wenn mir die Catalina nicht dazwischekommt ;)


    Gruß
    Jörg

    Hallo zusammen,


    bei diesen vielen tollen Erstlingsmodellen ist es ja gerade zu Pflicht hier mitzuwirken :)


    Ich habe die Me 262 irgendwann um 1995 oder früher gebaut. Von welchem Verlag weiß ich nicht mehr :( Vielleicht weiß es jemand von euch .....


    Nach meiner langjährigen RC-Zeit und Plastikmodellbau bin ich über dieses Modell auf´s Papier gekommen :D


    Danach kam noch die Udet U-12 Flamingo von Schreiber (die gammelt bei meiner Exfrau rum) und dann bis 2005 nix mehr :( Seit dem bin ich wieder mit viel Spaß im "Geschäft" :]


    Viele Grüße
    Jörg

    Moin zusammen,


    da ich ja im Moment 3 Baustellen habe komme ich nicht mehr so schnell voran .


    Getsern Abend war dann mal wieder die Intruder dran :D


    Den Rumpf habe ich jetzt "zusammengewürgt". Es war nicht wirklich einfach, weil ich irgendwie keine Anhaltspunkte hatte aber es ging dann doch. Ob die Unterteile dann passen wird sich zeigen.


    Sorry für die schlechteren Bilder, dei sind vom Handy, weil meine Freundin im Moment die Digicam hat.


    Viele Grüße
    Jörg

    Guten Morgen rutzes,


    ohje, ich hab mir das nochmal im Plan angesehen und du hast 100 %ig recht. So ein Sch... dann muss ich wohl mein Cockpit nochmal neue bauen ;(


    Macht nix 1 Seite neu ausdrucken und weiter.


    Hab gestern bis Teil 4 die Segmente zusammengeklebt, dann das Cockpit und als nächstes den Bugfahrwerkschacht. Passen tut alles wunderbar.


    Gruß
    Jörg

    Hallo rutzes,


    zu dem Thema möchte ich nur abschließend sagen, wenn du mal siehst wo ich zuerst schreibe (abgesehen von der F-104) weiß du wo ich mich mehr aufhalte :]



    Quote

    Mir ist auch aufgefallen, daß Du im Cockpit den obersten Teil der Seitenwände senkrecht und nicht waagrecht verklebt hast?


    Wie meinst du das? Bei dir kann ich das Stück was übersteht gar nicht mehr sehen :rolleyes:
    Noch kann ich ja was ändern :)


    Deine Turbine sieht schon klasse aus. In Wirklichkeit ist die Düse auch mehr oder weniger rund ;)



    Gruß
    Jörg

    Hallo zusammen,


    *Guido*


    Der Bausatz ist in A3 beste Qualität eingescannt :D


    Betrifft Teil 5:


    Ihr habt recht, das Teil 5 ist nicht eingezeichnet. Teil 5 ist auf alle Fälle das Armaturenbrett. Ich würde sagen das Teil 5 an bzw. vor das fertige fertige Teil A1 kommt. Ich habe noch ein Bild aufgetan auf dem man das gut erkennen kann. Das Armaturenbrett müsste mit dem Scheibenausschnitt in Teil C1 zusammenpassen.


    Ich werde heute auch anfangen =) nach dem ich den Rumpf der Intruder zusammengeklebt habe :P


    Viele Grüße
    Jörg


    Haltet mich ja auf dem Laufenden ;)