This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Godwin

Konstrukteur - Amateur

  • "Godwin" is male
  • "Godwin" started this thread

Posts: 1,174

Date of registration: Jul 6th 2004

Occupation: noch nicht vollständig im Ruhestand

  • Send private message

1

Saturday, November 5th 2005, 2:18pm

Bauberichte als PDF-Dateien

Einen schönen Tag aus dem verregneten Berlin,

angeregt durch Piets Beitrag zur "Neustrelitz", Bauberichte als pdf-files zum Download anzubieten, bin ich bei der Lektüre der neuen PCWelt 12/05 auf genau die richtige Software für dieses Vorhaben gestoßen.

Das neue OpenOffice 2.0, erst am 20.10.2005 freigegeben, kann Textdateien incl. Grafiken bestens in pdf-files konvertieren. In der neuen Version lassen sich Grafiken auch noch komprimieren oder deren Auflösung verändern, damit die Dateigröße der pdf-files für das Web kleiner gehalten werden kann.

Weiterhin können im Text enthaltene URLs in Hyperlinks verwandelt werden (Internetadressen können aus dem pdf-file direkt aufgerufen werden).

Für Anwender von MS Word ist das alles auch kein Problem, denn OpenOffice kann (fast) alle MS-Word-Formate lesen und auch im doc-Format speichern.

Was kostet das ganze? Adobe Acrobat zur Erstellung von pdf-files ist ziemlich teuer, OpenOffice kostet nichts, höchstens den Download oder die Computerzeitschrift mit beiliegender DVD/CD.

Was meint ihr dazu?

godwin

Simon

Professional

  • "Simon" is male

Posts: 899

Date of registration: Mar 24th 2005

  • Send private message

2

Saturday, November 5th 2005, 4:14pm

RE: Bauberichte als PDF-Dateien

Kann ich nur bestätigen! Ich arbeite schon länger mit OpenOffice und benutze gar kein Word mehr. ich erledige alle meine Schreibarbeiten damit und es funktioniert bestens, auch das Konvertieren von Dateien in pdfs. Ich kann das nur jedem empfehlen. Warum viel Geld für das zweifelhafte Produkt einer bekannten Firma aus Redmond bezahlen, wenn man so gute software umsonst haben kann?

Palimpsest
Wiedereinstieg in den Kartonbau nach vielen Jahren ...

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks