Muetze_V

Trainee

  • "Muetze_V" is male
  • "Muetze_V" started this thread

Posts: 96

Date of registration: Oct 9th 2011

Occupation: Einzelhandelskaufmann (Filialleitung)

  • Send private message

1

Sunday, October 9th 2011, 9:09pm

Baubericht JSC Bismarck 1:400

So nun mein nächstes Projekt. Ich baue das Modell der Bismarck im Maßstab 1:400 vom Verlag JSC.



Da ich schon kurz vor dem Abschluss stehe poste ich hier eine größere Zusammenfassung aus nem anderen Forum posten.

fertiggestellt: JSC Wilhelm Gustloff (1:400)
fertiggestellt: JSC Bismarck (1:400)
derzeit im Bau: JSC Titanic (1:400 digital überarbeitet)
derzeit im Bau: Dresden (1:100) (sächsische Dampfschifffahrt, Schreiber Bogen)
in Planung: FLY Titanic (1:100)

This post has been edited 2 times, last edit by "Muetze_V" (Nov 28th 2011, 2:11pm)


Muetze_V

Trainee

  • "Muetze_V" is male
  • "Muetze_V" started this thread

Posts: 96

Date of registration: Oct 9th 2011

Occupation: Einzelhandelskaufmann (Filialleitung)

  • Send private message

2

Sunday, October 9th 2011, 9:12pm

So hier die ersten Bilder:


Der Rumpf ist nun soweit fertiggestellt.


Diesmal hab ich die Unterseite mit einem Milimeter dicken Karton verstärkt um das Wellen der Bordwand zu unterbinden.


Beschweren des ersten Decks um es fest aufs Unterdeck zu bekommen.



Und zu guter Letzt der aktuelle Schlussstand.

__________________________________________________________________________________

So ich hab nun den Turm fertiggestellt (der hat mich 9 stunden Arbeit gekostet)






Es ist ganz schön anstrengend solche kleinen Teile zusammenzu basteln.
Aber es macht unheimlich viel Spaß das Modell zu bauen.

__________________________________________________________________________________

So hier erhaltet ihr nun den aktuellen stand.





__________________________________________________________________________________

So Jungs und Mädels es folgt nun ein großer Teil meines Bauberichtes.


So ich habe auf dem Bild den Flugzeughangar und die Messplattformen fertiggestellt.
Auch hier sind wieder unheimlich viele Kleinteile dabei.


Hier zu sehen der fast komplete Brückenturm und die Messplattformen und der fertige Schornstein.


Hier nochmal das selbe aus anderer Sicht die Messplattform habe ich mit Wickeldraht befestigt (Isolierung habe ich entfernt.)
Die Halterrungen für die Rettungsboote sowie das Flugzeugkatapult sind ebenfalls fertiggestellt. Beim Katapult entschied ich mich für die offene Variante da ich die Flugzeuge noch aufsetzen möchte.



Ich habe einen der Barbettentürme schon einmal angebaut da ich die Konstruktion etwas verändert habe. ich möchte gern das meine Türme drehbar sind, somit habe ich den Innenkreis mit dickem Karton verstärkt und den oberen Kreis ebenfalls durch dicken Karton ersetzt. Dann habe ich das Geschütz vorbereitet und einen Faden durchgezogen und das Geschütz fertig zusammengeklebt. Danach habe ich den Faden durch den oberkreis und durch das deck gezogen und an der Unterseite fixiert. Somit kann ich den Turm drehen. Als Vergleich für die Größe habe ich mal ein Cent Stück daneben gelegt.


Ich hoffe auf ein Großes Feedback
Gruß Mütze
__________________________________________________________________________________

ne siehste auch nich ich hab ma geschaut.
so hier der weitere baubericht:


Hier seht ihr die vorbereitung für die zweite barbette, ich hab den innenkreis verstärkt damit es mir beim aufstzen der barbette nicht einknickt.


Der zweite Barbettenturm ist nun soweit fertig. Ich habe hier ein lcoh gestochen um später die barbette einzufedeln damit sie drehbar ist.
Auch hier habe ich dicken karton verwendet. Danach werden die barbetten aufgesetzt und mittels faden durchgezogen und an der unterseite befestigt.


So alle türme sind hier soweit fertig. auch die hinteren geschütze werden genauso aufgesetzt.



Hier seht Ihr das kmplette Schiff mit dem aktuellsten Stand.

__________________________________________________________________________________

So nun wieder mal etwas von meiner Bismarck.
Ich habe sämtliche großen Geschütze aufgesetzt und mich daran gemacht ein paar kleinteile vorzubereiten.
So zum Beispiel die Mastkonstruktion und 2 Flugzeuge für das Katapult.


Hier der Größenvergleich für einen Teil des Mastaufbaus.


Hier eines der Flugzeuge.

Nun ein paar Bilder vom Stand bis zum 23. März 2011


Sicht von oben (schwer zu übersehen^^wenn ihr die grafik anzeigen lässt. könnt ihr mehr details sehen.)


Sicht von achtern.


Backbordseite vom bug aus.


Hier eine Detailaufnahme. Zu sehen ist eines der Rettungsboote, die 2 Flugzeuge, ein teil der 150mm Geschütze mit E-Messer, ein 105mm FLAK Geschütz und so weiter.

__________________________________________________________________________________

So nun nach langer Zeit mal mein aktueller Fortschritt.

Die 150mm Artillerie ist nun komplett auf beiden Seiten.




Nun bin ich dabei die 105mm Artillerie für das Achterschiff fertig zu bauen (man man man ich bin die Friemelarbeit nich mehr gewöhnt xD).


als Vergleich wieder ne 1 Cent Münze davor.

__________________________________________________________________________________

[center]Die 105mm Artillerie ist nun auch komplett.
Nun sind die Rettungsboote an der Reihe.


Hier mal ein Teil der Rettungsboote mit Lineal drunter um die Größe zu verdeutlichen.
und leider werden die Teile für meine grobmotorigen Hände immer kleiner.^^






leider etwas unscharf aber gut zu erkennen wie viele Kleinteile das Modell hat, die man mit wurstigen Fingern und viel geduld erst mal auf das aufbaudeck bekommen muss.

fertiggestellt: JSC Wilhelm Gustloff (1:400)
fertiggestellt: JSC Bismarck (1:400)
derzeit im Bau: JSC Titanic (1:400 digital überarbeitet)
derzeit im Bau: Dresden (1:100) (sächsische Dampfschifffahrt, Schreiber Bogen)
in Planung: FLY Titanic (1:100)

This post has been edited 2 times, last edit by "Muetze_V" (Oct 9th 2011, 9:26pm)


amistad

Trainee

  • "amistad" is male

Posts: 2

Date of registration: May 20th 2006

  • Send private message

3

Monday, October 10th 2011, 4:09pm

Hallo Muetze.
Schön mal etwas im 400er Maßstab zu sehen. Ich nehme mal an die Geschützrohre muß man selbst anhand von Schablonen herstellen? Wie hast du das denn gelöst? Bei den kleineren Kalibern scheinst du ja mit Plastikprofilen zu arbeiten.
Frohes Bauen.
Christof

Muetze_V

Trainee

  • "Muetze_V" is male
  • "Muetze_V" started this thread

Posts: 96

Date of registration: Oct 9th 2011

Occupation: Einzelhandelskaufmann (Filialleitung)

  • Send private message

4

Tuesday, October 11th 2011, 4:19pm

also ja die geschützrohre erstellt man mit schablonen.
ich persönlich habe diese aus handelsüblichen räucherstäbchen gefertigt. und bemalt. Nur die Hauptgeschützrohre sind aus karton. Aus den Räucherstäbchen habe ich auch die mastkonstruktion gefertigt.

fertiggestellt: JSC Wilhelm Gustloff (1:400)
fertiggestellt: JSC Bismarck (1:400)
derzeit im Bau: JSC Titanic (1:400 digital überarbeitet)
derzeit im Bau: Dresden (1:100) (sächsische Dampfschifffahrt, Schreiber Bogen)
in Planung: FLY Titanic (1:100)

Muetze_V

Trainee

  • "Muetze_V" is male
  • "Muetze_V" started this thread

Posts: 96

Date of registration: Oct 9th 2011

Occupation: Einzelhandelskaufmann (Filialleitung)

  • Send private message

5

Wednesday, October 12th 2011, 10:06pm

das mag vielleicht daran liegen da es verschiedene auflagen der jsc bismarck gibt (zu erkennen an der Jahreszahl oben rechts). ich persönlich habe die auflage wo beide varianten enthalten sind mir persönlich gefiel die andere besser (die ich dérzeit bau). ich muss aber sagen das dir dein modell sehr gut gelungen ist. da fallen mir doch tolle sachen ein wie ich mein modell noch verschönern kann.

fertiggestellt: JSC Wilhelm Gustloff (1:400)
fertiggestellt: JSC Bismarck (1:400)
derzeit im Bau: JSC Titanic (1:400 digital überarbeitet)
derzeit im Bau: Dresden (1:100) (sächsische Dampfschifffahrt, Schreiber Bogen)
in Planung: FLY Titanic (1:100)

Muetze_V

Trainee

  • "Muetze_V" is male
  • "Muetze_V" started this thread

Posts: 96

Date of registration: Oct 9th 2011

Occupation: Einzelhandelskaufmann (Filialleitung)

  • Send private message

6

Thursday, October 13th 2011, 8:18pm

das ist mir auch schon aufgefallen ich habe zum beispiel noch die scharnhorst bei mir und da viel mir auf das ich eine uralte auflage habe. da ich danach mal im internet geschaut habe und die bilder im netz sehen grafisch ganz anders aus als das welches ich zu haus habe.

fertiggestellt: JSC Wilhelm Gustloff (1:400)
fertiggestellt: JSC Bismarck (1:400)
derzeit im Bau: JSC Titanic (1:400 digital überarbeitet)
derzeit im Bau: Dresden (1:100) (sächsische Dampfschifffahrt, Schreiber Bogen)
in Planung: FLY Titanic (1:100)

Muetze_V

Trainee

  • "Muetze_V" is male
  • "Muetze_V" started this thread

Posts: 96

Date of registration: Oct 9th 2011

Occupation: Einzelhandelskaufmann (Filialleitung)

  • Send private message

7

Saturday, October 15th 2011, 4:20pm

Hi Bastelfreunde,

So nun zeige ich mal den aktuellsten Stand meine Modells.
Da ich in einem Bild von Günther so ein Schornsteingitter gesehen habe, musste ich mir in mühevoller Kleinarbeit auch so ein Gitter bauen.
Ich saß sage und schreibe 2 Stunden an dem 2 ein halb Zentimeter Teil.

Gruß Mütze
Muetze_V has attached the following images:
  • IMG_3214.JPG
  • IMG_3216.JPG
  • IMG_3292.JPG
  • IMG_3296.JPG
  • IMG_3297.JPG

fertiggestellt: JSC Wilhelm Gustloff (1:400)
fertiggestellt: JSC Bismarck (1:400)
derzeit im Bau: JSC Titanic (1:400 digital überarbeitet)
derzeit im Bau: Dresden (1:100) (sächsische Dampfschifffahrt, Schreiber Bogen)
in Planung: FLY Titanic (1:100)

Muetze_V

Trainee

  • "Muetze_V" is male
  • "Muetze_V" started this thread

Posts: 96

Date of registration: Oct 9th 2011

Occupation: Einzelhandelskaufmann (Filialleitung)

  • Send private message

8

Wednesday, November 2nd 2011, 2:43pm

So nun folgt auch mal wieder etwas von meiner Seite.
Langsam aber sicher komme ich zum Ende mit meinem Modell.
Wie auf den Bildern erkennbar habe ich mich um die E-Messertürme gekümmert und um eine Vielzahl kleiner Geschütze.
Nach langem schneiden und schnitzen von ca 20 Geschützrohren haben die nun auch Ihren Platz auf den Decks gefunden.
Sämtliche Rettungsboote sind aufgesetzt, alle E-Messer sind gesetzt und alle Scheinwerfer sind auf dem Komandoturm und dem Aufbaudeck angebaut.
Nun muss ich insgesamt noch 14 weitere Geschütze setzen danach habe ich die Schnitzerei endlich hinter mir.
So Schluss mit dem Gerede Schaut selbst...
Muetze_V has attached the following images:
  • IMG_3303.JPG
  • IMG_3304.JPG
  • IMG_3325.JPG
  • IMG_3316.JPG
  • IMG_3318.JPG
  • IMG_3319.JPG
  • IMG_3321.JPG
  • IMG_3322.JPG
  • IMG_3323.JPG

fertiggestellt: JSC Wilhelm Gustloff (1:400)
fertiggestellt: JSC Bismarck (1:400)
derzeit im Bau: JSC Titanic (1:400 digital überarbeitet)
derzeit im Bau: Dresden (1:100) (sächsische Dampfschifffahrt, Schreiber Bogen)
in Planung: FLY Titanic (1:100)

Muetze_V

Trainee

  • "Muetze_V" is male
  • "Muetze_V" started this thread

Posts: 96

Date of registration: Oct 9th 2011

Occupation: Einzelhandelskaufmann (Filialleitung)

  • Send private message

9

Tuesday, November 8th 2011, 6:21pm

Nun endlich bin ich fertig mit meiner Bismarck es war ganz schön anstrengend zu guter letzt die Targelage zu befästigen. Aber ich habe es nun doch geschafft.
Bilder folgen noch (Ich muss erst mal den Kamera Acku wieder laden).

fertiggestellt: JSC Wilhelm Gustloff (1:400)
fertiggestellt: JSC Bismarck (1:400)
derzeit im Bau: JSC Titanic (1:400 digital überarbeitet)
derzeit im Bau: Dresden (1:100) (sächsische Dampfschifffahrt, Schreiber Bogen)
in Planung: FLY Titanic (1:100)

Muetze_V

Trainee

  • "Muetze_V" is male
  • "Muetze_V" started this thread

Posts: 96

Date of registration: Oct 9th 2011

Occupation: Einzelhandelskaufmann (Filialleitung)

  • Send private message

10

Thursday, November 10th 2011, 9:26am

So zu guter letzt noch zwei Bilder beim ziehen der tagelage.
Muetze_V has attached the following images:
  • IMG_3336.JPG
  • IMG_3337.JPG

fertiggestellt: JSC Wilhelm Gustloff (1:400)
fertiggestellt: JSC Bismarck (1:400)
derzeit im Bau: JSC Titanic (1:400 digital überarbeitet)
derzeit im Bau: Dresden (1:100) (sächsische Dampfschifffahrt, Schreiber Bogen)
in Planung: FLY Titanic (1:100)

Muetze_V

Trainee

  • "Muetze_V" is male
  • "Muetze_V" started this thread

Posts: 96

Date of registration: Oct 9th 2011

Occupation: Einzelhandelskaufmann (Filialleitung)

  • Send private message

11

Sunday, November 13th 2011, 3:07pm

Hallo Leute,

Endlich habe ich das Schlachtschiff Bismarck im Maßstab 1:400 fertiggestellt.
Schaut euch einfach die Bilder an.
PS: Mir gefällts!
Gruß Mütze











fertiggestellt: JSC Wilhelm Gustloff (1:400)
fertiggestellt: JSC Bismarck (1:400)
derzeit im Bau: JSC Titanic (1:400 digital überarbeitet)
derzeit im Bau: Dresden (1:100) (sächsische Dampfschifffahrt, Schreiber Bogen)
in Planung: FLY Titanic (1:100)

This post has been edited 1 times, last edit by "Muetze_V" (Nov 13th 2011, 3:13pm)


Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,731

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

12

Sunday, November 13th 2011, 3:30pm

Hey Mütze,

Glückwunsch zur Fertigstellung der Bismarck!
Schöne Friemelei in 1:400 könnte ich mir vorstellen.
Ich bin immer wieder erstaunt, wenn ich Modelle mit farbigen Turmdecken sehe, der Sinn und Zweck der Übung ist mir nämlich überhaupt nicht klar - Tarnung ist anders, hab ich mal gelernt. Nichts desto trotz: gut geworden! :thumbup:

Weiter so, immer dran bleiben...

Grüße
Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Hamburger Traditionsschiffe ,HMV, 1:250

Muetze_V

Trainee

  • "Muetze_V" is male
  • "Muetze_V" started this thread

Posts: 96

Date of registration: Oct 9th 2011

Occupation: Einzelhandelskaufmann (Filialleitung)

  • Send private message

13

Sunday, November 27th 2011, 1:09pm

ich schreibs gern so groß :) und das mit der tagelage ist mir im nachhinein auch aufgefallen. aber das ganze wieder auseinander zu zaubern da hab ich mehr angst mir meine mastkonstruktion auseinander zu reißen, da lass ich es lieber so.
Gruß Mütze

fertiggestellt: JSC Wilhelm Gustloff (1:400)
fertiggestellt: JSC Bismarck (1:400)
derzeit im Bau: JSC Titanic (1:400 digital überarbeitet)
derzeit im Bau: Dresden (1:100) (sächsische Dampfschifffahrt, Schreiber Bogen)
in Planung: FLY Titanic (1:100)

Leophy

Professional

  • "Leophy" is male

Posts: 813

Date of registration: Jan 12th 2011

  • Send private message

14

Friday, January 20th 2012, 9:36pm

Moin Mütze

Ich hätte als neuer 1:400-Fan eine Frage.
Wie kommt es eigentlich, dass dein Schiff auf den Bildern so blasse Farben zu haben scheint.
Die Variante von Günter scheint mir deutlich kräftiger.
Hast Du einen ausgedruckten Scan verbaut, oder so?
Und gibt es noch weitere optionale Bauteile in deiner Ausgabe?

Liebe Grüße .... Lennart

knizacek otto

Professional

  • "knizacek otto" is male

Posts: 972

Date of registration: Mar 17th 2007

Occupation: In Pension.

  • Send private message

15

Saturday, January 21st 2012, 7:28pm

Hallo Günter!

Gratulation zur Fertigstellung der Bismarck. Ein schönes und gut gebautes Modell.

Grüße,
Otto.
ottok

Muetze_V

Trainee

  • "Muetze_V" is male
  • "Muetze_V" started this thread

Posts: 96

Date of registration: Oct 9th 2011

Occupation: Einzelhandelskaufmann (Filialleitung)

  • Send private message

16

Friday, February 1st 2013, 12:01am

Reichlich ein Jahr nach Fertigstellung der Bismarck wurde Sie in einer Schlacht stark beschädigt.
Brückenturm abgerissen Geschützturm Dora stark beschädigt, Teile der Mastkonstruktion abgerissen, Tagelage verzwirbelt usw.
Das wird wieder viel Arbeit das Ganze wieder instand zu setzen.
Naja da haben meine Katzen ja ganze Arbeit geleistet.



Leider sind die Bilder etwas unscharf aber im großen und Ganzem ist der Schaden zu sehen.

Gruß Marcel

fertiggestellt: JSC Wilhelm Gustloff (1:400)
fertiggestellt: JSC Bismarck (1:400)
derzeit im Bau: JSC Titanic (1:400 digital überarbeitet)
derzeit im Bau: Dresden (1:100) (sächsische Dampfschifffahrt, Schreiber Bogen)
in Planung: FLY Titanic (1:100)

This post has been edited 1 times, last edit by "Muetze_V" (Feb 1st 2013, 2:18am)


Martin57

Trainee

  • "Martin57" is male

Posts: 78

Date of registration: Apr 7th 2012

Occupation: Beamter

  • Send private message

17

Friday, February 1st 2013, 8:06am

Hallo Mütze,

schon mal über Hasenbraten nachgedacht.... (lt. einem italienischen Starkoch soll Katze noch besser schmecken als Hase...) ?:D Scherz beiseite, vielleicht kannst Du ja im Zuge des längeren Werftaufenthalts dünnere Takelage anbringen, an der bisherigen ist eh nicht so richtig viel zu retten. Schade um das schöne Modell, aber es sieht so aus, als ob es zu retten wäre - im Gegensatz zum Original. Viel Erfolg!

Herzliche Grüße

Martin

saltacornu

Professional

  • "saltacornu" is male

Posts: 394

Date of registration: Dec 21st 2009

Occupation: Nautiker

  • Send private message

18

Friday, February 1st 2013, 10:52am

Hallo Mütze,

ich hoffe es ist noch reparabel, wär sonst schade um das schöne Modell. Vielleicht solltest du mal ein paar alte Folgen von "Alf" reinziehen. Der hatte immer ein paar gute Rezepte für Katzenbraten etc. Und ein schwacher Trost: Deine Bismarck hat nach Indienststellung immerhin länger gehalten als das Vorbild.

Beste Grüße
Uwe

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,254

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

19

Friday, February 1st 2013, 11:00am

Hallo Mütze,
nicht wegwerfen, sondern die kleinen, grauen Gehirnzellen aktivieren, wie Du das Modell retten kannst. Du hast ja sehr viel Arbeit reingesteckt.
Viel Erfolg in der Werft.
Viele Grüße
Ulrich

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Feb 1st 2013, 5:02pm)


  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,286

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

20

Friday, February 1st 2013, 2:58pm

Ahoi Mütze,

oh ha, das war ja eine furchtbare Schlacht.

An ALF hatte ich auch gedacht. Wenn Du den hast, dann hast Du keine Katzenpropbleme mehr :D

Ich würde eine Werft anfahren und das Schiff instandsetzen lassen. Gemäß Deinen Fotos sehe ich eine Reparatur für möglich.

Viel Spaß dabei.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Wiesel

Hennings Dino

  • "Wiesel" is male

Posts: 11,118

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

21

Friday, February 1st 2013, 3:35pm

Ich finde auch, dass das von Dir gezeigte reparabel ist.

Nur die Takelung solltest Du beim Neuaufbau, wie auch Martin geschrieben hat, mit dünnerem Garn ausstatten.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Muetze_V

Trainee

  • "Muetze_V" is male
  • "Muetze_V" started this thread

Posts: 96

Date of registration: Oct 9th 2011

Occupation: Einzelhandelskaufmann (Filialleitung)

  • Send private message

22

Friday, February 1st 2013, 4:12pm

Ich werde auf jedenfall das Ganze wieder reparieren. vlt werde ich dann auch noch reling mit anbauen und ja neue Tagelage wäre da wohl die bessere Lösung.
Mal sehen ob ich die komplett ab bekomme ohne noch mehr Schaden anzurichten.

Gruß Marcel

fertiggestellt: JSC Wilhelm Gustloff (1:400)
fertiggestellt: JSC Bismarck (1:400)
derzeit im Bau: JSC Titanic (1:400 digital überarbeitet)
derzeit im Bau: Dresden (1:100) (sächsische Dampfschifffahrt, Schreiber Bogen)
in Planung: FLY Titanic (1:100)

Social bookmarks