Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

1

Tuesday, April 11th 2017, 8:43pm

Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]

Hallo Leute

Eigentlich wollte ich nach der Tomcat meinen Basteltisch mal für einige Zeit geräumt lassen, nachdem ich noch schnell eine GELI Me 109 zusammengeleimt habe.
Aber da es bislang noch kein erfolgreich getestetes Gegenmittel gegen den Virus Kartonicus gibt, war ich gezwungen, meinen Stapel mehrfach durchzusehen. Mit dem letzten Rest Vernunft habe ich mich schließlich für ein kleines Projekt entschieden, die Hawk 200 von Hobby Model.
Jerry.one has attached the following images:
  • Hawk 200 (Hobby Model 035) stampa400.jpg
  • 20170410_223418 (Large).jpg
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]

This post has been edited 3 times, last edit by "Jerry.one" (Nov 30th 2018, 3:02am)


Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

2

Tuesday, April 11th 2017, 8:50pm

Die Konstruktion erscheint nicht all zu schwierig, die Teilemenge ist überschaubar, der Bogen wurde hier (Hobby Model 35 - British Aerospace Hawk 200 (1:33)) von Old Rutz schon einmal vorgestellt.

Dennoch musste ich eine Weile überlegen, wie die Rumpfteile um das Cockpit zusammenpassen, vor allem wo die Laschen am besten eingeleimt werden. Aber das tüfteln ist doch das spannende am Kartonbau :-)

Die Passgenauigkeit der Teile ist jetzt nicht sooo der Burner.
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1495 (Groß).JPG
  • 20170410_231331 (Large).jpg
  • 20170411_003749 (Large).jpg
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]

This post has been edited 2 times, last edit by "Jerry.one" (Apr 12th 2017, 12:55am)


René Pinos

3,1415926535....

  • "René Pinos" is male

Posts: 7,125

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

3

Tuesday, April 11th 2017, 8:53pm

Hallo Jerome,

Hobby hat nur wenig Lobby hier, und die Hawk habe ich noch nicht gesehen. Hau rein....

Das ist ja schon ein vollwertiger Kämpfer.

LG
René
I like paper modeling
and willingly could
waste my time with it.
[nach W. Shakespeare]

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jerry.one (11.04.2017)

  • "hallifly" is male

Posts: 1,208

Date of registration: Feb 12th 2011

Occupation: Elektriker/Rentner

  • Send private message

4

Tuesday, April 11th 2017, 9:46pm

Hallo Jerome!

...na dann viel Spaß ;( ! Wenn das Modell genauso Sch..... ist wie die Rafale (vom gleichen Konstrukteur), da haste 'ne Aufgabe! Vielleicht auch ein Heilmittel gegen den Kartonbauvirus :cool: ! Aber ich drücke Dir die Daumen - nicht ganz Uneigennützig, da das Teil auch bei mir in der Warteschleife steht ^^ !

Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

5

Wednesday, April 12th 2017, 12:50am

@René und Harald, Danke für eure Motivation Leute, ich tu mein Bestes. Die Rafale von Hobby Model habe ich zufällig gemeinsam mit der Hawk gekauft XD

Von dem was ich bis jetzt gebaut habe, sehe ich, dass die Hawk recht weit von einem Präzisionsmodell entfernt ist, dass das bei der Rafale genau so sein soll, ist nicht gerade ermunternd. Jetzt verstehe ich auch, warum du, lieber Harald, dem Walter Schweiger die Rafale als künftiges Projekt vorgeschlagen hast, da passt dann sicher alles :-)

LG, Jerome
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

6

Wednesday, April 12th 2017, 1:08am

Die Rumpfteile:

Mangelnde Genauigkeiten der Konstruktion kann man nur mäßig ausgleichen. Beispielsweise muss die Schnittkante des 3. Rumpfteiles von vorne, etwas versetzt werden, damit der Tarndruck wieder halbwegs passt.
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1497 (Large).JPG
  • DSCN1498 (Large).JPG
  • DSCN1501 (Large).JPG
  • DSCN1502 (Large).JPG
  • DSCN1503 (Large).JPG
  • DSCN1504 (Large).JPG
  • DSCN1500 (Large).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


7

Wednesday, April 12th 2017, 9:35am

moin zusammen,


schöner Jet,
habe ichhier

schon mal gebaut.
Kann natürlich an meiner Unzulänglichkeit liegen, aber ich fand den Bausatz nicht schön zu bauen. Es passte eigentlich nicht wirklich.

Ich wünsche Dir natürlich viel spass am zusammen bauen :thumbsup:

Gruß aus Hamburg

Norbert

Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

8

Saturday, April 15th 2017, 2:49am

Der Rumpfbau geht weiter, die Passgenauigkeit ist alles andere als erfreulich, nicht nur die Teile lassen sich oft nur sehr mühsam zusammenfügen, sondern auch die Übergänge im Druck stimmen teils überhaupt nicht.
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1506 (Large).JPG
  • DSCN1507 (Large).JPG
  • DSCN1517 (Large).JPG
  • DSCN1518 (Large).JPG
  • DSCN1519 (Large).JPG
  • DSCN1520 (Large).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

9

Saturday, April 15th 2017, 2:51am

Weitere Bilder vom Rumpf
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1522 (Large).JPG
  • DSCN1523 (Large).JPG
  • DSCN1524 (Large).JPG
  • DSCN1525 (Large).JPG
  • DSCN1526 (Large).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

10

Saturday, April 15th 2017, 2:55am

Ich habe einen ersten Versuch unternommen, eine Tiefziehform für die Kanzel zu erstellen, das gelang mir auch ganz gut, ich habe sie mit UHU zusammengeklebt. Leider habe ich die Form innen nicht ausreichend versiegelt, so ist mir kurz nach dem letzten Bild das ganze Gießharz ausgelaufen :cursing:
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1508 (Large).JPG
  • DSCN1509 (Large).JPG
  • DSCN1510 (Large).JPG
  • DSCN1511 (Large).JPG
  • DSCN1513 (Large).JPG
  • DSCN1514 (Large).JPG
  • DSCN1515 (Large).JPG
  • DSCN1516 (Large).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


  • "hallifly" is male

Posts: 1,208

Date of registration: Feb 12th 2011

Occupation: Elektriker/Rentner

  • Send private message

11

Saturday, April 15th 2017, 5:06pm

Hallo Jerome!



Quoted

das ganze Gießharz ausgelaufen

...ist mir das erste Mal auch passiert! Apropos, was für Harz nimmst Du? Ansonsten geht es ja voran bei Deiner Hawk. Was man schon sieht - das ganz große Ding wird es nicht. Wenn ich die baue, werde ich wieder komplett umfärben (rot, Schweizer Luftwaffe) und einen Zweisitzer draus machen. Da habe ich ja Korrekturmöglichkeiten!

Gruß Harald

Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

12

Saturday, April 15th 2017, 11:48pm

Hallo Harald, Danke für dein Feedback

Ich hab das mit dem selben Gießharz schon vor ein paar Jahren schon mal versucht, da hat alles nicht ganz schlecht geklappt.

Das Harz ist das "hobby time Poly-Giessharz" von der Fa. Glorex.

Heute habe ich noch einen Versuch unternommen. Hab eine neue Form aus dem kopierten Template gebaut (zum Glück hatte ich zwei Kopien gemacht), dann mit zwei Schichten Klarlack innen überzogen und nach dessen aushärten etwas Speiseöl als Trennmittel aufgetragen.
Gut ist schon mal, dass heute kein Harz ausgelaufen ist. Wie die Form geworden ist, kann ich erst in ein oder zwei Tagen sagen, wenn ich die Form auslöse.

Wenn ich die baue, werde ich wieder komplett umfärben (rot, Schweizer Luftwaffe) und einen Zweisitzer draus machen. Da habe ich ja Korrekturmöglichkeiten!

Da wünsche ich dir jetzt schon gute Nerven, denn Korrekturmöglichkeiten gibt es bei diesem Modell schon alleine am Rumpf eine ganze Menge, die Abwicklungen der Rumpfsegmente und der dazugehörigen Laschen und Spanten müssten wahrscheinlich komplett überarbeitet werden, zumindest dann, wenn man hohe Ansprüche stellt.

GLG, Jerome
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1527 (Large).JPG
  • l_621011-poly-giessharz-750ml-hobbytime.jpg
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

13

Sunday, April 16th 2017, 12:10am

Habe jetzt dem Rumpf mal bis zur Düse abgeschlossen. Die Passform ist weiterhin nicht überragend, BeimTeil 11 (kantiges Teil hinten über der Düse) ist mir ein Fehler unterlaufen, das Teil ist ziemlich aus der Waage befestigt, das lässt sich jetzt leider nicht mehr korrigieren. :(
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1528 (Large).JPG
  • DSCN1529 (Large).JPG
  • DSCN1530 (Large).JPG
  • DSCN1532 (Large).JPG
  • DSCN1533 (Large).JPG
  • DSCN1534 (Large).JPG
  • DSCN1535 (Large).JPG
  • DSCN1536 (Large).JPG
  • DSCN1537 (Large).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

hallifly (16.04.2017)

Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

14

Monday, April 17th 2017, 1:22am

Als nächstes habe ich mir nun die Lufteinläufe vorgenommen, es ist zwar etwas Schnitzarbeit notwendig, aber sie ließen sich erstaunlich gut bauen. Das Innere habe ich mit Wasserfarbe grau ausgemalt. Die "Nietenaufdrucke" stimmen wieder einmal nicht zusammen.

Mittlerweile habe ich auch am Rumpf die weißen Inseln etwas nachgebessert, vorerst nur das Dunkelbraun, es ließ sich mit meinem Wasserfarbenkasten ganz gut mischen.
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1538 (Large).JPG
  • DSCN1539 (Large).JPG
  • DSCN1541 (Large).JPG
  • DSCN1542 (Large).JPG
  • DSCN1543 (Large).JPG
  • DSCN1544 (Large).JPG
  • DSCN1552 (Large).JPG
  • DSCN1553 (Large).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]

This post has been edited 1 times, last edit by "Jerry.one" (Apr 17th 2017, 1:32am)


  • "hallifly" is male

Posts: 1,208

Date of registration: Feb 12th 2011

Occupation: Elektriker/Rentner

  • Send private message

15

Monday, April 17th 2017, 10:07am

Hallo Jerome!

Wie ich sehe, Dein Bericht ist für mich Gold wert und erspart mir einige Arbeit! Noch ein Tipp am Rande - färbe mal die Verbindungsstreifen ("mit den Mäusezähnen") vor dem Kleben ein, Du vermeidest die "Blitzer"!

Herzliche Grüße Harald

Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

16

Thursday, April 20th 2017, 1:03am

Danke für dein Lob Harald, dann und wann färbe ich auch die Laschen auch vor, wie ich halt grade lustig bin.
Ich werde versuchen, die "Klippen" so gut als möglich darzustellen, die es zu umschiffen gilt.


Im Bild unten sieht man meinen letzten Versuch, eine Cockpithaube tiefzuziehen, die ist mir auch ganz gut gelungen, aber anscheinend ist das ganze Template zu kurz geraten und somit auch die Form, mal sehen, ob es sich am Ende irgendwie ausgeht.

Eins muss ich hier noch sagen, wenn man nicht oft Cockpithauben selber tiefzieht, stehen die Kosten in keiner Relation zum Preis einer gekauften Kanzel. Alleine der Stapel Vivak-Platten (Rohmaterial für die Kanzeln) hat annähernd hundert Euro gekostet, die Dose Harz für die Form immerhin 17 Euro, usw....

Ich werde mir für künftige Projekte eine Vakuumbox bauen, da lassen sich sicher auch Gipsformen gut verwenden, mal sehen, muss hier noch mehr Erfahrung sammeln.
Jerry.one has attached the following image:
  • DSCN1557 (Large).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]

This post has been edited 1 times, last edit by "Jerry.one" (Apr 20th 2017, 1:11am)


Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

17

Thursday, April 20th 2017, 1:25am

Das Seitenleitwerk ließ sich sehr gut bauen, keine gröberen Probleme, aber man sollte es trocken gut anpassen.

Die Tragflächen bereiteten mir viel mehr Kopfzerbrechen, genauer gesagt, wie denn der Fahrwerkschacht einzubauen ist. Eine Markierung auf den "Flächenspanten" verleitet zum ausschneiden der Fahrwerkschächte, ich habe mich nach reiflicher Überlegung aber dagegen entschieden, die Skizzen sagen hierüber nichts aus. Vielleicht würde sich ein entsprechender Hinweis in der polnischen Bauanleitung finden. Mal sehen, wie es dann am Ende aussieht.
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1559 (Large).JPG
  • DSCN1560 (Large).JPG
  • DSCN1561 (Large).JPG
  • DSCN1562 (Large).JPG
  • DSCN1563 (Large).JPG
  • DSCN1564 (Large).JPG
  • DSCN1565 (Large).JPG
  • DSCN1566 (Large).JPG
  • DSCN1567 (Large).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Horst_DH (20.04.2017)

  • "hallifly" is male

Posts: 1,208

Date of registration: Feb 12th 2011

Occupation: Elektriker/Rentner

  • Send private message

18

Thursday, April 20th 2017, 10:16am

Hallo Jerome!

Ein Tipp zum Kanzelbauen - ich arbeite mit durchsichtigen Schrumpfschlauch! Habe ich schon mal irgendwo beschrieben, aber im Prinzip ganz einfach. Form erstellen, in den Schlauch schieben, eventuell mit Holzkeilen füllen, in den Backofen (100Grad) und schrumpfen. Schwierig wird es bei stark gewölbten Hauben, dann in zwei Teilen fertigen. Vieeeel einfacher und vieeel billiger!

"Eine Markierung auf den "Flächenspanten" verleitet zum ausschneiden der Fahrwerkschächte" - das werden wohl die Klebelinien für die Schächte sein.

Herzliche Grüße Harald
hallifly has attached the following image:
  • 3.jpg

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (20.04.2017), Robson (20.04.2017), Jerry.one (20.04.2017)

Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

19

Friday, April 21st 2017, 1:40am

@Harald: Das mit dem Schrumpfschlauch hab ich schon mal hier im Forum gelesen, deswegen ist mir jetzt auch wieder eingefallen, dass ich extra deswegen mal so eine Rolle gekauft habe. XD

Na macht nix, nächster Flieger, neuer Lösungsansatz.




Beim Hawk habe ich jetzt mal eine Tragfläche montiert, sie passt so einigermaßen. Was man auf diesen Bildern noch nicht sieht, die ober Abdeckung zum Rumpf hin passt trocken schon mal nicht sehr gut, entweder es passt oben, oder die umgreifende Spitze hinten unten, aber beides.....?
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1568 (Large).JPG
  • DSCN1569 (Large).JPG
  • DSCN1570 (Large).JPG
  • DSCN1571 (Large).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Horst_DH (21.04.2017)

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • "Walter Schweiger" is male

Posts: 4,635

Date of registration: Jun 20th 2005

Occupation: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Send private message

20

Friday, April 21st 2017, 7:44am

Bei den Tragfläche würde ich oben von der weißen Fläche ein wenig wegschneiden. Wird anscheinend eh mit einem Teil überklebt.

Irgendwie is die Rumpfspitze ein wenig "rustikal". Das Original is da um einiges runder und eleganter....

walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jerry.one (30.05.2017)

Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

21

Saturday, November 17th 2018, 10:37pm

Sooo, seit dem letzten Mal ist nicht wirklich viel passiert. Ich hatte die letzten 500 Tage einfach keine Zeit und Muße zum bauen. Aber einen Umzug hat mein Equipment ganz gut überstanden.

Ich habs jetzt mal geschafft, die Tragflächen anzubringen. Die "Verbindungsbleche" oben zum Rumpf hin haben ganz schön viele Streicheleinheiten gebraucht.
Ein paar kleine Leitbleche auf den Tragflächen hab ich noch angebracht, und jetzt bin ich bei den Höhenrudern. Es geht langsam, aber zumindest passiert was.

LG Jerome
Jerry.one has attached the following image:
  • DSCN1621 (Groß).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

hallifly (18.11.2018)

Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

22

Monday, November 19th 2018, 11:12pm

Ein bisschen was hat sich wieder getan. Der vordere Fahrwerksschacht ist eingebaut. Die Höhen ruder waren etwas problematisch anzubringen, da der Rumpf im Heckbereich einen auf "Berg und Tal" statt gerader Autobahn macht.
Die Gräben hab ich halt einfach mit Weissleim zugekleistert. Das wird dann noch übermalt, und gut is. Ein paar Luftleitbleche kamen auch noch dran.
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1622 (Groß).JPG
  • DSCN1623 (Groß).JPG
  • DSCN1624 (Groß).JPG
  • DSCN1625 (Groß).JPG
  • DSCN1626 (Groß).JPG
  • DSCN1627 (Groß).JPG
  • DSCN1628 (Groß).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

23

Monday, November 19th 2018, 11:18pm

Nun hab ich mit dem Cockpit angefangen. Ist halt viel Feinarbeit und Schnitzerei. Bis jetzt passt alles so halbwegs. Mein großes Sorgenkind wird die Cockpithaube werden. Meine selbstgezogene Haube wird wahrscheinlich nicht passen :-(

Aber ich werde wieder einen Piloten aus der GPM Hawkeye reinsetzen, ist zwar viel Arbeit, aber die Wirkung ist super.
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1629 (Groß).JPG
  • DSCN1630 (Groß).JPG
  • DSCN1631 (Groß).JPG
  • DSCN1632 (Groß).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


  • "hallifly" is male

Posts: 1,208

Date of registration: Feb 12th 2011

Occupation: Elektriker/Rentner

  • Send private message

24

Tuesday, November 20th 2018, 2:45pm

Hallo Jerry!

Probier's mal mit Kantenfärben - ich habe auch einige Zeit gebraucht, bis ich begriffen habe, dass das ein Modell erheblich aufwertet. Und der Zeitaufwand ist im Vergleich zum gesamten Bau unerheblich! Ich nehme Stifte "Supracolor II Soft" - gibt aber auch andere Fabrikate. Ich habe etwa 10 unterschiedliche Farben, die langen für Alles + Wasserglas und Pinsel!

Herzliche Grüße Harald

Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

25

Tuesday, November 20th 2018, 4:31pm

Hallo Harald

Erstmal Danke, daß du meinen Baubericht über soooo lange Zeit mit verfolgst. :)


Dass mit den Kanten mach ich immer gerne zum Schluss mal. So gröbere Fehler des Modells und jene aus eigener Produktion überpinsle ich auch gleich mal.

Hab mit grade ein Video über diese Stifte angeschaut, die erscheinen ja geradezu prädestiniert zum kantenfärben, die hol ich mir glaub ich auch.
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

26

Wednesday, November 21st 2018, 7:15pm

Ein wichtiger Schritt ist gelungen! Das Cockpit samt Haube ist fertig :-D

Ich habe jetzt keine Verbesserungen des Bogens versucht, sondern einfach das Beste aus dem Vorhandenen zu machen. Eine auffällige und sofort sichtbare "Verbesserung" ist sicher der Pilot (Original GPM Hawkeye).
Ich habe leider erst ganz am Schluss bemerkt, dass er etwas zu groß ist, obwohl ich ihm nach der ersten Haubenanpassung den Hals gestutzt hab. Für die Zukunft nehm ich mir hier als Faustregel, dass der Pilotenhelm nicht über die Kopfstütze ragen darf.
Als kleines Gimmick habe ich einen Steuerknüppel eingebaut und dem Piloten in die Hand gegeben.

Die größte Herausforderung war wohl die Cockpithaube. Mein erster Versuch mit Tiefziehen, weiter oben im Beitrag, hat hier keine Früchte getragen. Die erste Haube erschien mir viel zu kurz, sodass ich sie zweigeteilt habe, das hätte aber unmöglich ein zufriedenstellendes Ergebnis gebracht.
Der Stempel hat mich aber eine Dose Gießharz gekostet, also hab ich ihm noch eine Chance gegeben. Beim ersten Mal verwendete ich (recht teure) VIVAK Platten (ca. 1mm), das Ergebnis war jedoch ungleichmäßig dick und recht steif.

Hier im Forum erwähnte mal jemand, ich glaube es war "hallifly" Harald, dass er zum tiefziehen BENE Klarsichttaschen nimmt. Zufällig hatte mein Vater welche, und siehe da: Dass Ergebnis war für mich recht zufriedenstellend.
Die Tiefziehmethode war übrigens die gleiche wie oben im Thread.
Die Länge der fertigen Haube war dann sehr knapp, aber durch ein bisschen "Einsparung" an der seitlichen Haubenumrandung ist es sich doch ausgegangen.

Alles in allem bin ich zufrieden, es ist dies mein erstes Modell mit wirklich selbstgezogener Haube :-D
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1647 (Groß).JPG
  • DSCN1648 (Groß).JPG
  • DSCN1649 (Groß).JPG
  • DSCN1650 (Groß).JPG
  • DSCN1651 (Groß).JPG
  • DSCN1652 (Groß).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Gustav (27.11.2018)

Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

27

Monday, November 26th 2018, 7:58pm

Nun hab ich das Fahrwerk geschafft. Der Flieger steht drauf, mehr aber auch nicht. Schön geht anders. Fahrwerke bauen zählt aber auch nicht zu meinen Lieblingsdisziplinen.

Die Räder hab ich so ungefähr nach einer einfachen GELI Methode gemacht.

Das Bugradfahrwerk war zu lange. Ich hab es radikal samt Draht abgeschnitten und Stoß auf Stoß mit Superkleber verleimt, bis jetzt hält es. Möglicherweise hab ich auch die Radgabel falsch herum angeleimt.

Beim Hauptfahrwerk hat das Modell wohl einen Fehler. Bei allen Fotos des Originals, die ich im Internet gesehen habe, sind die beiden Klappen, die die Räder verbergen, offen, sobald das Fahrwerk ausgefahren ist.
Beim Modell ist aber nicht geplant, diese Klappen offen zu gestalten.
Ich hab kurz überlegt, ob ich die Dinger einfach aufschneiden und herunterklappen soll, hab es aber dann doch gelassen.
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1653 (Groß).JPG
  • DSCN1654 (Groß).JPG
  • DSCN1655 (Groß).JPG
  • DSCN1656 (Groß).JPG
  • DSCN1657 (Groß).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]

This post has been edited 1 times, last edit by "Jerry.one" (Nov 26th 2018, 8:03pm)


  • "hallifly" is male

Posts: 1,208

Date of registration: Feb 12th 2011

Occupation: Elektriker/Rentner

  • Send private message

28

Tuesday, November 27th 2018, 9:50am

Hallo Jerry!



Quoted

Bei allen Fotos des Originals, die ich im Internet gesehen habe, sind die beiden Klappen, die die Räder verbergen, offen, sobald das Fahrwerk ausgefahren ist.

Da hast Du wohl recht! Habe gleich mal nachgeschaut, hab's bei mir auch falsch gebaut ;( !

Gruß Harald

Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

29

Tuesday, November 27th 2018, 10:28am

Jaa.. es kommt halt immer mal die Grenze, wo man sich zwischen Realität und Modell entscheiden muss.

Um mir das Leben nicht unnötig schwer zu machen, entscheide ich mich doch meistens für das Modell, aber ich habe großen Respekt vor denen, die versuchen, auch das Letzte aus einem Bogen herauszukitzeln.
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

30

Wednesday, November 28th 2018, 5:37pm

So,Endspurt.

Die erste AAM samt Launcher ist fertig. Drei übrig.

Dann nur noch ein bisschen pinseln, ein bisschen sprühen....
Jerry.one has attached the following image:
  • DSCN1661 (Groß).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

31

Friday, November 30th 2018, 12:39am

Die Bewaffnung ist fertig :-D
Jerry.one has attached the following image:
  • DSCN1667 (Groß).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

32

Friday, November 30th 2018, 2:46am

Bei den Startschienen hatte ich echt Glück. Als ich die inneren beiden befestigt hatte, fiel mir auf, dass die Verbindungsstücke zu den Tragflächen unterschiedlich lang sind (die äußeren sind kürzer).

UPS! Das Foto offenbart auch dass ich wohl beim kantenfärben der Fahrwerksabdeckung mit dem Pinsel abgerutscht bin. :thumbdown:
Hab das versucht so gut es geht zu reinigen.
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1668 (Groß).JPG
  • DSCN1669 (Groß).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]

This post has been edited 1 times, last edit by "Jerry.one" (Nov 30th 2018, 2:51am)


Jerry.one

Intermediate

  • "Jerry.one" is male
  • "Jerry.one" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Dec 3rd 2007

Occupation: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Send private message

33

Friday, November 30th 2018, 3:00am

Fertig :-D

Die AIM-9 Sidewinder sind angebracht, alle Schönheitsfehler so gut als möglich kaschiert, dass heißt, die "BAe Hawk 200" ist FERTIG. :thumbsup:
Einzig eine Schicht Klarlack fehlt noch.

Wer weiße Kanten findet, darf sie behalten ;)


GLG


Jerome
Jerry.one has attached the following images:
  • DSCN1670 (Groß).JPG
  • DSCN1671 (Groß).JPG
  • DSCN1672 (Groß).JPG
  • DSCN1673 (Groß).JPG
  • DSCN1674 (Groß).JPG
Mein Geheimnis für absolut gerade Modelle:

Prost
Auf dem Montageband: Baubericht Sukhoi SU-30MK Flanker (Hobby Model Nr. 75, 1:33)

Zuletzt abgeschlossene Projekte: Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35 [FERTIG]


5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Joachim Frerichs (30.11.2018), Ralf S. (30.11.2018), Robson (30.11.2018), Norbert (30.11.2018), Gustav (30.11.2018)

  • "hallifly" is male

Posts: 1,208

Date of registration: Feb 12th 2011

Occupation: Elektriker/Rentner

  • Send private message

34

Saturday, December 1st 2018, 10:34am

Hallo Jerome!

Na, da haste ja doch noch ein schönes Modell hinbekommen. Vor allem Dein farbliches Finish ist fast perfekt geworden - gefällt mir richtig gut Dein Falke :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Jetzt viel Spaß mit der Flanker!

Gruß Harald

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jerry.one (05.12.2018)

Social bookmarks